Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Kein weiblicher Bond nach Fleming

"James Bond" muss männlich sein: Rachel Weisz spricht Machtwort

"James Bond" muss männlich sein: Rachel Weisz spricht Machtwort
33 Kommentare - Di, 13.02.2018 von N. Sälzle
An der Zukunft der "James Bond"-Reihe scheiden sich die Geister. Wenn es nach Rachel Weisz geht, bleibt der Top-Agent des MI6 allerdings ein Mann. Alles andere widerspreche der Vorlage.
"James Bond" muss männlich sein: Rachel Weisz spricht Machtwort

In James Bond 25 übernimmt ein wohl letztes Mal Daniel Craig die Rolle des weltbesten Doppelnull-Agenten. Wie es anschließend weitergeht, wurde auch noch nicht näher bestimmt. Die Craig-Nachfolge heizt aber natürlich die Diskussionen an - und die Gemüter auch. Seine Gattin, Rachel Weisz, hat nun mitten ins Wespennest gestochen, und man kann nur hoffen, dass sie ihre Aussage später nicht bereut.

In einem Interview mit The Telegraph sprach sie sich klar dagegen aus, die Rolle künftig auf eine Frau umzumünzen. Ihrer Meinung nach verdienen es Frauen, ihre eigenen Geschichten zu bekommen, statt sich darauf verlassen zu müssen, dass ein männlicher Charakter zu einer Frau umgeschrieben wird. Gerade am Beispiel Bond lasse sich das deutlich machen, so Weisz, die erklärt, dass Autor Ian Fleming mit diesem Charakter eine besonders männliche Person erschaffen wollte, die auf bestimmte Weise mit Frauen umgeht.

Fleming habe ungemein viel Zeit darauf verbracht, den Charakter genau so zu schreiben. Bond zur Frau umzuwandeln, nur um dem aktuellen Trend zu folgen, würe für Weisz bedeuten, dass ein immens wichtiger Aspekt seines Charakters verloren geht. Die Art, wie er Männlichkeit versteht und Frauen behandelt, sei einer der Schlüsselfaktoren, die den Charakter ausmachen.

Ferner rät Weisz den Schreiberlingen Hollywoods, sich lieber darauf zu konzentrieren, spannenden weiblichen Charakteren zu ihren eigenen Geschichten zu verhelfen. Warum nicht eine eigene Story schreiben, statt sich auf bereits bestehende zu versteifen und stets den Vergleich mit all den männlichen Vorgängern heraufzubeschwören? Frauen seien schließlich faszinierend und interessant und sollten ihre eigenen Geschichten erhalten.

Vor dem Hintergrund des Trends, ehemals männlichen Ensembles weibliche Pendants zu verpassen (siehe Ghostbusters) oder männliche Charaktere zu weiblichen umzuschreiben (siehe Magnum-Reboot), handelt es sich bei dieser Aussage von Weisz um eine durchaus mutige. Bleibt nur abzuwarten, wie der Rest der Film- und Fernsehwelt das sieht...

Quelle: The Telegraph
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
33 Kommentare
Avatar
TiiN : : Pirat
13.02.2018 21:09 Uhr | Editiert am 13.02.2018 - 21:09 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 3.634 | Reviews: 88 | Hüte: 123

Falls dieser spoilerfunktion bekannterweise mit dem Handy nicht klappt, dann kann man einfach vor dem Text eine SPOILERWARNUNG platzieren, dann weiß der Leser, dass er aufhören muss smile

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
13.02.2018 21:08 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 422 | Reviews: 0 | Hüte: 6

@ Majestix83

Bei mir springt die Seite auch dauernd hoch.

Ich werde den spoiler einfach entfernen.

Avatar
Majestix83 : : Moviejones-Fan
13.02.2018 21:06 Uhr
0
Dabei seit: 31.03.16 | Posts: 85 | Reviews: 0 | Hüte: 8

@Tarkin

Sorry für den Tonfall, das hatte mich in dem Moment ganz schön auf die Palme gebracht.

Die Handyproblematik kann ich hingegen gerade durchaus nachvollziehen, bei mir springt der cursor z.B. andauernd in die obere Ecke zurück (was jedoch durchaus ein Bug in Edge sein kann).

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
13.02.2018 20:57 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 422 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Majestix83

Ich habe versucht es in einen spoiler zu setzen. Klappt aber nicht auf dem handy. Ist mir schon öfters aufgefallen.

