Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Die glorreichen Sieben

News Details Kritik Trailer Galerie
"Die glorreichen Sieben" Trailer

"Die glorreichen Sieben" reiten aus: Erster Trailer zum Remake!

"Die glorreichen Sieben" reiten aus: Erster Trailer zum Remake!
38 Kommentare - Mi, 20.04.2016 von R. Lukas
Aufgesattelt und den Zossen kräftig die Sporen gegeben! Antoine Fuquas "Die glorreichen Sieben" frischt einen Western-Klassiker auf und gewährt erste Einblicke.
"Die glorreichen Sieben" reiten aus: Erster Trailer zum Remake!

Update: Da hätten wir auch schon den Trailer für Die glorreichen Sieben, oder eher die Trailer. Erst die deutsche Version, unten noch die längere US-Variante:

"Die glorreichen Sieben" Trailer 1 (dt.)

++++

Lange war es ruhig um Die glorreichen Sieben, aber die ersten Bilder reißen das Western-Remake von Regissue Antoine Fuqua nun aus dem Tiefschlaf. Noch besser: Ein Trailer soll heute - oder bei uns vielleicht auch erst morgen - ebenfalls erscheinen!

Genau genommen ist Die glorreichen Sieben ein Remake-Remake, weil das originale Die glorreichen Sieben von 1960 ja seinerseits auf Akira Kurosawas Die sieben Samurai basierte. Denzel Washington, für den es nach Training Day und The Equalizer schon der dritte gemeinsame Film mit Fuqua ist, reitet vorneweg und führt die bunt gemischte Gruppe zwielichtiger Gestalten an, die ein Städtchen von grausamen Banditen säubern soll. Gar nicht so leicht, in die Fußstapfen solcher Western-Legenden wie Yul Brynner, Steve McQueen, Charles Bronson oder James Coburn zu treten, aber auf den ersten Blick schlagen sich die Neuen wacker.

Da ihre Stadt Rose Creek unter der tödlichen Kontrolle des Industriellen Bartholomew Bogue (Peter Sarsgaard) steht, heuern die verzweifelten Einwohner sieben Outlaws, Kopfgeldjäger, Glücksspieler und käufliche Revolverhelden als Beschützer an: Sam Chisolm (Washington), Josh Farraday (Chris Pratt), Goodnight Robicheaux (Ethan Hawke), Jack Horne (Vincent D’Onofrio), Billy Rocks (Byung-hun Lee, Terminator - Genisys) Vasquez (Manuel Garcia-Rulfo, From Dusk Till Dawn - Die Serie) und Red Harvest (Martin Sensmeier, Salem). Während sie die Stadt für den brutalen Showdown vorbereiten, von dem sie wissen, dass er kommen wird, wird diesen sieben Söldnern klar, dass sie für mehr kämpfen als nur für Geld.

Das weitere Aufgebot von Die glorreichen Sieben setzt sich aus Haley Bennett (The Equalizer), Matt Bomer (Magic Mike), Billy Slaughter (Midnight Special), Luke Grimes (Fifty Shades of Grey) und Vinnie Jones (X-Men - Der letzte Widerstand) zusammen. Noch eine Besonderheit: die letzte Filmmusik des im Juni 2015 tödlich verunglückten James Horner. Am 29. September ist deutscher Kinostart.

"Die glorreichen Sieben" Trailer 1



Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: USA Today
Erfahre mehr: #Trailer, #Remake, #Western
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
38 Kommentare
Avatar
Hanjockel79 : : Moviejones-Fan
24.04.2016 13:34 Uhr | Editiert am 24.04.2016 - 13:35 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.13 | Posts: 4.750 | Reviews: 36 | Hüte: 236

Also nachdem ich mir aufgrund dukes richtig geilem TV Tipp die Nacht auch nochmal den Originalfilm von 1960 in Erinnerung gerufen habe, muss ich abermals ganz deutlich sagen, das man den Trailer für das heutige Remake getrost in die Tonne treten und verbrennen kann. Absolute Verschwendung von Filmmaterial... Die Glorreichen Sieben von 1960 sind purer Westerngasmus, da kommt der Trailer zum Remake dagegen rüber wie eine Verschandelung eines Klassikers und ich überlege mir schwer die Blu Ray dazu zuzulegen.

