Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Iron Man 2

News Details Kritik Trailer Galerie
Platz für einen Stark-Konkurrenten

Hammer-Rückkehr? Sam Rockwell bereit für MCU-Comeback

Hammer-Rückkehr? Sam Rockwell bereit für MCU-Comeback
15 Kommentare - Mo, 26.02.2018 von N. Sälzle
Ob mit einer solchen Rückkehr jemand rechnen würde? Sam Rockwell wäre jedenfalls daran interessiert, seinen "Iron Man 2"-Schurken Justin Hammer wiederaufleben zu lassen.
Hammer-Rückkehr? Sam Rockwell bereit für MCU-Comeback

Das große Finale der Phase III des Marvel Cinematic Universe wird mit Avengers 4 erreicht, somit auch ein Abschluss vieler offener Handlungsstränge und der Abschied von so manch bekannten Helden. Zuvor versammelt Avengers - Infinity War die meisten Charaktere aus allen bisherigen Filmen, von den großen, etablierten Superhelden bis hin zu Neben- und Randfiguren, die noch mal das Rampenlicht genießen dürfen.

Doch die eine oder andere Rückkehr scheint unwahrscheinlich bis ausgeschlossen. Ob darunter auch ein erneuter Auftritt von Sam Rockwell fällt? Der für den Oscar als bester Nebendarsteller (Three Billboards Outside Ebbing, Missouri) nominierte Schauspieler sagte in einem aktuellen Interview, er habe natürlich Interesse an einer Rückkehr ins MCU. Jeremy Renner (Hawkeye) sei ein guter Freund von ihm, und auch Chris Evans (Captain America) und Mark Ruffalo (Hulk) seien seine Kumpels. Zudem sei es immer spaßig, Zeit mit Robert Downey Jr. (Iron Man) zu verbringen. Er fände es daher toll, wenn er und Clark Gregg (Agent Coulson) zum Franchise zurückkehren könnten.

Jetzt bei Amazon shoppen und MJ supporten
KaufenKaufenKaufenKaufenKaufen

Als Tony-Stark-Kontrahent Justin Hammer trat Rockwell in Iron Man 2 in Erscheinung, anschließend führte er diese Rolle noch im Marvel-One-Shot All Hail the King weiter. Seitdem war von Hammer allerdings nichts mehr zu hören oder zu sehen. Die Chancen, dass er vor Abschluss von Phase III noch einmal auf der Leinwand auftaucht, gehen deshalb wohl gegen Null. Aber Rockwell hat ja noch ein wenig Zeit, für sich und Hammer Werbung zu machen, um sich vielleicht einen Auftritt in Phase IV zu erkämpfen. Andererseits stellt sich die Frage, ob sich Hammer zu diesem Zeitpunkt überhaupt noch sinnvoll ins MCU einfügen lässt.

Würdet ihr ein solches Comeback gutheißen? Oder könntet ihr bestens darauf verzichten?

Erfahre mehr: #Marvel, #Comics, #Superhelden
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
15 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
26.02.2018 12:18 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.697 | Reviews: 1 | Hüte: 256

Ochhh kerle, Duck-Anch-Amun ...du nimmst auch alles immer so wortwörtlich ernst,.. für jmd der mcu Humor so sehr liebt, verstehst echt kein Spaß ... ich habe diese laughing ja nicht umsonst dahin geschrieben...

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
26.02.2018 11:56 Uhr | Editiert am 26.02.2018 - 12:04 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.930 | Reviews: 28 | Hüte: 337

@Chris
Es ist doch kein Problem, wenn du mit dem Charakter nichts anfangen kannst. Das Argument, welches du nutzte hat aber wenig Sinn. Dies habe ich ja mit meinem Gegenbeispiel gezeigt, wo man genau die gleiche Voraussetzung hat. Da scheint es aber kein Problem zu sein.
Hättest du geschrieben, dass dir die Darstellung, das Schauspiel, die Einbettung in die Handlung nicht gefällt oder einfach, dass du nicht wieder einen bösen Techniker, Tycoon, Wissenschaftler als Schurken willst, dann wäre dies alles deine persönliche Meinung. Dein Grund ist aber, dass er nichts ausrichten kann (weshalb? Teil 2 gesehen? wieso könnte er nicht ein Lex Luthor für Iron Man werden), weil Tony sich mit Thanos anlegt (und auf die Fresse bekam, was ja ein Grund mehr ist wieder einen geerdeten Schurken zu nutzen btw). Und da ist einfach meine Frage, was kann dann ein Lex Luthor (der ja extra noch in JL einen Auftritt bekam) gegen Superman ausrichten? Und da erinnere ich mich an deine Erklärung, dass dies in den Comics durchaus möglich war ;)

