Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Guardians of the Galaxy Vol. 2

News Details Kritik Trailer Galerie
Dieses "Guardians of the Galaxy"-Opfer war echt

"Ich bin Groot!" - oder nicht? James Gunn bestätigt Unglaubliches

"Ich bin Groot!" - oder nicht? James Gunn bestätigt Unglaubliches
17 Kommentare - Do, 01.03.2018 von N. Sälzle
Wer sich schon an den Gedanken gewöhnt hat, dass Baby Groot später mal genauso ticken wird, wie der Groot aus dem ersten "Guardians of the Galaxy", der muss jetzt ganz stark sein.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Ich bin Groot!" - oder nicht? James Gunn bestätigt Unglaubliches

Traurige Gewissheit für all jene, die es bislang noch immer nicht glauben konnten (oder wollten): Groot ist tot. Wie, Groot ist tot? Aber der ist in Guardians of the Galaxy Vol. 2 doch als Baby Groot wieder mit von der Partie?! Eben nicht. Baby Groot ist nicht der Groot, sondern der Sprössling des Groot, den wir aus dem ersten Guardians of the Galaxy-Kapitel kennen.

Dies bestätigte nun kein Geringerer als Regisseur James Gunn, der mit seinem Ideenreichtum in weiten Teilen dafür verantwortlich ist, wie die Comics auf die Leinwand gezaubert wurden und werden. Und er muss es schließlich wissen. In einem Tweet, den wir für euch unter dieser News eingebunden haben, findet ihr Gunns Aussage schwarz auf weiß. Der erste Groot ist tot. Baby Groot ist sein Sohn. So die Worte, mit denen er auf einen Fan reagiert, der dachte, man könne einen Groot ja jederzeit nachwachsen lassen.

In weiteren Kommentaren entwickelt sich das Gespräch zwischen mehreren Fans und Gunn weiter, wollen doch viele einfach nicht glauben, was er da von sich gibt. Gunn beteuert den Protesten zum Trotz aber immer und immer wieder, dass es sich dabei um kanonische Fakten handelt, und erwähnt - gerade in Bezug auf das anstehende Avengers - Infinity War -, dass der "616"-Kanon, mit dem Comicleser bestens vertraut sind, nicht dem MCU-Kanon entspricht.

Nun denn, das Fazit aus der ganzen Sache: Groot hat am Ende von Guardians of the Galaxy sein Leben für seine Freunde geopfert. Zurückgekehrt ist er nicht in Form von Baby Groot, stattdessen hat er uns seinen Sohn hinterlassen, der nun in Avengers - Infinity War zum Jugendlichen herangewachsen ist. Das dürfte für einige ihre Auffassung vom Ende des ersten Teils und von der Entwicklung, die Baby Groot durchmacht, zumindest ein ganz klein wenig ändern.

Quelle: James Gunn
Erfahre mehr: #Superhelden, #Comics, #Marvel
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
17 Kommentare
Avatar
ChrisKristofferson : : Moviejones-Fan
02.03.2018 12:29 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.15 | Posts: 149 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich bin überrascht, dass das was Neues sein soll. Das hat er doch schon mal im letzten Jahr klar gemacht:

[...] Auf seine Tweets hin hielten ihm einige vor, er habe doch Groot wiederbelebt, aber das lässt er nicht gelten. Dieses Beispiel funktioniere nicht, da Groot tot sei, stellt Gunn klar. Wenn man explodiert und ein kleiner Klacks von einem zu einem Baby heranwächst, würde er jedenfalls nicht annehmen, dass man selbst dieses Baby ist. Im ersten Guardians of the Galaxy sei es vielleicht noch nicht so offensichtlich gewesen wie in Guardians of the Galaxy Vol. 2, wo Baby Groot eine ganz andere Persönlichkeit an den Tag legt als der alte Groot. Er habe keine seiner Erinnerungen und sei viel, viel dümmer. Auch Groots Opfer habe deshalb Gewicht und Wahrheit gehabt.

Quelle: TOT IST TOT! JAMES GUNNS MACHTWORT FÜR "GUARDIANS OF THE GALAXY" ;)

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
02.03.2018 07:54 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.208 | Reviews: 24 | Hüte: 296

@luhp
Über Groots Zustand in GotG 3 wissen wir glaube ich noch nichts. Teenager Groot wird aber sicher in Avengers 3 auftauchen und wohl auch in Avengers 4. Da die News zu GotG 3 noch spärlich sind und wir nicht wissen "wann" der Film spielen wird, ist dies (soviel ich weiß) noch nicht geklärt.
Vielleicht ist Groot dann ja auch in seinen 20 -30 Jahre und wird als rebellischer Punk, Hipster oder Workaholic gezeigt^^

Ich bin ja nach wie vor etwas enttäuscht, dass wir in Infinity War Teenager Groot bekommen, da ich schon gerne einen Kampf Hulk vs. Groot gesehen hätte.

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
01.03.2018 19:33 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 511 | Reviews: 0 | Hüte: 7

Das habe ich mir leider schon gedacht.

