Anzeige
Anzeige
Anzeige
Auch er spürt "Love and Thunder"

Guardians besuchen Thor: Chris Pratt & Vin Diesel in "Thor 4" (Update)

Guardians besuchen Thor: Chris Pratt & Vin Diesel in "Thor 4" (Update)
3 Kommentare - Di, 17.11.2020 von R. Lukas
Chris Pratt ist Teil des "Thor - Love and Thunder"-Casts, was sagt man dazu? Wir sehen Star-Lord also noch vor "Guardians of the Galaxy Vol. 3" wieder! Gut, irgendwie hätte man es sich denken können.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Guardians besuchen Thor: Chris Pratt & Vin Diesel in "Thor 4"

++ Update vom 16.11.2020: Da Vin Diesel im März schon sagte, Thor - Love and Thunder werde einige der Guardians of the Galaxy mit einbeziehen, überrascht auch dies nicht: Ein australischer Paparazzo will Diesel am Flughafen in Sydney gesehen haben, und dort laufen bekanntermaßen die Vorbereitungen für Thor - Love and Thunder. Ob wir noch weitere Guardians zu Gesicht bekommen? Mit Star-Lord und Diesels Groot wären es ja immerhin schon zwei.

++ News vom 16.11.2020: Elizabeth Olsens Scarlet Witch in Doctor Strange in the Multiverse of Madness, Benedict Cumberbatchs Doctor Strange in Spider-Man 3 - und jetzt auch Chris Pratts Star-Lord in Thor - Love and Thunder! Ja, im Marvel Cinematic Universe besucht man sich weiterhin gegenseitig, und wenn wir schon nicht wissen, wann genau Guardians of the Galaxy Vol. 3 kommt, wissen wir nun wenigstens, wann und wo wir den guten Peter Quill das nächste Mal sehen.

Denn Pratt schließt sich tatsächlich Chris Hemsworth in dessen viertem MCU-Solofilm an. Wobei der gar nicht sooo solo ist: Es kehren auch Tessa Thompsons Walküre und Natalie Portmans Jane Foster zurück, die in diesem Film zu Mighty Thor wird, während Taika Waititi wie bei Thor - Tag der Entscheidung Regie führt und Korg spielt/spricht. Den noch unbekannten Bösewicht gibt Christian Bale. Da Thor zuletzt an Bord von Star-Lord Schiff und in Gesellschaft der Guardians of the Galaxy gesehen wurde, kommt diese Nachricht nicht allzu überraschend. Wenn Thor - Love and Thunder direkt da anknüpft, wo Avengers - Endgame aufgehört hat, wäre es sogar logisch, dass alle Guardians zu Beginn des Films einen kleinen Auftritt haben, aber mal schauen.

Vor Januar 2021 soll Thor - Love and Thunder nicht in Produktion gehen. So hat Pratt genug Zeit, um noch eine Runde Nachdrehs für seinen Sci-Fi-Actioner The Tomorrow War einzuschieben, bevor er sich am Marvel-Set in Australien zum Dienst melden muss.

Quelle: Collider
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
Rafterman : : Moviejones-Fan
18.11.2020 11:09 Uhr | Editiert am 18.11.2020 - 11:10 Uhr
0
Dabei seit: 18.01.17 | Posts: 568 | Reviews: 0 | Hüte: 18

@DCMCUundundund Um das zu erklären müssten die Guardians aber nicht im Film auftauchen. Freu mich auf den Auftritt.

Ich sage immer die Wahrheit. Sogar wenn ich lüge!

MJ-Pat
Avatar
felkel1982 : : Moviejones-Fan
17.11.2020 11:27 Uhr
0
Dabei seit: 20.06.15 | Posts: 171 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Vin Diesel spricht doch eigentlich nur den CGI-Groot. Muss er denn dafür überhaupt vor Ort sein?

Avatar
DCMCUundundund : : Moviejones-Fan
16.11.2020 15:51 Uhr
0
Dabei seit: 30.11.17 | Posts: 245 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Naja, die News überrascht mich jetzt nicht so sehr. Im Gegenteil. Ich erwarte sogar, wenn der Thor Film von GotG3 kommt, dass die Guadians mitspielen. Es muss ja irgendwie erklärt werden wieso Thor denen eventuell wieder den Rücken kehrt, nachdem er in Endgame mit Ihnen aufbricht.

Forum Neues Thema
Anzeige