Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Halloween

News Details Kritik Trailer Galerie
John Carpenter war dagegen

"Halloween"-Trailer, Clips & Poster - Original-Ende fast neu gedreht (Update)

"Halloween"-Trailer, Clips & Poster - Original-Ende fast neu gedreht (Update)
0 Kommentare - Do, 04.10.2018 von R. Lukas
David Gordon Green hatte vor, den Schluss von John Carpenters "Halloween" für seinen Film neu aufzulegen, doch Carpenter riet ihm davon ab. Und leitet mit Jaime Lee Curtis einen der neuen Trailer ein!
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Halloween"-Trailer, Clips & Poster - Original-Ende fast neu gedreht

Update vom 04.10.2018: Jetzt aber hurtig! Drei weitere Halloween-Clips sowie ein internationales Poster, das wieder Michael Myers groß in Szene setzt, sind unten verfügbar. Wie auch ein Poster von der New York Comic Con, designt von Comic-Schöpfer Todd McFarlane (Spawn)!

++++

Update vom 30.09.2018: Der erste Clip aus Halloween ist online. Überraschend spät, wenn ihr uns fragt.

++++

Update vom 27.09.2018: Die Box-Office-Vorhersagen fürs nordamerikanische Startwochende (via BoxOffice Pro) belaufen sich aktuell auf 50 bis 85 Mio. $, womit Halloween einen neuen Franchise-Rekord aufstellen und den zweitbesten Start eines Horrorfilms aller Zeiten hinlegen könnte. Es ist mit seinen 123,4 Mio. $ wohl außer Reichweite, aber Paranormal Activity 3 mit 52,6 Mio. $ sollte doch zu packen sein.

++++

Update vom 24.09.2018: Ein cleverer neuer Trailer verpackt Halloween als True-Crime-Dokumentation. Ganz nette Idee, oder?

"Halloween" Trailer 3

++++

Update vom 20.09.2018: Ein voller Track aus John Carpenters Soundtrack für Halloween wurde verfügbar gemacht, unten via YouTube. "The Shape Returns" greift auch das klassische Thema auf.

++++

Wenn man dem 25. Oktober ins Kino stiefelt, um sich Halloween anzusehen, reicht es völlig aus, wenn man Halloween - Die Nacht des Grauens kennt. Der neue Film ist eine direkte Fortsetzung von John Carpenters Originalfilm und blendet all die Sequels und Reboots, die darauf folgten, aus. Hört unten, was Carpenter und Jamie Lee Curtis selbst dazu sagen und erlebt ein paar spannende neue Szenen in einer neuen Vorschau - wir sagen nur: das Auge!

Ursprünglich wollte Regisseur David Gordon Green sein Halloween sogar auf dem Höhepunkt des Originals beginnen lassen, wozu er die berühmte Endsequenz vierzig Jahre später hätte neu drehen müssen. Selbst in dem Drehbuch, mit dem sie in Produktion gegangen sind, war noch vorgesehen, dass das Ende aus einer anderen Perspektive neu gefilmt wird.

Sie hätten da diese sehr komplizierte Draufsicht auf Dr. Sam Loomis gehabt, wie er die Pistole abfeuert und Michael Myers vom Balkon stürzt, erklärt Green. Dahinter stand die Überlegung, dass alle eine kleine Auffrischung gebrauchen könnten und auf demselben Stand sein sollten, auch jene, die Halloween - Die Nacht des Grauens lange nicht mehr oder noch nie gesehen haben. Jamie Lee Curtis wäre mittels einer Mischung aus sich selbst und einem Körperdouble, das ihrem 19-jährigen Ich ähnelt, nachgebildet worden. Sie hätten alle möglichen Ideen gehabt, so Green.

Während Curtis ja als Laurie Strode zurückkehrt und auf Rache an Michael sinnt, ist Loomis nicht Teil des neuen Halloween wie bereits klargestellt wurde. Darsteller Donald Pleasance weilt nicht mehr unter uns, deshalb hatte man ein Loomis-Double gecastet - zugleich der Art Director des Films. Er habe exakt wie Pleasance ausgesehen, meint Green. Ebenfalls diskutiert wurde, ob man nicht auf CGI zurückgreifen sollte, um einen digitalen Loomis zu erschaffen, wie es Rogue One - A Star Wars Story mit Peter Cushing gehandhabt hat. Man hätte Material aus dem Original nutzen und es digital modifizieren können, aber all das kostet Geld. Laut Green musste man sich fragen, ob man das Gimmick, die Exposition und das Set-up für das, was sie hier versuchen, wirklich braucht.

Auch wäre die jüngere Version eines neuen Charakters eingefügt worden - denn Will Pattons Sheriff Hawkins sagt in Halloween, er sei in der Nacht, als Michael Myers nach Hause kam, noch ein junger Officer gewesen. Dafür hatte Green einen Produktionsassistenten parat, der genau wie Patton aussah. Letztlich brachte ihn jedoch Carpenter höchstpersönlich von alledem ab. Tatsächlich sei er es gewesen, der ihn am Set beruhigt habe, erzählt Green. Während er sich Sorgen machte, dass keiner verstehen würde, was vor sich geht und woher alles rührt, riet Carpenter ihm, den Zuschauern zu vertrauen, sie in Ruhe und es selbst herausfinden zu lassen. Ein Element des verworfenen 1979er-Halloween-Nachdrehs hat es dann aber doch in den Film geschafft. Wir sollen mal schauen, ob uns Lauries neues Haus bekannt vorkommt...



Bild 1:"Halloween"-Trailer, Clips & Poster - Original-Ende fast neu gedreht
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?