Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Sorry, ihr "Die letzten Jedi"-Hater

Nö, Rian Johnsons "Star Wars"-Trilogie wird nicht eingestampft!

Nö, Rian Johnsons "Star Wars"-Trilogie wird nicht eingestampft!
24 Kommentare - Mo, 03.09.2018 von R. Lukas
Entgegen aktuellen Gerüchten halten Disney und Lucasfilm an Rian Johnsons eigener "Star Wars"-Trilogie fest, während Dave Bautista mit seinen "Star Wars"-Bewerbungen abgeblitzt ist - zweimal.
Nö, Rian Johnsons "Star Wars"-Trilogie wird nicht eingestampft!

Nachdem Star Wars - Episode IX sich noch mit Dominic Monaghan und Matt Smith verstärkt und Oscar Isaac den Widerstand mit Guerillakämpfern verglichen hat, meldet sich nun Dave Bautista zum Thema Star Wars zu Wort. Er habe tatsächlich für zwei Star Wars-Filme vorgesprochen (für welche, erwähnt er nicht) und sei beide Male abgelehnt worden. Dabei sei es immer ein Traum von ihm gewesen, in einem Star Wars-Film mitzuspielen. Er könne nicht behaupten, dass er der größte Fan der letzten Teile sei, so Bautista, aber insbesondere Rogue One - A Star Wars Story habe er geliebt. Ein richtig großartiger, interessanter Film, findet er. Ihm gefiel vor allem, dass es ein bisschen düster wurde. Sicher ist: Bautistas Chancen steigen nicht...

Wie es mit dem Franchise nach Star Wars - Episode IX weitergeht, steht indes weiter in den Sternen. Das enttäuschende Box-Office-Ergebnis von Solo - A Star Wars Story hat Disney und Lucasfilm ins Grübeln gebracht und dazu veranlasst, alle anderen geplanten Spin-offs bis auf Weiteres zu stoppen. Nur die neue Star Wars-Filmreihe der beiden Game of Thrones-Macher David Benioff und D.B. Weiss, über die (also die Reihe, nicht Benioff und Weiss) man rein gar nichts weiß, ist derzeit noch aktiv. Und die Star Wars-Trilogie, an der Rian Johnson arbeitet - oder etwa nicht?

Jetzt bei Amazon shoppen und MJ supporten
KaufenKaufenKaufenKaufenKaufen

Für Star Wars - Die letzten Jedi musste Johnson seitens einiger Fans viel Kritik einstecken, der Film wurde und wird ja kontrovers diskutiert. Was wohl zum von Star Wars-"Insider" Mike Zeroh in die Welt gesetzten Gerücht geführt hat, dass Disney und Lucasfilm den Backlash, den Star Wars - Die letzten Jedi verursacht hat, satthaben und Johnsons Trilogie daher zu einem Film zusammenschrumpfen. Der Erfolg (oder Misserfolg, je nachdem) dieses einen Films würde dann darüber entscheiden, ob auch der Rest der Trilogie noch gemacht wird. Johnson jedoch widerspricht. Auf Twitter-Nachfrage eines Fans, ob er denn noch an seiner Trilogie arbeite, antwortete er kurz und knapp mit "Yup." und einem kämpferischen Faust-Emoji. Damit können wir dieses Gerücht begraben, vorerst zumindest. Seine Star Wars-Geschichte soll außerhalb der Skywalker-Saga angesiedelt sein und mit neuen Charakteren und Schauplätzen aufwarten, so viel verriet Johnson schon.

Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
24 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
04.09.2018 10:25 Uhr | Editiert am 04.09.2018 - 10:26 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.718 | Reviews: 29 | Hüte: 276

@Jool @MrBond:

Das ist mal ein Titel für einen Film.. oder sogar einen MehrTEILER! Mit Charakterdarsteller Anthony Ingruber in der Rolle von Mauls Beinen.