Trotzdem ist der kleine groot echt cool. mal sehen was teen-Groot so reisst laughing

Avatar
Riddick : : Moviejones-Fan
01.03.2018 19:08 Uhr
0
Dabei seit: 07.12.17 | Posts: 20 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ist er es nicht am Ende von GotG 2? Und in Avengers 3+4, ist er es dann auch noch. Wäre denn nur logisch das er im dritten Teil wieder erwachsen ist.

Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
01.03.2018 18:57 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 9.890 | Reviews: 127 | Hüte: 310

@Riddick

In "GotG 3" soll Groot meine ich ein Teeanager sein. So hat man dann in jedem Film einen unterschiedlichen Entwicklungsstand. Erwachsener, Kind, Teenager.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
01.03.2018 17:12 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 848 | Reviews: 0 | Hüte: 13

Müsste er dann nicht eigentlich sagen: "Ich bin NICHT Groot"?^^

Habe auch gedacht, dass es Groot wäre, der so überlebte, aber ich kann auch damit leben, dass er "nur" sein Sohn ist

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Avatar
RonZo : : Mad Titan
01.03.2018 16:01 Uhr
0
Dabei seit: 07.11.14 | Posts: 416 | Reviews: 3 | Hüte: 21

@DCMCUundundund

Das war es! Es ging um den Darsteller fürs Motion Capture und nicht ums Voice over. Vielen Dank für die Info!

Nukular! Das Wort heißt Nukular!

Avatar
Riddick : : Moviejones-Fan
01.03.2018 15:51 Uhr
0
Dabei seit: 07.12.17 | Posts: 20 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Hoffentlich darf Groot in GotG 3 wieder ein Erwachsener sein.

Avatar
DCMCUundundund : : Moviejones-Fan
01.03.2018 15:03 Uhr
1
Dabei seit: 30.11.17 | Posts: 32 | Reviews: 0 | Hüte: 1

@Ronzo,

ja, Diesel spricht nach wie vor Groot (alt wie neu).

Allerdings spielte er ihn auch bei GotG Vol.1 via Motion Capture.
Teen Groot wird von Terry Notary via MC gespielt. Diesel leit nur noch die Stimme.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
01.03.2018 14:32 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.208 | Reviews: 24 | Hüte: 296

Also ich hatte dies auch immer so verstanden, Sprößling sollte man da dann auch botanisch sehen. So gesehen hätten ja auch mehr neue Groots aus dem alten Groot entstehen können, wenn nicht nur 1 Sprößling übrig geblieben wäre.

@RonZo
Da Diesel ja Baby Groot sprach würde ich mal behaupten, dass er auch Teenager Groot übernimmt.

Avatar
RonZo : : Mad Titan
01.03.2018 13:08 Uhr
0
Dabei seit: 07.11.14 | Posts: 416 | Reviews: 3 | Hüte: 21

Da soll nochmal einer sagen im MCU würden wichtige Charaktere nicht sterben! Aber das Gunn im 2. Teil Yondu über die Klinge springen ließ nehme ich ihm immer noch übel!

Aber nochmal kurz gefragt: Laut IMDb spricht in Infinity War immer noch Vin Diesel Groot. Stimmt das noch? Hieß es nicht irgendwann mal jemand anderes würde ihn sprechen?

Nukular! Das Wort heißt Nukular!

Avatar
Mudl : : Moviejones-Fan
01.03.2018 12:51 Uhr
0
Dabei seit: 02.07.16 | Posts: 672 | Reviews: 0 | Hüte: 27

We are Groot!

Aber mein Gott. ist doch irrelevant. Groot ist so oder so immer der gleiche auch wenn er es nicht sein soll.

Avatar
theMagician : : Unvergesslicher
01.03.2018 11:43 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.266 | Reviews: 0 | Hüte: 41

Offen gesagt fand ich das auch sehr logisch das Baby Groot nicht Groot ist sondern sein Kind. Also rein botanisch gesprochen.

Big Daddy Groot ist für seine Freunde gestorben und seine nachkomme erbt seinem Platz bei den Guardians

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Avatar
TheGreatWhiteHype : : Moviejones-Fan
01.03.2018 11:02 Uhr
0
Dabei seit: 21.03.14 | Posts: 102 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Aber war das nicht immer klar?

Das Baby, bzw. Teengroot, der SPRÖßLING von Groot ist.

Hab immer an das Pusteblumenkonzept gedacht: Samen verteilt und neugepflanzt. Aber der original Groot ist gestorben. Wie Rocket es schon sagte: "Aber Groot, das wäre dein Tot!"

Avatar
Hanky : : Moviejones-Fan
01.03.2018 10:50 Uhr
0
Dabei seit: 26.05.16 | Posts: 516 | Reviews: 0 | Hüte: 13

Sicher war ich mir zwar nicht, aber habe es vermutet.Daher..

RIP Groot cry

Mess with the best die like the rest !

Forum Neues Thema