Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren

Avengers - Infinity War

News Details Kritik Trailer Galerie
Embargo bis zum letzten Drücker

"Infinity War" erfährt "Star Wars"-Behandlung - Posterflut & Spots

"Infinity War" erfährt "Star Wars"-Behandlung - Posterflut & Spots
52 Kommentare - Do, 29.03.2018 von N. Sälzle
Fünf neue Poster für "Avengers - Infinity War" haben es mal wieder mächtig in sich, wer wird da nicht schwach? Ebenso die neuen Spots. Unterdessen turteln Wanda und Vision munter um die Welt.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Infinity War" erfährt "Star Wars"-Behandlung - Posterflut & Spots

Update 2: "Gone" und "Hope Is Lost" heißen der neuesten TV-Spots, die uns Avengers - Infinity War näherbringen. Unten ändert sich das Universum für immer und wir tauschen die alten Spots gegen die neuen aus, damit ihr euch nicht zu Tode scrollt. Da kommt sicher noch mehr...

++++

Update: Den neuen Extended Spot zu Avengers - Infinity War gibt es jetzt auch in besserer Qualität zu sehen, zusammen mit einer neuen Promo. Viel Spaß damit, es wird sicher nicht das letzte bewegte Material bleiben...

Derweil behandelt Disney Avengers - Infinity War wie einen Star Wars-Film. Um das Zeitfenster für nach außen dringende Spoiler zu minimieren, werden Social-Media-Reaktionen und Reviews bis nach der Weltpremiere des Films am 23. April zurückgehalten. Erst dann endet das Social-Media-Embargo, während volle Kritiken ab dem 24. April, also einen Tag später, erlaubt sind. Eine höchst untypische Vorgehensweise bei Filmen der Marvel Studios, normalerweise werden Embargos schon Wochen im Voraus aufgehoben.

++++

Man merkt deutlich, dass der Start von Avengers - Infinity War kurz bevorsteht. Immer wieder lassen es Disney und die Marvel Studios marketingtechnisch krachen, diverse Spots und Clips sorgten in den vergangenen Tagen schon für Aufsehen. Unten noch ein (abgefilmter) neuer TV-Spot. Nun ist eine ganze Palette an neuen Postern dran, die wir für euch natürlich auch sofort in unsere Galerie aufgenommen haben. Statt - wie beim offiziellen Filmplakat - die Avengers und ihre Mitstreiter auf nur ein einzelnes Motiv zu quetschen, dürfen sie sich jetzt etwas mehr entfalten.

Auf gleich fünf neuen Postern haben sich die Superhelden verteilt, passenderweise natürlich in den Farben der Infinity-Steine - gelb, blau, grün, rot und violett - gehalten. Nur das Orange des Seelensteins fehlt, aber der fehlt im Marvel Cinematic Universe ja selbst noch. Darüber zu grübeln, ob die Anordnung der Avengers in ihren jeweiligen Grüppchen und die Zuweisung der Farben und Infinity-Steine irgendetwas zu bedeuten haben, überlassen wir an dieser Stelle lieber euch. Tobt euch gerne in den Kommentaren unter dieser News aus.

Scarlet Witch und Vision

Damit aber nicht genug der Infinity War-News für heute. Paul Bettany und Elizabeth Olsen haben ein wenig aus dem Avengers-Nähkästchen geplaudert und zum einen über den Film selbst, zum anderen über die Beziehung ihrer Charaktere gesprochen.

Spannend dürfte dies insbesondere deshalb sein, da Vision mit dem Gedankenstein ausgestattet ist und nur aufgrund dessen lebt. Dass sich Thanos (Josh Brolin) dieses Steines bemächtigen will, liegt auf der Hand. Vision geht es demnach aller Voraussicht nach an den Kragen. Das Problem könnte aber noch umfassender sein. Es gebe einige sehr böse Jungs, die hinter dem Stein her seien. Das werde für Vision zum Problem, erklärt Bettany und spielt damit wohl auf die Black Order an.

