Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
"Lost" in Space & Doctor Who

Matt Smith & Dominic Monaghan auch in "Star Wars - Episode IX" (Update)

Matt Smith & Dominic Monaghan auch in "Star Wars - Episode IX" (Update)
10 Kommentare - So, 02.09.2018 von R. Lukas
Mittelerde konnte er als Hobbit Merry schon ausgiebig erkunden, nun verschlägt es Dominic Monaghan in eine weit, weit entfernte Galaxie. Genau wie Matt Smith, der aber wohl kaum seine TARDIS mitbringt.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Matt Smith & Dominic Monaghan auch in "Star Wars - Episode IX"

Update vom 02.09.2018: Dominic Monaghan macht sich bei Star Wars - Episode IX an die Arbeit. Oder eher gesagt: Er macht sich auf zum besten Job aller Zeiten, wie er uns unten per Instagram-Posting wissen lässt.

++++

Update vom 30.08.2018: Mit USA Today hat auch Oscar Isaac ein bisschen über Star Wars - Episode IX geplaudert. Selbstverständlich sei Carrie Fisher bei ihnen, erklärt er. Ihre Präsenz soll immer noch spürbar sein, jetzt, da die Dreharbeiten fürs finale Kapitel der Skywalker-Saga laufen. J.J. Abrams erscheint ihm genauso enthusiastisch wie damals beim Dreh von Star Wars - Das Erwachen der Macht, wenn nicht noch mehr, weil es nun eine Vorgeschichte gebe und die Natur der Story eine andere sei.

Dass sich Poe Damerons Entwicklung zum Anführer in Star Wars - Die letzten Jedi etwas holprig gestaltet hat, begrüßt Isaac. Man wolle die Leute dazu bringen, ihn infrage zu stellen, statt ihn einfach so als Helden hinzustellen, von dem alle sagen, er habe das Richtige getan. Den Widerstand vergleicht Isaac mit Soldaten im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg oder gar Guerrillakämpfern, die Nadelstiche gegen die Erste Ordnung setzen und dann wieder in Deckung gehen. Star Wars - Episode IX sei ja ein Kriegsfilm, ein Film über Krieger.

++++

Update vom 29.08.2018: Jemand aus einem anderem beliebten Sci-Fi-Universum mischt ebenfalls in Star Wars - Episode IX mit: Matt Smith, bekannt geworden als zeitreisender Doctor Who aus der gleichnamigen BBC-Serie! Smith mimte von 2010 bis 2013 den elften Doctor. Eine wie auch immer geartete TARDIS-Referenz oder lustige Anspielung via Namensfrage wäre irgendwie cool, oder? Über seinen Star Wars-Part wird natürlich nichts Genaues verraten, nur dass es eine Schlüsselrolle sein soll.

++++

Update vom 28.08.2018: Auch für Keri Russell stellt Star Wars - Episode IX eine Reunion mit J.J. Abrams dar, der ihr Ende der 1990er, Anfang der 2000er Jahre mit der TV-Serie Felicity zum Durchbruch verholfen hat. Jetzt hat sie erstmals darüber gesprochen.

Es mache einfach so viel mehr Spaß, mit jemandem zu arbeiten, der einen so sehr mag, sagt Russell in einem neuen Deadline-Interview. Jetzt sehen sie sich ständig, unterhalten sich pausenlos und erzählen sich gegenseitig, was sie in den letzten Jahren getrieben haben. Russell bringt es auf den Punkt: Wenn Abrams so unerwartet anruft, passieren coole Sachen!

++++

Die Dreharbeiten für Star Wars - Episode IX laufen und das Omega Underground zufolge noch bis zu Februar 2019. Zum Start schufen Disney und Lucasfilm gleich mal Klarheit, indem sie die komplette Besetzung bekannt gaben.

Die neuen Helden und Schurken wie Daisy RidleyAdam DriverJohn Boyega, Oscar Isaac, Lupita Nyong’oDomhnall GleesonKelly Marie Tran, Joonas Suotamo und Billie Lourd sind alle wieder mit von der Partie, ebenso wie die Star Wars-Legenden Mark HamillAnthony Daniels, Billy Dee Williams und Carrie Fisher (mithilfe nicht verwendeter Leia-Szenen aus Star Wars - Das Erwachen der Macht und Star Wars - Die letzten Jedi, was ihr Bruder sehr begrüßt). Ein paar ganz neue Gesichter gibt es auch, nämlich Keri Russell, Naomi Ackie und Richard E. Grant, der gegenüber Radio Times dementiert hat, dass er den aus Star Wars-Romanen und Star Wars Rebels bekannten Großadmiral Thrawn spielt, wie in letzter Zeit spekuliert wurde.

Aber Moment, war das wirklich die komplette Besetzung von Star Wars - Episode IX? War es nicht! Dominic Monaghan darf auch noch mitmachen. Was gar nicht so verwunderlich ist, da er mit Regisseur J.J. Abrams bereits vor Jahren bei Lost erfolgreich zusammengearbeitet und 2014 öffentlich den Wunsch geäußert hat, Abrams bei Star Wars - Das Erwachen der Macht wiederzutreffen. Jetzt bekommt er doch noch seine Chance. Die weit, weit entfernte Galaxie habe fast genauso viel Einfluss gehabt wie die, in der er lebe, daher sei er überglücklich, daran teilhaben zu können, meint Monaghan.

