Tipps aus der Community

Hanjockels "Feuer und Eis" Kritik trifft auf sublim77s "The Beatles"-Review
sublim77 schwelgt in Erinnerungen und Hanjockel79 lebt in einer Fantasywelt. Hier ihre neuen Reviews!
Schon deinen heißen Tipp beim BOT eingereicht?
Im BOT stehen Deepwater HorizonMiss Peregrine und Masterminds an. Schon mitgemacht?
Wir trauern um
Update: Gottseidank war es nur ein Hoax -  Betty White, Rose von den Golden Girls, ist NICHT verstorben!
Pratt & Lawrence verknallt im All: Der erste "Passengers"-Trailer!

"Passengers" Trailer

Pratt & Lawrence verknallt im All: Der erste "Passengers"-Trailer!

12 Kommentare - Di, 20.09.2016 von R. Lukas - Jeder Moment zählt. Beim Sci-Fi-Abenteuer "Passengers" mit Jennifer Lawrence und Chris Pratt naht der erste Trailer, reinschnuppern können wir schon.

Pratt & Lawrence verknallt im All: Der erste "Passengers"-Trailer!

Update: Jetzt der Passengers-Trailer in voller Länge, viel Spaß damit! Aber seid gewarnt, er zeigt schon sehr viel.

"Passengers" Trailer 1 (dt.)
Der Videoplayer(12205) wird gestartet
"Passengers" Trailer 1
Der Videoplayer(12206) wird gestartet

++++

Chris Pratt und Jennifer Lawrence an Bord zu haben, ist doch fast schon die halbe Miete, um einen Kino-Hit zu landen. Passengers-Regisseur Morten Tyldum (The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben) und Sony Pictures können sich also glücklich schätzen. Und wir auch, denn per Trailer-Teaser kündigt sich ein erster Trailer an!

Auf einer Routine-Weltraumreise zu einem neuen Zuhause werden zwei Passagiere, die im Hyperschlaf liegen, 90 Jahre zu früh geweckt, als es bei ihrem Raumschiff zu einer Fehlfunktion kommt. Jim (Pratt) und Aurora (Lawrence) müssen sich der Aussicht stellen, dass sie den Rest ihres Lebens an Bord verbringen werden, mit jedem Luxus, den sie sich nur wünschen können. Sie fangen an, sich ineinander zu verlieben, zu stark ist ihre gegenseitige Anziehungskraft. Bis sie herausfinden, dass das Schiff in großer Gefahr schwebt. Das Leben von 5.000 schlafenden Passagieren steht auf dem Spiel, und nur Jim und Aurora können sie alle retten...

Er ist ein Mechaniker, der von der Erde weg will, sie eine Autorin aus New York, die sich für interstellare Reisen interessiert, aber auch ein bisschen vor ihrer Vergangenheit flieht, erklärt Tyldum. Für ihn handelt Passengers davon, was wichtig ist, um ein glückliches, erfülltes Leben zu führen. Es ist eine Romanze, eine Liebesgeschichte, und es geht um Vergebung. Das Drehbuch soll voller Wendungen stecken, Rückblenden zeigen auch, was passiert ist, bevor Jim und Aurora auf die "Avalon" kamen.

Apropos: Laut Tyldum hat man das coolste Raumschiff gleich nach dem Millennium Falcon. Nichtsdestotrotz stellt er die emotionalen Charakterszenen über kalte, unnahbare Science-Fiction. Man müsse mit den Charakteren mitfiebern, mitfühlen, mitweinen und sich mitfürchten, die ganze Achterbahnfahrt mit ihnen mitmachen. Das können wir tun, wenn Passengers am 5. Januar 2017 in den Kinos startet. Auch mit dabei: Laurence Fishburne und Michael Sheen als ein Roboter-Barkeeper namens Arthur.

 


 

Quelle: USA Today
Galerie von Passengers
Filmgalerie zu "Passengers"Filmgalerie zu "Passengers"Filmgalerie zu "Passengers"Filmgalerie zu "Passengers"Filmgalerie zu "Passengers"

DVD & Blu-ray

Downton Abbey - Staffel 6 [4 DVDs]Warcraft: The Beginning [Blu-ray]The First Avenger: Civil War [Blu-ray]Warcraft: The Beginning [3D Blu-ray]

Horizont erweitern

Die magischen Fantasyfilme 2016Die besten Filmschurken aller ZeitenDas Geheimnis der Infinity-Steine

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

12 Kommentar(e) - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
1
2
sittingbull
sittingbull | Geschlecht | Häuptling | 22.09.2016 | 12:41 Uhr | 22.09.2016
Jonesi

Lawrence hype hin oder her...ich feier sie ziemlich! Und Chris Pratt dazu ist auch ein echt cooler Typ. Hat mir in Guardians of the Galaxy sowie Jurassic World ausnehmend gut gefallen.