Schließlich verschlage es sie nach Wakanda, wissen die beiden zu berichten, ehe Olsen anmerkt, dass der größte Unterschied zwischen den Avengers-Filmen von Joss Whedon und den Avengers-Filmen von Joe Russo und Anthony Russo darin bestehe, dass Whedon alles selbst schreibe und alle Szenen mit sich selbst durchgehe. Dagegen delegieren die Russos Aufgaben, verteilen die Last also vertrauensvoll auf mehrere Schultern.

Die Auswirkungen von The First Avenger - Civil War werden Wanda Maximoff/Scarlet Witch und Vision in jedem Fall deutlich spüren, die Spaltung des Teams existiert zu Beginn von Avengers - Infinity War noch immer, sagt Olsen. So sind die Leute auf Seiten von Steve Rogers/Captain America (Chris Evans) seitdem ihrer eigenen Missionen nachgegangen. Darum haben sie alle auch ein wenig ihr Aussehen verändert, um besser untertauchen zu können. Und dennoch haben sich Wanda und Vision in dieser Zeit an verschiedenen Orten wiedergetroffen, um ihre Beziehung aufrechtzuerhalten und voranzubringen. Vision, so Bettany, versuche zu verstehen, was es bedeutet, menschlich zu sei, und Wanda habe ihm in hohem Maße geholfen, der Sache näher zu kommen und herauszufinden, was Liebe ist.

Wenn Avengers - Infinity War sie da mal nicht ab dem 26. April tragisch auseinanderreißt...

 

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Comingsoon
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
52 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
Jack-Burton : : Truck Driver
03.04.2018 17:09 Uhr
0
Dabei seit: 17.04.12 | Posts: 2.461 | Reviews: 2 | Hüte: 153

Na ja das Facebook-Niveau hält inzwischen auch bei Moviejones immer mehr einzug...die anfeindungen sogenannter Fans schlägt immer grössere Wellen, Sehr traurige Entwicklung!

...And THATS what Jack Burton has to say at this time...
MJ-Pat
Avatar
Kal-El : : Moviejones-Fan
03.04.2018 12:36 Uhr | Editiert am 03.04.2018 - 12:37 Uhr
0
Dabei seit: 13.03.17 | Posts: 546 | Reviews: 3 | Hüte: 10

Ach egal, hat keinen Sinn.

too stupid for science try religion

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Schneemann
03.04.2018 10:37 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 935 | Reviews: 2 | Hüte: 49

Jungs, ist gut jetzt! Bringt doch jetzt niemanden weiter.

Schwamm drüber. Hoffentlich gefällt IW jedem, sonst machen wir Anfang bis Mitte Mai genau da weiter.

Peace

After that, I understood the rules, I knew what I was supposed to do, but I didn’t. I couldn’t. I was compelled to stay, compelled to disobey. And now, here I stand because of you, Mr. Anderson. Because of you, I’m no longer an Agent of this system.
Avatar
AndyStark : : Showman
03.04.2018 09:58 Uhr
0
Dabei seit: 11.04.16 | Posts: 120 | Reviews: 0 | Hüte: 5

@Kal-El:

Es ist schon faszinierend, wie du einigen Usern die geistige Reife aberkennst, aber deine eigenen Vorurteile damit rechtfertigst, dass "andere es doch auch so machen".

