Anzeige
Anzeige
Anzeige
Da issa wieder

Der heißerwartete Teaser-Trailer zu "Spider-Man - No Way Home"!

Der heißerwartete Teaser-Trailer zu "Spider-Man - No Way Home"!
41 Kommentare - Di, 24.08.2021 von Moviejones
Endlich wieder Spider-Man - und ganz viele Bekannte im ersten Teaser-Trailer zu "Spider-Man 3 - No Way Home"!

Nachdem wir vor einigen Tagen schon von einem Figurenleak berichtet haben, gibt es endlich die ersten spektakulären Bilder zu Spider-Man 3 - No Way Home! Nach so langer Zeit ohne Spidey endlich die fulminante Rückkehr von Tom Holland aka Peter Parker.

Den deutschen Trailer findet ihr direkt hier und darin gibt es eine ganz Menge netter und weniger netter Zeitgenossen zu entdecken...

"Spider-Man 3 - No Way Home" Teaser 1 (dt.)

Zum ersten Mal in der Filmgeschichte von Spider-Man ist unser freundlicher Held aus der Nachbarschaft unmaskiert. Es ist Peter nicht mehr möglich, sein normales Leben von seinen Einsätzen als Superheld zu trennen. Als er Doctor Strange um Hilfe bittet, wird die Lage nur noch gefährlicher und er muss erkennen, was es wirklich bedeutet, Spider-Man zu sein...

An der Seite von Tom Holland, Zendaya als MJ und Jacob Batalon als Ned Leeds sind außerdem Benedict Cumberbatch als Doctor Strange, Jon Favreau als Happy Hogan und Marisa Tomei als Tante May zu sehen. Regie führt erneut Jon Watts, der bereits die Vorgänger Spider-Man - Homecoming und Spider-Man - Far from Home inszenierte. 

Anfang des Jahres kamen Gerüchte auf, dass man künftig das Spider-Verse womöglich aufteilen wird. Eine Linie werde einen neuen Spider-Man, den Gerüchten zufolge Miles Morales, auf die Leinwand bringen. Die andere Linie werde die Abenteuer von Peter Parker - erneut von Holland gespielt - weiterverfolgen, während der Superheld ans College weiterzieht. Begründet werde dieses Vorhaben unter anderem damit, dass Holland inzwischen zu alt sei, um weiterhin einen High-School-Schüler darzustellen, man diese Zielgruppe aber weiterhin bei Laune halten wolle, ohne Holland vollständig zu verlieren.

"Spider-Man 3 - No Way Home" Teaser 1

Befeuert wurden diese Gerüchte wegen vertraglicher Details, nachdem Kevin Feige bestätigte, dass man mit den Darstellern in der Regel keine Verträge mehr abschließe, die sechs oder noch mehr Filme umspannen. Bei Spider-Man 3 - No Way Home sieht die Sache dann gleich nochmal ganz anders aus, denn hier kappelten sich Sony und Marvel zuletzt ja ohnehin.

Der neue Vertrag teilt Spider-Man 3 - No Way Home zu 75/25 Prozent unter den beiden Studios auf. Ein weiterer Spider-Man-Auftritt in einem zukünftigen Marvel Studios-Projekt ist laut mehreren Berichten ebenfalls enthalten, jedoch läuft der Vertrag von Tom Holland mit Sony nach Spider-Man 3 - No Way Home aus. 

Spider-Man 3 - No Way Home soll am 16. Dezember in unseren Kinos starten.

Quelle: Sony Pictures
Galerie
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
41 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
27.08.2021 08:55 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.562 | Reviews: 38 | Hüte: 580

@sideswap und @felkel1982
Eine beliebte Theorie im Netz ist mittlerweile, dass dieser Strange niemand anderes ist als Mysterio. Halte ich für Quatsch, aber mit bösem Strange, Mephisto, Nightmare, Loki oder nun Mysterio gibt es genügend Möglichkeiten. Am Ende ist es dann doch einfach wieder mal Stranges seit 11 Jahre andauernde Arroganz (ok 5 Jahre davon war er Staub^^).

Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
26.08.2021 12:09 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 1.009 | Reviews: 8 | Hüte: 139

@ DeKay1980

Ne inhaltlich sollen sie sich nicht überschneiden, das wäre ja auch langweilig wenn in den Comics das Gleiche passiert wie in den Filmen. Dafür gibts ja schon diese oftmals unnötigen Tie-in Comics...

Ich meinte eher die Veröffentlichungspolitik. Wenn jemand durch WandaVision Interesse an Scarlet Witch bekommen hat und nach aktuellen Comics mit ihr sucht, findet er nix. Das wirkt aus Marketing-Sicht nicht so clever, genauso wie, dass es im Dezember wohl keine neuen Comics mit Peter Parker geben wird.

@ MobyDick

Hehe, zu Bendis gibts ja auch Gerüchte, dass er die Spidey-Hauptserie übernehmen soll wenn sie dann mal wieder neu gestartet wird. Da fragt man sich was die Spidey-Fans schlimmer finden, seinen Tod oder Bendis als neuen Autor laughing

Avatar
felkel1982 : : Moviejones-Fan
26.08.2021 11:56 Uhr
0
Dabei seit: 20.06.15 | Posts: 305 | Reviews: 0 | Hüte: 5

@Sideswape

In der Zugszene sieht es auch so aus, als würde Doctor Strange dunklere Kleidung anhaben als sonst. Kann also gut möglich sein, dass es eine böse Version von ihm ist. Vielleicht kommt daher auch der Schnee im Sanctum, weil der echte Strange fehlt.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
26.08.2021 11:34 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 6.345 | Reviews: 165 | Hüte: 495

PaulLeger

zumindest die X-Men-Fans freuen sich darüber...

Nope, nicht alle, ich finde Scarlett Witch nach wie vor einen extrem coolen und wichtigen Charakter. Das was Bendis mit ihr angestellt hat, ist etwas was ich IHM ankreide und nicht der Figur. Ich persönlich hoffe ja immer noch darauf, dass sie diesen Retcon retconnen und sie wieder ganz offziell Magnetos Tochter werden kann nach ihrer obligaten Wiedergeburt. Vielleicht kann sie ja das X-Men Magic Universum um Magic noch weiter erweitern?

(Das sprengt ja ein bißchen den Rahmen, aber

Silencio:

Dekompression moderner Comics

... DAS ist wohl auch der Grund, warum Hickman jetzt vorzeitig sein X-Men Projekt verlässt: Er wollte endlich Phase 2 seines 3-Phasen-Planes starten und alle Beteiligten wollten noch in Phase 1 verweilen. Also zieht er seine Konsequenz. Schade, denn seit seinem Antritt wurde ihm immer mehr der Ideen versperrt, die er hatte. Ich war nicht immer konform damit, aber zumindest hatte er eine frische Vision-- Off-Topic Ende.)

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
DeKay1980 : : Moviejones-Fan
26.08.2021 11:20 Uhr
0
Dabei seit: 12.06.15 | Posts: 138 | Reviews: 0 | Hüte: 4

@PaulLeger

Ich gebe dir mit dem Timing absolut Recht. Clever kommt das nicht rüber.

Dass sie Filme und Comics nicht aufeinander abstimmen könnte ich für mich vielleicht noch damit begründen, dass das MCU ein eigenes Universum (Erde-199999) ist und man dadurch zur 616 Kontinuiät abweichende Handlungsstränge hat.

Siehe der Spidey aus dem hervorragenden Playstation Game. Dessen Realität wurde als Erde-1048 in den Marvel Kanon integriert. So kann man überall verschiedenes mit den gleichen Charakteren erzählen und überall Konsumenten erreichen.

Zumindest..klingt das für mich irgendwie plausibel.

Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
26.08.2021 11:07 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 1.009 | Reviews: 8 | Hüte: 139

@ DeKay1980

Dass man uns jetzt erneut Ben Reilly vorsetzt, hätte ich nicht unbedingt gebraucht. Das hat damals schon nicht richtig gezündet und es wird auch diesmal nicht funktionieren, weil Peter einfach zu wichtig ist.

