AnzeigeN
AnzeigeN
Kevin Feige sucht noch

Nach "Black Panther 2": Rennen zur "Avengers 6 - Secret Wars"-Regie läuft weiter

Nach "Black Panther 2": Rennen zur "Avengers 6 - Secret Wars"-Regie läuft weiter
3 Kommentare - Do, 10.11.2022 von A. Seifferth
Kaum wurde mit "Black Panther - Wakanda Forever" der zweite MCU-Film von Ryan Coogler veröffentlicht, mehren sich die Stimmen, dass er als Regisseur von "Avengers 6 - Secret Wars" herhält. Was ist dran?
Nach "Black Panther 2": Rennen zur "Avengers 6 - Secret Wars"-Regie läuft weiter

Bislang ist unklar, wer auf dem Regiestuhl eines der aussichtsreichsten Projekte im Entertainmentbusiness sitzen wird. So viel sei verraten: Auch mit dieser Meldung werden wir euch noch nicht mit einem Namen für Avengers 6 - Secret Wars erlösen können. Durch ein neues Interview zwischen Variety, Ryan Coogler und MCU-Chef Kevin Feige gibt es aber immerhin ein paar Informationen, wie es aktuell um die Chancen für den Regisseur von Black Panther - Wakanda Forever bestellt ist.

Sofern man ein weiteres Black Panther-Sequel angehe, wolle Kevin Feige möglichst an Ryan Coogler festhalten. Bislang habe man aber lediglich einige Ideen für einen möglichen dritten Film ausgetauscht. Auch habe der Architekt des MCU keine Gespräche mit Coogler über den zu vergebenden Regieposten von Avengers 6 - Secret Wars geführt. In jedem Fall sei Feige aber von dessen außerordentlichem Talent überzeugt. Der Regisseur sei eine großartige Person, mit der man Jahre verbringen könne.

Coogler ergriff ebenfalls das Wort und sagte, dass er sich als Person verstehe, die sich auf das Hier und Jetzt fokussiert. Er habe mit seiner Produktionsfirma Proximity Media in den letzten Jahren alle Hände voll zu tun gehabt, sodass diese Herangehensweise dringend geboten sei.

Nach einem emotional fordernden Dreh von Black Panther 2 werde sich Coogler zunächst einmal neu sortieren und dann schauen, was sich in den kommenden Wochen und Monaten ergebe. Daher bezeichnet der Regisseur und Produzent die Gerüchte um eine mögliche Regie bei Avengers 6 - Secret Wars als verrückt.

Zu den von Ryan Coogler beaufsichtigten bzw. realisierten Projekten zählen nicht nur die beiden Black Panther-Filme, sondern auch Space Jam 2 und Judas and the Black Messiah. Mit dem von Michael B. Jordan realisierten Creed 3 - Rocky´s Legacy steht im März kommenden Jahres bereits das nächste Projekt in den Startlöchern.

Letztlich scheint damit das Rennen um die Ausführung von Avengers 6 - Secret Wars noch gänzlich offen, wobei die getroffenen Aussagen nicht grundsätzlich gegen Coogler als möglichen Kandidaten sprechen. Mit Sicherheit möchte dieser auch in den kommenden Jahren an prestigeträchtigen Projekten mitwirken und da käme die Regie beim Phase 6-Abschluss des MCU wohl ziemlich gelegen. Bis zum geplanten Start im Mai 2026 hat man bei Marvel aber ohnehin noch einige Zeit, um diesen und anderen Fragen mit passenden Antworten zu begegnen.

Quelle: Variety
Galerie
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
Karoyq : : Moviejones-Fan
16.11.2022 22:12 Uhr | Editiert am 17.11.2022 - 17:05 Uhr
0
Dabei seit: 11.11.22 | Posts: 9 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Der erste Teil war der Beste

Avatar
DrGonzo : : Adam Black
10.11.2022 09:04 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.514 | Reviews: 0 | Hüte: 102

Ich hätte ja die Russo Brüder für diese "Avengers Assemble"-Filme gerne wieder. Mmn haben die das in IW und EG perfekt hinbekommen (außer Hulk). Die Solofilme kann von mir aus machen wer will, aber das Zusammenführen der einzelnen Charaktere und Handlungsstränge würde ich voll und ganz in die Hände der Russo Brüder geben. Change my mind

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
10.11.2022 08:35 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 10.631 | Reviews: 45 | Hüte: 677

Ich kenne Secret Wars eigentlich nur aus der Spider-Man Animationsserie aus den frühen 90er. Wenn ich daran zurückdenke, dann wird es ein Cameo-Crossover-Overkill mit vielen Kämpfen und Schlachten. Wenn ich dann etwas bei Black Panther 1 und 2 bemängeln würde, dann vor allem die Endschlachten, die eher unterwältigend inzeniert sind. Ob Coogler deshalb der richtige Mann für den Posten ist? Ich kann es nicht wirklich beurteilen...

Forum Neues Thema
AnzeigeN