Dann noch dies: Zwar wird Star Wars - Episode IX derzeit in den Pinewood Studios bei London gedreht, aber neue Setbilder aus dem nahe Pinewood gelegenen Black Park sollen den Millennium Falken zeigen - geparkt in einem Wald oder einer dschungelähnlichen Umgebung. Angeblich scheut man auch keine Mühen, um das Gebiet abzuschirmen und die Öffentlichkeit fernzuhalten. Das Wald-Setting lässt einige Star Wars-Fans vermuten, dass es sich um den viel diskutierten Planeten Batuu handeln könnte... Hier noch ein paar andere Aufnahmen vom Dreh:

Quelle: Variety
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
10 Kommentare
Avatar
downset666 : : Moviejones-Fan
02.09.2018 15:30 Uhr | Editiert am 02.09.2018 - 15:30 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.16 | Posts: 23 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Ich weiss auch nicht, wo das Problem ist. Seit ich denken kann, liebe ich star wars, damals besser bekannt unter dem deutschen Titel "Krieg der Sterne". Wer die neuen Filme nicht mag, soll sich sie einfach nicht anschauen. Punkt.

Aber es ist wohl das Internet, Fluch und Segen unserer Zeit, das ein jedermann anonym seinen Frust und Hass zu wirklich jedem Thema ablassen kann. Die Ausmasse nehmen, für mich jedenfalls, erschreckende Dimensionen an.

Avatar
downset666 : : Moviejones-Fan
02.09.2018 15:28 Uhr | Editiert am 02.09.2018 - 15:33 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.16 | Posts: 23 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Mich ärgern einfach solche unsachlichen und Pardon, dummen Kommentare...

MJ-Pat
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
31.08.2018 13:30 Uhr | Editiert am 31.08.2018 - 13:36 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 262 | Reviews: 10 | Hüte: 11

@luhp92

Stimme dir 100% zu... Es gibt Punkte in Last Jedi, die auch mich irritieren, aber dieser Hass ist wirklich nicht erklärbar. Vieles geht dabei einfach in die Richtung, dass Erwartungen nicht erfüllt wurden, aber das ist mMn keine relevante Kritik.

Hier ist eine ziemlich gute Demontage der gängigen Kritikpunkte:

https://m.youtube.com/watch?v=gTJIk5PkTXg

“Who’s fucking with my medicine?“

Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
31.08.2018 13:09 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.441 | Reviews: 142 | Hüte: 332

Der Hass vieler "Star Wars"-Fans auf die neuen Disney-"Star Wars"-Filme ist echt ein Phänomen. Eigentlich müssten das Psychologen mal untersuchen, in solchem Ausmaß hat es das in der Film- und Serienlandschaft bisher noch nicht gegeben.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Musashi : : Moviejones-Fan
31.08.2018 08:25 Uhr
0
Dabei seit: 27.01.14 | Posts: 660 | Reviews: 0 | Hüte: 20

@Signs

Jede News zum Film geht dir am Arsch vorbei und wenns nach dir ginge müsste man alle News dazu boykottieren, trotzdem setzt du nen Kommentar unter ne Star Wars News.

Muss man net verstehen, oder? :tongue-out

My feelings over your freedom!

Avatar
downset666 : : Moviejones-Fan
31.08.2018 07:43 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.16 | Posts: 23 | Reviews: 0 | Hüte: 1

@signs

Geistreicher Kommentar...

Avatar
Signs : : Moviejones-Fan
31.08.2018 06:40 Uhr | Editiert am 31.08.2018 - 06:45 Uhr
0
Dabei seit: 12.02.17 | Posts: 13 | Reviews: 0 | Hüte: 0

star wars ist sowas von latte geworden. man muss disney doch nur noch boykottieren. alle newsseiten sollten jede news ignorieren damit der dreck endlich ein ende hat... einfach nur pfui. jedes bild zum neuen film geht mir am a... vorbei. finde es schon überheblich wie die meinen es würde noch jamden interessieren das sie überhaupt noch einen film machen wo die letzten schon eine frechheit waren. die prequels waren dagegen ja noch absolut klasse und mit herz. was jetzt abläuft ist so als würde man einen toten noch 10 wiochen danach wiederbeleben wollen.

Avatar
Z-Day : : Moviejones-Fan
28.08.2018 11:15 Uhr
0
Dabei seit: 09.11.14 | Posts: 57 | Reviews: 0 | Hüte: 1

@Chris

Den würde man natürlich ganz bestimmt, bereits in den Castingmeldungen ankündigen ...

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
26.08.2018 07:27 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.560 | Reviews: 1 | Hüte: 254

Und wo bleibt H. Ford ? surprised

Avatar
ProfessorX : : Moviejones-Fan
25.08.2018 23:21 Uhr
0
Dabei seit: 17.05.14 | Posts: 387 | Reviews: 0 | Hüte: 9

Die neuen Castmitglieder freuen mich. Der Film. Naja.

Forum Neues Thema