Anzeige
"The Beginning" doch nicht das Ende?

Es gibt neue Hoffnung: "Warcraft 2" bei Legendary in Arbeit?

Es gibt neue Hoffnung: "Warcraft 2" bei Legendary in Arbeit?
9 Kommentare - Sa, 26.09.2020 von R. Lukas
Der erste (und - wie es schien - auch letzte) "Warcraft"-Kinofilm trägt in einigen Ländern nicht ohne Grund den Untertitel "The Beginning", sollte er doch eine ganze Trilogie begründen. Geht da noch was?
Es gibt neue Hoffnung: "Warcraft 2" bei Legendary in Arbeit?

Azeroth gerät in Aufruhr! Am 27. Oktober erscheint die achte World of Warcraft-Erweiterung Shadowlands, und wie es der Zufall will, keimt plötzlich auch die Hoffnung auf einen weiteren Film wieder auf. Dem relativ verlässlichen "Scooper" Daniel Richtman zufolge ist Warcraft 2 nun bei Legendary Pictures in Entwicklung, größtenteils dank des Games und der Popularität, die Warcraft - The Beginning vor allem in China genießt.

Chris Metzen, ehemals Senior Vice President of Story and Franchise Development bei Blizzard Entertainment und einer der führenden kreativen Köpfe hinter dem Warcraft-Universum, hat die Meldung sogar retweetet. Allerdings merkt er in den Kommentaren an, er wisse von nichts und teile einfach nur, was er gesehen habe. Warcraft - The Beginning war in den USA ein kolossaler Flop und spielte dort gerade mal 47,4 Mio. $ ein, was aber auf internationaler Ebene etwas aufgefangen wurde. Weltweit kamen 439 Mio. $ zusammen, davon allein 220,8 Mio. $ aus China. Somit ist es bis heute die erfolgreichste Videospielverfilmung aller Zeiten. Und Regisseur Duncan Jones, der immer eine Trilogie im Sinn hatte, wüsste ja schon, wie die Geschichte weitergehen würde...

Quelle: MovieWeb
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
9 Kommentare
Avatar
Hanky : : Moviejones-Fan
28.09.2020 08:01 Uhr
0
Dabei seit: 26.05.16 | Posts: 655 | Reviews: 0 | Hüte: 21

Kann mich nur meinen Vorrednern anschließen!

Immer her damit! Bin der Meinung das die Story einfach noch so viel Potenzial hat, es gibt noch so viel zu entdecken in dieser wahnsinnig großen Welt.

Mess with the best die like the rest !

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
24.09.2020 08:51 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.609 | Reviews: 35 | Hüte: 531

Warcraft war 2016 meine größte Enttäuschung, noch vor BvS. Trotzdem war ich heiß auf eine Fortsetzung, Fantasy geht halt immer. Und ich bin mir sicher, dass durch eine Fortsetzung der Erstling ebenfalls später mal in einem anderen Licht stehen würde.

Also immer her damit! Und wenn sogar Pacific Rim wegen China eine Fortsetzung bekam, warum nicht auch Warcraft?

Avatar
mor : : Moviejones-Fan
24.09.2020 08:20 Uhr
0
Dabei seit: 29.05.19 | Posts: 203 | Reviews: 1 | Hüte: 1

Gerne.

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
24.09.2020 07:51 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 1.432 | Reviews: 0 | Hüte: 48

Ich würds begrüßen.

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
24.09.2020 07:50 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.040 | Reviews: 0 | Hüte: 91

Fand den Film damals überraschend gut. Ein zweiter Teil dürfte gerne kommen

Avatar
Cairbre : : Moviejones-Fan
24.09.2020 07:38 Uhr
0
Dabei seit: 23.11.11 | Posts: 171 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Fänd ich klasse, der erste hat mir sehr gut gefallen und ich würde auch gern noch mehr davon sehn.

Avatar
Mindsplitting : : Moviejones-Fan
23.09.2020 23:01 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.14 | Posts: 845 | Reviews: 0 | Hüte: 46

Hab ich bis heute noch nicht gesehen. War damals so angefressen das statt des gepalnten 3 teilers nix mehr kommt das ich nie den sinn darin gesehen habe etwas zu sehen, das offen endet, mit mehr geplant hat und gecanceled wurde anzusehen.

Im Kino war ich damals nicht, weil Jones zu stark reingeredet wurde, im vorfeld wurde schon berichtet das er ein drittel seines Films entfernen musste weil er den machern zu lange ist.

Quasi der selbe Grund, warum ich auch einige DC Filme nicht im Kino angeschaut habe. Solche Macharten unterstütze ich nicht mit einem Kinoticket.

Wenn jetzt ein zweiter film kommt UND das so wie ihn die wirklichen Macher wollen, dann würde ich ihn mir ansehen, weil mich das Setting reizt. Wenn daraus wieder so ne Schlammschlacht wird wie beim ersten Teil, wo gute Ideen über den Haufen geworfen werden nur damit eine Vorstellung mehr am Tag laufen kann, dann nicht.

Sowas stört mich nur dann nicht, wenn auch im Vorfeld so geplant wird. BvS und Warcraft sind da gute Beispiele, auch die Justice League, weil die Filme durch ihre Küzungen sehr viel Tiefe und Sinn verloren haben und man ihnen das Gestückel anmerkt. Bei BvS weiß man es definitiv, dank ultimate cut. Bei Justice Leage weiß man es auch, dank Znyders hartnöckigkeit und bei Warcraft weiß ich es ehrlich gesagt nur durch hörensagen, was aber meine Lust auf den Film völlig gekillt hat.

Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
23.09.2020 22:15 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 1.150 | Reviews: 2 | Hüte: 29

Auf einen 2. Teil hätte ich richtig Bock. Die Warcraft Story hätte noch soviel zu bieten.

Aber auf anderen Seiten heißt es das es ein Neustart sein soll und es werden Peter Jackson und Chris Pratt genannt.

Ich weiß nicht ob ich sowas wollen würde.

Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
23.09.2020 21:42 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 648 | Reviews: 0 | Hüte: 15

Also da hätte ich nix dagegen...

Forum Neues Thema
Anzeige