Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Elliot, der Drache

News Details Kritik Trailer Galerie
Smaug in knuffig

Fantasy-Remake "Elliot, das Schmunzelmonster" ergänzt Karl Urban (Update)

Fantasy-Remake "Elliot, das Schmunzelmonster" ergänzt Karl Urban (Update)
1 Kommentar - Sa, 31.01.2015 von R. Lukas
Wie war das noch gleich mit der Drachenkrankheit im "Hobbit"? Wes Bentley und Michael C. Hall scheinen ihr auch verfallen zu sein, springen sie doch bei "Pete's Dragon" auf. Hall aber nur kurzzeitig, Karl Urban rückt für ihn nach.
Fantasy-Remake "Elliot, das Schmunzelmonster" ergänzt Karl Urban

Update: Michael C. Hall (Dexter) musste Petes Dragon wegen eines Terminkonflikts schon wieder verlassen, ihn ersetzt Karl Urban (Dredd 3D). Alles andere als eine Verschlechterung, wenn ihr uns fragt. Nur Urbans Rolle, die vorher Halls war, liegt noch im Unklaren.

++++++++

Peter Jackson und sein Hobbit-Tross haben Neuseeland, das Wirklichkeit gewordene Mittelerde, längst verlassen. Aber es hat sich neuer Fantasy-Besuch angekündigt, der in Kürze eintrifft: Petes Dragon, Disneys Neuverfilmung von Elliot, das Schmunzelmonster.

Die weite Reise treten dann auch Dexter-Star Michael C. Hall und Wes Bentley (Die Tribute von Panem - The Hunger Games), kürzlich in Interstellar noch weiter weg, mit an. Beide sind neu an Bord gekommen, während Robert Redford (The Return of the First Avenger), Bryce Dallas Howard (Spider-Man 3), Oona Lawrence (Penny Dreadful) und Oakes Fegley (Sieben verdammt lange Tage) als Pete schon vor ihnen da waren. Langsam müsste Petes Dragon also alle wichtigen Castmitglieder beisammen haben.

Statt wieder Zeichentrick und Realfilm zu kreuzen, wie es das Original getan hat, bedient man sich beim Remake der modernen Computertechnik, um Elliot auf die Leinwand zu zaubern - soll heißen, uns erwartet ein CGI-Drache. Weitere Unterschiede zwischen dem alten und neuen Petes Dragon: Waisenjunge Pete, der nach dem Tod seiner Eltern von Elliot großgezogen wird, hat jetzt noch eine menschliche Freundin namens Natalie (Lawrence), und die Musical-Elemente werden höchstwahrscheinlich gestrichen.

Am 12. August 2016 soll Petes Dragon in die US-Kinos kommen.

Quelle: TheWrap
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
Arno91080 : : Moviejones-Fan
14.01.2015 12:21 Uhr
0
Dabei seit: 24.02.14 | Posts: 8 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Warum nennt man es das Reboot wenn alles anders ist ?

Keine Musik !
Seelenloser Computer Drache !
Neue Rollen dazu texten !

Hm ob das was wird !
Forum Neues Thema