Raus aus der Entwicklungshölle?

Oha! "Knight Rider"-Film soll tatsächlich noch kommen - von James Wan!

Oha! "Knight Rider"-Film soll tatsächlich noch kommen - von James Wan!
7 Kommentare - Fr, 07.08.2020 von S. Spichala
Nix Comedy, wie es zuletzt mal hieß, nun nimmt sich James Wan den seit nun über 10 Jahren geplanten "Knight Rider"-Film als Reboot vor!
Oha! "Knight Rider"-Film soll tatsächlich noch kommen - von James Wan!

James Wan (The Conjuring-Universum, Aquaman) am Ruder für ein Knight Rider-Reboot, das dürfte den eher Logan-like Vorstellungen von David Hasselhoff schon viel besser schmecken als Comedypläne noch unter der The Weinstein Company. Nach dem Weinstein-Skandal wurden so einige Projekte herrenlos, offenbar auch Knight Rider, den sich nun Spyglass Media geschnappt hat und mit Wan und seiner Atomic Monster-Firma die gleichnamige 80er-Klassikerserie als Kinofilm-Reboot adaptiert.

Zumindest als Produzent, wer den Knight Rider-Reboot Regie führt, ist noch offen. Für das Skript wurde der frühere Videospiel-Autor TJ Fixman (Ratched and Clank, Resitance - Fall of Man) verpflichtet. Die Neuauflage als Kinofilm soll in der Gegenwart spielen und dabei aber auch der Anti-Establishment-Haltung der Knight Rider-Originalserie treu bleiben.

Damit kommt der Knight Rider-Reboot nun vielleicht doch endlich mal aus der seit 2007 vor sich hin brodelnden Entwicklungshölle heraus, nach erst Filmplänen war auch mal eine Serien-Neuauflage im Gespräch. Nunja, heutzutage könnte auch gleich beides kommen, warten wir also mal ab, wozu so ein Reboot-Auftaktplan mit Wan noch führt.

Mit zumindest einem Hasselhoff nun eher zusagendem Grundkonzept könnte ja doch vielleicht auch ein Michael Knight-Cameo von ihm wieder drin sein. Ebenso Serien-Hauptstar K.I.T.T., sein cooles Auto, wird ganz sicher nicht fehlen!

Quelle: Comingsoon
Erfahre mehr: #Agenten, #Action, #Adaption
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
7 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
07.08.2020 17:54 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 13.240 | Reviews: 148 | Hüte: 470

@DrStrange
Genialer Werbe-Kurzfilm laughing

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
TiiN : : Pirat
07.08.2020 15:47 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 5.880 | Reviews: 130 | Hüte: 309

Übrigens gab es 2008 schon ein bzw. eine Fortsetzung als Serie, die war gar nicht so schlecht. In Folge 1 tauchte auch David Hasselhoff auf.

Natürlich ist man viel mehr am KITT dran als noch vor 30 Jahren, aber vielleicht ist das auch die Chance das einigermaßen realistisch zu verpacken.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
07.08.2020 14:29 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.542 | Reviews: 35 | Hüte: 527

In einer Zeit, in der selbstfahrende Autos bereits existieren und die Forschung nicht müde wird und wir mit Alexa oder Siri bereits erste Schritte in Richtung einer gewissen artifiziellen Intelligenz unternehmen, klingt die Idee nach einem Knight Rider-Film wie die blödeste Idee der letzten Jahre.
MisfitsFilms hat ja mit Baywatch und A-Team schon Beispiele genannt, wo dies ordentlich in die Hose ging. Und ich glaube, dass diese Serien sich besser für ein Reboot/Remake geeignet haben als Knight Rider.
Oder man macht es halt wie 21 Jump Street und nimmt dies alles nicht so ernst. Dann seh ich aber die Shitstorms schon kommen.

Ich warte nur noch auf die Cameo-News bzgl. David Hasselhoff tongue-out

Avatar
MisfitsFilms : : Poppy
07.08.2020 12:12 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 2.946 | Reviews: 0 | Hüte: 89

Also wenn ich mir heute solche 1980er Serien anschaue, denke ich, dass ein Transport in das Heute übelst schwer ist und mit Comedy Elementen noch am meisten Aussicht auf Erfolg hat. Das kann mit den richtigen Leuten hinter der Kamera klappen wie bei 21 JUMP STREET. Kann aber auch mit den falschen Personen dahinter schief gehen wie bei BAYWATCH. CHIPS lag im Durchschnitt.

Das ATEAM wollte Ernst sein, zu Ernst. Auch hier nur Durchschnitt. Und KNIGHT RIDER gehört jetzt für mich auch nicht zu den Serien, die man ins heute transportieren kann. Der Kult darum, liegt in der Dekade darin.

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
07.08.2020 11:43 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 1.105 | Reviews: 8 | Hüte: 27

Ich hätte ja lieber den "Moped Rider" Film

https://www.youtube.com/watch?v=iByp3UoloAM

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
07.08.2020 08:47 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 2.986 | Reviews: 30 | Hüte: 308

Ob das Remake dann den Kultstatus der Originalserie erreichen kann? Qualitativ könntem an natürlich viel mehr rausholen, aber es muss eben auch stimmig sein und Spaß machen! Wenn es so wie bei z. B. Lethal Weapon läuft, dann können sie es auch gleich sein lassen.

@ Manisch

Es sollte meiner Meinung nach überhaupt kein "gängiges" Automodell sein, sondern etwas fiktives, neues, das es nicht zu kaufen gibt. Ähnlich wie beim Batmobil.

Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
07.08.2020 07:49 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 683 | Reviews: 8 | Hüte: 26

Die Wahl des richtigen Autos wird natürlich extreeeem schwer laughing

Ich frage mich, nach welchen Kriterien der Firebird damals ausgewählt wurde. Da gibt es doch bestimmt Trivia-Artikel zu.

Für ein Reboot müsste es fast ein Tesla sein, aber auf der anderen Seite...der hat schon so einen riesigen Screen und spricht tatsächlich mehr oder weniger mit einem. Eigentlich schockt das alles heute nicht mehr.

Leute, nutzt mehr Ecosia statt Google!

Forum Neues Thema