Anzeige
Aber "Matrix 4" vorgezogen, yay!

Nicht ihr auch... "Dune", "The Batman" & andere verschoben! (Update)

Nicht ihr auch... "Dune", "The Batman" & andere verschoben! (Update)
22 Kommentare - Mi, 07.10.2020 von R. Lukas
Wir hatten schon damit gerechnet, trotzdem ist es eine bittere Pille: "Dune" kommt doch erst in einem Jahr ins Kino, was auch Folgen für "The Batman", "The Flash","Shazam! 2" und "Black Adam" hat.
Nicht ihr auch... "Dune", "The Batman" & andere verschoben!

++ Update vom 07.10.2020: Regisseur David F. Sandberg nimmt die Verschiebung seines Shazam!-Sequels mit Humor. Dass Shazam! - Fury of the Gods nun ein Sommer-2023-Film sei, bedeute jedoch nicht, dass man den Drehplan abändern müsse, also kein Grund hinsichtlich des Alters der Kinderdarsteller auszuflippen, versichert er. Das solle man eher hinsichtlich seines eigenen Alters tun. Er selbst werde in drei Jahren 42 sein, wie stehe es damit?

++ News vom 06.10.2020: Ja, es gibt dieser Tage auch noch gute Nachrichten, obwohl Universal Pictures den neuen James Bond-Film Keine Zeit zu sterben gerade erst auf den 31. März 2021 und Fast & Furious 9 infolgedessen auf den 27. Mai 2021 verschoben hat. So hat Sony Pictures jetzt bestätigt, dass Monster Hunter um vier Monate vorrückt und damit doch noch dieses Jahr in die Kinos kommt, hierzulande am 3. Dezember. Der brandneue Black-Diablos-Teaser sagt also die Wahrheit. Des einen Freud ist des anderen Leid: Escape Room 2 muss Platz machen und auf eine Neuansetzung fürs nächste Jahr warten.

"Monster Hunter" Teaser 1 (dt.)

Positiv ist auch, dass Matrix 4 - davor vom 20. Mai 2021 auf den 31. März 2022 verschoben - wieder ins kommende Jahr rutscht. US-Kinostart soll nun am 22. Dezember 2021 sein. An der Stelle enden die guten Nachrichten allerdings, denn Warner Bros. schiebt, was das Zeug hält. Wie befürchtet soll Dune nicht länger am 17. Dezember, sondern am 1. Oktober 2021 starten, was eine Kettenreaktion verursacht, von der etliche DCEU-Filme betroffen sind: The Batman wird von Dune auf den 4. März 2022 verdrängt, Shazam! - Fury of the Gods von The Flash - jetzt für den 4. November 2022 vorgesehen - auf den 2. Juni 2023. Durch die Matrix 4-Verlegung wird Black Adam ganz rausgekegelt und ist undatiert, bis sich ein neuer Starttermin gefunden hat. Wonder Woman 1984 am 23. Dezember dieses Jahres und The Suicide Squad am 5. August 2021 bleiben vorerst, wo sie sind.

Quelle: Collider
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
22 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
09.10.2020 19:45 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.630 | Reviews: 35 | Hüte: 531

@TheUnivitedGast
Komisch das so viel Kinos in USA zu sind... Die sehen doch corona total locker.
Ist halt die Frage ob dies wirklich so ist oder ob wir da nur ein verzerrtes Bild in den Medien bekommen. Immerhin sehen wir quasi täglich nur diesen Präsidenten und seine Deppen-Anhängerschaft in den Nachrichten. Macht leider einen Großteil der Bevölkerung aus, trotzdem scheint der Rest gott sei dank dies nicht so locker zu sehen.

Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
09.10.2020 17:53 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 649 | Reviews: 0 | Hüte: 15

Streaming ist vielleicht die Lösung aber ich Zahl sicher nicht mehr wie 5 Euro um mir einen Film für zuhause zu leihen... Also vielleicht mit viel wohlwollend 9,99.

Aber da holen die Blockbuster nie IHRE KOSTEN rein und das ist das wäre Problem.

Komisch das so viel Kinos in USA zu sind... Die sehen doch corona total locker.

