Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
MJ-Spieletipp

Der MJ-Spieletipp: "Marvels Spider-Man" spinnt sein Netz

Der MJ-Spieletipp: "Marvels Spider-Man" spinnt sein Netz
12 Kommentare - Sa, 15.09.2018 von Moviejones
Wir präsentieren euch den MJ-Spieletipp und diese Woche schwingen wir uns mit Peter Parker durch das wunderschöne New York.
Der MJ-Spieletipp: "Marvels Spider-Man" spinnt sein Netz

Fast so schön wie Fliegen! Wer schon immer mal mit dem Netz der Spinne durch die Schluchten New Yorks sausen wollte, ist bei "Spider-Man" goldrichtig.

So beliebt Comicfilme inzwischen sind, so wenig gute Spiele gibt es in diesem Segment. Alle paar Jahre kommt zwar mal ein ordentlicher Vertreter daher, aber Spiele wie die Arkham Asylum-Reihe mit Batman sind eher selten und es hat seinen Grund, warum gerade Marvel es scheut Spieleadaptionen seiner MCU-Filme zu produzieren. Zu schlecht sind die spielerischen Ergebnisse zum ersten Iron Man und Co. ausgefallen. Dabei können Superhelden wunderbar in Spielen funktionieren und je cooler die Superkraft, desto mehr Spaß kann das Spiel machen. Wenn man sich dann die Zeit nimmt und ein Spiel um eine Figur und nicht zu einem Film produziert, kann was Tolles bei rumkommen. So geschehen bei Marvels Spider-Man für die Playstation 4.

Bild 1:Der MJ-Spieletipp: "Marvels Spider-Man" spinnt sein Netz

Dreißig Stunden Spielspaß liegen vor einem, wenn man das erste Mal den Controller in die Hand nimmt und am Netz durch die Schluchten von New York schwingt, um es gleich zu Beginn mit dem Kingpin aufzunehmen. Seit vielen Jahren ist Peter Parker nun schon Spider-Man und sorgt sich als freundliche Spinne aus der Nachbarschaft um seine Mitmenschen. Dies ist aber nur der Auftakt für eine ganze Reihe von Problemen, die Spider-Man aus der Welt schaffen muss, bevor es zum großen Showdown kommt. Der Peter bzw. Spider-Man, den wir in Marvels Spider-Man erleben, hat übrigens nichts mit der Interpretation von Tom Holland im MCU zu tun, sondern ist eine freie Interpretation der Figur, die hier und da Verbeugungen vor den Filmen vollzieht, aber meist ihr eigenes Ding macht. Dennoch hat Insomniac eng mit Marvel zusammengearbeitet und so könnte durchaus an der einen oder anderen Stelle Tom Holland im Kostüm stecken oder Iron Man den Anzug entworfen haben.

Bild 2:Der MJ-Spieletipp: "Marvels Spider-Man" spinnt sein Netz

Schön ist, dass man nicht wieder im Urschlamm anfängt und Peter Parker von Beginn an Spider-Man ist. Nach zwei filmischen Auseinandersetzungen mit dessen Originstory - genetisch manipulierte Mutantenspinne verleiht ihm Superkräfte - hat inzwischen wohl jeder ein recht genaues Bild davon, wer Spider-Man eigentlich ist und was er kann. Nicht ohne Grund hat Marvel diesen ganzen Ballast auch bei Spider-Man - Homecoming weggelassen. Das schafft Raum für ganz eigene Charakterentwicklungen und -interaktionen. Vor allem in früheren Spielen eher stiefmütterlich behandelte Figuren wie Tante May oder Harry bekommen so viel mehr Raum und auch Peter darf ganz neue Facetten an sich entdecken. Überhaupt ist die cineastisch erzählte Story, die Schurken wie den Kingpin, Electro, Vulture oder Rhino ins Rampenlicht rückt, die große Stärke des Spiels. Schon früher wusste Insomniac mit ihren Ratchet & Clank-Spielen zu unterhalten und amüsante Geschichten zu erzählen. Hier geht es jetzt etwas ernsthafter, aber immer noch comicesque zur Sache.