Sorry

Avatar
Majestix83 : : Moviejones-Fan
13.02.2018 20:46 Uhr
0
Dabei seit: 31.03.16 | Posts: 85 | Reviews: 0 | Hüte: 8

@Tarkin

Verdammt noch mal, ist es so schwer mal eine Sekunde zu überlegen, bevor man etwas postet?

Es gibt durchaus noch Leute die Kingsmen 2 noch nicht gesehen haben aber das noch vorhaben. Zumal der Film noch nicht mal etwas mit dem Thema zu tun hat.

Vielen Dank für den Spoiler.

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
13.02.2018 20:32 Uhr | Editiert am 13.02.2018 - 21:11 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 422 | Reviews: 0 | Hüte: 6

@ Zombiehunter

Ja das klingt grossartig. Erstmal kingsman teil 3 (evtl. wieder mit ginger ale) dann das spin off. Nur dieser channing Tatum ist ein Störfaktor, mMn.

Mal sehen was kommt

Avatar
TiiN : : Pirat
13.02.2018 17:10 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 3.634 | Reviews: 88 | Hüte: 123

Jane Bond?

Jamie Bond?

Grundsätzlich habe ich nichts gegen eine Frau als Geheimagentin, welche es James Bond gleich tut. Aber James sollte James bleiben . das war ja bereits unter Daniel Craig schwierig.

Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
13.02.2018 14:33 Uhr | Editiert am 13.02.2018 - 14:34 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 9.761 | Reviews: 122 | Hüte: 292

"Ich hatte Musashis Kommentare eigentlich als hochgradig satirisch verstanden?"

Ich ebenfalls.
Das sind komplett untypische Aussagen von Musashi.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Sully : : Elvis Balboa
13.02.2018 14:31 Uhr | Editiert am 13.02.2018 - 14:32 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 9.605 | Reviews: 30 | Hüte: 343

@WiNgZzz

Ich fürchte es ist nicht so gemeint.

@Majestic

Jeder Spaß hat seine Grenzen. wink

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

MJ-Pat
Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
13.02.2018 14:06 Uhr | Editiert am 13.02.2018 - 14:09 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 1.584 | Reviews: 0 | Hüte: 49

@Sully/Majestix: Ich hatte Musashis Kommentare eigentlich als hochgradig satirisch verstanden?

Ach komm...

Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
13.02.2018 13:56 Uhr | Editiert am 13.02.2018 - 13:59 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 836 | Reviews: 0 | Hüte: 12

Tarkin

Ich meine, gelesen zu haben, dass man, sobald die Trilogie abgeschlossen ist, Spin Offs von anderen Kingsmen und den Statesmen gemacht werden. Wer weiß, ob da nicht auch Ginger Ale ihren eigenen Film bekommt.

Schwarze Bonds waren übrigens desöfteren schon im Gespräch und es ist nur eine Frage der Zeit

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Avatar
pursuyt : : Moviejones-Fan
13.02.2018 13:52 Uhr
0
Dabei seit: 26.03.14 | Posts: 542 | Reviews: 6 | Hüte: 23

Thank you, Mrs. Weisz! Yes, yes, yes and YES!

Das ist mal ein wahres Statement! Ich find es viel eher unpassend, wenn Männerrollen auf Frauen umgeschrieben werden. Frauen haben ganz andere Stärken und Schwächen als Männer und brauchen dafür einfach auch andere Rollen! Punkt aus. Danke!

Quentin Tarantino ist so wie eine Kartoffel - nur anders.

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
13.02.2018 13:47 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 422 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Halle Barry hat ja jetzt ihre eigene Agentenkarriere dank Kingsman 2 (Ginger Ale ersetzt Agent Whiskey).

Genau hier bitte ansetzen. Kingsman rockt.

Avatar
Majestix83 : : Moviejones-Fan
13.02.2018 13:47 Uhr
0
Dabei seit: 31.03.16 | Posts: 85 | Reviews: 0 | Hüte: 8

@Sully

Lustiger wäre es gewesen, wenn weiterhin keiner drauf reagiert hätte laughing

Avatar
Sully : : Elvis Balboa
13.02.2018 13:14 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 9.605 | Reviews: 30 | Hüte: 343

@Musashi

Und an Deinem Kommentar, der alle Kommentatoren über einen Kamm schert merkt man, dass Du Selbige überhaupt nicht verstanden hast.

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Forum Neues Thema