Okay, wenn Obi-Wans Bart mitspielt, bin ich dabei.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Jool : : Odins Sohn
04.09.2018 10:13 Uhr
0
Dabei seit: 20.02.13 | Posts: 801 | Reviews: 0 | Hüte: 51

@MB80: sodass ich mir nicht 2 Stunden lang Peter Cushings CGI Zombie ansehen muss

Kannst du jetzt bitte endlich deinen Maul zügeln und Disney nicht auf blöde Ideen bringen?!

@MrBond: Ein Darth Maul, viele Darth Mäuler!

Das ist mal ein Titel für einen Film.. oder sogar einen MehrTEILER! Mit Charakterdarsteller Anthony Ingruber in der Rolle von Mauls Beinen.

Avatar
MrBond : : Moviejones-Fan
04.09.2018 09:49 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 2.596 | Reviews: 19 | Hüte: 351

@sublim77 & Jool

Also bitte... Ein Darth Maul, viele Darth Mäuler!

@MB80

Danke für den neuen Helm.

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
04.09.2018 09:42 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.718 | Reviews: 29 | Hüte: 276

@Jool:

Das stimmt. Ich würde mal sagen, der Plural von Maul ist Mauls. Da er ja aber sein Maul halten wollte, kann er nur vor der Teilung meinen. Danke für die Aufklärung.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

MJ-Pat
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
04.09.2018 09:40 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 262 | Reviews: 10 | Hüte: 11

Ich halte meinen Maul, oder meine Mauls, gerne wenn Disney verspricht, nie ein Grand Moff Tarkin Prequel zu machen, sodass ich mir nicht 2 Stunden lang Peter Cushings CGI Zombie ansehen muss...surprised

@Jool

Ich fand dass gerade in Last Jedi das Universum erweitert wurde... eine meiner Kritiken an Star Wars ist, dass es immer zu sehr um einen zu kleinen Kreis an Personen, die Jedi und die Familie Skywalker, geht. Last Jedi bricht damit, indem u.a. der Ursprung von Rey als eigentlich irrelevant präsentiert wird, und Luke stirbt. Und wohin der etwas unstabile Kylo Ren mit seinem neuen Imperium steuert ist ebenfalls nicht ganz klar. Für mich einer der großen Pluspunkte des Filmes.

“Who’s fucking with my medicine?“

Avatar
Jool : : Odins Sohn
04.09.2018 09:37 Uhr
1
Dabei seit: 20.02.13 | Posts: 801 | Reviews: 0 | Hüte: 51

sublim77: Das würde dann aber "Maule", "Mauls" oder "Mäule" halten heißen, somit muss VOR der Teilung gemeint sein..

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
04.09.2018 09:15 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.718 | Reviews: 29 | Hüte: 276

@MB80:

Zum Thema "Ich und mein großer Maul halten..."

Vor allem, wenn du deinen Maul hälst, hälst du ihn dann vor der Teilung oder danach? Denn dann wären zwei Hände erforderlich...

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Jool : : Odins Sohn
04.09.2018 08:58 Uhr
0
Dabei seit: 20.02.13 | Posts: 801 | Reviews: 0 | Hüte: 51

@Kayin, MB80: Ich persönlich glaube, dass Disney es nur schaffen muss, das Universum auszuweiten. Mal weg von den bekannten Figuren. Vielleicht auch nur alleine deswegen, um nicht ständig in Gefahr zu laufen eine weitere Gruppe von Fans zu vergraulen, weil ihnen die Darstellung der Figur im Prequel oder Sequel nicht gefällt.

Auch wenn ich persönlich Episode 8 immer noch miserabel finde und daher nicht unbedingt erfreut bin, dass gerade Johnson das Projekt leitet, ist diese neue Trilogie vom jetzigen Wissensstandpunkt sicher schon mal ein Schritt in die richtige Richtung. Sollte es wirklcih eine komplett unabhängige Reihe in einer anderen Epoche sein, dann könnte ich mir vorstellen, dass es mit der Übersättigung wieder weniger Probleme geben wird - selbst wenn die Filme jährlich veröffentlicht werden.

@MB80: Ich und mein großes Maul...

Dann halt in Zukunft doch bitte einfach deinen Maul!!

