Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Auslöschung

News Details Kritik Trailer Galerie
Ist Evolution unser Ende?

Natur spielt verrückt: Viel Lob & Extended Spot für "Auslöschung" (Update)

Natur spielt verrückt: Viel Lob & Extended Spot für "Auslöschung" (Update)
1 Kommentar - Di, 13.02.2018 von R. Lukas
Es muss ja nicht der Super Bowl sein. Unabhängig davon ist eine neue Vorschau auf "Auslöschung" erschienen, die uns mit den schrecklich schönnen Wundern innerhalb Area X bekannt macht.
Natur spielt verrückt: Viel Lob & Extended Spot für "Auslöschung"

Update 2: Eine neue Auslöschung-Featurette, die wir unten angehängt haben, widmet sich dem Cast und lässt die Mädels um Natalie Portman zu Wort kommen.

++++

Update: So, und wie gut ist Auslöschung denn nun? Sehr gut, wenn man denjenigen glauben darf, die an Screenings für ausgewählte Pressevertreter in New York und Los Angeles teilgenommen und anschließend ihre Meinungen getwittert haben.

Der reinste "Mindfuck" soll es sein, ein Film, von dem man nicht will, dass er endet, und der einen noch lange danach beschäftigt. Wunderschön und verstörend zugleich. Die Art von Science-Fiction, von der es einfach nicht genug gibt und die immer gefordert wird, kopflastig, gewagt, anspruchsvoll und provokant. Jemand geht sogar so weit, Auslöschung als neuen Sci-Fi-Klassiker zu bezeichnen, und auch die Performances der Hauptdarstellerinnen werden gefeiert.

++++

Nicht nur die Spots vom Super Bowl können sehenswert sein. Bei Auslöschung sah Paramount Pictures keinen Bedarf und veröffentlichte fast zeitgleich trotzdem einen neuen TV-Spot, länger als normal und voller Bilder, die uns gleichermaßen zum Staunen und zum Fürchten bringen. Es scheint, als habe Alex Garland das fantastische Grauen von Jeff VanderMeers Romanvorlage, die den Auftakt zur "Southern Reach"-Trilogie bildet, ansprechend eingefangen.

Lena (Natalie Portman), eine Biologin und ehemalige Soldatin, schließt sich einer Mission an, um herauszufinden, was ihrem Mann (Oscar Isaac) in Area X zugestoßen ist - einem finsteren und geheimnisvollen Phänomen, das sich entlang der amerikanischen Küste ausbreitet. Drinnen entdeckt die Expedition eine Welt aus mutierter Flora und Fauna, ebenso gefährlich wie schön, die sowohl ihr Leben als auch ihre geistige Gesundheit bedroht. Jennifer Jason Leigh, Tessa Thompson, Gina Rodriguez und Tuva Novotny (Borg/McEnroe - Duell zweier Gladiatoren) begleiten Portman auf dieser Reise ins Ungewisse.

Ob sie ein gutes Ende nimmt, erfährt man hierzulande wohl nicht im Kino, sondern auf Netflix. Dort soll Auslöschung kurz nach US-Start bereitgestellt werden. Das wollen wir aber auch stark hoffen!

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Paramount Pictures
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
TiiN : : Pirat
09.02.2018 16:07 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 3.897 | Reviews: 91 | Hüte: 138

Ich freue mich sehr auf diesen Film. Alex Garland ist so ein Filmemacher dem die Zukunft gehören kann. Komisch dass er erst 2015 sein Regiedebüt gegeben hat.

Forum Neues Thema