Aber am amüsantesten finde ich, dass du Ducks (angebliche) Meinungsänderung (Thor 3 erst schlecht, dann gut) kritisierst, aber im gleichem Thread zugibst, Ducks Kritik zu Thor 3 nie gelesen zu haben laughinglaughinglaughing

Und auch wieder stimme ich Duck zu: Mach bitte weiter so, es ist nämlich ziemlich amüsant zu sehen bzw. lesen, wie du dich selber deklassierst laughing

Hör zu. Lächle. Stimme zu. Und dann mach, was auch immer du sowieso gemacht hättest.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
03.04.2018 09:09 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 4.973 | Reviews: 22 | Hüte: 281

@Kal-El
da hat er sich, nicht in seiner Kritik (die habe ich nicht gelesen, weil sinnlos)
Ganz ehrlich, damit hast du natürlich jetzt gezeigt was man von deinen Kommentaren hier halten kann. Da kann ich nur den Kopf schütteln: mir ständig auf die **** gehen, weil ich meine Meinung änderte und es mir zum Vorwurf zu machen - ich argumentiere es gerade, weil solche Leute wie du mir weismachen wollen, dass man seine Meinung gefälligst nicht ändern darf und du liest den Kram nicht. Natürlich muss du die Kritik nicht lesen und du kannst machen was du willst, aber gerade nachdem du hier ständig den Moralapostel spielst, hätte ich mir bisschen mehr erwartet.
Ich glaub ich geb dem Film nun einfach 5 Hüte, scheint dich ja mächtig zu ärgern das Ganze smile

Nur ich kann seine Kommentare nicht mehr ernst nehmen
Ich hab dich sogar noch verteidigt, kann ich aber nun nicht mehr zurücknehmen, weil man seine Meinung ja bekanntlich nicht ändern kann. Aber ehrlich: ich kann nicht nur deine Kommentare nicht ernst nehmen, sondern dich insgesamt.

Er kritisiert ständig (meine Wahrnehmung!!) bei DC bestimmte Dinge, z.B. Story, lobt aber gleichzeitig eine schwache Story bei Marvel
Liegt vielleicht daran, dass selbst die schwächste Marvel-Story noch besser ist als der von Snyder und Co. produzierte Mist. Aber weil deine Wahrnehmung so engstirnig ist: lies mal meine Kritik zu Strange. Ah nee mist, sonst bekommst du ja noch ein falsches Bild von dir. Vergiss es wieder und lies sie nicht.

Gar nicht! Aber du wirst es sicher irgendwann auch einsehen!
Mach mir einen Gefallen und mach es weiter so ;)

aber dann, oh je Marvel darf ja nicht schlecht bewertet werden, doch 4 Hütchen gegeben und verteidigt.
Ja, hatte anfangs 3 Hüte, bekam dann einen Anruf von Kevin Feige. Er erklärte mir, dass ich wenigstens 4 Hüte geben muss, da ich sonst meinen monatlichen Gehaltscheck von 5000 € nicht bekäme. Ich rief schnell den Jungs von MJ an und da sie ja ebenfalls von Disney finanziert werden setzten sie sich schnell ihre Aluhüte auf und korrigierten meine Kritik. Nun hat der Film 4 Hüte, obwohl er richtig Scheisse ist, ist mir aber egal, weil ich mein Gehalt bekam und auch MJ was dran verdienen konnte.

@Kayin
wir hatten ja mal die Diskussion, dass Marvel alles um das MCU herum geplant hat und vor allem die Post credit Szenen ein wichtiger und tragender Teil dafür waren.

Ok, erstaunt mich ehrlich gesagt schon, vor allem dass Favreau dies so offen preisgab. Allerdings bleibe ich bei meiner Meinung: ja, ok scheint dann wie wenn die Sache nicht geplant war. Trotzdem spielte Shield im Film eine Rolle, trotzdem kam Shield auch in IH vor, Fury wurde dort genannt und Star Tech war als Easter Egg vorhanden. Da erst 2010 alljährlich MCU-Filme erschienen ist es wohl so, dass man erst den Erfolg abwarten wollte. Wäre IM gefloppt, wäre wohl vieles anders gewesen, da geb ich dir Recht. Spätestens 2010 wurde es dann trotzdem konkret indem IM 2 quasi ein Shield-Spin-Off wurde, Shield in Thor ne Rolle spielte und Captain America direkt zu Avengers überleitete.

