AnzeigeN
AnzeigeN
Die Messer werden gewetzt

Meisterdetektiv Benoit Blanc ist zurück: Titel von "Knives Out 2" enthüllt

Meisterdetektiv Benoit Blanc ist zurück: Titel von "Knives Out 2" enthüllt
14 Kommentare - Di, 14.06.2022 von A. Seifferth
Mit "Knives Out 2" lauert auf uns Rian Johnsons Rückkehr zu seiner mittlerweile von Netflix gesponserten Detektivfilm-Saga. Erneut werden wir Daniel Craig als Detektiv Benoit Blanc zu Gesicht bekommen.
Meisterdetektiv Benoit Blanc ist zurück: Titel von "Knives Out 2" enthüllt

Rian Johnsons bis dato unter Knives Out 2 gelistete Krimi-Rückkehr hat einen offiziellen Namen spendiert bekommen, der uns vor ein echtes Rätsel stellt: Glass Onion - a Knives Out Mystery. Streamer Netflix ließ es sich für die Ankündigung des Titels nicht nehmen, einen stimmungsvollen Teaser zu produzieren.

Zugegebenermaßen bietet die Enthüllung des Titels noch wenig Raum für Spekulationen zur Handlung, aber die Musik weiß uns schon einmal in ihren Bann zu ziehen. Zumindest weiß man durch frühere Meldungen, wo Glass Onion - a Knives Out Mystery angesiedelt sein wird: In der Fortsetzung von Knives Out - Mord ist Familiensache reist Detective Benoit Blanc nach Griechenland, um einem neuen Geheimnis auf die Spur zu kommen.

Bei der Ankündigung sprach Johnson über seine Bewunderung für Agatha Christie und die vielschichtige Funktionsweise ihrer Geschichten. Die 1976 verstorbene Autorin habe viele Genres umrissen und lieferte außerdem messerscharfe Charakterstudien:

2019 überraschte Rian Johnson mit einem erfrischenden Krimi-Ausflug, der an den nötigen Stellen modernistiert wurde und sich dennoch überaus klassisch anfühlte. Bekanntlich produziert Netflix zwei aufwändige Fortsetzungen mit Daniel Craigs Meisterschnüffler Benoit Blanc und lässt sich dieses Unterfangen zwischen 400 und 450 Mio. US-Dollar kosten. Der Deal wurde in einer Zeit getätigt, in der der Streaming-Gigant noch nicht mit Zuwachsproblemen bei neuen Abonnements zu kämpfen hatte.

Bei Glass Onion - a Knives Out Mystery setzt man neben Craig erneut auf waschechte Starpower: Dave Bautista, Edward Norton, Kathryn Hahn, Leslie Odom Jr., Kate Hudson, Madelyn Cline, Jessica Henwick und Ethan Hawke werden dabei sein.

Für die Veröffentlichung von Glass Onion - a Knives Out Mystery wird lediglich die "Holiday Season" angepeilt, genauere Informationen liegen aktuell leider noch nicht vor.

Quelle: Netflix
Galerie
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
14 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
16.06.2022 10:53 Uhr | Editiert am 16.06.2022 - 10:54 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 5.155 | Reviews: 60 | Hüte: 454

@ SpiderFan

Deine Kommentare sind manchmal ziemlich daneben und vor allem merkwürdig.

MobyDick schrieb das:

"Das kann ich übrigens auch damit begründen, dass meine Kinder nach Erstsichtung von Kapitel 4 vor Kurzem, nachdem sie sich lange darauf gefreut hatten, dass wir es ihnen endlich erlauben, eher milde enttäuscht waren und gar keine Lust hatten die weiteren Teile zu schauen."

Daraufhin schriebst du das:

"Du bist nur einen Person, die selbst den eigenen Kindern Star Wars versaut. Hut ab, muss man auch erstmal schaffen. Haste ganze Arbeit geleistet."

