Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Solo - A Star Wars Story

News Details Kritik Trailer Galerie
Harrison Ford als Ratgeber

Die Welt des Han Solo: Info- & Bilderflut zu "Solo - A Star Wars Story" (Update)

Die Welt des Han Solo: Info- & Bilderflut zu "Solo - A Star Wars Story" (Update)
3 Kommentare - Fr, 09.02.2018 von N. Sälzle
Der Trailer und der Super-Bowl-Spot sind raus, die ersten Poster auch. Zeit für einige Details zu "Solo - A Star Wars Story"! Was nicht bedeutet, dass wir nicht auch weitere Fotos gerne sehen.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Die Welt des Han Solo: Info- & Bilderflut zu "Solo - A Star Wars Story"

Update 2: AMC Theatres könnte versehentlich verraten haben, welche Planeten Solo - A Star Wars Story besucht. In einem mittlerweile gelöschten Post war von Corellia, Kessel und Mimban die Rede. Corellia ist natürlich Han Solos Heimatplanet und Kessel bekannt für brutalen Sklavenhandel, seine Gewürzminen und das berühmt-berüchtigte Rennen unter Schmugglern. Mimban sagt uns am wenigsten, wird aber wohl in einem nicht-kanonischen Star Wars-Buch erwähnt.

Derweil hat Emilia Clarke mit Entertainment Weekly noch mehr über Qi’ra geplaudert. Sie und Han (Alden Ehrenreich) sind als Freunde, als Komplizen zusammen aufgewachsen. Qi’ra ist eine der Beziehungen, die ihn als Charakter beeinflusst haben, sie beide tun alles, was sie können, um in dieser dunklen Welt mit ihren Schmugglern, Gangstern und einem florierenden Schwarzmarkt zu überleben. Das sei es auch, was Qi’ra ausmacht - bei ihr geht es den ganzen Film über ums Überleben. Gleichzeitig betont Clarke, wie viel Humor Solo - A Star Wars Story trotz aller Düsternis hat. Nicht irgendeinen, sondern Han-Solo-Humor. Und sie erklärt, dass sich Han nur mit starken, fähigen selbstbewussten und intelligenten Frauen umgibt. Für andere ist kein Platz in seinem Leben. Und dann trifft er Leia, wodurch sich alles zusammenfügt.

++++

Update: Wer dachte, Harrison Ford hätte nur noch seinen Check für Star Wars - Das Erwachen der Macht eingesackt und dann auf Nimmerwiedersehen aus der Star Wars-Galaxie verabschiedet, irrt. Nicht nur soll er seinem Nachfolger Alden Ehrenreich einige wertvolle Tipps gegeben haben, was die Rolle angeht. Auch Ron Howard suchte seinen Rat, als er nach dem Rauswurf von Phil Lord und Christopher Miller die Regie übernommen hatte. Ford hielt zwar Distanz, gewährte aber wichtige Einblicke in den Charakter, mit dem er vier Jahrzehnte lang (und nicht immer glücklich) gelebt hat. Er fungierte also als eine Art "verdeckter Ratgeber" und bekam von Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy sogar eine Kopie des Drehbuchs zugeschickt, dem er seinen Segen gab.

++++

Habt ihr den ersten Trailer zu Solo - A Star Wars Story bereits verdaut? Ja? Schön. Denn plötzlich kann es gar nicht schnell genug gehen. Zögerten das Debakel um den Regiewechsel und der Kinostart von Star Wars - Die letzten Jedi die Veröffentlichung des ersten Solo-Materials hinaus, werden wir davon aktuell geradezu überhäuft. Nun geht es in die nächste Runde.

Zu verdanken haben wir die neuen Infos und Fotos Entertainment Weekly, wo Solo - A Star Wars Story auch auf dem Cover prangt. So spricht Hauptdarsteller Alden Ehrenreich über den jungen Han, der noch ein Idealist ist. Darin sieht Ehrenreich auch den Hauptunterschied zum "alten" Han. Er jagt bestimmten Träumen nach, die dann allerdings auf neue Realitäten treffen, Realitäten, die härter sind und eine größere Herausforderung darstellen, als er sich das vorgestellt hat. Dieser Han könnte ein bisschen grüner hinter den Ohren, ein bisschen unerfahrener sein, sagt Kathleen Kennedy. Seinen Zynismus verfeinert er im Laufe der Zeit noch, aber er ist sehr wachsam. Er müsse sich den Respekt der Leute verdienen, mit denen er zu tun hat, selbst wenn sie das letzte Gesindel sind.

