Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Comic-Historie

Comicverfilmungen im Wandel der Zeit - Teil III - Die Ära 2008-2012

Comicverfilmungen im Wandel der Zeit - Teil III - Die Ära 2008-2012
18 Kommentare - Do, 10.09.2015 von Moviejones
Im dritten Teil unseres Specials über Comicverfilmungen im Wandel der Zeit wenden wir uns der Ära 2008-2012 zu.

Willkommen zurück zu unserem dritten und vorletzten Special über Comicverfilmungen und deren Wandel in den letzten Jahrzehnten. Während wir im ersten Special über den Zeitraum 1975-1999 diskutiert und uns dann den Jahren 2000-2007 gewidmet haben, nähern wir uns nun der Gegenwart. Im dritten Teil interessiert uns der Zeitraum 2008-2012, also die jüngste Vergangenheit und die wurde vor allem durch eine Firma geprägt: MARVEL.

Wie ihr an der Tabelle am Ende jeder Seite sehen könnt, hat sich einiges getan in den Jahren, denn in immer kürzeren Abständen erschienen immer mehr Comicverfilmungen. Das Geek-Genre von einst, in dem nur die großen Namen bestehen konnten, hat sich zu einem der erfolgreichsten und wichtigsten Segmente gemausert, doch der Zenit war zu diesem Zeitpunkt noch lange nicht in Sicht, der wahre Umbruch stand der Kinolandschaft noch bevor. Dafür sorgten im Jahr 2008 mehrere Faktoren, weswegen wir dieses Jahr auch als Beginn einer neuen Ära betrachten.

Die ersten Schritte ins MARVEL-Universum

Waren 2000-2007 die ersten Gehversuche spürbar, die die heutige Comiclandschaft im Kino formten, so wurde die gegenwärtige Situation maßgeblich ab 2008 geprägt. Inzwischen hatten nahezu alle Filmstudios erste Erfolge oder Misserfolge mit Comicprojekten erlebt, mit den X-Men und Spider-Man wurden die ersten Trilogien beendet und Filmfirmen standen vor der schwierigen Aufgabe, wie es mit dem Material weitergehen soll. Denn Comicreihen stellen ein Potential dar, das nicht ruhen darf, was vor allem Lizenzverträgen geschuldet ist, die einen steten Strom an Produktion erzwingen. Kommt dieser zum Erliegen, gehen die Rechte automatisch an den ursprünglichen Inhaber zurück - und das ist zumeist MARVEL.

Bild 3:Mit
Mit "Iron Man" begann MARVELs Phase I im Jahr 2008
© Paramount/MARVEL

Für MARVEL käme diese Situationen natürlich gelegen, gehörten die X-Men, Fantastic Four und auch Spider-Man zu den wichtigsten Marken im Haus, auf die jedoch durch Fremdlizensierung Ende der 90er kein Zugriff mehr bestand. Die Herren über jene Helden lauten seitdem 20th Century Fox und Sony Pictures. Für MARVEL war diese Tatsache spätestens dann schmerzlich, als der Konzern ab 2008 begann, ein homogenes Filmuniversum ähnlich der Comicwelt zu schaffen. Im Gegensatz zu bisherigen Projekten war es das erklärte Ziel, Comicverfilmungen in Eigenproduktion umzusetzen und diese Filme nach und nach miteinander zu verzahnen.

