Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Reise zum Schwarzen Loch

Erster "High Life"-Trailer schickt Robert Pattinson durchs Weltall

Erster "High Life"-Trailer schickt Robert Pattinson durchs Weltall
0 Kommentare - Mo, 15.10.2018 von R. Lukas
Robert Pattinson war letztes Jahr in Köln, um das Sci-Fi-Abenteuer "High Life" zu filmen. Man sollte nur kein fulminantes Blockbuster-Spektakel erwarten, wenn man sich an den ersten Trailer wagt.
Erster "High Life"-Trailer schickt Robert Pattinson durchs Weltall

Die Twilight-Saga mag ihn zum Star gemacht haben, aber seit ihrem Ende hat Robert Pattinson gezeigt, dass er auch sehr gut ohne sie zurechtkommt. Jetzt erleben wir ihn im französischen Trailer zum in Köln gedrehten Sci-Fi-Film High Life, mit dem die französische Filmemacherin Claire Denis (Chocolat - Verbotene Sehnsucht) ihr englischsprachiges Regiedebüt gibt. Flankiert wird Pattinson unter anderem von Mia Goth, Juliette Binoche, André Benjamin (Jimi - All Is By My Side), Lars Eidinger (Die Wolken von Sils Maria) und Agata Buzek (Redemption - Stunde der Vergeltung).

In den Tiefen des Alls, jenseits unseres Sonnensystems. Monte (Pattison) und seine Baby-Tochter Willow leben zusammen an Bord eines Raumschiffs, in völliger Isolation. Als einsamer Mann, dessen strenge Selbstdisziplin zum Schutz vor Verlangen - sein eigenes und das anderer - dient, hat Monte das Mädchen gegen seinen Willen gezeugt. Sein Sperma wurde benutzt, um Boyse (Goth) zu befruchten, die junge Frau, die Willow zur Welt gebracht hat. Sie waren Mitglieder einer Crew von Gefangenen: Weltraum-Sträflinge, Todeskandidaten, menschliche Versuchskaninchen, die auf eine Mission zum der Erde am nächsten gelegenen Schwarzen Loch entsandt wurden. Jetzt sind nur noch Monte und Willow übrig. Und Monte hat sich verändert. Durch seine Tochter erlebt er zum ersten Mal die Geburt einer allmächtigen Liebe. Willow wächst heran, wird ein junges Mädchen und dann eine junge Frau...

Am 7. November kommt High Life zuerst in die französischen Kinos. Ein US- oder Deutschlandstart wurde noch nicht angesetzt.

Quelle: Wild Bunch Distribution
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?