Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Ma

News Details Kritik Trailer Galerie
Blumhouse-Horror, yay!

Octavia Spencer sieht alles: Neues "Ma"-Material zum Gruseln

Octavia Spencer sieht alles: Neues "Ma"-Material zum Gruseln
0 Kommentare - Mo, 27.05.2019 von R. Lukas
Zuerst lässt er Octavia Spencer als "Ma" auf eine Gruppe argloser Teenager los, aber Regisseur Tate Taylor steckt bereits tief in den Vorbereitungen auf "Breaking News in Yuba County" - mit Top-Cast.
Octavia Spencer sieht alles: Neues "Ma"-Material zum Gruseln

Tate Taylor ist der Regisseur, der Octavia Spencer mit The Help zu ihrem ersten und bisher auch einzigen Oscargewinn verholfen hat. Diese Woche startet ihr vierter gemeinsamer Film in unseren Kinos, und es ist ein waschechter Horrorfilm, noch dazu von Blumhouse produziert. Eine Collider-Featurette und einige Clips dienen der finalen Einstimmung.

"Ma" Trailer 1 (dt.)

Einzelgängerin Sue Ann (Spencer) bleibt in ihrem ruhigen Städtchen in Ohio lieber für sich. Eines Tages wird sie von Maggie (Diana Silvers, Glass), einer Teenagerin, die neu in der Stadt ist, gebeten, für sie und ihre Freunde Alkohol zu kaufen, und Sue Ann sieht darin die Chance, selbst ein paar ahnungslose - wenn auch jüngere - Freunde zu finden. Sie bietet den Jugendlichen an, im Keller ihres Hauses abzuhängen, um Alkohol am Steuer zu vermeiden. Aber es gibt einige Hausregeln: Einer der Teenager muss nüchtern bleiben. Nicht fluchen. Niemals nach oben gehen. Und sie will "Ma" genannt werden. Als Mas Gastfreundschaft jedoch in Obsession übergeht, verwandelt sich das, was als Teenie-Traum begann, in einen terrorisierenden Albtraum, und Mas Haus wird zum besten Ort der Stadt zum schlimmsten Ort der Welt.

Nächsten Monat dreht Taylor dann schon seinen nächsten Film, diesmal aber ohne Spencer. Für Breaking News in Yuba County konnte er Allison Janney, Mila Kunis, Regina Hall, Jimmi Simpson, Awkwafina (Ocean’s 8), Samira Wiley (Orange Is the New Black), Bridget Everett (Patti Cake$ - Queen of Rap) und Keong Sim (Monday Mornings) gewinnen, während Juliette Lewis (auch bei Ma dabei), Ellen Barkin und Wanda Sykes (Bad Moms, Bad Moms 2) immerhin in fortgeschrittenen Verhandlungen stehen. Laura Dern musste aus Termingründen passen.

In der Dramedy erwischt eine emsige Büroarbeiterin (Janney) ihren Mann mit einer anderen Frau im Bett, was dazu führt, dass er einen Herzinfarkt erleidet und stirbt. Also verbuddelt sie seine Leiche und nutzt den zunehmenden Promi-Status, der sich daraus ergibt, einen verschwundenen Ehemann zu haben, zu ihrem Vorteil. Doch bald wächst ihr die Sache über den Kopf. Sie muss Cops und Kriminellen aus dem Weg gehen, während sie versucht, die Wahrheit zu verbergen. Besonders vor ihrer Halbschwester (Kunis), einer lokalen Nachrichtensprecherin, die dringend eine Story braucht, und vor einer resoluten lokalen Polizistin (Hall).

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Trailer, #Thriller, #Horror
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?