Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Jurassic World - Das gefallene Königreich

News Details Kritik Trailer Galerie
"Jurassic World 2" Kritiken

"Jurassic World 2": Deine Meinung ist gefragt

"Jurassic World 2": Deine Meinung ist gefragt
14 Kommentare - So, 10.06.2018 von Moviejones
Ihr seid am Drücker! "Jurassic World 2 - Das gefallene Königreich" läuft in den Kinos und wir wollen wieder eure Meinungen zum Film haben.
"Jurassic World 2": Deine Meinung ist gefragt

Es wird wieder Zeit für eure Meinungen und nach Solo - A Star Wars Story geht es dieses Mal mit Jurassic World 2 - Das gefallene Königreich weiter!

Inzwischen kennt ihr das Spiel sicherlich, wir legen mit einer Kritik vor und ihr legt mit euren Kritiken nach. Dieses Mal dreht sich dabei alles um Jurassic World 2 - Das gefallene Königreich.

Wir sind neugierig, was ihr als Filmfans zu sagen habt und falls ihr auch dabei sein wollt, wenn wir die Fanmeinungen öffentlich präsentieren, schreibt zwischen dem 07. Juni - 13. Juni eine Review zu Jurassic World 2 - Das gefallene Königreich.

"Jurassic World - Das gefallene Königreich" Trailer 3 (dt.)

Dies könnt ihr ganz einfach hier tun oder ihr klickt überall, wo Jurassic World 2 - Das gefallene Königreich steht, auf die Sterne und gebt dann eure Meinung ab. Nächste Woche werden wir eure Kritiken im Meinungsspiegel veröffentlichen.

Jurassic World 2 - Das gefallene Königreich läuft jetzt in allen deutschen Kinos.

Erfahre mehr: #Kritiken
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
14 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Partymom
15.06.2018 18:03 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 192 | Reviews: 7 | Hüte: 23

Bei einem solchen Blockbuster bin ich doch sehr verwundert, dass hier sowenige Kritiken zu Jurassic World 2 geschrieben wurden.

Avatar
Moviejones : : Das Original
15.06.2018 14:38 Uhr
0
Dabei seit: 15.10.08 | Posts: 1.661 | Reviews: 756 | Hüte: 73

Die Auflösung des Kritikenspiegels erfolgt wegen unplanmäßiger Ereignisse erst nächste Woche. Vermutlich werden wir dies im Podcast machen, da nur eine überschaubare Anzahl Kritiken eingereicht wurde.

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
13.06.2018 20:26 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 14 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Ich habe den Film jetzt gesehen und bin enttäuscht. Allein diese Story ist doch hohl Unter einer Villa Dinosaurier via Auction verkaufen. Ich fand es Banane dann läuft der nur in 3D wie mies. Ich hoffe das wird im dritten umgebogen.

MJ-Pat
Avatar
Batman76 : : Moviejones-Fan
11.06.2018 22:18 Uhr
0
Dabei seit: 12.12.11 | Posts: 662 | Reviews: 0 | Hüte: 47

Ich fand den Film gut. Zwar bekommt er von mir keinen Oscar für den besten Film, aber das, was er gezeigt hat, hat mich sehr gut unterhalten.

"With great power comes great responsibility!" Ben Parker

"Yes father, i shall become a bat!" Bruce Wayne

Avatar
freeek : : Moviejones-Fan
10.06.2018 21:07 Uhr | Editiert am 11.06.2018 - 16:40 Uhr
0
Dabei seit: 14.12.15 | Posts: 27 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Tja auch mich hat der Film mit gemischten Gefühlen zurückgelassen. Das Problem ist das Drehbuch, denn das ist über viele Teile einfach Mist. Die Eröffnungssequenz lässt mit echter Jurassic artiger Spannung vermeintlich Großartiges erhoffen, aber der Film erreicht dieses Level nie wieder. Der ganze Teil mit der Insel war viel zu gehetzt und in der Mitte des Film dachte ich echt schon oh Mann fängt so toll an und jetzt hab ich eher ein ziemlich mieses Gefühl. Das letzte Drittel bietet zumindest einige originelle und auch brutale Aufnahmen und es werden ein paar interessante Ideen in dem Raum geworfen aber fähigere Autoren hätten aus dem Ganzen so viel mehr machen können, das hätte sich dieses Franchise auch verdient. Versteh nicht warum Spielberg da grünes Licht gibt.
Auch wirkt das Ganze wie aus verschiedenen Filmen zusammengeklebt. Die düsteren Horroranteile passen nicht mit den (gezwungen komischen) leichtfüßigen Szenen zusammen. Beim T-Rex zeigt sich das am besten. Am Anfang versprüht sie den Terror der alten Filme nur um im restlichen Verlauf eher wie ein halb dressiertes und gar nicht mehr so Furcht einflößendes Maskottchen eingesetzt zu werden das immer ganz passend ins Bild rennt wenn das Drehbuch nach einem (unverdienten) Moneyshot schreit