Das tut Han, indem er sich mit ein paar Verbrechern einlässt: seinem späteren Mentor Tobias Beckett (Woody Harrelson), der Potenzial in ihm erkennt, der schießwütigen Val (Thandie Newton) und Gangsterboss Dryden Vos (Paul Bettany). Ein reines Heist-Movie soll Solo - A Star Wars Story jedoch nicht sein. Die Macher beschreiben den Film als Western mit Noir-Einschlag, als Heist-Revolverhelden-Streifen voller zwielichtiger Gestalten und unklarer Loyalitäten. Den ganzen Film über versuche Han herauszufinden, wer gut und wer böse ist, erzählt Ehrenreich.

An seiner Seite weiß er natürlich seinen Kumpel Chewbacca (Joonas Suotamo), der ein Beispiel für die positiven Qualitäten ist, die die Drehbuchautoren Lawrence und Jon Kasdan so sehr an den Wookiees zu schätzen wissen. Es sei zwar schwer, sich mit ihnen anzufreunden, aber Han habe es geschafft und führe eine großartige Bromance mit Chewie. Für Lawrence Kasdan ist Solo - A Star Wars Story eine Lovestory zwischen den beiden. Ihre Beziehung mochte er in der Star Wars-Saga immer am liebsten, und die Tatsache, dass nur Han versteht, was Chewie sagt, biete sehr lustige Möglichkeiten für Comedy.

Noch ganz der Alte, wenn auch jünger, scheint Lando Calrissian (Donald Glover) zu sein. Den erwischen die neuen Bilder beim Sabacc spielen, dem Kartenspiel, bei dem Han ihm den Millennium Falken abluchst (welchen Regisseur Ron Howard als eigenen Charakter im Film betrachtet). Ob genau in dieser Partie, muss sich hingegen erst noch zeigen. Nicht täuschen lassen sollte man sich von Emilia Clarke als Qi’ra. Die beschreibt Clarke als Frau mit vielen Facetten, die letzten Endes nur darum kämpft, am Leben zu bleiben. Ihre glamouröse Fassade erweckt zwar nicht den Anschein, aber Qi’ra hat so manche toughe Geschichte zu erzählen und schon einiges durchgemacht. Unter anderem zusammen mit Han, wie im Trailer zu sehen ist.

Beckett wiederum holt Han für einen Zugüberfall an Bord - Stichwort Heist. Von Howard wird er als mächtiger Krimineller beschrieben, der jedoch sein eigener Herr ist. Er prägt Han mehr als jeder andere, denn in diesen gesetzlosen Zeiten glaubt Han, an einem moralischen Kompass festhalten zu müssen. Und zu guter Letzt erfährt man noch ein wenig über den Droiden L3-37, der von Phoebe Waller-Bridge per Motion Capture gespielt wird und eine sehr emotionale und menschliche Seite haben soll. Die lernen wir ab dem 25. Mai kennen, wenn Solo - A Star Wars Story im Kino startet.

Bild 1:Die Welt des Han Solo: Info- & Bilderflut zu "Solo - A Star Wars Story"
Bild 2:Die Welt des Han Solo: Info- & Bilderflut zu "Solo - A Star Wars Story"
Bild 3:Die Welt des Han Solo: Info- & Bilderflut zu "Solo - A Star Wars Story"
Bild 4:Die Welt des Han Solo: Info- & Bilderflut zu "Solo - A Star Wars Story"
Bild 5:Die Welt des Han Solo: Info- & Bilderflut zu "Solo - A Star Wars Story"
Bild 6:Die Welt des Han Solo: Info- & Bilderflut zu "Solo - A Star Wars Story"
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Erfahre mehr: #ScienceFiction, #StarWars
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
10.02.2018 01:24 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.063 | Reviews: 1 | Hüte: 249

Sind das etwa zwei shrimps, bei Lando Calrissian? undecided

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
09.02.2018 13:39 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 655 | Reviews: 0 | Hüte: 8

Geht mir auch so.

Ich freu mich drauf.

Genau so auf die kommenden filme!

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
09.02.2018 13:06 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.272 | Reviews: 25 | Hüte: 223

Was auch immer bisher über den Film bekannt wurde, eagl ob Regiesseurwechsel oder angeblich schlechte Schauspielleistungen der hauptdarsteller, ich freu mich auf den Film. Alles was ich bisher an Bild und- Tonmaterial gesehen habe gefällt mir. Ich war am Anfang einem Han Solo Film sehr skeptisch gegenüber gestanden, aber jetzt finde ich dass das was werden kann. Ich bin wirklich auf den 25.Mai gespanntlaughing

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Forum Neues Thema