Bild 3:Der MJ-Spieletipp: "Marvels Spider-Man" spinnt sein Netz

Während man sich so im Spiel dann immer von A nach B schwingt und für Recht und Ordnung in den Straßen New Yorks sorgt, welches übrigens wunderschön und ziemlich präzise umgesetzt ist, gibt es neben der Story natürlich auch diverse Actioneinlagen zu bestreiten. Hier hat man sich akkurat das Kampfsystem von Konkurrent Batman aus den Arkham-Spielen angeschaut und wer mit diesen Kämpfen vertraut ist, wird sich bei Marvels Spider-Man sehr schnell heimisch fühlen. Dennoch bleibt es im Kern eine Kopie, die nicht ganz an die meisterhafte Umsetzung vom dunklen Rächer herankommt. Aber die Kämpfe, vor allem gegen mehrere Gegner, sorgen immer für einen gesunden Adrenalinschub und wem das auf Dauer zu viel ist, der kann sich auf diverse Schleichpassagen freuen. Hier wird immer wieder ein wenig Tempo herausgenommen und Spider-Man muss mehr aus dem Verborgenen heraus agieren. Mit echten Stealthspielen kann man hier natürlich ebenfalls nicht mithalten, aber die Schleichpassagen sind trotz recht vorgegebener Lösungswege eine wunderbare Abwechslung und bereichern das Spiel ungemein.

Bild 4:Der MJ-Spieletipp: "Marvels Spider-Man" spinnt sein Netz

Auch wenn nicht alles perfekt ist und manche Ecke und Kante von Insomniac ruhig hätte ausgebügelt werden können, der Gesamteindruck ist einfach cool. So viel Spaß hatten wir schon lange nicht mehr mit einem Superhelden in einem Videospiel und dank Freischwingfunktion ist man hier fast so lebendig wie ein Vogel. Eindeutig das beste Spiel mit Spider-Man seit Spider-Man 2 auf der PS2.

Spider-Man jetzt für die PS4 kaufen & MJ damit unterstützen

Erfahre mehr: #Videospiele, #Spieletipp
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
12 Kommentare
Avatar
AvecPlaisir : : Moviejones-Fan
17.09.2018 10:14 Uhr | Editiert am 18.09.2018 - 08:48 Uhr
0
Dabei seit: 24.02.16 | Posts: 249 | Reviews: 0 | Hüte: 9

Bin laut Speicherstand zu 70% durch.

Die Schleichpassagen sind aber wirklich recht nervig (Außer die MJ-Spidey Kombi im Grand Central)

Jedes Kampfsystem ist ja immer irgendwo, irgendwie "abgekupfert", ich finde die Umsetzung aber gut gelungen. Bei den Arkham Games ist das System butterweich auf den Freeflow ausgelegt. Hier bei Spidey muss man zum Teil viel schneller agieren und reagieren (Ich sage nur Sable-Posten). Leider gibt es nur einen Finisher Move, da hätte ich mir mehr Varianten gewünscht, oder aber auch mehr Anzugfähigkeiten auf einmal.

Alles in allem ein geiles Spiel das richtig bockt. Wäre schön wenn man auf dieser Basis ein kleines "Spiderverse" aufbauen würde

Avatar
BeTa : : Moviejones-Fan
15.09.2018 23:12 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.15 | Posts: 358 | Reviews: 0 | Hüte: 10

@ZSSnake

Da hast du mich falsch verstanden ^^

Will auch nicht, das die Games zum MCU gehören, sondern das man ein Marvel Games Universum erschafft ^^ das wäre cool

@Ding zu

Ja davon habe ich gehört, sowie ein Iron Man, Thor und Captain America Game.

