Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
News

Carl aus "The Walking Dead" & Joe aus "Super 8" in Stephen Kings "Mercy"

Carl aus "The Walking Dead" & Joe aus "Super 8" in Stephen Kings "Mercy"
4 Kommentare - Di, 04.12.2012 von S. Spichala
Die zwei Kinderdarsteller Chandler Riggs und Joel Courtney werden als Brüder in der Stephen King-Adaption "Mercy" zu sehen sein, beruhend auf Kings Kurzgeschichte "Gramma".

Zuerst war die Stephen King-Adaption Mercy (Regie: Peter Cornwell, Drehbuch: Matt Greenberg) nur als Episode für The Twilight Zone angedacht, geschrieben von Harlan Ellison, doch nun will Universal Pictures den Stoff auch auf die große Leinwand bringen. 

In der von H.P. Lovecraft inspirierten Kurzgeschichte "Gramma", die als - aufgepasst - 1. Folge der 18. Episode der 1. Staffel der 1. Neuauflage von The Twilight Zone (1985-1987) ausgestrahlt wurde und nun als Mercy in die Kinos kommen soll, geht es um zwei Brüder (dargestellt von Chandler Riggs und Joel Courtney), die erfahren, dass ihre Großmutter eine Hexe ist. Diese liegt im Krankenhaus und berichtet einem der Söhne, der auf sie aufpassen soll, während seine Mutter (Frances O'Connor) nach dem anderen Bruder sieht, dass sie ihre Kräfte durch einen Pakt mit den Uralten erlangt hat...

Chandler Riggs ist zumindest The Walking Dead-Fans als Rick Grimes' Sheriffssohn Carl bekannt, Joel Courtney sah man ebenfalls als Sheriffssohn in J.J. Abrams Super 8. Die Kurzgeschichte "Gramma", deren deutscher Titel "Omi" oder auch "Tee mit Omi" ist, veröffentlichte King erstmals im Magazin Weirdbook (1984) sowie 1985 in seiner Anthologie "Skeleton Crew". 

Ein Starttermin für Mercy ist noch nicht bekannt.

Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
04.12.2012 18:03 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.544 | Reviews: 30 | Hüte: 538
@Arne
Die Tatsache, dass Kinder in Filmen heute anders dargestellt werden als früher, liegt aber nicht zuletzt daran, dass sie in der Regel heute auch oft zeitiger so drauf sind. Obwohl mich persönlich auch die Darstellungsweise von früher mehr anspricht.
Aus genanntem Grund fühlte sich SUPER8 auch wie ein 80er Film an. Ich fand ihn toll...

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
Eastwood : : Moviejones-Fan
04.12.2012 15:27 Uhr
0
Dabei seit: 21.11.12 | Posts: 875 | Reviews: 0 | Hüte: 18
Wer die Kurzgeschichte kennt weiss, dass nur einer der Jungs eine Hauptrolle hat.
Außer es wird wie bei so vielen King Storys wieder das meiste dazugedichtet.
Hoffentlich nicht. Denke nur in Grauen an "Der Rasenmähermann" oder Dreamcatcher. Jedoch in negativer Hinsicht.
Denn "Omi" ist wirklich mal eine krasse Gänsehautgeschichte. Neben das Schreckgespenst wohl die Beste von Stephen King.
Bitte versaut es nicht!
Avatar
ArneDias : : CG Grinch
04.12.2012 14:44 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.09 | Posts: 4.427 | Reviews: 28 | Hüte: 226
Jep, stimmt, das waren mal echt gute Kinderdarsteller in einem Film. Vor allem weil sie eben Kinder darstellen durften und nicht diese heute typischen altklugen Kids.
Von daher freue ich mich auch weniger über Chandler Riggs weil man seiner Figur Carl in den ersten Staffeln von TWD einen möglichst brutalen Tod wünscht so sehr wie die Figur einem auf die Nerven geht. Aber vielleicht ist dies auch Chandler Riggs chance zu zeigen das es nicht an ihm liegt, sondern am Drehbuch.

Aber schon witzig das jetzt diese zwei aufeinandertreffen. Die Figur Joe aus Super 8 war mal wieder ein echtes richtiges Kind das auch in einem Film als solches handeln durfte, etwas was ich sehr vermisse heutzutage. Carl aus TWD ist da leider die heutige variante von Kindern in TV/Kino Produktionen: vorlaut, frech, nervig, altklug, seinem alter längst entwachsen und muss unbedingt einen auf Erwachsen machen.

Bin gespannt wie die beiden in dem neuen Film dargestellt werden.
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
04.12.2012 10:01 Uhr | Editiert am 04.12.2012 - 10:02 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.544 | Reviews: 30 | Hüte: 538
Freut mich, dass Joel Courtney abermals eine Rolle in einem etwas größeren Projekt bekommt. Ich hoffe, dass sein Talent nicht irgendwo im Sand verläuft, weil man ihm vielleicht nicht die Möglichkeit gibt es öfter unter Beweis zu stellen. Seine Leistung und die seiner Filmpartnerin Elle Fanning in SUPER8, gehören mit zum Besten, was ich je von Darstellern diesen Alters gesehen habe!

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Forum Neues Thema