Es ist auch ziemlich dämliches Timing. Gerade wenn der meistgehypte Spidey-Film ever rauskommt wird Peter keine eigene Comic-Serie haben...

Aber ich wunder mich schon länger über die nicht-vorhandene Bezugnahme zwischen der Comic-Sparte und dem MCU. Man sollte meinen, dass man aktuell in den Comics versuchen würde Wanda zu pushen wo sie gerade durch WandaVision auf dem Höhepunkt ihrer Popularität ist und was macht Marvel in den Comics mit ihr? Naja, zumindest die X-Men-Fans freuen sich darüber...

Dabei hat Feige mittlerweile ja sogar die Aufsicht über die Comics, da hätte ich gedacht, dass man die beiden Medien nun besser aufeinander abstimmen würde.

Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
26.08.2021 10:57 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 1.009 | Reviews: 8 | Hüte: 139

Der Trailer hat mal eben den vorherigen Rekord für die meisten Aufrufe in den ersten 24 Stunden pulverisiert:

After dropping the teaser at CinemaCon and on social media Monday night, the trailer for Spider-Man: No Way Home racked up an-all time viewership record of 355.5M global views in its first 24 hours, blowing away the previous record holder, Disney/Marvel’s Avengers: Endgame, which drove 289M views.

#Marvel-Müdigkeit

Avatar
DeKay1980 : : Moviejones-Fan
26.08.2021 08:44 Uhr | Editiert am 26.08.2021 - 08:58 Uhr
0
Dabei seit: 12.06.15 | Posts: 138 | Reviews: 0 | Hüte: 4

@PaulLeger @Silencio

Erstmal Grüße an euch beide Mit-Comic-Leser. smile

So wie es aussieht, wird Parker am Ende des Sinister War tatsächlich das Zeitliche segnen. Ich lese die Comicausgaben in Original (weil viel eher verfügbar) und kaufe für meine Samnlung überwiegend die deutschen Exemplare.

Ehrlich gesagt bin ich froh dass Spencer seinen Run nun beendet. Zwar finde ich Kindred ganz interessant, aber mir wurde das alles zu sehr inflationär aufgebauscht und über die Zeit etwas ermüdend.

Die Idee, einfach mal über dreißig Mitglieder der "Sinister Bande" auf Pete zu hetzen ist jedoch recht unterhaltsam. Dass Kindred imstande ist Peter umzubringen, hat er ohnehin bereits einigermaßen eindrucksvoll unter Beweis gestellt und das gleich mehrfach. Ich finde bloß Spencer übertreibt es hier maßlos.

Selten wurde Peter so dermaßen gefoltert und gequält...stellenweise zuviel des Guten.

Dass man uns jetzt erneut Ben Reilly vorsetzt, hätte ich nicht unbedingt gebraucht. Das hat damals schon nicht richtig gezündet und es wird auch diesmal nicht funktionieren, weil Peter einfach zu wichtig ist.

Ps: @Duck-Anch-Amun

Ich bringe Mephisto nicht ohne Grund ins Spiel. ;)

Im gesamten Spencer Run ist er quasi für alle Geschehnisse verantwortlich.

Avatar
Dude : : Moviejones-Fan
25.08.2021 15:52 Uhr
0
Dabei seit: 17.07.17 | Posts: 79 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Bin überrascht, das könnte der erste brauchbare Spidey Film werden seit der Zeit von Sam Raimi. Auch wenn durch Dämlichkeit die ganze Situation ausgelöst wird. Das auch ein Dr. Strange so ein Kindskopf ist, finde ich mehr als fragwürdig. Damals war es Mephisto der die Welt vergessen liess wer Spidey ist. Aber ansonsten sieht es auf den ersten Blick nicht schlecht aus. So geht es jetzt ins Multiverse.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
25.08.2021 14:53 Uhr
1
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.562 | Reviews: 38 | Hüte: 580