@Mandarin
Ich feire Iron Man 3 eigentlich dafür, dass der Film mit den Erwartungen spielte und dann eine riesige unerwartete Überraschung preisgab, die man so nicht vermuten konnte. Der Film wird meiner Meinung auch deshalb so negativ wahrgenommen, weil es für viele zu wenig Iron Man gab und eben diesen Hoax. Da man es sich nicht mit den Fans verscherzen wollte, wurde der echte Mandarin kurz darauf dann doch eingeführt. Nun hat man das Problem, dass man diese Geschichte eigentlich verheit hat und auch durch die Vertragssituation wohl nicht mehr hinbekommt.
Dass die 10 Ringe noch immer unterwegs sind bewies ja zuletzt Ant-Man.
Wenn der Mandarin zurückkommt, dann muss man einiges bedenken. So müsste man eine persönliche Story kreiren um zu erklären, weshalb die anderen Avengers nicht auftauchen. z.B Pepper Potts über die Klinge springen lassen.
Verbindungen kann man dann auch zu Hydra, A.I.M. oder Oscorp machen, vielleicht ein Thema für Spider-Man 2? Der Mandarin engagiert Kraven The Hunter und so entwickelt sich daraus ein Team-Up-Film? Oder das Duo Banner/Tony bekommt seinen Auftritt und man verbindet es irgendwie mit dem Red Hulk.
Möglichkeiten gibt es genug, aber ich denke der Zug ist abgefahren. Vielleicht mal was wenn es tatsächlich zu einem Reboot kommt.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
26.02.2018 11:46 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.697 | Reviews: 1 | Hüte: 256

@Duck-Anch:

Ach,.. nur weil ich mit diesen Charakter in mcu nichts anfangen kann, und ihn auch nicht sehen möchten, heiß es sofort: meine Kommentare hatt null Sinn und null verstand? ...

Avatar
fbMichael64 : : Moviejones-Fan
26.02.2018 11:43 Uhr
0
Dabei seit: 14.12.17 | Posts: 5 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@ Rafterman: Ich gebe dir da recht Hammer war klasse. Was ich nur vermisse ist ein Iron Man film mit dem Madarin als richtiger Gegner. Ich weiß das er in Iron Man 3 aufgetaucht ist aber da wurde er nur als komischer Schauspieler entlarvt. Ich meine natürlich den richtigen Mandarin mit seinen zehn Ringen usw... Weil jeder Avenger hatte es schon mit seinem Erzfeind zu tun. Captain America mit Red Skull, Hulk mit Ross , Thor mit Loki etc... Nur halt Iron Man nicht und das lässt irgentwie eine lücke übrigt die meiner Meinung nach geschlossen werden muss. Und bei so einem Film könnte ich mir auch gut Hammer vorstellen er den Madarin mit Waffen versorgt und dafür aus dem Gefängniss geholt wird oder so. Wenn dann noch die Handlanger dazu kommen wie Wirlwind, Wippslash (nochmal) usw... wäre das bestimmt ein toller Iron Man 4 =)

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
26.02.2018 11:39 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.930 | Reviews: 28 | Hüte: 337

@Chris
Nö, dein Kommentar hatte mal wieder 0 Sinn und 0 Verstand und hättest du einfach mal nachgedacht, hättest du dies auch erkannt.

Avatar
GHOST : : Moviejones-Fan
26.02.2018 11:39 Uhr
0
Dabei seit: 11.09.11 | Posts: 34 | Reviews: 2 | Hüte: 0

Justin Hammer, könnte HYDRA`s Waffenspezialist werden und das wäre für Hydra und Ihn ein guter Einstieg in Phase 4 ....ja ich will Ihn wieder sehen. Neben so vielen anderen Bösen des MCU

Du weisst nie ob schlechtere Filme nachkommen. Manche sind immer gut. Aber manche, ja manche sind so scheisse, dass mann sich fragt: Wo ist die Kohle hin ? Was? Häh ? WTF....

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
26.02.2018 11:30 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.697 | Reviews: 1 | Hüte: 256

Welche Gefahr sollte Lex für Clark darstellen? Der es schon mit Doomsday und Steppenwolf aufnahm und voll auf die Fresse bekam

@Duck-Anch:

occhhhhhh, hab ich dich etwa gekränkt, weil ich ein mcu Character Kritisiert habe ? undecided tongue-outinnocent

Avatar
Rafterman : : Moviejones-Fan
26.02.2018 11:24 Uhr
0
Dabei seit: 18.01.17 | Posts: 316 | Reviews: 0 | Hüte: 11

Ich fand Hammer klasse und zusammen mit dem Mandarin könnte ich mir einen weiteren Marvel Film vorstellen, muss ja nicht ein Iron Man 4 sein, warum nicht als Bösewichte gegen Black Widow?

Ich sage immer die Wahrheit. Selbst wenn ich lüge!

Avatar
Deathstroke : : Moviejones-Fan
26.02.2018 11:16 Uhr
0
Dabei seit: 15.05.15 | Posts: 254 | Reviews: 0 | Hüte: 5

" Der es schon mit Doomsday und Steppenwolf aufnahm und voll auf die Fresse bekam"

Von Doomsday ja. Aber Steppenwolf bekam von ihm ordentlich aufs Maul.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
26.02.2018 11:08 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.930 | Reviews: 28 | Hüte: 337

Doch seitdem war von Hammer nichts mehr gehört oder gesehen.