MJ-Pat
Avatar
zodiwil : : Moviejones-Fan
07.10.2020 23:43 Uhr
0
Dabei seit: 11.12.10 | Posts: 46 | Reviews: 0 | Hüte: 4

@TheUnivitedGast:

Die meisten Kinos sind weniger als halb gefüllt, da führt es doch nicht zu Einnahmeverlusten, wenn zwischen Besuchergruppen Plätze frei gehalten werden müssen. Ehr umgekehrt, ohne Abstand zu Unbekannten würde ich und viele andere im Moment nicht ins Kino gehen.

Fehlende Blockbuster spielen da wohl eine deutlich größere Rolle, wenn sich das nicht ändert, werden viele Kinos vor Ende der Coonakrise insolvent sein.

Avatar
LastGunman : : Moviejones-Fan
07.10.2020 23:21 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.15 | Posts: 371 | Reviews: 1 | Hüte: 6

Bin mal gespannt, ob wir dieses Jahr wenigstens noch Tod auf dem Nil und Wonder Woman 1984 schauen dürfen.

Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
07.10.2020 23:20 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 649 | Reviews: 0 | Hüte: 15

Ganz ehrlich ich finde die Regeln fürs Kino viel zu hart ich erinnere mich eine Studie gelesen habe das dort die Wahrscheinlichkeit relativ niedrig ist.

Wenn jeder in seinem Sitz sitzt ganz normal. Man das reden unterlässt...

Oder mehr Eigenverantwortung, wer nicht hin will muss ja nicht...

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
07.10.2020 15:22 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.062 | Reviews: 0 | Hüte: 91

Sprichwörtlich ist der Wurm in 2020 drin.

Naja, okay, jetzt nicht mehr ^^

Avatar
Asura : : Moviejones-Fan
07.10.2020 11:47 Uhr
0
Dabei seit: 31.01.18 | Posts: 36 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Um The Batman und Matrix 4 ist es nicht schade, wenn die verschoben werden. Um Black Adam, Flash, Shazam 2 ist es schade.

Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
06.10.2020 21:41 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 103 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Sony ist halt klar, dass Monster Hunter totaler Müll ist.

Um Dune ist es dagegen sehr schade. Den hätte ich gerne als Weihnachtsfilm gesehen.

Avatar
TiiN : : Pirat
06.10.2020 17:54 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 5.975 | Reviews: 130 | Hüte: 313

Das ist das besagte Henne-Ei Prinzip. Die Leute würden sicher sehr gerne in größeren Zahlen ins Kino gehen, aber dafür müsste es das Filmangebot geben. Das gibt es nicht, weil die Studios die Filme zurückziehen, weil nicht genug Leute ins Kino gehen.

Ganz unabhängig von diesem Teufelskreis ist es zur Zeit jedoch leider vernünftig, solche Ansammlungen zu meiden wenn ich mir die Fallzahlen in Europa anschaue.

Im Sommer war vieles möglich, ein größerer Film konnte diese Lücke, sicher auf Drängen von Christopher Nolan, nutzen und das tat den Kinos ein paar Wochen lang auch sicher sehr gut. Aber das Fenster ist leider zu kurz gewesen und keines der Studios will für ihre Filme große Verluste einschreiben.

Ich bin auf die Award-Saison gespannt. Könnt mir gut vorstellen, dass die Globes, Oscars & Co auch ausfallen, wenn es mit der weltweiten Entwicklung so weitergeht.

Avatar
Striker78 : : Moviejones-Fan
06.10.2020 17:41 Uhr
0
Dabei seit: 26.02.13 | Posts: 138 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Also würden die Blockbuster im Kino laufen würde ich sie mir auch anschauen. Corona hin oder her. Aber es ist ja nichts da zum schauen.

Wenn die alles um Jahre verschieben was soll man in 6 Monaten noch sehen.

Dann sollen die Studios wenigstens die Filme auf Prime und Netflix zeigen .

Im Moment ist mein Hobby voll für den Arsch .

Sorry wegen der Wortwahl aber ist nunmal so .

Avatar
Deathstroke : : Moviejones-Fan
06.10.2020 13:55 Uhr
0
Dabei seit: 15.05.15 | Posts: 316 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Ein Glück dass Mortal Kombat bis jetzt der einzige WB Film ist, der noch nicht verschoben wurde.

Avatar
Rotschi : : M. Myers
06.10.2020 13:55 Uhr
0
Dabei seit: 17.12.09 | Posts: 1.408 | Reviews: 6 | Hüte: 35

Todesurteil...

Keine Worte mehr übrig...

Schämt euch langsam...