Zu Beginn war dies nur eine Idee, und aus Ermangelung an den Rechten für die erste Riege musste MARVEL der Leserschaft bekannte, aber dem Normalbürger völlig fremde Superhelden im Kino etablieren, darunter Ant-Man und Iron Man. Nur einer sollte es jedoch ins Kino schaffen, der andere wird inzwischen nicht vor 2015 erwartet. Rückblickend markierte die Veröffentlichung von Iron Man im Jahr 2008 den Beginn von Phase I des MARVEL-Universums im Kino. Zur damaligen Zeit waren die Verweise noch gering, mit Nick Fury (Samuel L. Jackson) und Agent Coulson (Clark Gregg) samt S.H.I.E.L.D. wurden aber die ersten Schritte unternommen. Der Film war ein voller Erfolg und katapultierte Robert Downey Jr. als Tony Stark zurück in den Starhimmel. Doch wie auch eine Schwalbe keinen Sommer macht, konnte MARVEL 2008 nicht nur auf einen Film setzen. Der Plan war größer und so wurde dank guter Lizenzlage neben dem Eisenmann auch Der unglaubliche Hulk in die Kinos gebracht. Statt Charakterdrama wie im Jahr 2003 war dies eher reine Actionkost und wie schon bei Iron Man durfte der inzwischen typische Ausblick nach dem Abspann nicht fehlen, in dem Tony Stark einen Gastauftritt hatte. Die Verschmelzung zweier Superhelden begann, verglichen mit späteren Aktionen war diese aber mehr als Experiment zu verstehen.

Film Jahr US INT Gesamt
Hellboy 2 - Die goldene Armee 2008 76,0 Mio. $ 84,4 Mio. $ 160,4 Mio. $
Iron Man 2008 318,4 Mio. $ 266,8 Mio. $ 585,2 Mio. $
The Dark Knight 2008 534,9 Mio. $ 469,7 Mio. $ 1.004,6 Mio. $
Der unglaubliche Hulk 2008 134,8 Mio. $ 128,6 Mio. $ 263,4 Mio. $
The Punisher - War Zone 2008 8,1 Mio. $ 2,1 Mio. $ 10,1 Mio. $
The Spirit 2008 19,8 Mio. $ 19,2 Mio. $ 39,0 Mio. $
Wanted 2008 134,5 Mio. $ 206,9 Mio. $ 341,4 Mio. $
Surrogates - Mein Zweites Ich 2009 38,6 Mio. $ 83,9 Mio. $ 122,4 Mio. $
Watchmen - Die Wächter 2009 107,5 Mio. $ 77,8 Mio. $ 185,3 Mio. $
X-Men Origins - Wolverine 2009 179,9 Mio. $ 193,2 Mio. $ 373,1 Mio. $
Iron Man 2 2010 312,4 Mio. $ 311,5 Mio. $ 623,9 Mio. $
Jonah Hex 2010 10,5 Mio. $ 0,4 Mio. $ 10,9 Mio. $
Kick-Ass 2010 48,1 Mio. $ 48,1 Mio. $ 96,2 Mio. $
R.E.D. - Älter, härter, besser 2010 90,4 Mio. $ 108,6 Mio. $ 199,0 Mio. $
Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt 2010 31,5 Mio. $ 16,1 Mio. $ 47,7 Mio. $
The Losers 2010 23,6 Mio. $ 5,8 Mio. $ 29,4 Mio. $
Captain America - The First Avenger 2011 176,7 Mio. $ 192,0 Mio. $ 368,6 Mio. $
Cowboys und Aliens 2011 100,2 Mio. $ 74,6 Mio. $ 174,8 Mio. $
Green Lantern 2011 116,6 Mio. $ 103,3 Mio. $ 219,9 Mio. $
Priest 2011 29,1 Mio. $ 49,2 Mio. $ 78,3 Mio. $
Thor 2011 181,0 Mio. $ 268,3 Mio. $ 449,3 Mio. $
X-Men - Erste Entscheidung 2011 146,4 Mio. $ 207,2 Mio. $ 353,6 Mio. $
Dredd 3D 2012 13,4 Mio. $ 17,5 Mio. $ 30,9 Mio. $
Ghost Rider 2 2012 51,8 Mio. $ 80,8 Mio. $ 132,6 Mio. $
Marvels The Avengers 2012 623,4 Mio. $ 888,4 Mio. $ 1.511,8 Mio. $
Men in Black 3 2012 179,0 Mio. $ 445,0 Mio. $ 624,0 Mio. $
The Amazing Spider-Man 2012 262,0 Mio. $ 490,2 Mio. $ 752,2 Mio. $
The Dark Knight Rises 2012 448,1 Mio. $ 632,9 Mio. $ 1.081,0 Mio. $
Quelle: Moviejones
Erfahre mehr: #Marvel, #Comics, #DCComics
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
18 Kommentare
Avatar
MrNoname : : BOT Gott
09.11.2016 17:32 Uhr
0
Dabei seit: 16.06.10 | Posts: 1.653 | Reviews: 19 | Hüte: 22

ok, bis jetzt wusste ich nicht, dass Wanted, R.E.D. und Surrogates Comicadaptierungen sind oO