MJ-Pat
Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
15.09.2018 21:58 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 1.766 | Reviews: 0 | Hüte: 60

@BeTa: Zumindest ist ja von square/crystal dynamics (Tomb Raider Reboot - Serie) ein Avengers-Spiel angekündigt.

Ach komm...

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
15.09.2018 18:34 Uhr | Editiert am 15.09.2018 - 18:35 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 7.143 | Reviews: 136 | Hüte: 316

Tatsächlich fänd ich das nicht besonders spannend, oder gut. Denn würde man ein Game im MCU ansiedeln, müsste man leider viele Storyideen massiv beschneiden und sich auf den "Kanon" des MCU beschränken. Was in meinen Augen all die Genialität des aktuellen Spiels ziemlich untergraben würde. Sicher, ein Spidey-Game was sich irgendwo um Homecoming herum bewegt mit Tony als Mentor und einigen zusätzlichen Gegnern wäre sicher für MCU-Fans interessant, aber grade die Freiheiten, die Sony Insomniac Games für dieses Spiel gegeben hat, machten es so gut.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
BeTa : : Moviejones-Fan
15.09.2018 18:27 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.15 | Posts: 358 | Reviews: 0 | Hüte: 10

@ZSSnake

Bin ein Riesen MCU Fan und bin mit der 90er Jahre Zeichentrick Serie von Spiderman groß geworden.

Aber leider nie mit den Comics in Kontakt gekommen.

Ich würde mich über ein Game MCU freuen.

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
15.09.2018 15:21 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 7.143 | Reviews: 136 | Hüte: 316

@ BeTa:

Die Story des Games stammt ja aus der Feder von Dan Slott, der seit Jahren Spidey in den Comics schreibt. Merkte man auch gut. Das ist einfach n völlig anderes Level als beim "Film-Spidey"

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
BeTa : : Moviejones-Fan
15.09.2018 14:00 Uhr | Editiert am 15.09.2018 - 14:01 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.15 | Posts: 358 | Reviews: 0 | Hüte: 10

Habe das Spiel direkt am Release gespielt und nach kurzer Zeit mir die Platin Trophäe errungen und habe jetzt alles erreicht und gefunden, was es gibt. Warte jetzt auf die DLCs.

Das Spiel ist echt super und die Story großartig. Frage mich warum Sony hier so eine Filmreife Story auf die Beine gestellt hat aber diese in ihren Filmen nie so recht vorhanden ist.

Für alle Gamer und Spidy Fans ein muss !

9 von 10

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
15.09.2018 12:36 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 7.143 | Reviews: 136 | Hüte: 316

Für mich als alten Spidey-Fan wohl die perfekte Umsetzung des Wandkrabblers. Seine Fähigkeiten sind durch das Kampfsystem und die Bewegungsfreiheit unfassbar gut umgesetzt. Zu keinem Zeitpunkt fühlte ich mich nicht 100% in Kontrolle. Dazu die tolle offene Welt voller Details und die Unmenge kleiner und großer Referenzen auf die Comics der letzten 10 Jahre.

Einzig ein paar der MJ(Mary Jane, nicht Moviejones wink ) -Schleicheinlagen wollten nicht so recht zünden und waren eher Qual als Wonne.

Trotzdem klasse erzählt, toll umgesetzt und für mich die Spitze der bisherigen Spidey-Games. Für Fans ein muss, für alle anderen mindestens den Blick wert. 9/10 von mir. Auch wenn ich es für minimal zu kurz halte...Nach nem langen Wochenende war ich auf Platin. Bin schon auf die DLCs gespannt.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
Nevermore : : Moviejones-Fan
15.09.2018 10:07 Uhr
0
Dabei seit: 27.11.15 | Posts: 162 | Reviews: 1 | Hüte: 7

