Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Asterix & Obelix auf druidischer Mission

Erster Trailer zu "Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks"!

Erster Trailer zu "Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks"!
11 Kommentare - Fr, 31.08.2018 von R. Lukas
Beim Teutates, die Gallier sind zurück! Diesmal stehen Miraculix und seine Suche nach einem geeigneten Nachfolger, den er in Galliens bestgehütetes Geheimnis einweihen kann, im Mittelpunkt.
Erster Trailer zu "Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks"!

Jeder kennt sie, jeder mag sie, und mit Asterix im Land der Götter sind Asterix und Obelix auch unter die CGI-Animationshelden gegangen. Am 14. März 2019 - also vier Jahre nach dem letzten Film - steht ihr nächstes Kinoabenteuer an, wieder ein animiertes und wieder eines unter der Regie von Alexandre Astier und Louis Clichy. Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks lautet der deutsche Titel. Man hätte es kommen sehen können, aber der erste Teaser-Trailer kam dann doch recht plötzlich.

"Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks" Teaser 1 (dt.)

Wir befinden uns im Jahre 50 v. Chr. Ganz Gallien ist von den Römern besetzt... Ganz Gallien? Nein! Das unbeugsame Volk leistet natürlich zu jeder Zeit Widerstand! Der Druide Miraculix sorgt sich um die Zukunft des Dorfes und macht sich gemeinsam mit Asterix und Obelix auf, einen Nachfolger zu finden, dem er das Geheimnis des legendären Zaubertranks anvertrauen kann. Doch auch der hinterhältige Heretix versucht, in den Besitz der magischen Formel zu kommen und schreckt dafür nicht einmal vor einem Pakt mit den Römern zurück. Während Asterix und Obelix auf ihrer Suche nach einem würdigen Druiden-Lehrling ganz Gallien durchqueren, müssen die Frauen das Dorf allein gegen die römischen Soldaten verteidigen. Und die Zaubertrank-Vorräte reichen nicht ewig...

Quelle: Universum Film
Interessante Meldungen
Aktuelle News
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
11 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
sid : : Alpha
02.09.2018 15:13 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.233 | Reviews: 15 | Hüte: 30

Wie gut sich hier alle auskennen wink. Bin ebenfalls ein großer Fan der Comics, aber die Verfilmungen kenne ich zu wenig (nur die erste Realverfilmung und kleine Teile der älteren Zeichentrickverfilmungen) und kann deshalb kaum vergleichen. Ist wahrscheinlich ganz gut so.
In den Comics hat Miraculix auch meines Wissens nie aktiv einen Nachfolger gesucht (außer es kommt in einem der ganz neuen Hefte vor). Dass sie sich für eine relativ neue Geschichte entschieden haben, sehe ich mit gemischten Gefühlen. Es wären eigentlich noch genug hübsche Geschichten aus älteren Heften da, die man sehr gut verwenden könnte. Ich meine, bevor ihnen für eine neue Geschichte nichts Gescheites einfällt, was ich ja irgendwie immer befürchte.

Den Trailer fand ich zwar nicht überwältigend, aber eigentlich doch ganz nett, auch wenn der Humor natürlich subtiler sein könnte. Auch die Graphik war mir nicht zu steril (wie schon erwähnt sehen die neuen Simpsons-Folgen im Verhältnis zu den alten nur noch nach Reißbrett aus, aber auch Family Guy finde ich sehr schablonenhaft). Das Dorf und die Dorfbewohner haben sie gut getroffen. Aber Römer bräuchte es tatsächlich noch.
Bin gespannt, wie der ganze Film sein wird.

Avatar
T4URUS : : Moviejones-Fan
01.09.2018 12:18 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.17 | Posts: 137 | Reviews: 2 | Hüte: 4

Ich bin auch mal gespannt...hab den ersten in 3D gesehen und fand ihn ok. Nichts geht über Asterix bei den Briten, is mein Lieblings-Asterix um und Obelix Film. Die Realverfilmungen gingen gar nicht.

@Duck-anch-amun, Rubbeldinger

Ich denke es ist ne Mischung aus mehreren Comics mit neuen Elementen erweitert.

Zum einen "Der Seher", in welchem Miraculix beim jährlichen Treffen im Karnutenwald ist. Und ein wenig "Kampf der Häuptlinge" in welchem er, auf Grund Obelixs Hinkelstein, den Trank nich mehr brauen kann. Plus der neue Part, das er einen Nachfolger sucht.

Hab alle Comics zu Hause und mag sie total! smile

James Halliday: "Hello, if you’re watching this, I’m dead."

MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
01.09.2018 10:38 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 2.154 | Reviews: 9 | Hüte: 65

Ich werd mit diesem 3D einfach nicht warm! Wie schon beim Vorgänger, wirkt mir hier alles zu glatt und plätschert einfach so vor sich hin, nicht nur vom optischen her! Der Humor könnte auch so funktionieren, tut er aber nicht! Obs nun an der allgemeinen Inscenierung liegt, am Aufbau der Scenen, an den Animationen denen die Dynamik fehlt, oder an den eingestreuten Witzen die einfach nicht zu Asterix passen wollen, aber eine Ausgeburt moderner Animationsfilme zu sein scheinen, einfallslos und ohne großen Aufwand einfach den einfachsten und billigsten Weg zu gehn, kann ich nicht genau sagen! Scheint mehr an Kleinkinder gerichtet zu seint, die darüber nur in einem bestimmten und kurzen Lebensabschnitt lachen können! Dumm und Plump ist witzig, aber auch Substanzlos! Zeitlos ist das eher nicht, aber durch diese Filme gewinnen die letzten beiden Handgezeichneten FIlme etwas an Wert, oder sagen wir ihr Charme wird in meinen Augen mehr Würdigungswürdig, auch wenn da der Humor auch schon etwas auf der Strecke blieb!

Die Synchro finde ich auch ein großes Problem, was ich beim letzten Film auch schon zu bemängeln hatte! Wo sind die ausdrucksstarken Stimmen der Vergangenheit hin? Genau wie der Rest, bewegt sich die Stimmenauswahl gefühlt nur innerhalb eines festgesetzen Rahmens im Spectrum, und überschreitet diesen nie! Alles hat so einen Drang hin zu einer Wohlfühlzone, die lieber nichts riskieren will!

Das man hier eine völlig neue Geschichte verfilmt finde ich jetzt erstmal nicht schlecht, da der in meinen Augen beste aller Asterixfilme "Asterix erobert Rom" ist, und dieser ja auch nicht auf einer Comicvorlage beruht! Aber damals hatten die Schöpfer auch noch die Kontrolle über den entstehenden Film, und die Leute ein Gespür für den Humor und die Darstellung der Bewegunsabläufe der gezeichneten Animationen! Da vergleiche ich Vergangenheit und Gegenwart gern mit den Simpsons! Früher waren die Animationen handezeichnet und mit Mut zum Experimentellen! Seit vielen Jahren aber sieht es nur noch Handgezeichnet aus, die markanten Linien drumrum die den Anschein von gezeichnet vermitteln sollen, entstammen aber auch dem Computer und egtl ist alles 3D! Was bei anderen Serien wie "Family Guy" oder "American Dad" wunderbar funktioniert, ist bei den Simpsons aber abhanden gekommen, nämlich das flüssige, das lebendige in den Animationen!

Alles hat seine vorgegebene Form, und die muss beibehalten werden, komme was wolle!

Und deshalb bin ich kein großer Fan der meisten Animationsfilme heutzutage, und ich will Asterix wieder Zweidimensional, auf das die Witze wieder Dreidimensional werden!

All Hail To Skynet!

MJ-Pat
Avatar
GabrielVerlaine : : Moviejones-Fan
31.08.2018 20:47 Uhr
0
Dabei seit: 05.12.14 | Posts: 958 | Reviews: 0 | Hüte: 49

Also nennt mich hoffnungslos veraltet. aber ich tue mich sehr schwer mit dem CGI. Es wirkt auf mich irgendwie lieblos. auch die synchro ist furchtbar (aber vermutlich bin ich nur zu sehr die alte gewohnt). der humor ist zwar der humor der heute überall zu finden ist...aber er ist einfach...ich weiss auch nicht.der humor ist mir einfach zu flach.oder so...mir fehlt hier das richtige wort. also ich für meinen teil...ich gucke lieber die alten filme...punkt aus.