Klar wollt Ihr Kohle machen, das ist auch okay so. Aber es wird keine Kinos mehr geben, die noch fähig sind, Filme zu zeigen.

Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
06.10.2020 13:38 Uhr | Editiert am 06.10.2020 - 13:40 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 507 | Reviews: 3 | Hüte: 66

@ RonZo

Du widersprichst dir doch selbst? Du sagst doch, dass Tenet in deiner Vorstellung ausverkauft war und der ist ja auch aller anekdotischen Evidenz des Kollegen Rotwang zum Trotz in Deutschland ausgesprochen erfolgreich. 1,37 Mio Besucher wären auch in Vor-Corona-Zeiten ein Top-Ergebnis für diese Art Film, auch international ist das Ergebnis gut, nur die USA sind halt das große Problem, weil da vielerorts die Kinos geschlossen sind.

Tenet beweist aber, dass die Leute ins Kino gehen, wenn es dort sehenswerte Blockbuster zu gucken gibt. Nur gibt es die derzeit abgesehen von Tenet nicht. Es ist das Henne-Ei-Problem, die US-Studios bringen keine Blockbuster, weil die US-Kinos zu sind, die Kinos öffnen nicht, weil sie keine Blockbuster haben, die sie zeigen könnten...

Für den Beweis, dass es nur zugkräftige Blockbuster braucht, damit die Leute ins Kino gehen, muss man nur mal nach China schauen, dort haben die Top 10-Filme am letzten Wochenende 260 Mio Dollar eingespielt, da merkt man also überhaupt keinen Corona-Effekt. Dort laufen jetzt eben die ganzen einheimischen Blockbuster mit großem Erfolg.

Die Hollywood-Studios müssen aufpassen, dass es da jetzt nicht zu langfristigen Verschiebungen der Marktmacht kommt. Wenn sie ihre Filme weiter bis zum St. Nimmerleinstag verschieben, könnte China sie schnell als bedeutendstes Produktionsland für Filme ablösen.

Avatar
RonZo : : Last Jedi
06.10.2020 12:23 Uhr
0
Dabei seit: 07.11.14 | Posts: 983 | Reviews: 4 | Hüte: 68

@Rotwang:

Ich gebe Dir recht: Ich war seit dem die Kinos wieder offen haben in Guns Akimbo, Bang Boom Bang, Was nicht passt wird passend gemacht, Goldene Zeiten, Sieben, Fight Club, Berlin Alexanderplatz, Tenet und New Mutants. Tenet war in Bochum (das war der 1. Sonntag nachmittags) komplett Corona-Auflagen-konform ausverkauft und das nicht nur im IMAX. In den Anderen Filmen saßen meine Frau und ich mit 0 bis max.10 Leuten.

Wenn ich im Freundeskreis frage ob wer Bock auf Kino hat kommt zu 90 % ein Nein.

Von daher kann ich die Studios verstehen. Wer jetzt einen neuen Film veröffentlicht kann das Geld auch direkt verbrennen.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
06.10.2020 12:10 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.630 | Reviews: 35 | Hüte: 531

@Manisch
Dies wird sicher zutreffen, hatten wir in den letzten Jahren ja immer wieder, dass einige Blockbuster untergingen. Insbesonders Filme wie Dark Phoenix, Die Mumie, King Arthur, Han Solo oder Godzilla 2 sind so Filme, die sicher bisschen mehr eingenommen hätte, wenn sie nicht zwischen Marvel und Co. eingequetscht gewesen wären.

@Rotwang
Ich denke es handelt sich um eine Wechselwirkung. Dass viele Leute nicht ins Kino gehen möchten, sehe ich eher nicht als akut an. Die Leute wollen doch auch Party machen und gehen ins Restaurant oder Bar. Ich kann mir vorstellen, dass viele Leute wegen gewissen Maßnahmen auf Dinge eher verzichten (wenn es so vorgeschrieben wäre: Wer würde gerne einen Film mit Maske anschauen?), aber das Problem ist dann doch eher, dass keine Blockbuster laufen.
Durch die Beschränkungen können die Kinos halt auch nicht so viele Leute aufnehmen. Und generell ist es bei uns so, dass die meisten sogar überrascht sind, dass das Kino offen hat. Tenet schien wohl auch wegen Corona nicht so präsent zu sein wie erhofft.

Forum Neues Thema
Anzeige