Klärt mich mal bitte auf, jedes mal lese ich bei vergleichbaren Spielen, den Vergleich zu Batman... Okay bei Spiderman ist es vlt noch irgendwo nachvollziehbar, weil Comic Game... Aber selbst bei Assassins Creed Origins hieß es dass das Kampfsystem aus der Batman Arkham Reihe, in dem Fall, in der Form, nicht mehr vorhanden wäre. Dabei gibt es die Assassins Creed Reihe, doch bereits länger als die Arkham Reihe und somit wäre doch Batman lediglich eine Kopie von AC und auch Spiderman somit eher mit AC Vergleichbar oder irre ich mich da? Arkham Asylum ist von 2009 genau wie Assassins Creed 2, der erste Assassins Creed kam bereits 2007 und machte das free Roaming, mit seinen RPG Einlagen, in der Form, doch erst so richtig populär, auch wenns free Roaming natürlich schon vorher gab.

Avatar
TiiN : : Pirat
15.09.2018 09:30 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 3.854 | Reviews: 89 | Hüte: 136

Spider-Man Spiele sind toll, weil man die Fertigkeiten von Spidey wunderbar mit einer offenen Welt kombinieren kann. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass man hier viel Spaß haben kann, ohne sich unbedingt auch auf die Story stützen zu müssen.

Zudem scheint es nicht ganz so durchgeskriptet zu sein.

Avatar
Optimus13 : : Moviejones-Fan
15.09.2018 09:28 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 700 | Reviews: 2 | Hüte: 33

Spiele das Game seit letzter Woche, und es macht unglaublich viel Spaß! Es wird einfach nie langweilig, durch New York zu schwingen, und auch die Story ist überraschend gut. Das Gameplay im Kampf läuft sehr gut, wenn auch nicht ganz so geschmeidig wie z. B. bei Batman: Arkham Knight. Trotzdem würde ich persönlich das Spiel zumindest in Sachen Spaßfaktor über den Batman Spielen sehen.

Jeder Marvel- und Superhelden Fan kann hier ohne zu zögern zugreifen - sofern man denn eine PS4 hat. ^^ Von mir gibt es 9 von 10 Punkten. Next: Red Dead Redemption 2! wink

Avatar
DeKay1980 : : Moviejones-Fan
15.09.2018 09:27 Uhr
0
Dabei seit: 12.06.15 | Posts: 24 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Schön geschriebener Testbericht. In einem Punkt jedoch widerspreche ich:

Eure Aussage zum Kampfsystem ist nicht ganz korrekt. Es stimmt, dass Rocksteadys Arkham Reihe hier Pate stand, aber eine Kopie ist das System in Spider-man nicht.

Im Gegenteil, Marvels Spider-Man schlägt die Arkham Reihe hier sogar haushoch. Spidey spielt sich um einiges flotter als der dunkle Ritter, hüpft wie ein Gummiball zwischen den Gegnern umher und dabei wird die Umgebung mit eingebunden. Tatsächlich bietet der Arkham Freeflow längst nicht so viele Möglichkeiten zum Experimentieren.

Erst ein paar Netze auf den Gegner schießen, dann in die Luft katapultieren. Das eröffnet neue Möglichkeiten. Zum Beispiel könnte ich ihn nun einfach vermöbeln oder ihn von oben auf seine Kumpel werfen. Oder ich setze ihn vorher noch unter Strom. Ich könnte ihn aber auch einfach an die nächste Wand werfen, wo er kleben bleibt. Statt ihn hochzuwerfen, hätte ich ihn aber auch gleich mit einer Netzleine packen und im Kreis schwingen können. Und so geht es immer weiter. Jede Möglichkeit führt zu anderen Möglichkeiten.

Auch dass ich hier nicht aus gefühlten zehn Metern zu den Gegnern "schwebe" wie Batman es gerne macht, sondern recht nah ran muss um zu treffen macht es sogar besser.

Ich habe mittlerweile rund 50 Stunden im Spiel versenkt und noch immer nicht sämtliche Optionen im Kampf ausgelotet. smile

Ansonsten gibt es an eurem Bericht wirklich nichts zu meckern.

Forum Neues Thema