@DeKay1980
Alleine weil du Mephisto wieder ins Spiel gebracht hast, kriegst du einen Hut laughing Ich glaub das wird so ein Running-Gag von Feige, denke nicht, dass die Figur irgendwie in naher Zukunft vorkommt. Doch auch in diesem Trailer gibt es wie schon zuvor ein Teufel-Easter Egg...let the speculation begin laughing

Ich bin ja gespannt wie man das Marketing von Strange 2 angeht. Theoretisch, wenn man die bisherige Marketing-Strategie von Marvel betrachtet, müsste noch vor dem Kinostart von Spidey ein Trailer zu Strange 2 rauskommen. Dies könnte aber bereits massiv spoilern. Komplett verrückt wäre es, wenn Sony weiterhin die Panik-Karte nutzt und nur bei vollbesetzten Kinos den Film rausbringen möchte.

Avatar
Hellboy : : Moviejones-Fan
25.08.2021 13:03 Uhr
0
Dabei seit: 29.11.17 | Posts: 71 | Reviews: 0 | Hüte: 0

"Ohh bitte lass die Kinos nicht schließen und lasst diesen Film zur Weihnachtszeit erstrahlen."

Na ja. Es reicht auch, wenn die Amis den verschieben. Dann ist der dt. Kinostart auch weg. Venom 2 soll ja laut Gerüchten, auch wieder verschoben werden. Dann auf Januar.

Avatar
DeKay1980 : : Moviejones-Fan
25.08.2021 11:33 Uhr
1
Dabei seit: 12.06.15 | Posts: 138 | Reviews: 0 | Hüte: 4

@Duck-Anch-Amun

Wir könnten ja die allseits beliebte Mephisto-Theorie wieder ins Spiel bringen. Der Knilch kann ja schliesslich jede Gestalt annehmen. Warum also nicht die von Strange?

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
25.08.2021 08:10 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.562 | Reviews: 38 | Hüte: 580

@sideswap
Würde ich besser finden als die Ausgangslage aus dem Trailer, dass Strange auch nach all den Jahren nix gelernt hat. Die Zug-Szene ist für mich auch ein großes Rätsel, allerdings schaut Strange ja öfters grimmig drein. Und im Trailer wirkt es so, als hätte Peter ja den Zauber verpfuscht, da er sich immer weitere Dinge hinzugewünscht hat.
Mal abwarten, ich hab das Gefühl, dass What if...? einen deutlich anderen Status bei den Fans hat als z.B. Loki. Und bereits hier frage ich mich ob der Film wirklich was erklären kann, was nur wegen Loki vorhanden ist.

@theMagician
Natürlich ebenso möglich. Es könnte auch sein, dass es sich gar nicht um den Ock aus Spider-Man 2 handelt. Es könnte auch sein, dass Marvel hier wie schon bei den vorherigen Spidey-Trailern trickste. Alles ist möglich, aber wenn Maguire und Garfield tatsächlich auftreten sollten, dann denke ich, dass Ock dies zu seinem Spidey sagte.

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
25.08.2021 04:51 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 743 | Reviews: 0 | Hüte: 15

@Sideswape Deine Idee ist interessant und würde mir gefallen.

Avatar
Sideswape : : Moviejones-Fan
24.08.2021 23:59 Uhr
0
Dabei seit: 16.01.12 | Posts: 120 | Reviews: 1 | Hüte: 2

Bin ich der einzige der im Trailer das Gefühl hatte das es nicht unser Strange ist sondern ein anderer Böser Strange ? Alleine wie Böse er Peter zwischenzeitlich in manchen Einstellungen anschaut und die Zug Szene wirkt sogar als würde er gleich gegen ihn Kämpfen. Wenn das mal nicht der böse Strange ist den wir in der neuen What If...? Serie sehen werden, schließlich meinte Feige das die Serie auch zum MCU Kanon gehört und Charaktere aus den Multiversen auch in unserem auftauchen. Würde auch passen warum die ganzen Schurken plötzlich auftauchen aus anderen Realitäten und am Ende unser echter Strange irgendwie es schafft Peter Hilfe zu senden und das dann die anderen Spideys sind.

Forum Neues Thema
Anzeige