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Schneemann
10.09.2016 13:43 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 1.060 | Reviews: 2 | Hüte: 64

Doch die harte Kritik an Warner ist nicht immer berechtigt. Denn wo es sich MARVEL mit teils sicheren Konzepten einfach machte, versuchte Warner aus festgefahrenen Mustern auszubrechen. Watchmen - Die Wächter war 2009 so ein Versuch. Erneut durfte Zack Snyder ran, eine Graphic Novel authentisch umzusetzen.

Haha, schon damals wusste MJ, dass Marvel mit meinem allseits beliebten "Einheitsbrei" die Erfolge feierte. Verdummung der Kinobesucher, immer, aber immer, gleiche Storyline, Null Abwechslung. Das sind die Zutaten, die die Marvel Anhänger brauchen. Wenn WB / DC dann etwas außerhalb ihrer comfort Zone machen, dann wird drauf gebasht, bis sich die Balken biegen. Weil sie es nicht verstehen und auch keine Lust haben, es zu verstehen. Traurig!

After that, I understood the rules, I knew what I was supposed to do, but I didn’t. I couldn’t. I was compelled to stay, compelled to disobey. And now, here I stand because of you, Mr. Anderson. Because of you, I’m no longer an Agent of this system.
Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
09.03.2015 01:17 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.392 | Reviews: 12 | Hüte: 286
Die geschlossene Filmreihe hat er demzufolge im Auge gehabt, aber höhere Gewalt kam dazwischen.

@Tiin
Und die hat bei DC leider immer den Namen Warner Brothers, und da liegt der DC Hund immer begraben.

Mit Watchmen komme ich zwar auch nicht klar, denn ich kenne die Hefte nicht. Klar finde ich den Film auch recht zäh, trotzdem aber ein Machwerk der nicht für die Jugend gemacht wurde, und daher genial.
Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Avatar
TiiN : : Pirat
08.03.2015 19:03 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 3.728 | Reviews: 89 | Hüte: 123
Vier Jahre später beendete Christopher Nolan seine Batman-Trilogie mit The Dark Knight Rises. Trotz stimmiger Ansätze wurde offensichtlich, dass Nolan keine in sich geschlossene Filmreihe im Auge hatte


Die Ideen, welche Nolan für seinen ursprünglichen dritten Batman-Film hatte, wurde nnach dem Tod von Heath Ledger alle verworfen. Einen dritten Film wollte er zunächst gar nicht machen, nur auf Bitten der Studios, hat er sich eine neue Fortsetzung ausgedacht.
Die geschlossene Filmreihe hat er demzufolge im Auge gehabt, aber höhere Gewalt kam dazwischen.
Avatar
Nothlia : : ED-209
07.03.2015 20:59 Uhr
0
Dabei seit: 04.05.10 | Posts: 1.149 | Reviews: 54 | Hüte: 6
@Eastwood: Nope, der zweite ist ne FSK 12. Ist aber auch egal, der ist einfach noch mal schlimmer als der erste.
Avatar
Eastwood : : Moviejones-Fan
07.03.2015 17:17 Uhr
0
Dabei seit: 21.11.12 | Posts: 875 | Reviews: 0 | Hüte: 18
Ghost Rider 2 hat eine niedrige Freigabe?
Der Film mag Müll sein, aber hat doch zumindest bei uns eine ab 18 Freigabe.
Avatar
Moviejones : : Das Original
16.03.2013 14:26 Uhr
0
Dabei seit: 15.10.08 | Posts: 1.677 | Reviews: 771 | Hüte: 75
@DFens:

Wir wollten es eigentlich Sonntag aktivieren, doch es kam was dazwischen. Bis Dienstag ist es online, versprochen smile
Avatar
DFens : : MUTO
16.03.2013 14:20 Uhr
0
Dabei seit: 13.12.11 | Posts: 89 | Reviews: 0 | Hüte: 3
@mj

wo bleibt teil 4 des comicspecials? ^^

We knew the world would not be the same. A few people laughed, a few people cried, most people were silent. Now, I am become Death, the destroyer of worlds...

