Anzeige

Mulan

News Details Kritik Trailer Galerie
Neue Kinostarts

Disney optimistisch: Neue Kinostarts für "Mulan", "Black Widow" und "Free Guy"

Disney optimistisch: Neue Kinostarts für "Mulan", "Black Widow" und "Free Guy"
17 Kommentare - Sa, 04.04.2020 von Moviejones
Wie optimistisch sind die neuen Kinostarts von Disney? "Mulan", "Black Widow" und "Free Guy" haben jeweils einen neuen Kinostart.
Disney optimistisch: Neue Kinostarts für "Mulan", "Black Widow" und "Free Guy"

Corona hält die Welt in Atem! Was eigentlich nach einem ganz passenden Titel für einen neuen James Bond klingt, ist leider inzwischen alltäglich für uns alle geworden. Wann hat das alles ein Ende? Dies kann wohl niemand wirklich sagen und auch wenn derzeit die Exit-Debatte beginnt und wir den aktuellen Zustand nur schwerlich bis zum Entdecken eines Impfstoffs aufrecht erhalten können, so werden wir wohl noch deutlich länger mit wenigstens spürbaren Einschränkungen leben müssen.

Bei Walt Disney sieht man die Situation inzwischen hingegen deutlich optimistischer, hat man nun ein paar der ursprünglich für dieses Jahr datierten Filme mit neuen Kinostarts versehen - und so mancher Start erscheint uns dann doch ein wenig utopisch.

Vor allem der neue Erscheinungstermin von Mulan klingt seeehr optimistisch. Der weltweite Start soll am 24. Juli 2020 erfolgen. Sind zwar noch ein paar Monate hin, aber ob im Sommer Kinos offen sind, wagen wir momentan zu bezweifeln.

Etwas realistischer erscheint da schon der neue Termin für Black Widow. Dessen Kinostart hat man wenigsten in den Spätherbst geschoben. Neuer Termin wäre der 6. November.

Mittendrin meldet sich dann auch noch Ryan Reynolds mit Free Guy zu Wort, ab dem 11. Dezember soll es nun explosiv zugehen.

Was sagt ihr zu den neuen Terminen und wie realistisch klingt das für euch? Alle Entwicklungen zu Filmverschiebungen findet ihr auch in unserem Corona-Artikel.

Quelle: Disney
Erfahre mehr: #Disney
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
17 Kommentare
Avatar
BeTa : : Moviejones-Fan
05.04.2020 19:59 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.15 | Posts: 632 | Reviews: 1 | Hüte: 12

Also bei allem Verständnis für die Lage, aber am meisten wurmt mich die Verschiebung von Indianer Jones 5 wieder um ein komplettes Jahr.

Harrison Ford wird nicht Jünger und man hat die letzten Jahre den Film mehrfach verschoben.

Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
05.04.2020 14:08 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 506 | Reviews: 3 | Hüte: 66

@ Duck-Anch-Amun

Das würde natürlich dafür sprechen, dass er doch noch in den Kinos landet. Eventuell plant Disney bei "New Mutants" ja, ihn recht spontan ins Kino zu bringen, sobald die Kinos eben wieder öffnen, was ja derzeit noch überhaupt nicht absehbar ist, daher bekommt er auch keinen festen Termin. Großen finanziellen Erfolg erwartet man sich von dem Film ohnehin nicht, also kann man ihn als Post-Corona-Testballon nutzen. Und die Kinos werden eh Filme brauchen, die sie zeigen können wenn sie wieder aufmachen dürfen.

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
05.04.2020 12:46 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.780 | Reviews: 2 | Hüte: 313

@duck-anch-amun

OK, sagen wir mal, die Kinos würden am 1.6. Wieder auf machen. Was sollen sie denn zeigen? Wenn Hollywood alles nach hinten schiebt (bedenke, die USA werden länger damit zu tun haben), da die Behörden der Bundesstaaten die Kinos nicht aufmachen, dann werden die Filme auch nicht bei uns laufen.

Ich verkrieche mich nicht in einer Ecke, ich sehe das mit der Wirtschaft nur etwas kritisch und denke eins bis zwei Schritte weiter. Meinst du wirklich, man kann einfach so den Hebel umlegen und alles ist wieder wie vorher? Sorry, das wird nicht passieren und schon gar nicht funktionieren. Also vor September oder Oktober wird in Kinos, Theater etc nichts mehr laufen.

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
05.04.2020 11:02 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.619 | Reviews: 35 | Hüte: 531

@Kayin
Die Wirtschaft leidet momentan schon drunter, gibt genügend Kinos, Bars, Cafés, Restaurants die nun bereits Existenzängst besitzen. Spätestens wenn es dann auch den Großen an den Kragen gehen könnte, dass die Existenz bedroht ist, dann wird alleine von der Politik her schon ein anderer Ton eingeschlagen werden.