Justin Hammer tauchte vielleicht nicht mehr auf und sitzt bekanntlich ja auch im Knast. Hammer Industries scheint aber nach wie vor tätig zu sein und hat einen Auftritt in Luke Cage. Somit könnte man ihn leicht wieder nutzen, da seine Firma ja auch noch existiert. Wie man das macht? Vielleicht wenn Oscorp eingeführt wird und Hammer Industries übernimmt? Oder irgendwas mit den Fantastic Four? Oder doch noch das Iron Man-Finale mit dem Mandarin?
Möglichkeiten gibt es noch sehr viele, wahrscheinlich verläuft sich dies aber genauso wie z.B das Schicksal von A.I.M aus Iron Man 3.

Ich fand Iron Man 2 ebenfalls nicht so schlecht, leider behandelt der Film die Alkohol-Probleme von Tony Stark leider viel zu stiefmütterlich und auch sonst hat der Film das Problem, dass man einen Agents of Shield-Film da rein quetschen wollte. Auch wenn ich ihn nicht schlecht fand, so gehört Iron Man 2 im Vergleich zu anderen MCU-Filmen doch eher zum untereren Segment.
Nichtdesto trotz: "I want my biiiird"

@Chris
Er soll da bleiben wo der Pfeffer wächst... welche Gefahr sollte er für stark darstellen? Der schon mit Thanos aufnimmt und voll auf die fresse bekommen

Na Gott sei dank müssen wir Jesse Eisenberg als Lex Luthor nicht mehr ertragen. Welche Gefahr sollte Lex für Clark darstellen? Der es schon mit Doomsday und Steppenwolf aufnahm und voll auf die Fresse bekam

Avatar
Magneto : : Moviejones-Fan
26.02.2018 10:39 Uhr
0
Dabei seit: 21.12.15 | Posts: 28 | Reviews: 3 | Hüte: 0

Ich muss Professor X hier mal wiedersprechen...und nicht nur wegen dem Username tongue-out

Iron Man 2 war für mich einer der schlechtesten Marvel Filme.Konfus,wirr und meist einfach langweilig.

Die Rolle von Hammer war für mich schlecht dargestellt.Dennoch wäre die Figur, mit einer etwas anderen Darstellung, schon interessant.

Sam Rockwell ist schon ein guter Schauspieler und könnte das MCU bereichern.

Ob sich das jetzt noch einfügen lässt ist schwer zu sagen...Das hängt wohl auch vom Schicksal von Iron Man in den Avenger Filmen ab.Sollte er das zeitliche segnen werden wir Hammer wohl auch nicht mehr sehen.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
26.02.2018 09:38 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.697 | Reviews: 1 | Hüte: 256

Er soll da bleiben wo der Pfeffer wächst... welche Gefahr sollte er für stark darstellen? Der schon mit Thanos aufnimmt und voll auf die fresse bekommen laughing

Avatar
Darkwing : : Moviejones-Fan
26.02.2018 09:36 Uhr
0
Dabei seit: 14.03.10 | Posts: 133 | Reviews: 0 | Hüte: 7

Hm, Sam Rockwell ist ein toller Schauspieler, aber ich wüsste derzeit nicht, wieso man seine Rolle im MCU noch brauchen würde...?! Vielleicht wie gesagt, in Phase 4+.

Clark Gregg ist da ne ganz andere Hausnummer. Nur wenn sie ihn wiederholen, dann müssen sie (endlich) auch MAoS besser ins MCU einbinden. Moment - Besser einbinden? Achja, das haben sie trotz großer Ankündigung damals ja bis heute nicht getan, während sich die Serie wenigstens einen kleinen Verweis oder Gastauftritt ab und zu gegönnt hatte. Die Serie ist viel besser als ihr Ruf und hat sich seit Staffel 1 enorm gesteigert und ich würde es genial finden, wenn Daisy oder Mae mal kurz im MCU auftreten würden. Coulson wäre eh Pflicht, aber ich sehe da schwarz. Feige ist bei sowas offenbar ein Dickkopf. :-(

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Auror
26.02.2018 09:35 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 1.053 | Reviews: 7 | Hüte: 33

Oh nein ich hasse seinen Charakteryell

Ask yourself, are you willing to fight?

Avatar
ProfessorX : : Moviejones-Fan
26.02.2018 09:29 Uhr
0
Dabei seit: 17.05.14 | Posts: 408 | Reviews: 0 | Hüte: 9

Ich finde ja das Iron Man 2 nach wie vor einer der besten MCU Filme ist, nicht zuletzt deswegen, weil das Schurkenduo so genial ist. Während Hammer einfach so herrlich Inkompetent ist, ist Mickey Rourkes Böser-Russen-Show einfach so Klischeehaft und toll. Über eine Rückkehr von Hammer würde ich mich freuen, allerdings glaube ich nicht, dass er momentan in das MCU passen würde. Zumal er doch auch ein klassischer Iron Man-Gegner ist, oder ?

Forum Neues Thema