Avatar
BeTa : : Moviejones-Fan
03.09.2018 20:58 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.15 | Posts: 414 | Reviews: 0 | Hüte: 10

@MB80

TLJ war beim ersten mal keine Katastrophe für mich aber hinterließ einen schlechten Eindruck, weil meine Erwartung rund um Luke absolut nicht gerecht wurde. Ep7 habe ich abgefeiert und damals im Kino bei Ep1 war ich es auch. Jeder Film hat seine Stärken und Schwächen. Ep 2 hat mehr Schwächen als Stärken und ist deswegen bei mir im persönlichen Ranking ganz unten.

Ep8 gefiel mir immer besser bei jedem weiteren anschauen.

Ich freue mich schon auf Ep9, die einzigste Erwartung die ich dieses mal habe ist, das man eine Verbindung zur den anderen Filmen schafft um so auch eine Daseins Berechtigung zu haben.

Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
03.09.2018 20:57 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 384 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Neue Geschichten im Weltraum? Ich denke das kann was werden.. sie sollten nur so vernünftig sein und das Budget und die Erwartungen nicht zu hoch ansetzen.

Habe gestern mal wieder den „günstigen“ Serenity geschaut. Klasse Film... denke immer wieder das Starlord von Captain Reynold inspiriert wurde :-)

Ja Weltraumpiraten wäre Cool!

MJ-Pat
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
03.09.2018 19:49 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 262 | Reviews: 10 | Hüte: 11

Das ist sexuelle Belustigung embarassed

“Who’s fucking with my medicine?“

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Schneemann
03.09.2018 19:24 Uhr | Editiert am 03.09.2018 - 19:24 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 1.241 | Reviews: 2 | Hüte: 96

Aber so groß isser gar nich, eher so ne halbe Portion

Muss ich das jetzt als anstößig melden? wink tongue-out

After that, I understood the rules, I knew what I was supposed to do, but I didn’t. I couldn’t. I was compelled to stay, compelled to disobey. And now, here I stand because of you, Mr. Anderson. Because of you, I’m no longer an Agent of this system.
MJ-Pat
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
03.09.2018 18:11 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 262 | Reviews: 10 | Hüte: 11

MrBond

Haha, danke, ich habe gehofft das jemand darauf anspringt laughing

Hut dafür.

Aber so groß isser gar nich, eher so ne halbe Portion...

“Who’s fucking with my medicine?“

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Schneemann
03.09.2018 17:31 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 1.241 | Reviews: 2 | Hüte: 96

Also dieses Argument, schlechtes Marketing und schlechter Startzeitpunkt, ist für mich nicht existend. Für SW braucht man eigentlich kein Marketing. Glaubt ihr wirklich, wenn man bei einem Darth Vader oder Luke Spin off genauso verfahren hätte, dann wären diese genauso gefloppt? Oder im Falle von BP oder IW bzw Avengers 4, hätte ein schlechtes Marketing das box office Ergebnis negativ beeinflusst? IW hätte im Juli bei 45 Grad starten können und das Ergebnis wäre ungefähr das gleiche gewesen und ich gehe davon aus, dass es für Avengers 4 fast kein Marketing geben wird und er nochmals durch die Decke gehen wird, wie IW.

Das Problem bei Solo ist mMn das fehlende Interesse und die schlechte Presse und das trotz eines berühmten Characters, welcher RO nicht hatte und trotzdem erfolgreich war. Natürlich haben manche den Film für SW8 abgestraft oder denen war die zeitliche Nähe zu deutlich aber das macht für mich nur einen kleinen Prozentsatz aus.

After that, I understood the rules, I knew what I was supposed to do, but I didn’t. I couldn’t. I was compelled to stay, compelled to disobey. And now, here I stand because of you, Mr. Anderson. Because of you, I’m no longer an Agent of this system.
Avatar
MrBond : : Moviejones-Fan
03.09.2018 17:08 Uhr
1
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 2.596 | Reviews: 19 | Hüte: 351

@MB80

"Ich und mein großes Maul..."

Müsste es nicht "mein großer Maul" heißen?

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Forum Neues Thema