"Hier sind eure Namen: Mr. White, Mr. Blue, Mr. Blonde, Mr. Brown und Mr. Pink." - "Warum bin ich Mr. Pink?" - "Weil du ne Schwuchtel bist, darum!"
Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
31.08.2018 15:43 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.051 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Nevermore

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass sie darauf verzichten, die Galier die Römer verkloppen zu lassen

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Avatar
Nevermore : : Moviejones-Fan
31.08.2018 15:27 Uhr
0
Dabei seit: 27.11.15 | Posts: 162 | Reviews: 1 | Hüte: 7

Naja recht Plötzlich kam der Teaser ja nicht gerade... Eher erstaunlich spät. Auf französisch ist der Teaser schon seit einem guten Monat online... Zum deutschen Teaser: Die Synchro von Obelix geht mal gar nicht, hoffe im fertigen Werk ist es eine andere, da schon Land der Götter eine ungewohnt unpassende Synchro hatte. Ansonsten bleibt es abzuwarten. Mir fehlen die Römer kloppereien, der Film ist wieder sehr auf die Gallier fixiert, obwohl gerade mit dem ganzen CGI eine action lastigere Handlung möglich und irgendwie auch angebrachter wäre. Des weiteren scheint es ja eine komplett neue Geschichte zu sein, was ich an sich sehr lobenswert finde, auf der anderen Seite wünschte ich mir aber auch das die anderen Comics mal zeitgemäß verfilmt werden... Die Trabantenstadt war schon ein Schritt in die richtige Richtung

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
31.08.2018 15:20 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.613 | Reviews: 26 | Hüte: 321

@beowe
Stimmt natürlich, aber da ich die Comics nicht kenne hätte es sein können, dass diese Figur mehrfach bereits auftauchte und man so eben ne weitere Geschichte mit ihm erzählt. Der Rest ist natürlich bekannt, wollte nur nicht spoilern tongue-out Aber stimmt, der war Seher und nicht Druide.

Avatar
Beowe : : Moviejones-Fan
31.08.2018 15:08 Uhr
0
Dabei seit: 06.02.14 | Posts: 219 | Reviews: 0 | Hüte: 4

@Duck-Anch-Amun, sublim77

Dies scheint eine neue Geschichte zusein, zumindest das was man im Trailer sieht gab es so nicht in den Comics. Was Operation Hinkestein betrifft, so hat dieser ja sein Film schon ;) Und der Seher war auch kein Druide sondern ein schwindler, wie der Shamane bei Asterix und Obelix in Amerika ;)

Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
31.08.2018 14:55 Uhr | Editiert am 31.08.2018 - 14:55 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.051 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Die letzten paar Comics kenne ich leider nicht. Nur bis "Gallien in Gefahr". Bis dahin kam diese Story leider nicht vor. Erst dachte ich etwas an die Story von "Die Odysee", wo ein Spion namens Nullnullsix für die Römer arbeitete, da er mehrmals durch die Prüfung zum Druiden gefallen ist, hatte er ja genug Grundwissen, um sich als einen auszugeben.

Aber hier heißt ja der Druide Heretix und Miraculix sucht ja einen Nachfolger.

Die 2D-Filme fehlen mir auch und der letzte, der auf die Trabantenstadt basierte, gefiel mir natürlich auch sehr gut. Ich hoffe natürlich, dass irgendwann bei einem Produzenten Retro-Gefühle hochkommen und wir das irgendwann wieder klassisch erleben dürfen. Aber in computeranimierten kann man einen Vorteil sehen. Es dauerte nicht mehr so lange, bis ein neuer Asterix raus kommt.

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
31.08.2018 14:11 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.613 | Reviews: 26 | Hüte: 321

@sublim
hier scheint man nicht nur mit der Animation, sondern auch mit dem Storytelling neue Wege zugehen

Bzgl. der Animationen ist es ja schon der zweite Film, der in diesem Stil gemacht wird. Auch wenn ich dem guten alten 2D hinterhertrauere, so war "Im Land der Götter" nicht schlecht und der Übergang vom Gewohnten zum Neuen war nicht problematisch.
Bzgl. der Story kann ich jetzt nicht helfen, aber im Trailer kommt ja ein anderer Druide vor. Und hier erinnere ich mich an den Zeichentrickfilm "Operation Hinkelstein", wo ebenfalls ein solcher Druide vorkam. Damals war Miraculix nicht im Stande den Trank zu machen, da Obelix einen Hinkelstein auf ihn geworfen hatte^^

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
31.08.2018 13:23 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.437 | Reviews: 25 | Hüte: 243

Hmm...das ist aber diesmal keine Verfilmung eines Comics, sondern eine neue Geschichte oder irre ich mich da? Berichtigt mich, wenn ich da falsch bin, aber die Story kenn ich von den Comics her erstmal nicht. Sonst waren die Filme (meistens) zusammengewürfelte Storys aus mehreren Comics. Hier scheint man nicht nur mit der Animation, sondern auch mit dem Storytelling neue Wege zugehen. Da bin ich mal gespannt.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Forum Neues Thema