Tipps aus der Community

Gute Videos von YouTube
Hanjockel79 überrascht ein Video zum Reboot-Wahn Hollywoods. Dich auch?
GehirnJoggers Top-Kinofilme 2016
GehirnJogger hat gewählt: Top 10-Filme 2016! Einverstanden damit, oder was ist deine Top 10?
Hanjockels "Feuer und Eis" Kritik trifft auf sublim77s "The Beatles"-Review
sublim77 schwelgt in Erinnerungen und Hanjockel79 lebt in einer Fantasywelt. Hier ihre neuen Reviews!
Grey wird Scarlett: Jamie Dornan in "Robin Hood - Origins" dabei

Ab in den Sherwood Forest!

Grey wird Scarlett: Jamie Dornan in "Robin Hood - Origins" dabei

5 Kommentare - Di, 20.09.2016 von R. Lukas - "Fifty Shades of Grey"-Beau Jamie Dornan ist auf dem Sprung zu "Robin Hood - Origins", wo er das modebewussteste Mitglied der Bande spielen soll.

Dass es Lionsgate und Regisseur Otto Bathurst (Peaky Blinders - Gangs of Birmingham) mit dem Casting für Robin Hood - Origins eilig haben, kann man nun wirklich nicht sagen. Taron Egerton als treffsicherer Titelheld, der von den Reichen nimmt und den Armen gibt, Jamie Foxx als Little John, Eve Hewson (Bridge of Spies - Der Unterhändler) als Lady Marian, und das war es bisher auch schon.

Aber der Film - eines von mehreren Robin Hood-Projekten, die bei verschiedenen Studios in Entwicklung sind - bleibt auf Kurs, um ab Januar 2017 in Budapest gedreht zu werden. Jamie Dornan steht in abschließenden Verhandlungen für die Rolle des Will Scarlett, der ja einer von Robin Hoods fröhlichen Gefährten ist. Er wird als hitzköpfiger Träger feiner Kleidung und bester Schwertkämpfer der ganzen Bande beschrieben. Streitigkeiten scheinen vorprogrammiert: In Robin Hood - Origins ist Will Scarlett Marians Ehemann - und wahrscheinlich nicht allzu glücklich, wenn er erfährt, dass sie in seinen Boss verschossen ist.

DVD & Blu-ray

The First Avenger: Civil War [Blu-ray]Bibi & Tina - M?dchen gegen Jungs!Warcraft: The BeginningGame of Thrones - Staffel 6 [5 DVDs]

Horizont erweitern

Vom Vorgänger gekillt: Geplante Sequels, aus denen nichts wurde - Teil 2Nachgetreten: Hollywood-Stars, die ihre eigenen Filme hassen - Teil 1Große Stars, die über 30 Gurken auf Rotten Tomatoes haben

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

5 Kommentar(e) - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
theduke
theduke | Geschlecht | Moviejones-Fan | 20.09.2016 | 20:54 Uhr | 20.09.2016
Jonesi

Ich fange an den Überblick zu verlieren. Robin Hood Orig. Wollte man den Film nicht in der jetzigen Zeit spielen lassen, oder war das wieder ein anderes Robin Hood Werk das man machen will?! Denn das hört sich verdammt so an, wenn man von RH als Boss reden. Klaro Lady Marian mit Scarlet verheiratet, und Little John ist Jamie Foxx. Lionsgate weiß aber schon das Little J. ein weißer Hüne gewesen ist. Oder kann es sein das @Robin sich vertan hat und er meint das Fox Studio und wir reden hier von einem neuen Fantastic Four Film? Little John als Afro... Dann lieber gleich Jason Momoa. Wie wäre es mit Jackie Chan als Robin, King John als "Rothaut" und Lady Marian wird von Mann in Frauenkleidern gespielt. Martin Lawrence wäre als Big Mama doch klasse .

Für mich war Errol Flynn RH-König der Vagabunden bisher der beste Klassiker. Sean Connery brachte 2 mal gute Rollen in 2 versch. Filmen auf die Leinwand, wobei einer davon Robin Hood-König der Diebe war, wo Coster den Robin und Sean den Löwenherz spielte. Den besten RH als komplett andere aber ernste erschuf aber R Scott mit seinem Robin Hood in einer etwas abgewandelten Geschichte die aber sehr glaubhaft war. Scott kündigte ja eine Fortsetzung an, doch leider kam seine Legendenerzählung im Kino nicht gut an. Schade.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Dabei seit: 12.11.13 | Beiträge: 3.805 | Kritiken: 3 | Hüte: 185
DarkSun
DarkSun | Geschlecht | Moviejones-Fan | 20.09.2016 | 15:20 Uhr | 20.09.2016
Jonesi

Also mich würde das mit Jamie Fox gar nicht so sehr stören. Was mir sauer aufstößt ist der Satz "Streitigkeiten scheinen vorprogrammiert: In Robin Hood - Origins ist Will Scarlett Marians Ehemann". Das hört sich für mich schon wieder so richtig nach Liebesgeschnulze an. Erinnert mich sofort an die Dreiecksbeziehung von Twilight. Da dreht sich mir jetzt schon der Magen um!

Dabei seit: 13.06.14 | Beiträge: 18 | Kritiken: 0 | Hüte: 0
sid
sid | Luftanhalter | 20.09.2016 | 12:07 Uhr | 20.09.2016
Jonesi

Klingt alles ziemlich grauenhaft. Schon als ich die Überschrift gelesen habe, war ich mir nicht sicher, ob die einen veräppeln wollen. Ich fürchte aber, es ist ernst gemeint yell.
Abgesehen davon brauch ich auch keinen weiteren Robin Hood Film.

Dabei seit: 01.10.12 | Beiträge: 768 | Kritiken: 10 | Hüte: 20
sublim77
sublim77 | Geschlecht | Moviejones-Fan | 20.09.2016 | 09:38 Uhr | 20.09.2016
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 20.09.2016 09:39 Uhr editiert.

Bei manchen News die ich so lese, muss ich oft zwei mal lesen, weil ich nicht glauben kann was ich da lese. Jamie Foxx als Litle John? Echt jetzt? Mal abgeshen davon, stimme ich Duck voll und ganz zu, einen weiteren Robin Hood Origin braucht es nicht. Generell ist diese ganze Robin Hood Chose genau so ein abgelutschtes Thema wie Tarzan und Peter Pan, bei denen man es auch einfach nicht gut sein lassen kann.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Dabei seit: 18.12.15 | Beiträge: 207 | Kritiken: 5 | Hüte: 13
Duck-Anch-Amun
Duck-Anch-Amun | Geschlecht | Moviejones-Fan | 20.09.2016 | 09:23 Uhr | 20.09.2016
Jonesi

Nachdem ich mir Ridley Scotts Robin Hood angesehen habe, brauche ich einen Film mit dem Titel: Robin Hood Origins mal überhaupt nicht. So gesehen ist der Film mit Russel Crow bereits ein Origins, leider nutzte man hier den falschen Titel. Ein weiterer Robin Hood-Begins interessiert mich somit nicht, besonders wenn ich mir dann Jammie Foxx als Little John ansehen muss. Ohne zu googlen: ist Foxx nicht genau das Gegenteil von einem grossgewachsenen Little John?

Dabei seit: 15.04.13 | Beiträge: 2.195 | Kritiken: 5 | Hüte: 107