Den Trailer habe ich tatsächlich nur ein paar Sekunden angeguckt. War aber dennoch angetan. Bleibt abzuwarten wie der Film letztendlich wird. Aber das Setting mit Lawrence, Pratt und dem Weltall. Meine Herren, dass könnte dem Häuptling gut gefallen smile

Kanalratte schmeckt vielleicht wie Kürbiskuchen, aber ich werds nie erfahren, denn ich fress die Viecher nicht
Dabei seit: 22.06.13 | Beiträge: 2.069 | Kritiken: 6 | Hüte: 36
AlexanderDeLarge
AlexanderDeLarge | Geschlecht | Moviejones-Fan | 21.09.2016 | 16:13 Uhr | 21.09.2016
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 21.09.2016 16:50 Uhr editiert.

Hm also uninteressant wirkt das ganze nicht doch berauschend klingt das auch nicht. Als großer Sci Fi Fan werde ich mir den jedoch auf jeden Fall irgendwann mal geben doch das sicher nicht im Kino. Denke auch in erster Linie sollen die Darsteller die Leute locken, klappt bei mir nur teilweise. Chris Pratt gefällt mir ganz gut, bei ihm weiß man nur noch nciht wohin seine Reise gehen wird. Also ob er ein richtiger Charakterdarsteller und ernste Rollen spielt wird oder doch eher Komödie Action Kino. Beides wäre gut. Der hat auf jeden Fall gute CHancen auf eine weiterhin erfolgreiche Karriere und ist mir auch echt sympathisch. Jennifer Lawrence hingegen mocht ich ncoh nie und ist eher ein Grund einen Film nicht zu schauen. Für mich ist sie schauspielerisch knapp über Mittelmaß und bei ihr ist es einfach so dass ich sie äußerlich nicht mag, sie ist in meinen Augen unattraktiv und unsympathisch. Schwer zu begreifen für mich das sie von manchen angehimmelt wird und eine hübschere Frau wie M. Gyllenhall als unattraktiv bezeichnet wird.

Dabei seit: 05.08.13 | Beiträge: 574 | Kritiken: 8 | Hüte: 4
kajovino
kajovino | Geschlecht | Moviejones-Fan | 21.09.2016 | 07:47 Uhr | 21.09.2016
Jonesi

Die Story des Films ist doch einfach zusammengefasst: Wie bekommt man das Mädchen, das zu 100 % niemals auf einen stehen würde?
Leider ist bei der Manipulation der Schlafkammern noch mehr kaputt gegangen und jetzt rauschen sie ins Verderben.

Ich bin Ironman!
Dabei seit: 22.10.13 | Beiträge: 316 | Kritiken: 11 | Hüte: 11
Hanjockel79
Hanjockel79 | Geschlecht | Elliot | 21.09.2016 | 01:33 Uhr | 21.09.2016
Jonesi

Der Trailer zeigt eigentlich den wesentlichen Film in 2:28 Minuten. Applaus, neuer Rekord! Das schaffte Batman v Superman erst mit 8 oder 10 Trailern!^^

Mal im Ernst... was soll denn da im Film bitte jetzt noch kommen, was man durch diesen einen Trailer noch nicht kennt oder den Verlauf durch das bereits enthüllte zu 100% erahnen kann? Ich glaube der Trailer zeigt außerdem schon die besten Stellen im Film. So ist es ja leider meistens...

Wer sich den im Kino angehen sieht, euch viel Spass dabei Leute. Ich warte lieber auf den Verleih oder das Free TV. Bei Ms. "Ich bin die Beste" Jennifer Lawrence, die sich mit Starlord paaren will, who?^^, habe ich es eh nicht so eilig den Film zu sehen. Die Science Fiction Elemente sind für mich voll der Blender in dem Trailer. Soll alles nur über das Beziehungsdrama hinwegtäuschen, finde ich.