Das ergibt keinen Sinn! Die Kinder haben sich daraf gefreut. Wie kann Moby seinen Kindern Star Wars versaut haben? Wenn die Kinder es nicht mögen, dann mögen sie es nicht. Wirklich schlimm, diese Kinder sind nun hoffnungslos verloren. @ Moby: Weise deine Kinder schonmal in eine Psychiatrie ein. winktongue-out

Ich selbst war in meiner Kindheit / Jugend auch nie der große Fan von Star Wars. Ich mochte die Trilogie, mehr aber auch nicht. Und ich kenne eine Menge Menschen, die Star Wars überhaupt nicht mögen oder die sich nicht einmal dafür interessieren und noch nie einen Star Wars-Film geschaut haben.

Ach ja: Die "brauchen" Star Wars sicherlich auch, um eingenordet zu werden, oder wie?

Und ändere bitte endlich mal dein Profilbild. Ist es da, wo du herkommst, üblich, andere zu imitieren, um sie damit aufzuziehen? Wie alt bist du? Zehn? Es nervt einfach, dass man dich immer anhand des Bildes mit Silencio verwechselt. Hast du keine eigenen Ideen?

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
16.06.2022 09:31 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 2.352 | Reviews: 41 | Hüte: 219

Spiderfan:

"Star Wars braucht Dich nicht. Du allerdings brauchst Star Wars."

Mal rein aus Interesse, wenn du schon länger dem ganzen Treiben folgst kennst du ja MobyDicks Positionen zu Star Wars. Was willst du dann bitte mit so nem Kommentar erreichen? Was ist dein Punkt? Machst du dir hier Gedanken, oder kullert dieses Wortgulasch einfach so raus? Beziehe mich da durchaus auf den Rest deiner Kommentare hier drunter.

Deine Quote "Leute Anpissen vs mal was inhaltliches sagen" liegt übrigens gerade bei geschätzt 10 : 0. Nicht schlecht bei 125 Posts.

“...and the stronger the fear of boredom, the louder the music."

Avatar
SpiderFan : : Moviejones-Fan
16.06.2022 07:25 Uhr
0
Dabei seit: 06.05.22 | Posts: 153 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Moby

Warum die Mühe? Warum diese lange Antwort?

Alles, was ich geschrieben habe, meine ich so. Für besonders sensible Seelen, ist "dieses" Internet halt oft kein guter Platz.

Wie ich sehe, hat Dich mein Satz über die "Erziehung" Deiner Kinder doch ganz gut getroffen und darüber freue ich mich.

Denn Kinder sollen Star Wars genießen können, ohne dabei über 3 Ecken denken zu müssen.. Du wirst Deine Kinder noch früh genug zu Deinem Ebenbild machen: ein verbitterterter Cineast.

Leider bist Du ja schon dabei und gibst alles.

Dabei wünsche ich Dir weiterhin viel Erfolg.

"I am not fucking around here, I believe a well-rounded film lover oughta have something to say about Jean-Luc Godard and Jean-Claude Van Damme."

-Vern

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
15.06.2022 22:41 Uhr
2
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 6.741 | Reviews: 194 | Hüte: 536

Mein lieber Möchtegern-Silencio:

Wieder einmal attackierst du (und das nicht nur bei mir) und gehst nicht auf Fragen oder Argumente ein. Das Folgende ist daher zwar auch an dich, aber auch eher an die Community hier gerichtet, damit man sieht, warum ich dich künftig meiden werde...

Und nein, ich bin nicht "neu". Habe bereits seit Jahren mitgelesen, aber im Schatten. Keine Sorge, Du bist mir schon längst ein Begriff.

Einerseits schmeichelt es mir, dass du schon lange anscheinend aus dem Schatten weisst, wer ich bin, andererseits habe ich jetzt auch ein bißchen Angst, alleine mal im Sommer den Schutz des Schattens eines Baumes aufzusuchen, wer weiss, was du mit mir machen würdest (Banjo-Musik...)

Deinen monolog hättest du dir sparen können.

Der erste schlaue und inhaltlich richtige deiner bisher 122 Beiträge, und ich denke, es wird dabei bleiben.

Du bist nur einen Person, die selbst den eigenen Kindern Star Wars versaut. Hut ab, muss man auch erstmal schaffen. Haste ganze Arbeit geleistet.