Also sorry Leute, aber das Remake schaut mir einfach viel zu SAWFT aus! ani-laugh

My Name is Hanjockel, this Remake Trailer looks like bullshit and you cant teach that!^^

@ Umleitung

Das erste mal sah ich diesen großartigen Streifen 1984, dass war damals im ZDF

Hm, also ich glaube das war auch so in dem Dreh ca. auch mein erstes mal mit dem Film. 5 Jahre alt gewesen damals. Joa, da haben die Langzeiterinnerungen so langsam eingesetzt, würd ich sagen.^^

Avatar
Umleitung : : Moviejones-Fan
24.04.2016 06:59 Uhr | Editiert am 24.04.2016 - 07:00 Uhr
0
Dabei seit: 22.10.11 | Posts: 673 | Reviews: 2 | Hüte: 16

@theduke

ARD bringt sogar passend zu dem Thema das Orig.

24.04 um 2:30Uhr Die Glorreichen Sieben.

Danke ! Habe ich mir heute Nacht reingezogen, dass erste mal wieder seit etwa 10 Jahren.

Das erste mal sah ich diesen großartigen Streifen 1984, dass war damals im ZDF als man sich noch am Samstag Filme "wünschen" konnte, dazu musste man anrufen und für Film a, b oder c stimmen...Das waren noch Zeiten ! ani-laugh

Habe den Film damals auf VHS aufgenommen und in den Jahren danach bestimmt 20 mal geschaut…ani-cowboy

Das Remake wird in der Bedeutungslosigkeit verschwinden, wie so viele vor ihm, aber das großartige Original wird für immer bleiben.

Avatar
Sully : : Elvis Balboa
23.04.2016 23:29 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 9.775 | Reviews: 30 | Hüte: 367

@Duke

Die Auszeichnungen habe ich auch eher als Randnotiz gemeint. Auch mir ist natürlich klar, dass die Oscars nicht immer nachvollziehbar sind.

Was Bronson angeht: Ich habe ihn auch immer gerne gesehen, aber für mein Empfinden (und da deckt es sich mit den Kritikermeinungen) war er kein wirklich "großer" Schauspieler. Das hat er dann aber mit seinem Typus und seiner Präsenz wieder wett gemacht. Ist vom Prinzip her wie bei Schwarzenegger. Den hab ich auch immer gerne gesehen...und fand ihn schon immer cool, aber schauspielerisch kommt da nicht wirklich was. Zwar konnte er zuletzt in Maggie mal ein paar emotionale Akzente setzen, was ihm meiner Meinung nach aber hauptsächlich deshalb gelang, weil er sein Spiel nicht durch komplexere Texte unterstützen musste. Letztlich brauchte er die meiste Zeit nur traurig gucken. Für seine Möglichkeiten hat er es aber trotzdem gut hinbekommen. Aber Arnold bleibt Arnold... Und der ist über jeden Zweifel erhaben cool

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
23.04.2016 21:34 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.392 | Reviews: 12 | Hüte: 286

@Niesewitch du hast Wessi und Ossi Filme vergessen, Westernspareribs, und Westernschwulenfilme. Ebenso WEastern und Westernvongestern.

Spass beiseite. @Jack das es eure Vergleiche gab, will ich doch gar nicht anzweifeln, die Darsteller hätte ich damals nur nicht gewählt.

@Sully bin dir nicht böse wegen deiner anderen Ansicht, denn ich ich bin ja sehr oft auch immer anderer Ansicht. Den Oscar usw nehme ich nicht als Anhaltspunkt für gute Schauspielerei. Das dort gelogen und gemogelt wird ist schon seit Jahrzehnten kein Geheimnis mehr, man muß nur LD Caprio betrachten. Er hätte in Catch me.. schon den Oscar verdient und den auch in vielen anderen Filmen verdient gehabt. Bei Bronson sehe ich das Problem anders. Er hatte russische Wurzeln, und was das in Zeiten des "Kalten Kriegs" in Amerika bedeutete kannst du dir denken, somit gebe ich nichts auf die Kritiker und nichts auf den Globe oder dem Oscar.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
23.04.2016 20:56 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.392 | Reviews: 12 | Hüte: 286

Ich werfe hier mal eine kleine Info mit rein, denn nicht jeder betrachtet auch täglich das Forum.

ARD bringt sogar passend zu dem Thema das Orig.

