Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Matt Reeves auf der Suche

Pass auf, Pattinson! Alle sechs Schurken für "The Batman" klar? (Update)

Pass auf, Pattinson! Alle sechs Schurken für "The Batman" klar? (Update)
23 Kommentare - Fr, 14.06.2019 von R. Lukas
Bekommt Robert Pattinson jetzt die Flatter? Auf jeden Fall bekommt er bei seinem Batman-Einstand gut was zu tun, wenn dieses neue Gerücht um seine Gegenspieler zutrifft. Die "Rogue Gallery" nimmt Gestalt an!
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Pass auf, Pattinson! Alle sechs Schurken für "The Batman" klar?

++ Update vom 14.06.2019: Schon sind es sechs! Discussing Film ergänzt zwei weitere The Batman-Bösewichte, womit wir bei der berichteten Zahl angelangt wären: Two-Face (zwischen 30 und 40 Jahren) und der Mad Hatter (zwischen 40 und 50 Jahren) sollen ebenfalls auf der Casting-Liste stehen. Die beiden und die vier anderen sind die, die Matt Reeves derzeit zu nutzen beabsichtigt. Allerdings warnt die Seite, dass immer noch jemand rausgeschrieben werden könnte, wie es bei Batgirl und Birds of Prey der Fall war.

++ Update vom 13.06.2019: Sollte Matt Reeves auch noch einen neuen Bane brauchen, Dave Bautista würde es machen! Auf Twitter nimmt er das Angebot schon mal an.

++ News vom 12.06.2019: Seit Beendigung der Twilight-Saga hat sich Robert Pattinson aus dem großen Blockbuster-Geschehen rausgehalten, jetzt ist er wieder mittendrin - mehr denn je. Da bleiben dann auch kleinere Projekte wie Joana Hoggs The Souvenir-Sequel, das er aufgrund von Terminkonflikten nicht länger wahrnehmen kann, auf der Strecke. Diese Terminkonflikte sind durch Tenet entstanden, und wenn Pattinson seinen Part für das neue "Action-Epos" von Christopher Nolan abgedreht hat, wartet auch schon Matt Reeves mit The Batman auf ihn.

Sein Batman soll noch am Anfang seiner Karriere als Verbrechensbekämpfer stehen und vor allem mit seinen detektivischen Fähigkeiten glänzen. Gerüchten zufolge könnte es so ablaufen, dass er von Schurke zu Schurke geht, um einen nach dem anderen zu verhören und Hinweise zu sammeln, die ihn zum jeweils nächsten führen - bis er beim Oberbösewicht des Films angekommen ist, der alles ausgeheckt hat. Wie man hört, soll es bis zu sechs Schurken geben, und vier von ihnen glaubt Geeks WorldWide nun herausgefunden zu haben, darunter auch der mutmaßliche "Endgegner".

Es scheint der Riddler zu werden, ein kriminelles Superhirn in Gotham City. Er hat Spaß daran, Rätsel in seine Pläne einzuarbeiten und sie den Behörden als Hinweise zu hinterlassen, die es zu lösen gilt. Gesucht: ein männlicher Schauspieler jeglicher Ethnizität zwischen 30 und 40 Jahren. Als nächstes wäre der Pinguin zu nennen, ein Gangster und kleiner, korpulenter Mann mit einer langen Nase, der Hightech-Regenschirme als Waffen benutzt. Gesucht: ein männlicher Schauspieler jeglicher Ethnizität zwischen 20 und 40 Jahren.

Catwoman taucht wohl auch in The Batman auf, als Diebin, die einen hautengen Einteiler trägt und eine Peitsche schwingt. Gesucht: eine Schauspielerin jeglicher Ethnizität zwischen 20 und 30 Jahren. Ein weiterer Schurke soll ein professioneller Brandstifter sein, den DC-Comicfans als Firefly kennen. Er versucht, all die Orte abzufackeln, die zu betreten er als Waisenkind nicht das Privileg hatte. Gesucht: ein männlicher Schauspieler jeglicher Ethnizität zwischen 20 und 30 Jahren.

Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
23 Kommentare
Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
14.06.2019 23:10 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 5.988 | Reviews: 27 | Hüte: 258

Ich fände David Tennant passend für den Riddler, er hatte schon als Killgrave bei Jessica Jones so eine Art an sich, die ich für den Riddler passend fand.

Wiegesagt als Catwoman Eliza Gonzalez

Der Pinguin entweder Alfred Molina oder wenn er kleiner sein soll Toby Jones

Als Firefly kann ich mir dann Stephen Lang gut vorstellen

Man könnte neben bei noch zeigen wie ein kleiner drogenabhängiger Kleinganove (Macauley Culkin) durch Batman in einen Tank stürzt und dann in einer Post Cedit Scene kommt er als Joker aus dem Tank geklettert, oder nur seine weiße Hand gefolgt von seinem diabolischen Lachen.

So könnte ich mir das Vorstellentongue-out

Aber es kommt eh anders als man denkt.