Avatar
GuyIncognito : : Moviejones-Fan
10.06.2018 19:57 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.16 | Posts: 23 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich bin sehr zwiegespalten dem Film gegenüber. Die Effekte, Inszinierung und vor allem die Grusel- und Schockmomente sind über jedem Zweifel erhaben und haben spaß gemacht. Der Anfang und die erste Hälfte der Films waren richtig gut und es kam ein richtig schönes abenteuer Gefühl wie zu The Lost World Zeiten. Aber mit dem Schluss, ging bei mir dieser Zauber verloren. Ich verstehe auch nicht warum Dinosaurier als Schauwert nicht mehr ausreichen? Wieso ständig ein neuer Hybrid? So nebenbei, wieso dieses typische Klischee des bösen Jägers, das hat The Lost World schöner gelöst. (RIP Pete Postlethwaite) Ich hätte mir mehr Zeit auf der Insel gewünscht.

Avatar
BeTa : : Moviejones-Fan
10.06.2018 19:46 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.15 | Posts: 287 | Reviews: 0 | Hüte: 8

Leider etwas enttäuscht von dem Film. Er war ok aber nicht besser als Teil 1. Der Anfang war klasse aber der Mittelteil war teils zu langatmig und ermüdend. Das Ende war ok ... vieles war vorhersehbar und vieles wurde schon durch die Trailer verraten.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Partymom
07.06.2018 22:05 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 192 | Reviews: 7 | Hüte: 23

@ TiiN

Naja, vereinzelte besondere Szenen sind besser, als wenn der Film auf Teufel komm raus ständig versucht, tolle Szenen aneinanderzureihen. Dies könnte schnell zu extremer Überreizung und Überfrachtung führen. Nimmt man eine tolle Szene überhaupt noch als soche wahr, wenn der Film vor tollen Szenen strotzt? Vor allem, wenn es Szenen wie deine Beispiele sind? Denn genau diese von dir genannten Beispiele mit dem T-Rex gegen den Hybriden oder der Kampf zwischen Rey / Kylo und den Leibwächtern sind für mich weniger die besten Szenen der jeweiligen Filme. Am besten gefallen mir häufig mehr die emotionalen Momente oder besondere Dialogszenen. Natürlich auch einige Actionszenen, aber davon darf es nicht zu viele geben, da sie sonst keine Highlights oder Höhepunkte der Filme mehr darstellen.

Bei Solo z. B. haben mir sehr viele Szenen gefallen. Daher gefiel mir auch der Film als Ganzes sehr gut. Ich finde auch nicht, dass die von dir genannten Filme sich auf wenige Schlüsselszenen stützen. Aber auch das ist natürlich wieder Ansichtssache.

Avatar
TiiN : : Pirat
07.06.2018 20:56 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 3.679 | Reviews: 89 | Hüte: 123

Ich habe den Eindruck, dass heutige Blockbuster bzw. größere Filme sich immer öfter auf vereinzelte wirklich tolle Szenen stützen.
So ist beispielsweise bei Jurassic World der Endkampf zwischen Hybrid und T-Rex ganz tolles Kino, ebenso wie bei Solo der Kesselrun oder halt auch der Auftritt von Darth Maul oder bei Die letzten Jedi der Kampf von Rey und Kylo gegen die Leibwächter.
Aber in der Gesamtheit haben diese größeren Filme selten das Level, wo ich mich von anfang bis Ende begeistert fühle und das finde ich sehr schade.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Partymom
07.06.2018 19:39 Uhr | Editiert am 07.06.2018 - 20:18 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 192 | Reviews: 7 | Hüte: 23

Habe mir gestern auch Jurassic World noch Mal auf Blu-Ray angesehen. Hat mir immer noch gut gefallen, bis auf ein paar saudumme Entscheidungen seitens Claire und der beiden Kinder, die leider etwas extrem dumm sind. Aber abgesehen davon ein guter Film. Ich freu mich auf Jurassic World 2 und werde wohl entweder morgen oder am Montag ins Kino gehen.