Und mit dieser Aussage, derer du dich erdreistest etwas über meine Erziehung meiner Kinder zu sagen, und das auch noch in solch einem unangenehmen Tonfall, disqualifiziert dich zu jeglichem Dialog auf Augenhöhe mit mir.

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
SpiderFan : : Moviejones-Fan
15.06.2022 20:25 Uhr | Editiert am 15.06.2022 - 20:27 Uhr
0
Dabei seit: 06.05.22 | Posts: 153 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Moby

Deinen monolog hättest du dir sparen können. Denn Deine Meinung interessiert mich nicht. Star Wars juckt Dich scheinbar doch, sonst würdest Du solch einen Aufsatz nicht schreiben.

Du bist nur einen Person, die selbst den eigenen Kindern Star Wars versaut. Hut ab, muss man auch erstmal schaffen. Haste ganze Arbeit geleistet.

Star Wars braucht Dich nicht. Du allerdings brauchst Star Wars.

Und nein, ich bin nicht "neu". Habe bereits seit Jahren mitgelesen, aber im Schatten. Keine Sorge, Du bist mir schon längst ein Begriff.

"I am not fucking around here, I believe a well-rounded film lover oughta have something to say about Jean-Luc Godard and Jean-Claude Van Damme."

-Vern

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
15.06.2022 08:27 Uhr
1
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 6.741 | Reviews: 194 | Hüte: 536

Spider-Fan

Nicht peinlicher als den Avatar von jemand anderem zu nutzen, und nicht darauf zu reagieren, wenn man wiederholt darauf angesprochen wird.

Dafür dass du recht neu hier bist, kommst du recht häufig von oben herab und mit absoluten Meinungen daher, schonmal darüber nachgedacht, dass nicht jeder den gleichen Geschmack wie du hat? Star Wars Episode 4 ist prinzipiell der einzige Film der Reihe, der eine halbwegs durchdachte und stimmige Geschichte erzählt mit der Heldenreise eines Greenhorns, und selbst das ist alles damals schon inhaltlich nicht neu gewesen, selbst der vielgelobte Episode 5 fällt in sich zusammen, wenn man den tatsächlich auseinander nimmt, das einzige was den zusammenhält ist dass er für so ein Blockbuster auf einer düsteren Note endet, was damals nicht die Regel war. Und das hat mich einerseits schon als Kind zwar fasziniert, aber gleichzeitig haben mich schon immer die erzählerischen Unzulänglichkeiten schon immer gestört.

Und wenn man da nun komplett unbedarft rangeht und nicht mit dem ganzen Wissen um "Oh Gott das ist Star Wars, das ist ja so geil, ich bin damit irgendwie groß geworden oder wurde schon gefranchised, weil ich die ganzen Lego Serien und was noch alles gesehen habe", dann sind die Filme bestenfalls durchschnittlich, allesamt.

Das kann ich übrigens auch damit begründen, dass meine Kinder nach Erstsichtung von Kapitel 4 vor Kurzem, nachdem sie sich lange darauf gefreut hatten, dass wir es ihnen endlich erlauben, eher milde enttäuscht waren und gar keine Lust hatten die weiteren Teile zu schauen. Zumal sie während dem Film auch recht häufig wussten, was als Nächstes oder demnächst passieren würde, da der Gilm eben sehr viele Tropen bedient, dass sogar noch nicht so versierte Zuschauer diese erkennen. Dann doch lieber weiter mit PotC, Harry Potter etc. Ja, was für Cineasten...

Aber wer bin ich schon, mir da ein Urteil zu einem Franchise zu bilden, das alle seine Ideen aus besseren Werken zusammengeklaut hat und eigentlich nur von den Effekten und zunehmend von einer lächerlichen Seifenoper lebte?

