Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
John Boyega gibt den Superheld?

John Boyega erteilt "Blade" Absage, spricht über "Star Wars 9" & MCU

John Boyega erteilt "Blade" Absage, spricht über "Star Wars 9" & MCU
6 Kommentare - Di, 03.04.2018 von N. Sälzle
"Blade" kommt für John Boyega nicht in Frage. Mit dem MCU liebäugelt er aber schon. Freude stellt sich aber erstmal hinsichtlich "Star Wars - Episode IX" ein.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
John Boyega erteilt "Blade" Absage, spricht über "Star Wars 9" & MCU

Die Spoilerwarnung gilt ausschließlich für den unteren Teil mit Bezug zu Star Wars - Episode IX. Wer wissen möchte, was John Boyega bezüglich einer möglichen Superheldenkarriere denkt, der kann bedenkenlos bis zur Zwischenüberschrift lesen.

Die Welt der Conventions ermöglicht es das eine oder andere Mal, ein paar spannende Einblicke zu erhaschen. Denn gelegentlich lassen Schauspieler mehr oder weniger konkrete Hinweise fallen, wie es für sie, ihre Karriere und ihre Projekte künftig weitergehen könnte. John Boyega trat am vergangenen Wochenende im Rahmen der Awesome Con auf und antwortete auf die Frage des Panel-Moderators, ob er sich für das DCEU oder das MCU entscheiden würde, hätte er die Wahl, dass es Marvel sein müsste.

Diese Aussage rührt nicht von ungefähr. Wie Boyega ausführt, hätte er sich zuvor schon mehrere Male mit Marvel getroffen. Er sei ein großer Fan dessen, was Marvel tue und deshalb auch schon wegen des Avengers - Infinity War-Trailers völlig aus dem Häuschen, denn Thanos spiele keine Spielchen. Derzeit sei Boyega glücklich, Teil des Star Wars-Universums zu sein, doch weitergedacht, wäre er definitiv bei Marvel an Bord.

Dass er die Rolle des Vampirjägers Blade einnehme, sei jedoch nicht der Fall, wie er schon früher bestätigte. Auch auf der Awesome Con hält er an der Aussage fest. Es sei, als würde er Wesley Snipes ins Gesicht spucken, würde er Blade spielen. Er möge Snipes und dieser sei ihm sogar schon auf Twitter gefolgt, was Boyega dafür genutzt habe, ihm eine Nachricht zu schicken und ihm zu sagen, wie sehr er es schätze, ihn kennenzulernen und dass Snipes Blade sei.

Star Wars IX führt Finn wieder zurück zu...

Kommen wir vom Land der Träume zurück ins Land der Fakten. Boyega wusste nämlich auch über Star Wars - Episode IX ein wenig zu berichten und der steht - im Gegensatz zum MCU - definitiv auf seiner To-do-Liste. Nachdem Finn (Boyega) und Rey (Daisy Ridley) in Star Wars - Die letzten Jedi voneinander getrennt waren, würde Star Wars - Episode IX sie endlich wieder zusammenführen. Er habe das Drehbuch für Star Wars - Episode IX noch nicht gelesen, doch Ridley hätte ihm eine SMS geschickt, in der sie ihm schrieb, dass ihr J.J. Abrams bestätigt habe, dass ihre Charaktere wiedervereint würden. Darauf freue er sich ungemein, so Boyega, dass Finn und Rey wieder zusammen seien.

Wie es mit der Handlung in Star Wars - Episode IX weitergeht, ist bislang völlig unklar. Viele offene Fragen müssen in dieser Hinsicht noch geklärt werden, aber man dürfte mit dem ein oder anderen konkreten Info-Häppchen dann rechnen, wenn die Dreharbeiten im Sommer dieses Jahres beginnen. Trotz aller Geheimhaltung hat Regisseur Abrams schon bei Star Wars - Das Erwachen der Macht das gelegentliche Schmankerl vom Set serviert. Das sollte doch auch beim Abschluss der Sequel-Trilogie möglich sein, der am 19. Dezember 2019 in die Kinos kommt.