Avatar
Rafterman : : Moviejones-Fan
03.04.2018 08:36 Uhr
0
Dabei seit: 18.01.17 | Posts: 173 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Der Infinty War hat hier anscheind schon begonnen ^^

Ich sage immer die Wahrheit, sogar wenn ich lüge!

Avatar
Asgrimm86 : : Moviejones-Fan
02.04.2018 19:37 Uhr
0
Dabei seit: 23.03.16 | Posts: 103 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Sorry, ich hätte das in einem Post abwickeln sollen... So muss ich zwei draus machen.

Komischerweise ist mir das auch immer zu viel Werbung und nervt mich dann auch. Man kann sich ja kaum noch davor verstecken und es wird einem quasi an jedem Ort, auf jeder Plattform und mit jedem gelesenen Text eingebleut, dass der Film am 27. April ins Kino kommt. Bei Star Wars hat es mich echt genervt, aber ich kann es hier nicht lassen und muss jeden einzelnen Infoschnippsel aufsaugen und habe mich dann auch selbst dabei erwischt, wie ich mit einem guten Freund über Youtube nach neuen Fantheorien gesucht habe. Messe ich hier jetzt mit zweierlei Maß? Oder ist das vielleicht einfach nur mein subjektiver Geschmack für das MCU?

BTW: Thor 3 hat auf IMDb eine Bewertung von 7,9 (bei knapp 290000 Bewertungen) - Auf RT sogar 92% und 87% userscore.

Ich gehe mal davon aus, dass der Film den meisten Leuten gefallen hat... mir übrigens auch. Ja, man kann den Humor in Verbindung mit dem Thema der Götterdämmerung durchaus kritisieren. Im Großen und Ganzen hatte ich mit diesem abgedrehten Space-Action-Komödien-Abenteuer aber durchaus meinen Spaß.

Ich bin gespannt wie es mit Thor nach Avengers 4 weitergeht. Ich habe noch nicht gelesen, dass Chris Hemsworth seinen Vertrag unter keinen Umständen verlängern würde... allerdings sucht er ja schon wieder nach neuen Franchiserollen.

Mit freundichen Grüßen

Asgrimm86

Irre explodieren nicht, wenn das Sonnenlicht sie trifft, ganz egal, wie irre sie sind!

Die trinken Wasser! — Heißes Wasser mit Milch! — Diese Barbaren!

Avatar
Asgrimm86 : : Moviejones-Fan
02.04.2018 19:27 Uhr
0
Dabei seit: 23.03.16 | Posts: 103 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Langsam wird es ein kleines bisschen lächerlich...

Irre explodieren nicht, wenn das Sonnenlicht sie trifft, ganz egal, wie irre sie sind!

Die trinken Wasser! — Heißes Wasser mit Milch! — Diese Barbaren!

MJ-Pat
Avatar
Kal-El : : Moviejones-Fan
02.04.2018 19:22 Uhr | Editiert am 03.04.2018 - 07:35 Uhr
0
Dabei seit: 13.03.17 | Posts: 546 | Reviews: 3 | Hüte: 10

@Silencio:

Der beste Absatz ist aber dieser weirde "Du hast das bestellt, kriegst aber das"-Vergleich. So eine intelektuelle Bankrotterklärung muss man erst mal hinkriegen: Duck hat also anscheinend seine Meinung geändert, weil er den Film dann gesehen hat.

Er hat nachdem(!!!!!!!!) er den Film geschaut hat gemeckert, aber dann, oh je Marvel darf ja nicht schlecht bewertet werden, doch 4 Hütchen gegeben und verteidigt. Ist sein gutes Recht. Nur ich kann seine Kommentare nicht mehr ernst nehmen.

