Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Wer schafft es ins Trilogie-Finale?

Mehr Urgestein in "Jurassic World 3"? Jeff Goldblum teast Comebacks

Mehr Urgestein in "Jurassic World 3"? Jeff Goldblum teast Comebacks
2 Kommentare - Mi, 28.03.2018 von S. Spichala
Natürlich darf Jeff Goldblum nichts über "Jurassic World 3" verraten, doch es klingt schon so, als könnten außer ihm auch andere zurückkehren - zum Beispiel Laura Dern.
Mehr Urgestein in "Jurassic World 3"? Jeff Goldblum teast Comebacks

Am 7. Juni steht erst einmal Teil zwei mit Jurassic World - Das gefallene Königreich in den Kinostart-Löchern, trotzdem kann man ja schon mal darüber nachdenken, wer in Jurassic World 3 wieder mit an Bord sein wird.

Dazu wurde Jurassic Park-Urgestein Jeff Goldblum, der ja im kommenden Jurassic World-Sequel mitmischt, in Andy Cohens "Watch What Happens Live"-Show befragt. Er schließt seine erneute Rückkehr nicht aus und teast zudem weitere Comebacks an, namentlich nennt er dabei Ellie-Sattler-Darstellerin Laura Dern. Wir denken natürlich auch noch an Sam Neill als Dr. Alan Grant.

Welche der neueren Castmitglieder wir in Jurassic World 3 wiedersehen, hängt nicht zuletzt davon ab, wer in Jurassic World - Das gefallene Königreich eventuell als Dinofutter endet, und darum verwundert es nicht, dass Goldblum keine fixen Rückkehrer benennen kann und darf. Inklusive seiner selbst. Da bleibt uns vorerst nur, den Sommer abzuwarten, dann dürfte es ein paar deutlichere Bestätigungen geben.

In Jurassic World - Das gefallene Königreich von Regisseur Juan Antonio Bayona geht es erst einmal darum, die mittlerweile frei auf der Isla Nublar herumstapfenden Dinosaurier vor einem Vulkanausbruch zu retten. Ob es so clever ist, sie aufs Festland zu bringen, wird sich noch herausstellen. Da wird es jedenfalls mehr als Bryce Dallas Howard als nun Dino-Schützerin Claire Dearing brauchen, um die Urzeitechsen im Zaum zu halten. Sicherlich geht etwas schief, ein drohender Vulkanausbruch wird kaum das einzige Problem bleiben, ist ja kein Vulkan-Katastrophenfilm. ;-)

Claire stehen in ihrer "Dino Protection Group" immerhin noch Zia Rodriguez (Daniella Pineda) und Franklin Webb (Justice Smith) zur Seite, und Owen Grady (Chris Pratt) wird sie für die Rettungsaktion garantiert auch noch rechtzeitig ausfindig machen... Bis zu Jurassic World 3 als Trilogie-Abschluss sind es dann noch drei Jahre hin, so dass es noch massig Raum für Cast-Spekulationen gibt. Der Kinostart ist für den 10. Juni 2021 anvisiert.

Quelle: Watch What Happens Live
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
sittingbull : : Häuptling
29.03.2018 15:06 Uhr
0
Dabei seit: 22.06.13 | Posts: 2.252 | Reviews: 6 | Hüte: 38

Sam Neill wäre ein Traum.

Kanalratte schmeckt vielleicht wie Kürbiskuchen, aber ich werds nie erfahren, denn ich fress die Viecher nicht
Avatar
Pantalaimon77 : : Moviejones-Fan
28.03.2018 10:00 Uhr
0
Dabei seit: 08.02.10 | Posts: 87 | Reviews: 1 | Hüte: 2

Ich tippe auf Ariana Richards!

Forum Neues Thema