Angst ist sicherlich ein personnelles, aber kein gesellschaftliches Problem. Wenn man sieht was in Supermärkten, Wochenmärkten, Parks, Spazierwegen, Radwegen und so los ist, scheint die Angst wohl nicht so vorzuherrschen. Von den dämlichen Partys red ich da mal nicht. Und auch wenn ihr in Deutschland spät geschaltet hab, so war das Virus auch dort schon verheerend unterwegs als noch schön Fussballstadien gefüllt waren.
Und da geb ich Poisonsery Recht, Sehnsucht wird größer sein als Angst, besonders bei gutem Wetter.

Vielleicht träum ich und bin blöd, aber immerhin besser als heulend unter der Schlafdecke zu liegen und alles Negatives aufzusaugen um später sagen zu können: "Ich hab es ja gesagt"

@PaulLeger
Laut Comicbook.com gibt es einen einfachen Grund weswegen Disney so zögerlich mit New Mutants verfährt. Die Seite erklärt, dass Century Fox 2018, noch vor dem Disney-Deal einen Kooperationsvertrag mit HBO schloss, weshalb Filme zuerst auf HBO gestreamt werden dürfen. Deswegen ist Dark Phoenix momentan auf HBO, aber nicht auf Disney+. Deswegen wird man sich bei Disney auch hüten den Film zu streamen, da er auf HBO erscheinen müsste, dem Konkurrenzprodukt von Hulu und Disney+.
Bleibt also nur die Möglichkeit von VideoonDemand oder halt irgendwann einen Kinostart zu finden. Ich würde Halloween ja passend finden vom Marketing her.

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
04.04.2020 23:31 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 582 | Reviews: 0 | Hüte: 13

@Kayin muss dir teilweise widersprechen. Wenn man sieht was alleine in Düsseldorf am Rhein los war, kann man nicht sagen das alle Angst haben. Die Stadien der Fußballvereine würden sogar heute noch gut gefüllt obwohl es im Moment nicht geht. Viele würden für ihre Freizeit die Risiken im Kauf nehmen. Natürlich gibt es auch die die Angst haben und danach noch Angst haben werden aber sehr viele die Keine Angst haben. Mag sein das diese Menschen noch nicht registriert haben was der Virus kaputt machen kann. Und wollen die Realität nicht beachten. Aber ich glaube dasss die Sehnsucht stärker ist als die Angst und das nur in paar Wochen. In paar Monaten wird die Sehnsucht stärker sein.

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
04.04.2020 22:56 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.780 | Reviews: 2 | Hüte: 313

@duck-anch-amun

Träum weiter.

Selbst wenn jmd so blöd wäre, zu glauben im Juli ist alles wieder beim Alten, sollte man demjenigen sagen, dass die Menschen bis dahin voller Angst sein werden. Und zwar werden die Menschen Angst vor Menschenansammlungen haben, wie Konzerte, Volksfeste, Kinos etc. Also selbst wenn die Kinos wieder aufmachen, werden viele Menschen trotzdem nicht hingehen, weil sie Angst vor Ansteckungen haben, ob begründet oder unbegründet! Außerdem wird es bis dahin weder einen Impfstoff geben, noch werden soviel Menschen die Krankheit durchgemacht haben, dass eine Herdenimmunität greifen würde.

Also ich bin zwar optimistisch, dass wir das alles überstehen werden, aber die Wirtschaft wird einen Schaden bekommen, den wir uns in den kühnsten Träumen nicht ausmalen können.

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
04.04.2020 19:10 Uhr | Editiert am 04.04.2020 - 19:11 Uhr
1
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.619 | Reviews: 35 | Hüte: 531

Genau! Und wenn wir dann schon dabei sind alle Filmstudios zu schließen, weil das ja eh keinen Sinn ergibt und dadurch alle Kinos schließen, sollte man dann auch alle Theater, Konzerthallen und Vergnügungsparks schließen. Damit verbunden braucht man ja auch keine Industrie mehr, ich würde auch alle Fabriken schließen. Autos? Brauchen wir ja nicht, weil die Freizeitaktivitäten wie Kino, Konzert oder sonstiges nicht vorhanden ist und alle Fabrike auch schließen. Und auf die Arbeit brauchen wir auch nicht mehr. Ich denke wir werden wieder Jäger und Sammler. Aber hoffentlich vergiftet sich niemand, denn Bildung fällt auch flach. Wir können ja unmöglich dieses Jahr noch Schulen, Unis, Kitas oder ähnliches öffnen.

Schließen wir einfach die komplette Erde ab ;) Blu-Rays? Werden dann wohl noch seltener als Klopapier.

Kein Wunder, dass man in Quarantäne Depressionen bekommt, wenn man solche Ängste hat vor der Zukunft. Also ich würde ja noch Mai und Juni abwarten, aber im Juli wird das Leben hoffentlich wieder versucht neu aufzurollen. Es ist unvermeitlich, dass es irgendwann auch mal weiter geht. Existenzen sind nun schon bedroht, die Menschen sehnen sich nach 3 Wochen schon nach zwischenmenschlichen Kontakt. Das sind noch 2 Monate wo wir mal abwarten müssen, aber danach muss es auch mal weitergehen.
Keine Ahnung wie lang man dies durchziehen kann, denn am Ende werden dann sogar die Knöllchen für die Ordnungshüter knapp ;)

dann nur für Menschen, die die Krankheit durchgemacht haben und das schriftlich nachweisen können.
Also darf die Minderheit der Menschen wieder normal weiterleben, während der Großteil die Krankheit wohl mit den momentanen Maßnahmen nicht bekommt? Die müssen also solange warten bis irgendjemand ein Heilmittel findet? Ein Hoch auf die Herdenimmunität.
Dann dürften ja auch nur noch Leute einkaufen gehen, die schon infiziert waren. Klappt momentan ja auch hervorragend.

