Anzeige
Anzeige
Anzeige
Was ist die Matrix?

Neue "Matrix - Resurrections"-Poster + Autor verspricht Besonderes

Neue "Matrix - Resurrections"-Poster + Autor verspricht Besonderes
4 Kommentare - Sa, 27.11.2021 von F. Bastuck
Auch die neuen Poster verraten nicht allzu viel über "Matrix - Resurrections". Wenn einer weiß, worum es geht, dann Co-Autor David Mitchell. Dieser hat den Film bereits gesehen und verspricht Besonderes.
Neue "Matrix - Resurrections"-Poster + Autor verspricht Besonderes

Wir sind nur noch einen Monat davon entfernt, erneut in die Matrix gezogen zu werden. Was uns im neuesten Teil der Reihe, Matrix Resurrections, erwartet, wissen wir auch nach dem ersten Trailer noch nicht so wirklich. Ist es ein Reboot? Eine Fortsetzung? Oder ein Prequel? Theorien gibt es viele, Antworten nur wenige. Die Frage Was ist die Matrix? ist so allgegenwärtig wie damals Ende der 90er.

Kürzlich wurden auch die ersten Poster veröffentlicht. Dort hat man jetzt mit zusätzlichen acht Charakterpostern noch einmal nachgelegt. Viel verraten die auch nicht, geben aber zumindest Auskunft darüber, welche Figuren im Film wohl eine höhere Bedeutung erhalten. Die Poster findet ihr unten.

Einer hat den Film bereits gesehen. Co-Autor David Mitchell sah Matrix Resurrections im September in Berlin. Natürlich findet er den Film ziemlich gut, was soll er auch sonst sagen als Co-Autor? Zum Glück sagte er aber auch noch ein wenig mehr. Er könne zwar nicht sagen, worum es im Film geht. Aber er könne verraten, was der Film keinesfalls sei, nämlich nicht einfach noch so eine weitere Fortsetzung. Matrix Resurrections sei etwas Eigenständiges, der jedoch die drei vorherigen Teile auf geniale Weise enthalte.

Zudem beschreibt er den Film als sehr schöne und seltsame Kreation, die zudem einige Dinge erreicht, die wir in Actionfilmen sonst nicht sehen. Matrix Resurrections untergräbt, wie er es sagt, die Regeln von Blockbustern.

Sicher ist die Meinung des Co-Autors nicht die objektivste. Und ob es sich jetzt um ein Reboot, Sequel oder Prequel handelt, wissen wir auch immer noch nicht. Am 23. Dezember startet der Film in unseren Kinos, vielleicht machen seine Aussagen dann komplett Sinn.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
Avatar
ogi : : Moviejones-Fan
28.11.2021 17:07 Uhr
0
Dabei seit: 15.05.15 | Posts: 117 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@hansel

Naja, wenn man es so sieht wie du dann sah John Constantine aus wie Neo

Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
27.11.2021 13:58 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 516 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Irgendwie glaube ich, der Film wird ein Flop. Das wirkt alles so ramschig. Und Keanu hätte sich zumindestens einen Zopf binden können, um nicht 1:1 wie John Wick auszusehen.

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
23.11.2021 13:13 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 1.784 | Reviews: 0 | Hüte: 62

Blöde Frage, aber da Neo seine Kräfte am Ende von Teil 2 auch in der "realen Welt" nutzen konnte... deutet das dann nicht darauf hin, dass die "reale Welt" nicht auch wieder nur ein Programm ist? Ansonsten hätte Neo seine Kräfte nicht nutzen können und den "Programm Code" nicht gesehen oder?
Könnte es dadurch sein, dass im neuen Teil das jemand rausfindet und so weiter und so fort?

PS: Bin gespannt welche Rolle aus dem Playbook Barney Stinson in diesem Film spielt

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
23.11.2021 12:29 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.762 | Reviews: 0 | Hüte: 107
Forum Neues Thema
AnzeigeY