"Ant-Man and the Wasp"-Storydetails

Subatomare "Ant-Man 2"-Infos und zwei "Black Panther"-Poster

Subatomare "Ant-Man 2"-Infos und zwei "Black Panther"-Poster
1 Kommentar - So, 03.12.2017 von S. Spichala
Die Synopsis gab zwar schon etwas her zu "Ant-Man and the Wasp", doch Evangeline Lilly plaudert noch ein paar spannende Details aus. "Black Panther" zeigt sich derweil von seiner düsteren Seite.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Subatomare "Ant-Man 2"-Infos und zwei "Black Panther"-Poster

Update: Bei einem internationalen Poster bleibt es nicht, Black Panther fährt auf noch einem anderen die Krallen aus. Schaut unten nach!

++++

Wer nicht gespoilert werden will, der scrolle jetzt flott zum Black Panther-Poster runter. Alle anderen dürfen weiterlesen: Wasp-Darstellerin Evangeline Lilly verriet in einem Interview ein paar interessante Details dazu, worum es in Ant-Man and the Wasp gehen wird, Details, die die MCU-Zukunft in ähnlicher Weise verändern könnten, wie es schon mit Doctor Strange eingeführt wurde: Das Stichwort lautet Multiverse!

Bereits Ant-Man hat durch den Sprung ins "Quantum Realm" - den subatomaren Raum - und Scott Langs/Ant-Mans (Paul Rudd) erfolgreiche Rückkehr den Weg zu einem neu zu entdeckenden Multiversum aufgezeigt, und genau das werden die beiden in der Fortsetzung weiter erforschen. Denn was einmal geglückt ist, dürfte doch auch öfter gelingen, und so strengen Ant-Man und Wasp all ihre Energien für die Entdeckertour im subatomaren Raum an. Sicher etwas, das auch in Avengers - Infinity War eine Rolle spielen wird.

Lilly sagte auch dazu etwas Bezeichnendes: Sie fühlte sich im neuen Ensemble-Blockbuster ziemlich stark an die vierte Lost-Staffel erinnert, wo alles auf den Kopf gestellt wurde und man drohte, den Boden unter den Füßen zu verlieren. Auch dies kann auf das Multiverse-Thema hindeuten. Ant-Man and the Wasp startet am 2. August 2018 in den deutschen Kinos.

Da wir schon bei Marvel sind: Zum Black Panther-Solofilm, der am 15. Februar 2018 startet, gibt es nun auch ein asiatisches Poster, das den Titelhelden (Chadwick Boseman) maskiert zeigt - und das lässt ihn noch finsterer wirken als sowieso schon. Hier ist es für euch:

Galerie Galerie Galerie
Quelle: Comingsoon
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
Ryu : : Moviejones-Fan
29.11.2017 01:02 Uhr
0
Dabei seit: 23.10.17 | Posts: 27 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Das Poster von BP gefällt mir schon besser, als das ohne Helm. Jetzt muss nur noch eins kommen, wo die Augen komplett weiß sind.

Forum Neues Thema