Nee, mir wird hier doch bisschen zu schwarz gemalt. Ich bleib da mal optimistisch und hoffe, dass spätestens ab Juli das Leben wieder langsam zur Normalität findet. Dieses Jahr kann man vergessen (Großverantsaltungen, Reisen), aber so Alltägliches wie Kinos werden hoffentlich im Sommer wieder geöffnet sein.

Avatar
Ryu : : Moviejones-Fan
04.04.2020 16:52 Uhr
0
Dabei seit: 23.10.17 | Posts: 87 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@Kratos nicht nur dieses Jahr

Wirst du in den nächsten Jahren auch abhaken können. Da wird es keine Studios mehr geben, bzw. neue Filme. Sollen am besten gleich alle Filme die jetzt komplett fertig sind, Blu-Ray rausbringen, und den Rest dan abbrechen.

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
04.04.2020 15:35 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 582 | Reviews: 0 | Hüte: 13

Wäre es nicht möglich die Plätze im Kino beschränken? Selbst die Kinoketten kommen irgendwann an wirtschafrliche Grenzen zudem hängen auch viele Arbeitsplätze dran. Ich bin zwar erst 30 aber mit Asthma bin ich auch in der Risikogruppe. Und ab ein gewissen Zeitpunkt muss man alles wieder öffnen. Das Risiko gehe ich auch ein. Die Kinos sollten natürlich nicht voll ausgelastet werden falls es überhaupt genug Nachfrage gibt.

Da vermutet wird das viel Sonnenlicht den Virus bremst, halte ich Ende Juli für möglich aber nicht wirklich Weltweit das halte ich für unrealistisch.

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
04.04.2020 15:26 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.780 | Reviews: 2 | Hüte: 313

Halte das alles für zu optimistisch. Wenn die Kinos im Sommer aufmachen, dann nur für Menschen, die die Krankheit durchgemacht haben und das schriftlich nachweisen können.

Herbst und Winter muss man abwarten, wie sich die Pandemie entwickelt bzw ob nicht doch ein Impfstoff früher als erwartet verfügbar ist.

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
04.04.2020 13:25 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.619 | Reviews: 35 | Hüte: 531

@PaulLeger
Nachdem ja schon der erste Kinostart (Juli/August 2019) ohne Gründe wegfiel, überrascht mich diese Entscheidung nicht wirklich. Die Reaktionen nach den Trailern waren allesamt sehr verhalten, der Film konnte nie einen Hype hervorbringen und Buchkenner äußerten sich sehr kritisch.
Ich denke Disney hat hier kein Vertrauen in den Film, weshalb der Abzug zu Disney+ logisch erscheint. Die Situation kann man also mit Filmen wie Mulan oder Black Widow nicht vergleichen bevor nun wieder User kommen die sagen: "Siehst du Ducki, man könnte die Filme ja doch auf Disney+ bringen um den Verlust zu minimieren"

Bei New Mutants wird es langsam tragisch. Ich würde ja fast behaupten, dass sogar eher der Snyder-Cut erscheint als dass New Mutants irgendwann im Kino läuft.

Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
04.04.2020 13:18 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 506 | Reviews: 3 | Hüte: 66

Bei "Artemis Fowl" wurde der Kinostart übrigens abgesagt, der kommt stattdessen zu Disney+. "New Mutants" fehlt bei den Ankündigungen neuer Starttermine, was nahelegen könnte, dass dessen Kinostart wohl auch gecancelt wird. Der würde dann wohl bei anderen Streaminganbietern landen.

Avatar
Kratos : : Moviejones-Fan
04.04.2020 10:53 Uhr
0
Dabei seit: 10.08.17 | Posts: 50 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Kino kannst du dieses Jahr vollkommen vergessen. Da werden noch mehr Verschiebungen folgen.

Avatar
Lemmy : : Moviejones-Fan
04.04.2020 08:37 Uhr
0
Dabei seit: 15.08.13 | Posts: 361 | Reviews: 0 | Hüte: 12

Neue Starttermine für die kommenden MCU Filme:

Eternals, 12.02.2021

Shang-Chi, 07.05. 2021

Doctor Strange 2, 05.11. 2021.

Thor 4, 18.02. 2022

Avatar
Scarecrow : : Moviejones-Fan
04.04.2020 07:58 Uhr
0
Dabei seit: 09.09.11 | Posts: 267 | Reviews: 0 | Hüte: 3

... also wird Eternals im November auch verschoben ?¿ ... Nervt !

Forum Neues Thema
Anzeige