Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Falcon & Winter Soldier

News Details Reviews Trailer Galerie
Ist das das große MCU-Projekt?

"Falcon & Winter Soldier"-Serie naht + "Runaways" S2 mit Sozialthema

"Falcon & Winter Soldier"-Serie naht + "Runaways" S2 mit Sozialthema
8 Kommentare - Mi, 31.10.2018 von S. Spichala
Vielleicht erübrigt sich eine "Nick Fury"-Serie, weil Marvel und Disney massig "Avengers"-Soloserien planen? Denn nun sollen auch Falcon und der Winter Soldier im Duo ihre eigene Serie bekommen!
"Falcon & Winter Soldier"-Serie naht + "Runaways" S2 mit Sozialthema

Samuel L. Jackson als Nick Fury könnte schon busy genug damit werden, in diversen Avengers-Soloserien aufzutauchen, was eine Nick Fury-Serie vielleicht vorerst unnötig macht. Denn nach der Meldung einer Loki-Serie und Scarlet Witch-Serie soll nun auch eine Falcon & Winter Soldier-Serie für den neuen Disney-Streamdienst angedacht sein! Als limitierte Serie, in denen die Originaldarsteller Anthony Mackie und Sebastian Stan wieder in ihre Rollen schlüpfen. Als Drehbuchautor soll bereits Malcolm Spellman (Empire) verpflichtet worden sein, Kevin Feige mischt als Produzent mit.

Ist das nun das große MCU-Projekt? Verfährt man dann beim Disney-Streamdienst mit Marvels The Avengers im Grunde wie mit Marvels The Defenders bei Netflix? Immerhin war auch mal von einer Black Widow-Serie die Rede. Eine Nick Fury-Serie könnte dann am Ende immer noch kommen, die dann die Avengers zusammen bringt. Wer weiß, vielleicht macht Disney dann auch noch die Heroes for Hire-Serie, nachdem Marvels Iron Fist und Marvels Luke Cage bei Netflix gecancelt wurden...

Eine offizielle Bestätigung oder sonstigen Kommentar von Marvel oder Disney gibt es für eine Falcon & Winter Soldier-Serie aber noch nicht. Da wir schon bei Marvel sind:

"Marvels Runaways" Staffel 2 thematisiert Obdachlosigkeit

In Hulus Marvels Runaways sind die Superteenies im Staffel 1-Finale soweit gekommen, von zu Hause abzuhauen. Die neue Season führe die Story nur fünf Minuten später fort und wird zeigen, dass Obdachlosigkeit wenig mit der romantischen Fantasie davon, von zu Hause abzuhauen und dann tun zu können, was man nur wolle, zu tun hat, erklärte Jeph Loeb.

Vor kurzer Zeit hätten die Kids im Brentwood-Anwesen nur nach allem per Telefon fragen brauchen, was sie sich wünschten, nun werde gezeigt, wie jeder von ihnen auf seine eigene Weise mit der Realität eines Lebens auf der Straße umgehen werde. Das führe aufgrund der verschiedenen Fähigkeiten und Kräfte auch zu einem Umbruch in der Gruppendynamik, Molly werde zum Beispiel mit ihren Fähigkeiten und Spanisch-Kenntnissen mehr Chancen haben als Chase, etwas zu erreichen.

Nun, sie könnten sich Rat und Hilfe bei Marvels Cloak & Dagger holen, ein Crossover wäre hier also denkbar. Loeb hatte schon früher bestätigt, dass die bereits Crossover in der Comicwelt auch in den TV-Adaptionen aufgegriffen werden könnten. Marvels Runaways Staffel 2 startet am 21. Dezember bei Hulu.

Erfahre mehr: #Marvel, #Comics, #Superhelden
Interessante Meldungen
Aktuelle News
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
8 Kommentare
Avatar
LastGunman : : Moviejones-Fan
02.11.2018 13:40 Uhr | Editiert am 02.11.2018 - 13:41 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.15 | Posts: 323 | Reviews: 1 | Hüte: 4

Das Serienformat eignet sich nunmal am besten dafür, Superheldengeschichten aus Comics umzusetzen.

Einzig und allein die Spezialeffekte stehen dem ganzen im Weg, die lohnen sich auf einem bestimmten Level nun mal nur bei Filmen.

Agents of S.H.I.E.L.D. ist am meisten mit den Filmen verknüpft, da dort auch teilweise die Handlung aus Filmen aufgegriffen wird und auch Figuren aus den Filmen dort vorkommen. Dennoch kann man die Filme unabhängig sehen. Die großen Fans werden natürlich alles sehen wollen und sich freuen über mehr Stoff, sich nicht betrogen fühlen. Wer nur Filme mag, der bleibt eben dabei. Ich sehe da keine Probleme.

Letztlich alles beim Disney-Streamingdienst unter einen Hut zu bringen hat natürlich Vorteile. So kann es in den Serien Gastauftritte und echte Crossover geben, die vorher unmöglich waren. Bei Cloak & Dagger wurden Personen aus den Netflix-Serien erwähnt, die Firma Roxxon taucht darin auf, wie auch in den Iron Man-Filmen oder in den Netflix-Serien.

Ich bin gespannt, was kommt! Auch ob es überhaupt einen Disney-Streamingdienst geben wird in D, oder ob Netflix alles übernimmt. Irgendwie lohnt sich Amazon Prime fast gar nicht mehr für mich, Netflix bietet so viel mehr. Also falls doch ein Disneydienst hierher kommt, könnte ich Prime kündigen.