Avatar
TiiN : : Pirat
07.06.2018 17:05 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 3.679 | Reviews: 89 | Hüte: 123

Gestern sah ich mir nochmal Jurassic World im ZDF an. Meine Lust auf eine Fortsetzung wurde aber nicht geweckt, daher mache ich bei diesem Meinungsspiegel wohl nicht mit.

Avatar
Xehanort : : Moviejones-Fan
07.06.2018 15:11 Uhr
0
Dabei seit: 08.07.16 | Posts: 10 | Reviews: 0 | Hüte: 0

pewiha:
Die Dinos waren nie steril, sie waren nur alle weiblich. Das hatte sich aber mit der Zeit von alleine gelöst weil sie das geschlecht wechselten (irgendeine Frosch DNA)

Avatar
Xehanort : : Moviejones-Fan
07.06.2018 15:09 Uhr
0
Dabei seit: 08.07.16 | Posts: 10 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Mir hat der Film sehr gut gefallen. Seit jahren hat es ein Film sogar geschafft mich mal wieder emotional zu bewegen (der zurückbleibende Brachiosaurus).

Die Story fand ich sehr gut, erst war ich von den Bösewichten enttäuscht, aber als sie mit der Auktion anfingen hab ich sie hassen gelernt (Im guten Sinne, ich kann Tierquälerei nicht ausstehen).

Auch von Chris Pratt und Bryce Dallas Howard war ich sehr positiv überrascht, waren sie mir im ersten Teil noch zu flach, haben sie beide ihre Chracktere hier deutlich natürlicher gespielt.

Wenn ich einen Kritikpunkt bringen muss ist es Blue. Erst mal: ich mochte sie sehr, aber sie wurde mir dann doch zu sehr verharmlost.

Avatar
pewiha : : Moviejones-Fan
07.06.2018 11:37 Uhr
0
Dabei seit: 04.07.16 | Posts: 6 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich denke mal, ich kann hier schon mehr reinschreiben, da die Kommentare wohl erst von Leuten gelesen werden, die den Film gesehen haben.

Für einen zweiten Film einer Reihe fand ich den Film im Vergleich zu anderen Filmen deutlich besser. Es ist kein gefühltes 1:1 wie bspw. bei Avengers 2, er macht auch nicht viel kaputt wie bpsw. SW 8.

Ich fand den Film sehr kurzweilig und er hatte auch einige zumindest im Ansatz nachdenkliche Inhalte. Wie verhält man sich, wenn wiederbelebte ausgestorbene Lebewesen erneut vom Aussterben bedroht sind. Rettet man sie vor dem erneuten Untergang oder korrigiert man die Linie wieder und überlässt der Natur seinen Gang.

Ich fand auch die Passagen mit Jeff Goldblum sehr gut, aber da stellte sich bei mir die Frage, muss der Film wieder das Klischee bedienen, dass der Mensch nur neue Statussymbole braucht und er für Geld alles kaufen kann. Sind die Reichen der Welt wirklich so egozentrisch? Wie schon bei Jurassic Park 2 geht es bei der Rettung auch nur darum, die Dinos aus Profitgier zu retten. Das fand ich nicht so toll.

Das Ende des ersten Teils hat ja schon darauf hingedeutet, dass munter weiter an Genen rummanipuliert wird, um noch tödlichere Kreuzungen zu erschaffen.

Ich denke mal, der Film hätte sicherlich auch wunderbar funktioniert, wenn man auf die Safaritour verzichtet hätte und die Dinos einfach um ihrer Willen auf das neue Eiland zu übersiedeln. Auch bei dem Szenario ist sicherlich einiges an Dramatik und Action unterzubringen gewesen.

Die Szene am Ende mit dem T-Rex und dem Löwen fand ich hingegen sehr witzig, da brüllen sich zwei der gefährlichsten Raubtiere, die die Erde bevölkert haben munter an. Wobei die neuesten Theorien eher nahelegen, dass der T-Rex eher ein Aasfresser war und kein aktiver Jäger.

Eine Frage, wurde im ersten Teil gesagt, dass die Dinos nicht mehr steril sind? Bei Jurassic Park wurde doch meines Wissens explizit erwähnt, dass die Dinos alle steril sind und zu keiner Reproduktion fähig sind.

Forum Neues Thema