Dabei seit: 05.09.13 | Beiträge: 4.422 | Kritiken: 27 | Hüte: 196
LegoMarvelSuperHero81
LegoMarvelSuperHero81 | Moviejones-Fan | 20.09.2016 | 23:39 Uhr | 20.09.2016
Jonesi

Ich bin wirklich großer Fan der beiden Hauptdarsteller, gehe aber auch nach Sichtung des Trailers (der mir sehr gut gefällt) nicht zu euphorisch an die Sache ran. Zu oft wurde ich von Filmen enttäuscht, die einen guten - sehr guten Trailer haben, stark starten und dann schwach enden und im Laufe der Story zu Einheitsbrei verkommen. Ich denke da in diesem Fall komischerweise sofort an "Die Insel" aus dem Jahr 2005, der begann m.E. Nach wirklich stark und ließ dann immer mehr nach.

Ich warte es einfach mal ab und gib dem Film ne Chance, vielleicht werde ich ja positiv überrascht wink

@Sully: Hach ich wünschte ich hätte meine Neugier soweit unter Kontrolle, Trailer in gewissen Situationen auch zu ignorieren, so wie du in diesem Fall... :-/

Dabei seit: 24.05.15 | Beiträge: 15 | Kritiken: 0 | Hüte: 2
Sully
Sully | Geschlecht | Human Alias | 20.09.2016 | 21:11 Uhr | 20.09.2016
Jonesi

Auch wenn J.Lawrence für meinen Geschmack oft zu sehr überbewertet wird, bin ich doch neugierig auf den Film. Dank der Warnung von MJ werde ich jedoch den Trailer nicht vorab anschauen.

Ich bin gespannt wie man hier an die Thematik herangeht, bzw. welche Schwerpunkte man im Film in den Focus stellt. "Weltraum" macht mich zunächst immer neugierig, auch wenn am Ende dann doch seltener etwas herauskommt, dass mich richtig umhaut.

Warum man sich hier im Trailer mal wieder genötigt sieht, vorab zu viel zu verraten erschließt sich mir erst recht nicht, wenn man bedenkt, dass man mit Lawrence und Pratt ohnehin zugkräftige Namen an Bord hat.

Da denke ich doch mit Freude an die Trailer von "Interstellar" zurück, die so gut wie nichts verrieten und trotzdem fesselnde Atmosphäre vermittelten... Und heraus kam am Ende auch noch ein für mich wahnsinnig tolles Filmerlebnis!

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Dabei seit: 29.08.09 | Beiträge: 8.434 | Kritiken: 28 | Hüte: 167
MobyDick
MobyDick | Moviejones-Fan | 20.09.2016 | 17:13 Uhr | 20.09.2016
Jonesi

Nach allem was ich im Vorfeld gehört hatte, war meine Erwartungshaltung sehr niedrig, so im Sinne von, da wird einfach zwei derzeitige Superstars ohne groß Story in einen Blockbuster gestopft, um möglichst rasch Knete zu scheffeln.

Aber nach Sichtung des Trailers bin ich schon richtig gespannt

Dünyayi Kurtaran Adam
Dabei seit: 29.10.13 | Beiträge: 822 | Kritiken: 8 | Hüte: 35
WiNgZzz
WiNgZzz | Geschlecht | Moviejones-Fan | 20.09.2016 | 16:02 Uhr | 20.09.2016
Jonesi

So viel dazu, also doch schon heute. Ja, der Trailer zeigt wirklich sehr viel, was etwas schade ist, aber nun gut, wird trotzdem im Auge behalten!

Ach komm...

Dabei seit: 14.01.11 | Beiträge: 669 | Kritiken: 0 | Hüte: 16
CMetzger
CMetzger | Geschlecht | Moviejones-Fan | 20.09.2016 | 14:37 Uhr | 20.09.2016
Jonesi

Ach die news hab ich nur überflogen, das Poster sieht gut aus, Chris Pratt, JLaw, da bin ich dabei, das klingt gut. Ist abgespeichert, warten bis er im Kino läuft ;)

@Duck:
Ja, das klingt verdammt gut, muss ich sagen. :-P

Dabei seit: 10.06.15 | Beiträge: 1.265 | Kritiken: 6 | Hüte: 54
Gamer2000
Gamer2000 | Moviejones-Fan | 20.09.2016 | 14:25 Uhr | 20.09.2016
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 20.09.2016 14:25 Uhr editiert.

Ich hoffe er wird so gut wie Interstellar

Dabei seit: 06.01.10 | Beiträge: 170 | Kritiken: 0 | Hüte: 3

1
2