Quelle: Comingsoon
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
6 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
03.04.2018 23:37 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.573 | Reviews: 1 | Hüte: 239

mMn hätte Marvel‘s Television aus Luke Cage Bruder, der fiese Daywalker machen können. Sofern die kein weitere Blade Filme machen wollen. Ich fand den Typ voll krass und als Blade sehr passend. Und Gott sei dank, muss ich boyega nicht in DC Film‘s sehen. Auch wenn er sympathisch ist...

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
03.04.2018 20:04 Uhr | Editiert am 03.04.2018 - 20:05 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 2.811 | Reviews: 21 | Hüte: 174

Auch wenn ich mit Boyega als Schauspieler nichts angangen kann, macht ihn seine Sicht auf die "Blade-Frage" für mich vom Charakter her sympatisch. Für mich passt Boyega nicht in die Rolle des Blade. Leider denke ich, dass es für Snipes so langsam zu spät sein könnte. Auch wenn ich persönlich gerne noch einmal Snipes Blade sehen wollte. Bis jetzt ist der gute Wesley der einzige der Blade zufriedenstellend spielte. Die Serie fand ich damals jedenfalls sehr...na ja...sagen wir mal bescheiden^^

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
03.04.2018 20:03 Uhr | Editiert am 03.04.2018 - 20:03 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 834 | Reviews: 0 | Hüte: 12

Da freut sich wahrscheinlich Snipes darüber, da er ja der Auffassung ist, es ginge nur mit ihm^^

Naja. Er war natürlich verdammt cool, aber ich denke mal, es wird sich ein Schauspieler finden lassen, der es ebenso drauf hat, der coolste Vampirjäger der Welt zu sein.

Weiß zwar noch nicht wer, aber es wird sich bestimmt jemanden finden lassen.

Und nein. Ich finde nicht, dass es Hardy werden sollte. Der Wunschkandidat einiger User für nahezu jeden Film^^

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
03.04.2018 16:45 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 319 | Reviews: 0 | Hüte: 4

so weit, so gut. Wer macht jetzt nu den Blade?

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
03.04.2018 16:22 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 4.939 | Reviews: 22 | Hüte: 275

@TiiN
Dies liegt meiner Meinung nach aber auch am Franchise-Wahn. Einen 20-Jährigen kann man deutlich länger in seinen Filmen einsetzen wie einen 40-jährigen. Eigentlich spielt das Alter ja keine Rolle, da wäre die Ähnlichkeiten zur Figur deutlich wichtiger. Woher überhaupt diese Gerüchte kommen, dass Boyega ein Kandidat für Blade sei verstehe ich aber ebenfalls nicht und finde es gut, dass er selbst sich auch nicht als Kandidat sieht.
Falls jemals mal ein Blade-Film kommen sollte (hoffe dann auf Fox), dann wird man bei Marvel schon die richtige Besetzung finden. Bisher waren die meisten Casting-Entscheidungen ja so gesehen auch gut.

Avatar
TiiN : : Pirat
03.04.2018 15:48 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 3.558 | Reviews: 86 | Hüte: 119

Zum Thema John Boyega und einer Absage an Blade:

Es ist bezeichnend für den Trend seit einigen Jahren. Während früher die Helden bzw. Protagonisten meist im 30er oder gar 40er Bereich waren, hat sich das stark verändert. Heute müssen die Hauptdarsteller unbedingt in den 20ern sein .. oder gerne auch noch Teenager. Das soll einer verstehen. aber ist vermutlich so ein Marketing-Ding was man analysiert hat.

Wesley Snipes war seiner Seit als Blade 1998 noch 35 Jahre alt.
Schön, dass Boyega von sich aus abgesagt hat (sofern es ein erstes Angebot gab) denn dieser Blade wäre so dermaßen durchgerasselt.

Forum Neues Thema