@Uatu: nicht alles gelesen sorry, aber ich musste mich echt überwinden um auf sein Niveau herab zu "argumentieren". Ich mache auf etwas aufmerksam, das einzige was er kann ist beleidigen. Also dann bin ich also Schuld? Egal! Hat ja keinen Sinn, einige wollen ja nur das lesen was sie lesen wollen...

too stupid for science try religion

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Schneemann
02.04.2018 14:36 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 935 | Reviews: 2 | Hüte: 49

@Silencio

Genau so ist es!

Wie ich schon in diesem Thread geschrieben habe, kann man ja unterschiedlicher Meinung sein und man kommt bei bestimmten Filmen einfach nicht auf einen Nenner (zb Thor 3,aber auch JL oder BvS), aber es kommt beim "geschriebenen" Wort öfters mal zu Missverständnissen als bei einer persönlichen Diskussion. Da kann es schonmal eskalieren, obwohl man gar nicht soweit voneinander entfernt ist bzw man es gar nicht so gemeint hat.

Andererseits will ja jeder seinen Standpunkt vertreten, mal sehr vehement (ich nehme mich da nicht raus, Duck gehört da aber auch dazu), was manche Leute eben als Beleidigung oder Ignoranz verstehen. Wenn Duck in KAL-ELS Augen dann wie ein Fähnchen im Wind über Thor 3 urteilt, dann eskaliert es, wie in diesem Thread.

Man sollte es also nicht so ernst nehmen, denn jeder hier hat mal etwas in den falschen Hals bekommen und überreagiert. Also Peace, Leute.

After that, I understood the rules, I knew what I was supposed to do, but I didn’t. I couldn’t. I was compelled to stay, compelled to disobey. And now, here I stand because of you, Mr. Anderson. Because of you, I’m no longer an Agent of this system.
Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
02.04.2018 13:29 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 487 | Reviews: 37 | Hüte: 35

@Kayin:

Man mag Ducks Verhalten so auffassen, aber wenn Duck sagt, dass das nicht so war, kann man da schlecht gegen argumentieren. Wenn der Streifen zu klamukig aussieht, sich aber im Verlauf des Films herausstellt, dass der Film eben doch mit seinem Klamauk besser jongliert als erwartet, dann ist das eben so. Wenn das andersrum gelaufen wäre (Duck hätte die Trailer gefeiert und den Film anschließend verissen), hätte da kein Hahn nach gekräht. Dass man seine Meinung aber zum Positiven wenden kann, scheint für Kal-El nicht möglich.

"[...]aber ich bin in den Film gegangen und habe zwar etwas Humor erwartet(Marvel üblich) aber was dann dort geboten wurde, hat mich eben maßlos enttäuscht[...]"

Was auch vollkommen in Ordnung ist, denn mit Humor kann man schlecht streiten. Entweder findet man es lustig oder nicht. Dass der Film aber andere Qualitäten hat (wundervoll fotografiert, farbenfroh, tonale Kontrolle zwischen ernst und klamaukig), kann man ihm jedoch, wenn man halbwegs versucht objektiv zu sein, nicht absprechen.

MJ-Pat
Avatar
Uatu : : The Watcher
02.04.2018 12:42 Uhr | Editiert am 02.04.2018 - 13:14 Uhr
0
Dabei seit: 12.10.11 | Posts: 1.177 | Reviews: 1 | Hüte: 79

@Kal-El:

Du beklagst dich ja öfter darüber, daß man dich zu unrecht als DC-Fanboy abstempelt, aber tust es doch genauso andersherum. Gerade du solltest doch dann am besten wissen wie unsinnig das ist. Du bist doch derjenige, der andere hier als Marvel-trolle und Fanboys mit dicker Fanbrille abstempelt. Und das ohne jegliche Basis. Einfach weil sie Kritik an deinem Verhalten geäußert haben.
Und obendrein verurteilst du dann das Verhalten anderer als unreif, während deine Reaktion auch nicht von sehr viel Reife zeugt. "Hat der doch auch gemacht."

