AnzeigeN
AnzeigeN

Disaster Movie

Kritik Details Trailer Galerie News
Furchbares Disaster

Disaster Movie Kritik

Disaster Movie Kritik
2 Kommentare - 25.01.2010 von Tim
In dieser Userkritik verrät euch Tim, wie gut "Disaster Movie" ist.

Bewertung: 0.5 / 5

Zwar wurde der Tiefpunkt der schlechten Parodien erst mit dem ziemlich sinnfreien Meine Frau, die Spartaner und ich erreicht, aber Disaster Movie hatte bereits davor die Messlatte so erstaunlich niedrig gelegt, dass wohl selbst der geübteste Limbo-Tänzer nur noch versagen könnte. Eine Handlung ist Fehlanzeige, wieso auch, wir haben es ja mit einer Parodie auf bekannte Filme zu tun. Da wären 10.000 BC, Juno, Alvin und die Chipmunks, Indiana Jones 4, High School Musical, Hancock, Batman, Hulk, Iron Man und viele weitere Filme die zwar nicht immer gut, aber wenigstens besser als dieser Mist hier sind. Alles dreht sich um eine Katastrophe biblischen Ausmaßes die nur durch einen Kristallschädel abgewendet werden kann, oder wie auch immer, war den Film über vor Langeweile ja abgelenkt. Die Katastrophe versuchen ein paar Jugendliche abzuwenden die weder schauspielern können noch irgendwelche Sympathien bei den Zuschauern erzeugen. Die nicht existente Story wird von einzelnen Gagpassagen vorangetrieben, die einfach sinnlos an andere Filme angelehnt sind, um auf verquere Weise Lacher zu erzeugen. Das gelingt bestenfalls in 1 von 20 Versuchen. Von allen Witzen kommen die Chipmunks noch am besten. Ich meine, die sind ja so schon zum gruseln aber als Zombiechipmunks die auf Rammstein machen, ist das noch viel schlimmer. Immerhin fressen sie diesen Juno-Verschnitt auf.

Was besonders traurig ist, dass so sinnfrei eine Parodie gemacht wird. Warum ist dieses Genre so in diese Schundecke gerutscht. Klar war Scary Movie 1+2 nicht immer toll, aber da merkte man wenigstens noch den Willen. Schaut man sich daneben eine gelunge Parodie wie Hot Shots 1+2 an, fällt dieser Mist noch mehr ins Auge. Jeder Hot Shots Teil hatte coole Witze und nahm geschickt einen Film aufs Korn und machte ein paar Anspielungen auf andere. Damit war die Story immer klar und man konnte wirklich lachen. Bei Disaster Movie reiht sich eine belanglose Szene an die nächste. Wieso erscheint Iron Man? Unwichtig! Warum erscheint Hulk? Unwichtig! Warum erscheint Batman? Unwichtig!

1 Punkt für dieses buchstäbliche Disaster. Verglichen mit Mega Shark vs. Giant Octopus ist das hier sogar noch schlimmer. Mega Shark geht noch als absoluter Trash durch, hier ist es einfach nur traurig.

Disaster Movie Bewertung
Bewertung des Films
110
DVD & Blu-ray

Weitere spannende Kritiken

Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2 Kritik

Die Tribute von Panem - Mockingjay, Teil 2 Kritik

Poster Bild
Kritik vom 01.12.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
In ganz Panem brechen Revolutionen aus, während sich die Überlebende der Hungerspiele Katniss Everdeeen (Jennifer Lawrence) in Distrikt 13 versteckt. Die Aufstände spitzen sich zu, sodass Präsident Snow (Donald Sutherland) sich vehement versucht an der Macht zu halten. Im Auftrag...
Kritik lesen »

Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1 Kritik

Die Tribute von Panem - Mockingjay, Teil 1 Kritik

Poster Bild
Kritik vom 30.11.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
Durch das drastische Ende des Jubel-Jubiläums der 75. Hungerspiele wird Katniss Everdeen (Jennifer Lawrence) von einigen Rebellen unter der Leitung von Präsidentin Alma Coin (Julianne Moore) und dem politischen Strategen Plutarch Heavensbee (Philip Seymour Hoffman) nach Distrikt 13 gebrach...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
X-Flame1981 : : Blutschlürfer
27.01.2010 18:33 Uhr
0
Dabei seit: 05.10.08 | Posts: 2.117 | Reviews: 26 | Hüte: 0
Staune echt das du dir sowas reinpfeifst wink
Avatar
McLovin : : Freddys rechte Hand
26.01.2010 08:27 Uhr | Editiert am 26.01.2010 - 13:42 Uhr
0
Dabei seit: 13.01.10 | Posts: 739 | Reviews: 32 | Hüte: 1
Hätte ich dir auch vorher sagen können.
Forum Neues Thema
AnzeigeN