KritikFilmdetailsTrailer (9)Bilder (147)News (89)Filmabo
Film »News (89)Trailer (9)
Guardians of the Galaxy Vol. 2

Guardians of the Galaxy 2

Guardians of the Galaxy Vol. 2 Kritik

1 Kommentar(e) - 30.04.2017 von jerichocane
Hierbei handelt es sich um eine User-Kritik von jerichocane.
Filmkritik

Guardians of the Galaxy Vol. 2 Bewertung: 5/5

Nun ist es also soweit der Überrachungserfolg Guardians of the Galaxy geht in die zweite Runde.

Die Guardians sind mittlerweile im All als Heroes for Hire bekannt.
So werden wir zu Beginn des Films in einer dieser „Guardian“-Missionen hineingeworfen.
Obwohl sie diese Mission erfolgreich erledigen, schafft es das Team Ihren Auftraggeber gegen sich aufzuhetzen.
Auf der Flucht werden sie von einem, auf einem Schiff „reitenden“ Mann gerettet.
Dieser Fremde erklärt Ihnen, dass er Starlords Vater ist. Quinn, Gamora und Drax fliegen mit ihm auf dessen Planeten, während Rocket, Baby Groot beim havarierten Guardian Schiff bleiben um es zu reparieren. Doch was sie nicht ahnen, ihr ehemaliger Auftraggeber hat schon ein Kopfgel auf das Team ausgesetzt und Yondu mit seinend Revagers sind ihnen schon auf den Fersen. 
Während Rocket mit Baby Groot sich mit den Kopfgeldjägern auseinandersetzten müssen, scheinen Quinn, Gamora und Drax im Paradies gelandet zu sein. 
Doch Gamora zweifelt an der Ehrlichkeit von Ego, dem Mann, bzw. Planeten, der behauptet Starlords Vater zu sein, und fragt sich was er im Schilde führt.

Regisseur Gunn setzt nicht nur genau da an wo er im ersten Teil aufhörte, nein ersetzt noch einen drauf, denn wo gibt es denn schon einen lebenden und sprechenden Planeten? Und dann noch so inszeniert, dass es nicht albern wirkt?

Nicht nur dem bunten Design und der dazu passenden Musik sondern auch dem Humor ist Gunn mit seinem zweiten Marvelfilm treu geblieben. Jedem der Spaß an Teil 1 hatte kann man bedenkenlos die Fortsetzung empfehlen.
Ein Highlight ist vor allem Baby Groot der im Film immer für Stimmung sorgte und obwohl der Film mit sehr viel Humor um sich wirft, wird es doch an mancher Stelle sehr emotional.

Für mich ist Guardians of the Galaxy Vol. 2, was die Unterhaltung angeht der bisher beste Film 2017 und auch einer der Besten Marvelfilme.
Guardians of the Galaxy Vol. 2 legt auf jeden Fall eine Steigerung zum schon genialen ersten Teil hin und hat die volle Punktzahl redlich verdient.
Von mir 5 von 5 Punkten.

Noch ein kleiner Nachtrag bleibt wie gewohnt sitzen, denn es gibt 5! Post/After Credit Szenen.



Filmgalerie zu "Guardians of the Galaxy Vol. 2"Filmgalerie zu "Guardians of the Galaxy Vol. 2"Filmgalerie zu "Guardians of the Galaxy Vol. 2"Filmgalerie zu "Guardians of the Galaxy Vol. 2"Filmgalerie zu "Guardians of the Galaxy Vol. 2"Filmgalerie zu "Guardians of the Galaxy Vol. 2"
Guardians of the Galaxy Vol. 2 Bewertung
Bewertung des Films
1010
1 Kommentar(e) / Jetzt kommentieren

Trailer zum Film

Guardians of the Galaxy Vol. 2
Der Videoplayer(13159) wird gestartet

Mehr Trailer & Videos zum Film

Weitere spannende Film-Kritiken

KritikKritik
Kritik vom 19.10.2017 von luhp92
Jason Voorhees: Eine undefinierbare Horrorgestalt, die in den Wäldern um den Crystal Lake wandelt und sich auf der Suche nach Erlösung und Rache für die Morde an ihm und seiner Mutter durch Scharen von Menschen mordet, die seinem See zu nahe kommen oder das Pech haben, ihm auf der Rückkehr dorthin über den Weg zu laufen. Ist Jason nun ein Mensch oder ein unsterbliches, untotes Wesen? Man weiß es nicht so genau. Wahl ... die komplette Film-Kritik lesen

KritikKritik
Kritik vom 18.10.2017 von luhp92
Mit "Scarface" revolutionierte Brian De Palma das Gangsterfilmgenre, aus heutiger Sicht muss ich allerdings feststellen: Entweder habe ich mich aufgrund neuerer Gangsterfilme mittlerweile an diesem Stil sattgesehen oder diese Gangsterfilme fallen tatsächlich besser aus als "Scarface" selbst. Brian De Palma erzählt in unfassbar langen 160 Minuten von einem kriminellen Kubaner in den USA, seinem Aufstieg vom Tellerwäscher zum Millio ... die komplette Film-Kritik lesen

Und noch mehr Kritiken

Horizont erweitern

Monster, Mord & Folter: Traumatische "Star Wars"-MomenteJack Ryan, Sparrow & Co.: Die berühmtesten Jacks der Filmgeschichte!Comicverfilmungen im Wandel der Zeit - Teil II - Die Ära 2000-2007

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

1 Kommentar - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Nietsewitch
Moviejones-Fan
Geschlecht | 01.05.2017 | 19:15 Uhr01.05.2017 | Kontakt
Jonesi

Ich sah damals den ersten Film und fand diesen auch recht gut, Interessante Figuren, Action und Humor satt.

Aber der zweite Teil... HEIeieiei, der war mal richtig gut.

Obwohl es mehrere Franchise gibt, die dass Potential hätten einen sehr guten Unterhaltungsfilm rauszubringen (Alien, Star Wars, Spider Man, Justice League) , so ist es dennoch immer schwierig dieses Potential auszuschöpfen. GotG Vol. 2 macht dieses so gut, dass es für mich schwer vorstellbar ist, dieses Jahr einen Film zu sehen zu bekommen, der ebenfalls so unterhaltsam wird wie GotG Vol. 2

Zeit Erwachsen zu werden, und dem Irrsinn den Platz einzuräumen, den er sowieso schon hat.