Anzeige
Anzeige
Anzeige
Macht er auf Andrew Garfield?

Loki in "Thor - Love and Thunder" dabei? Tom Hiddleston gibt sich ahnungslos

Loki in "Thor - Love and Thunder" dabei? Tom Hiddleston gibt sich ahnungslos
3 Kommentare - Do, 28.04.2022 von A. Seifferth
"Thor - Love and Thunder" wird uns mächtig was um die Ohren donnern. Fraglich ist nur, ob auch der verräterische Gott des Unheils in Form von Loki (Tom Hiddleston) mitmischt.
Loki in "Thor - Love and Thunder" dabei? Tom Hiddleston gibt sich ahnungslos

Thor - Love and Thunder wird kommenden Juli mächtig Staub aufwirbeln, wenn der titelgebende Gott des Donners wieder mit Blitzen um sich schießt. Einer, der sich ebenfalls mit dem Blitzlicht auskennt, ist der gerissene Charakter Loki. Fans fragen sich über den charismatischen Gott des Unheils natürlich, ob dieser ebenfalls am Start ist. Tom Hiddleston kann auf die Frage nach einer möglichen Beteiligung noch keine befriedigende Antwort geben - doch sollte man einer spitzzüngigen Gottheit Glauben schenken?

Mit seiner eigenen Marvel-Serie Loki hat Tom Hiddleston es im letzten Jahr geschafft, der Figur neue Facetten abzuverlangen und blickt einer strahlenden Zukunft für die Figur entgegen. "Wir haben einige neue, mutige Entscheidungen getroffen", sagte er im Gespräch mit TotalFilm über die erste Staffel und betonte dabei, dass sich Loki zusehends im Wandel befände. Er freue sich, dass er eine solche Geschichte mit dieser Figur ergründen könne.

Auf eine mögliche Staffel 2 der Disney-Serie angesprochen, ließ Hiddleston verlauten, dass man beim hinterlassenen Chaos von Staffel 1 einiges anzupacken habe und ersichtlich wäre, dass Loki instabiler und leidenschaftlicher als je zuvor sei. Auf die neue Story sind wir natürlich schon ziemlich neugierig, doch wie steht es nun um seine potenzielle Mitwirkung in Thor - Love and Thunder?

Auf einen möglichen Auftritt von Loki im nächsten Thor-Film angesprochen, äußerte er sich verdächtig augenzwinkernd: "Ich bin da wirklich überfragt. Es ist alles unbekannt. Wissen Sie, ich dachte immer, dass ich diese Dinge vorhersagen kann, aber ich habe wirklich keine Ahnung. Und ich mache nicht einmal einen auf Andrew Garfield! Ich weiß es einfach nicht."

So richtig plausibel erscheint uns die Äußerung von Hiddleston nicht, dass er im Unklaren darüber ist, ob er am Set von Thor - Love and Thunder anwesend war bzw. entsprechende Aufnahmen im Zuge des Drehs von Loki getätigt hat. Genau genommen gibt es nur ein einziges Szenario, das wir in diesem Fall gelten lassen würden: Regisseur Taika Waititi hat sich von Sony Pictures das weltberühmte Blitz-Dings aus der Men in Black-Reihe geliehen und Tom Hiddleston ordentlich den Kopf gewaschen. Zumindest würde der Einsatz der berühmten Requisite thematisch zu Thor passen ;-)

Die Anspielung auf die ausweichenden Antworten seines Schauspielkollegen Andrew Garfield, der seine Fans im Vorfeld von Spider-Man 3 - No Way Home trollte, wirkt da verdächtig nach einem Alibi, um bloß nichts ausplaudern zu müssen. Marvel-Stars sind schließlich bestens darin geschult, Fans in die Irre zu führen, um ihre Überraschungsauftritte zu verbergen. Auch wenn die Antwort zugegebenermaßen wenig zufriedenstellend ausfällt, werden wir alle dieses Geheimnis spätestens bei der Kinovorführung von Thor - Love and Thunder lüften können. Unsere Vorfreude wird dadurch sogar noch geschürt.

Quelle: Gamesradar
Galerie Galerie
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
DrGonzo : : Zauberer
29.04.2022 13:25 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.162 | Reviews: 0 | Hüte: 88

Wie sollte Loki - Stand jetzt - in Thor 4 auftauchen können? (Außer in Rückblenden)
Der Loki den Thor kannte ist tot. Der Loki aus der Serie Loki ist eine Variante aus einer anderen Zeitebene, die aktuell in wiederum einer anderen Zeitebene/anderes Universum "gefangen" ist. Multiverse scheint in dem Film auch kein Thema zu sein. Also: Wie?
Passt meiner Meinung nicht - vor allem da Thor auf einen Selbstfindungstrip ist.

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
29.04.2022 13:05 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 10.141 | Reviews: 42 | Hüte: 637

Meiner Meinung ist der Thor&Loki-Part würdevoll beendet worden und ich denke, man sollte es dabei belassen. Der Loki den wir gerade kennen, ist nicht der gleiche der mit Thor seinen Frieden fand. Zudem teaserte das Staffelfinale von Loki genügend Potenzial an, das MCU auf den Kopf zu stellen, während Thor - Love and Thunder wohl nur noch reine Unterhaltung sein wird.

Avatar
DCMCUundundund : : Moviejones-Fan
28.04.2022 16:13 Uhr
0
Dabei seit: 30.11.17 | Posts: 379 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Ein Thor-Film ganz ohne Loki wäre schon schade.

Forum Neues Thema
AnzeigeY