Und ja, bisher kamen ja auch die Netflixserien von Marvel auf BluRay raus, denke das wird so bleiben.

Avatar
ClayMorrow : : Moviejones-Fan
31.10.2018 18:02 Uhr
0
Dabei seit: 13.07.16 | Posts: 251 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Wenn da was ähnliches heraus kimmt, wie Captain America 2, warum nicht?

Avatar
darkreserved : : Moviejones-Fan
31.10.2018 17:26 Uhr
0
Dabei seit: 21.05.13 | Posts: 15 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Als jahrelanger Fan der Filme fühlt man sich betrogen wen plötzlich etliche Serien erscheinen die das Universum erweitern und das bei einem zusätzlichen streaming Dienst

(ich habe neben Netflix und crunchyroll/wakanim) kein Bock für noch einen Dienst zu zahlen

Die bisherigem Netflix Serien waren ja vollkommen losgelöst von den Filmen aber jetzt explizit darauf aufbauen. Is doch scheiße .

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
31.10.2018 16:01 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.837 | Reviews: 26 | Hüte: 334

Ich würde mir jetzt keine Sorgen machen, dass man diese Serien schauen muss. Schon bei den anderen Serien ist es ja so, dass man sie nicht gesehen haben muss um die Filme zu verstehen. Eher ist es umgekehrt und dies wird ja oft auch als Grund genannt, weswegen die Netflix-Figuren z.B. nicht in den Filmen vorkommen.
Ich sehe es eher als MCU-Storys an, welche weitere Abenteuer/Hintergründe geben ähnlich den momentanen Prequel-Comics oder den Spin-offs im Star Wars Universum.

Bucky und Falcon finde ich als Buddy-Serie z.B. ebenfalls sehr unspannend und langweilig. Da gibt es deutlich andere Serien die ich von Avenger-Charaktere lieber sehen würde. Vor allem wird die Serie ja wohl nach Avengers 4 spielen, da es kontinuitätsmäßig davor keinen Sinn ergibt.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
31.10.2018 15:30 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 480 | Reviews: 15 | Hüte: 46

Ich würde mich darüber freuen, vorausgesetzt, ich habe auch die Chance, die Serien auf Blu-Ray zu sehen. Streaming kommt für mich definitiv nicht in Frage, zum einen wegen volumenbegrenztem Internet bei mir aufm Lande (nur LTE, kein DSL oder Kabel verfügbar) und zum anderen, weil ich für solche Dienste kein Geld ausgebe. Für Blu-Ray-Boxen gerne, aber nicht für Streaming-Dienste.

@DCMCUundundund

Agent Carter ist die einzige Serie, die ich von Marvel gesehen habe, und ich fand sie grandios gut. Schade, dass sie nach zwei Staffeln abgesetzt wurde. Alle anderen laufenden Serien, insbesondere "Agents of SHIELD", möchte ich aber auch gerne noch schauen, sobald sie beendet sind und es Blu-Ray-Boxen gibt.

Avatar
DCMCUundundund : : Moviejones-Fan
31.10.2018 14:02 Uhr
0
Dabei seit: 30.11.17 | Posts: 47 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Fände es auch nicht so schlecht. Vielleicht wird einer der beiden der nächste Captain America und die Serie leitet das ein...

Wobei das für die normalen Kinogänger dann im nächsten MCU-Streifen nicht nachvollziebar wäre.

Ach zum Thema Serien im MCU allgemein. Fand damals die Agent Carter Serie klasse, da sie mit den Schauspielern der Kinofilme umgesetzt wurde. Es reichen für diese Karaktere meiner Meinung nach auch immer maximal 2 Staffeln. Aber es ist ein klasse Service.

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
31.10.2018 13:32 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 809 | Reviews: 0 | Hüte: 13

Stan und Mackie haben sich sowieso für einen Buddie-Film ausgesprochen, passt doch. Das müsste natürlich nach Avengers 4 spielen. Hoffentlich wird sich die Serie nicht allzu storylastig auf kommende Filme auswirken, sonst kommt der normale Kinogänger nicht mehr mit. Die Serie klingt schonmal interessant

Du schleppst mich in dieses Junkyhaus und jetzt muss ich auch noch diesen Scheissclown umlegen

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
31.10.2018 12:18 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.185 | Reviews: 30 | Hüte: 184

Finde diese Entwicklung kein bißchen prall, so wird man quasi gezwungen, diese teilweise höchst uninteressanten Serien zu schauen, nur um bei den Filmen auf dem Laufenden zu bleiben. Außerdem bezweifle ich ganz stark, dass Disney für den Streaming Dienst eine Flatrate veranschlagen wird, die werden jeglichem Franchise schön einen eigenen Unteraccount zuordnen und so schön fett absahnen: Prinzessinen, Marvel, Star Wars, Zeichentrick, Pixar, Fox Mature Horror, Filmklassiker usw.

Macht natürlich aus der Sicht der Maus Sinn und es wird wahrscheinlich auch sehr gut laufen, vor allem auch wenn sie exklusiv auf dem Stream die bestmögliche Qualität anbieten (IMAX und Dolby Vision Ware) anstatt die 4k Bluray zu unterstützen. Aber irgendwie hoffe ich (mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit vergeblich, da man den Fiortschritt weder aufhalten kann noch sollte), dass die sich nicht durchsetzen und ihre Produkte wieder über die anderen Streams vertreiben und so auch endlich die harten 4k Medien unterstützen.

Dünyayi Kurtaran Adam
Forum Neues Thema