Avatar
cabrinus : : Moviejones-Fan
12.03.2013 13:31 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.11 | Posts: 18 | Reviews: 0 | Hüte: 0
zwei meiner Lieblingsfilme sind ja ganz weit unten.. Manchmal ist es aber auch besser, wenn man keinen 0815 Filmgeschmack hat. Leider schränkt das die Möglichkeit einer Fortsetzung doch arg ein...
Avatar
mjkoe23 : : Moviejones-Fan
09.03.2013 22:16 Uhr
0
Dabei seit: 08.01.13 | Posts: 952 | Reviews: 12 | Hüte: 4
Das war ein sehr schöner Abschluss zu einem tollen Special. Ähnliche Specials zu anderen interessanten Themen dürfte es hier gerne öfter geben!
Avatar
WiJuri87 : : Alienwatcher
06.03.2013 20:07 Uhr
0
Dabei seit: 31.05.12 | Posts: 266 | Reviews: 0 | Hüte: 1
Gelungene Special-Fortsetzung. Weiter so! ^^

If we can not protect the earth, you can be damned well sure we will avenge it!

Avatar
Janosch : : Sentinel
06.03.2013 13:26 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.13 | Posts: 367 | Reviews: 13 | Hüte: 3
Hier ist die erste Phase, in der mehrere Helden viel Geld einspielen konnten. DC hatte mit Batman Milliarden verdienen und Marvel mit den Avengers. In Phase II und III muss Marvel sich jetzt behaupten können, ansonsten kann es sie wieder um Jahre zurückwerfen.
Ich geh auf jeden Fall für die Marvel-Helden ins Kino. Bei Superman überlege ich es mir noch.

Nobody exists on purpose, nobody belongs anywhere, everybody’s gonna die. Come watch TV.

Avatar
CameronPoe : : Moviejones-Fan
04.03.2013 20:19 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.13 | Posts: 4 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Echt schönes Thema. Mir persönlich liegen die Comic-Verfilmungen sehr am Herzen.
Interessant was in den letzten Jahre für eine Flut solcher Filme kam, dies war mich gar nicht so bewusst. Leider fehlt es diesem Genre noch ein wenig an der Qualität. Bei einigen Filmen muss man selbst als einer der für jeden Trash zuhaben ist, ein Auge zudrücken.
Bin gespannt wie das weitergeht.
Avatar
DesertHunter24 : : Moviejones-Fan
04.03.2013 20:18 Uhr
0
Dabei seit: 22.03.11 | Posts: 2.944 | Reviews: 6 | Hüte: 27
@Petra82

Damit war gemeint, dass er nicht wirklich geehrt wurde...
Saruman believes it is only great power that can hold evil in check, but that is not what I have found. I found it is the small everyday deeds of ordinary folk that keep the darkness at bay...small acts of kindness and love. (Gandalf, Hobbit: AUJ)
Avatar
Shik4m4ruN4r4 : : Moviejones-Fan
04.03.2013 20:14 Uhr
0
Dabei seit: 15.07.12 | Posts: 544 | Reviews: 0 | Hüte: 7
und wieder ein geniales special^^

...und ich hab noch mehr lücken füllen können als beim letzten mal. mensch da sind wieder filme dabei von dessen comics hab ich noch nie gehört.
außerdem schein ich nach eurem artikel noch ein absolutes kind zu seinXD, den watchman ist ein film, dessen hype ich auch nicht nachvollziehen konnte... ich find den stink langweilig
aber ich steh dann eh mehr auf popcornkino in dem bereich, denn the avengers ist selbst heut noch bei mir im hype

ansonsten bin ich auf euern abschluss gespannt...eine prognose für kommende filme?
Forum Neues Thema