24.04 um 2:30Uhr Die Glorreichen Sieben.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Avatar
Hanjockel79 : : Moviejones-Fan
23.04.2016 16:45 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.13 | Posts: 4.750 | Reviews: 36 | Hüte: 236

@ Nietsewitch

Westernprostituiertenfilme

laughing Haste da zufällig mal 1, 2 Empfehlungsfilme zu dem Genre auf Lager? Brauche einfach mal ne Alternative zu pearl.tv... ani-laugh

Avatar
Ater : : Moviejones-Fan
22.04.2016 22:19 Uhr | Editiert am 22.04.2016 - 22:21 Uhr
0
Dabei seit: 09.12.10 | Posts: 663 | Reviews: 0 | Hüte: 44

Ein Film, den die Welt absolut nicht braucht.

Egal wie gut dieses Remake auch geworden sein mag - er kann das Original (damit meine ich die Western-Version des Kurosawa-Stoffes) einfach nicht verbessern. Man kann sich ja gerne des Kurosawa-Stoffs annehmen und eine weitere Version drehen - solange es kein Samurai- oder Westernfilm ist. Ist schließlich schon of genug gemacht worden (allein im "Star Wars"-Universum gleich 2x (in "Clone Wars" und in den Comics)). Warum z.B. keine Mittelalter oder Fantasy Version? Auch der Gruselfilm wäre sicherlich geeignet.

Ganz klar ein Film für meine Bannliste.

§ 46A: Wenn während eines Gefechtes Nachrichten übertragen werden, sind verschlüsselte Nachrichten in jedem Fall untersagt.
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
22.04.2016 21:25 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 9.775 | Reviews: 30 | Hüte: 367

@Nietsewitch

Verstehe schon, dass Dir das nicht passt, aber es ist ja nicht so, dass ich mir das erdacht habe oder ich ihn so eingeordnet hätte. Es ist nur einfach eben ein Fakt, dass er so gesehen wurde. ;)

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
Nietsewitch : : Moviejones-Fan
22.04.2016 20:46 Uhr
0
Dabei seit: 27.10.14 | Posts: 321 | Reviews: 2 | Hüte: 12

@Sully

Ja, ja, vor allem weil es so viele Genrefilme in der Zeit gab.

Westernrachefilm

Westernbanküberfallfilm

Westernarmeefilm

Westernlonleywolffilm

Westernvatersohnbeziehungsfilm

Westernstandoffmovies

Westerngerichtsfilme

Westernliebesfilme

Westernranchundpferdezüchterfilme

Westernprostituiertenfilme

Westerntanzfilme

ach ja Kriegsfilme gabs auch noch.

Zeit Erwachsen zu werden, und dem Irrsinn den Platz einzuräumen, den er sowieso schon hat.

Avatar
GeneralGrievous : : Moviejones-Fan
22.04.2016 11:11 Uhr
0
Dabei seit: 18.02.14 | Posts: 1.353 | Reviews: 0 | Hüte: 40

Der Trailer gefällt mir ganz gut, aber so wirklich umgehauen hat er mich auch nicht. Für meinen Geschmack ist der Trailer zu sehr auf Action getrimmt, ich vermute mal dass der Film an sich auch viele ruhige Momente haben wird.

Die Schauspieler lesen sich natürlich nahmhaft, ob sie aber den Vergleich mit der Originalbesetzung standhalten, wird sich noch zeigen. smile Wobei ein Vergleich sicherlich gar nicht so einfach ist nach der langen Zeit.

Nichtsdestotrotz vertraue ich voll und ganz Antoine Fuqua. Bislang hat mir jeder seiner Filme sehr zugesagt. Daher wird das schon. Vielleicht an den Kinokassen erfolgreicher als The Hateful Eight? Warten wir mal ab. wink

Avatar
Sully : : Elvis Balboa
22.04.2016 01:09 Uhr | Editiert am 22.04.2016 - 01:21 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 9.775 | Reviews: 30 | Hüte: 367

@Duke

Dass Du ausgerechnet Bronson als Schauspieltalent anführst, passt hier nicht wirklich. Bronson galt seine ganze Karriere hindurch als reiner Genre-Darsteller. Beim Publikum lange Zeit sehr beliebt, stieg er zwar zu einem der erfolgreichsten Stars seiner Zeit auf, wurde jedoch weder von Fans, noch innerhalb der Filmbranche, für einen wirklich guten Schauspieler gehalten. Im Gegenteil sprachen ihm seinerzeit viele Kritiker jegliches Schauspieltalent ab. Bronson selbst hatte deshalb auch keine großartigen Ambitionen, was seine Rollenauswahl anging.