Mir selbst ist die Reihe scheissegal, ich kenne sie aber quasi seit ich mich erinnern kann, weil mein Freundeskreis Riesenfans von dem Zeugs sind, eben weil wir allesamt damit aufgewachsen sind, und habe auch alle Filme gesehen, und nur um den Kreis zu schliessen: Johnsons Film ist tatsächlich in meinen Augen einer der besseren FILME, wo sie bei SW Fans angesiedelt ist, ist mir gelinde gesagt egal. Aber auch er ist weit davon entfernt, ein guter Film per se zu sein.

Da schaue ich lieber Buck Rogers, John Carter, oder sogar die alten Schwarzweiss Flash Thompson Serials..

Der miese Cineast verabschiedet sich in die Oper, morgens um halb neun, er wird gleich von Mr Wolf abgeholt

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
SpiderFan : : Moviejones-Fan
14.06.2022 21:25 Uhr
0
Dabei seit: 06.05.22 | Posts: 153 | Reviews: 0 | Hüte: 2

MobyDick

Was für eine völlig abgehobene Aussage... "Gab noch nicht einen wirklich guten Star Wars Film"

Wie kann man nur so in seiner Cineasten blase leben? Muss dir doch manchmal selbst peinlich vorkommen...

"I am not fucking around here, I believe a well-rounded film lover oughta have something to say about Jean-Luc Godard and Jean-Claude Van Damme."

-Vern

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
14.06.2022 16:28 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.817 | Reviews: 44 | Hüte: 330

Geil, freue mich drauf.

My dog stepped on a beeee

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
14.06.2022 16:26 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 6.741 | Reviews: 194 | Hüte: 536

DrGonzo

Jup, die Aussage war in der Tat so provokant gemeint, gerade weil ihm immer nachgesagt wird, dass er es könne. Ich fand sogar den ersten Teil schon wie man wahrscheinlich zwischen den Zeilen lesen kann, leicht überbewertet. Und tatsächlich bin ich auch nicht der Meinung, dass er Star Wars wirklich gut kann, unabhängig davon dass ich sowieso der Meinung bin, dass Niemand Star Wars wirklich gut kann, da es da noch nicht einen wirklich guten Film gab, aber sein Film war doch trotzdem deutlich besser als die JJr ABrinks Filme - bambam BAMMM shock

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
14.06.2022 16:02 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 1.470 | Reviews: 11 | Hüte: 164

Der Cast ist ganz nett aber fällt im Vergleich zum Vorgänger doch stark ab. Und ob Johnson den Trick nochmal so hinbekommt? Meine Vorfreude ist doch etwas gedämpft.

Avatar
DrGonzo : : Zauberer
14.06.2022 15:46 Uhr | Editiert am 14.06.2022 - 15:47 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.302 | Reviews: 0 | Hüte: 96

@MobyDick
"Johnson kann jedes Genre"
Hahahahhaa. Außer Star Wars.
oder ist das wieder eine deiner Aussagen die man nicht ernst nehmen darf? Egal so oder so lache ich drüber ^^

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
Primeval : : Lord Potter
14.06.2022 12:20 Uhr
0
Dabei seit: 25.04.11 | Posts: 2.226 | Reviews: 13 | Hüte: 110

Ich denke mal die werden den Film dann am 24.12 raus hauen.

Wenn Sie hier sterben, dann höchstens bei einem Zwischfall...

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
14.06.2022 09:01 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 6.741 | Reviews: 194 | Hüte: 536

Teil 1 war trotz einiger Schwächen ein ziemlich guter Film, Johnson kann jedes Genre, Besetzung ist top. Ich hoffe diesmal verliebt sich der Regisseur nicht in einen seiner Stars und erzählt eine stringentere Story, dann sollte es passen

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
SpiderFan : : Moviejones-Fan
14.06.2022 07:28 Uhr
0
Dabei seit: 06.05.22 | Posts: 153 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Mein most wanted movie dieses Jahr, da warte ich quasi seit der ersten Sichtung von Knives Out 1 darauf.

Mehr mehr mehr.

Craig ist für diese Rolle gemacht.

"I am not fucking around here, I believe a well-rounded film lover oughta have something to say about Jean-Luc Godard and Jean-Claude Van Damme."

-Vern

Forum Neues Thema
AnzeigeY