Das manche User hier nicht gut auf dich zu sprechen sind, liegt nicht daran, daß du als DC-Fanboy wahrgenommen wirst oder diese User Marvel-Fanboys sind, wie du es hier versuchst darzustellen, sondern tatsächlich nur an deinem unangenehmen Auftritt. (CGN z.B. erzeugt ja nicht solche Reaktionen)

Ein Wunder wie locker und freundlich Duck immer wieder auf deine herablassenden Spitzen reagiert.

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Schneemann
02.04.2018 12:16 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 935 | Reviews: 2 | Hüte: 49

@Kal-El, versuche nicht emotional zu werden, das hilft nicht. Hab ich selbst schon erfahren, das führt direkt zum Gegenteil.

@Silencio

Was Kal-el mit der Aussage zu Duck sagen wollte, ist dass Duck erst seine Enttäuschung darstellt und dann, da er ja Marvel vehement verteidigt, umschwenkt und dem Film 4 Hüte vergibt, damit er sein Gesicht nicht verliert. Sehe ich nicht ganz so, aber so hat es Kal-el wahrscheinlich verstanden. Da kann ich seine Argumentation nachvollziehen, denn was würdest du denken, wenn ein User erst deiner Meinung nach einen Film schlecht redet und anschließend den Film in den Himmel lobt?

Der Pizza und Pasta Vergleich passt da natürlich nicht ganz, aber ich bin in den Film gegangen und habe zwar etwas Humor erwartet(Marvel üblich) aber was dann dort geboten wurde, hat mich eben maßlos enttäuscht, da mMn der übermäßige Slapstick Humor mir die Freude an dem Film genommen hat.

After that, I understood the rules, I knew what I was supposed to do, but I didn’t. I couldn’t. I was compelled to stay, compelled to disobey. And now, here I stand because of you, Mr. Anderson. Because of you, I’m no longer an Agent of this system.
Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
02.04.2018 11:40 Uhr
1
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 487 | Reviews: 37 | Hüte: 35

@Kal-El:

"Richtig, ich beantworte keine rhetorischen Fragen. Schon gar nicht von Silencio."

Eigentlich hätte ich zu dieser Diskussion nichts mehr gesagt, aber da du mich hier erwähnst:

Es ist mehr als niedlich, am "geistigen Alter" anderer zu zweifeln, während man einen Anfall wegen Comicverfilmungen hat. Denn immerhin geht es hier um die Darstellung der Libelingskinderfigur, da kann man schon mal die Nerven verlieren.

Der beste Absatz ist aber dieser weirde "Du hast das bestellt, kriegst aber das"-Vergleich. So eine intelektuelle Bankrotterklärung muss man erst mal hinkriegen: Duck hat also anscheinend seine Meinung geändert, weil er den Film dann gesehen hat. Das kann passieren, zeugt vor allem davon, dass man nicht mit ner Checkliste eigener Erwartungen ins Kino geht, die ein Film eh nicht abarbeiten kann. Daraus versuchst du ihm dann einen Strick zu drehen. Kann man mal machen, ist aber nicht besonders clever.

Willst du jetzt ernsthaft behaupten, du hast noch nie einen Film gesehen, bei dem du das eine erwartet hast, deine Erwartungen nicht erfüllt wurden und er dir trotzdem gefallen hat? Was machst du denn, wenn du gar nichts über einen Film weißt? Mal ehrlich, was ist denn das für eine Art "Kunst" zu konsumieren?

Avatar
Curtis : : Moviejones-Fan
01.04.2018 23:44 Uhr
0
Dabei seit: 25.01.18 | Posts: 13 | Reviews: 0 | Hüte: 0

"Ich hab eher nach deinem geistigen Alter gefragt, der müsste, so meine persönliche Schätzung (aufgrund deines Posts) , doch ca. 30 Jahre hinter deiner körperlichen Entwicklung liegen."

Könnte man über dich auch sagen.

Forum Neues Thema