Da Du auch Stallone erwähnt hast: Dieser brachte es im Gegensatz immerhin auf 2 Oscarnominierungen als Schauspieler und zur Auszeichnung mit dem Golden Globe.

Bronson hat einen Golden Globe für den beliebtesten Darsteller bekommen...

Und bevor das jemand falsch versteht: Ich will Bronson weder seine Präsenz noch seine Beliebtheit absprechen... aber den großen Schauspieler sehe ich nicht in ihm.

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

MJ-Pat
Avatar
Jack-Burton : : Truck Driver
22.04.2016 01:01 Uhr
0
Dabei seit: 17.04.12 | Posts: 2.612 | Reviews: 2 | Hüte: 171

@Duke

Da kannst du mir zustimmen pder auch nicht, aber so hat es sich zugetragen, das kannst du nicht weg diskutieren.

Klar gab es das Thema remake gar nicht, aber trotzdem haben wir uns das ausgemalt!

Und ich habe keineswegs vom Schauspielerischen können geredet, sondern vom STELLENWERT! und da wäre die riege ein 100%iger Blockbuster gewesen.

...And THATS what Jack Burton has to say at this time...
Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
22.04.2016 00:45 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.392 | Reviews: 12 | Hüte: 286

@Jack Da stimme ich dir absolut nicht zu. Mein Bruder war 10 Jahre älter als ich, und ich war 1984 froh das er mich an Rocky und Rambo per Bettamax (oder war es schon VHS?) Video herangeführt hatte. Ich war 18 und damals gab es das Thema Remake gar nicht. Wäre damals eine Idee zum DG7 Remake entstanden , hätte ich in den 80/90er niemals Stallone und Co gesagt, schon gar nicht JCVD. Damals hätte ich Eastwood, Russel, Ford, M.Douglas, Robert Duvall, James Caan oder Redford, denn deine genannten Darsteller können den Old Stars nicht das Wasser reichen. Ok Russel ist wirklich eine Ausnahme. Ihn vergleiche ich gerne mit Charles Bronson oder Coburn

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
MJ-Pat
Avatar
Jack-Burton : : Truck Driver
22.04.2016 00:10 Uhr
0
Dabei seit: 17.04.12 | Posts: 2.612 | Reviews: 2 | Hüte: 171

@Duke

Das mit den Expendables war mein ernst....

In meiner jugend haben mein Bruder genau diese diskussion geführt. Das war wohl ende der 80er anfang der 90er (ich weis es nicht mehr so genau) als wir uns die frage stellten, welche Schauspieler wohl in frage kämen, wenn man die Glorreichen 7 neu verfilmen würde.

Da fielen dann namen wie:

Stallone, Russel, Schwarzenegger, Gibson, der junge Van Damme, Willis und Chuck Norris als Bösewicht.

Stell dir diesen Film mit diesem Cast anfang der 90er vor....!

Muss dazu sagen heute sähe meine besetzung anders aus, aber wir waren damals jung und standen auf die Action Helden, wie viele andere auch.

Darum sehe ich die Expendables mit etwas anderen Augen.

...And THATS what Jack Burton has to say at this time...
Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
21.04.2016 23:09 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.392 | Reviews: 12 | Hüte: 286

Nichts gegen Washington, aber der hat eben nicht den Stellenwert wie einer der original Schauspieler.James Coburn, Charlie Bronson, Steve Mc Queen, Yul Brynner und nicht vergessen Eli Wallach als Bad guy.

Eigentlich sind die Expendables vom cast her, die wahren Glorreichen Sieben.

@Jack war das nur um zu Sprüche abzulassen, denn das kannst du nicht ernst meinen. Washington ist ein absoluter 1A Darsteller, so wie es Coburn, Bronson und Queen war. Damals war es noch alte Schule, und die hat Denzel absolut drauf. Und betrachtet man die Expendables mal richtig, sind die Darsteller absolut nicht mit Stallone, Schwarzenegger, Statham und so weiter zu vergleichen.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Forum Neues Thema