Avatar
Kool-Batman : : Moviejones-Fan
14.06.2019 20:39 Uhr
0
Dabei seit: 04.04.19 | Posts: 102 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@ ferdyf

Düster ist immer gut. laughing

Musste den Schauspieler googeln, er würde vom optischen tatsächlich gut passen.

Avatar
ferdyf : : Alienator
14.06.2019 19:52 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.349 | Reviews: 5 | Hüte: 78

@Kool-Batman

Der Riddler wäre ziemlich cool, vielleicht eine düstere Version. Gibt einige Kandidaten, die das sicher gut machen würden.

Sebastian Stan wäre so ein Kandidat

Avatar
Kool-Batman : : Moviejones-Fan
14.06.2019 11:02 Uhr
0
Dabei seit: 04.04.19 | Posts: 102 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@ ferdyf: Denke auch, dass es eine Hush ähnliche Story wird, bei der sich am Ende herausstellen wird, dass der Riddler alle Strippen gezogen hat.

Avatar
mor : : Moviejones-Fan
14.06.2019 10:19 Uhr | Editiert am 14.06.2019 - 10:22 Uhr
0
Dabei seit: 29.05.19 | Posts: 77 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Batgirl hat mich erst interessiert ,als sie zu Oracle wurde ,da war der Charakter viel ausgeprägter ,der Birds of Prey Film interessiert mich derzeit auch kaum .

ferdyf: Ich bin froh ,dass der Joker mal nicht vorkommt ,ich bin der Figur derzeit etwas überdrüssig ,trotz dem Phoenixfilm,Two-Face wär geil ,da gabs außer der Dark Knight Version keine würdige Umsetzung ,dort war sie allerdings etwas verschenkt ,da sie immer im Schatten von Ledgers Joker stand.

Avatar
Kumpeljesus : : Moviejones-Fan
14.06.2019 00:47 Uhr
0
Dabei seit: 10.08.12 | Posts: 270 | Reviews: 0 | Hüte: 3

@Kayin -Ja das glaube ich auch, das würde richtige wellen schlagem. Un das mit den vielen "Gegner"n, na ich glaube die werden eher nur so kurz angeteast innerhalb der Geschichte, um das Universum sozusagen aufzubauen.

Avatar
ferdyf : : Alienator
14.06.2019 00:40 Uhr | Editiert am 14.06.2019 - 00:43 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.349 | Reviews: 5 | Hüte: 78

Ich finde, das Ganze klingt etwas nach der Hush Storyline.

Da kommt auch demnächst ein Animationsfilm von DC.

Die können alle Bösewichte nutzen, aber bitte nicht den Joker. Der SSQ Jokee ist noch nicht lange her und im Oktober erscheint Phoenix als Joker.

Gerne im Finale der Trilogie..das würde dann zumindest einige Jahre dauern oder Phoenix soll mitmischen, was echt der Wahnsinn wäre.

Two Face und der Mad Hatter sollen auch in der engeren Auswahl sein. Mad Hatter wurde in Gotham mega geil dargestellt, daher sehe ich das etwas skeptisch. Vielleicht als kurze Brücke zwischen zwei größeren Schurken. Two Face würde ich dagegen sehe gerne wieder sehen, sprich in einer größeren Rolle. Der Charakter wird viel zu unterbewertet

Avatar
Kool-Batman : : Moviejones-Fan
13.06.2019 18:00 Uhr
0
Dabei seit: 04.04.19 | Posts: 102 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Habe ein gutes Gefühlt bei dem Film (Filmen). Wird bestimmt Bombe. Das viele Gegner in einem Film vorkommen werden finde ich auch super. Ich freue mich vor allem auf Firefly, da er bisher noch in keinem Live-Action Film vorkam. Wer die Comics kennt weiß, dass es Batman oft mit mehreren Villians gleichzeitig aufnehmen muss (z.B. Hush, Long Halloween, White Knight, etc.). Da hat es auch immer super geklappt.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
13.06.2019 11:05 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 6.986 | Reviews: 36 | Hüte: 411

@bartacuda
An Gotham musste ich auch denken, ich denke dann würde man aber viele Fans wütend machen. Kann mich erinnern, dass nicht viele begeistert sind wie die Schurken dort dargestellt wurden.

Da Batman am Anfang seiner Karriere steht, wäre es dämlich wenn die Schurken bereits alle vorkommen würde und er sie verhören müsste um zum Endgegner zu gelangen. Denn dann müsste er schon in Kontakt mit ihnen gewesen sein, außer man handhabt es wie das beschriebene Gotham.

Und ehrlich gesagt fände ich den Film dann unnötig. Denn für mich sind die gesuchten Personen bereits in der Serie überragend gut besetzt!
Zudem kommt einem immer die Skepsis betreffend mehrere Schurken in einem Film. Wann ging dies jemals gut? Und wenn man es handhabt wie in Spider-Man: Homecoming, dann verkommen ikonische Schurken im Zweifelsfall zu Randfiguren - etwas was der ikonischen Rogue-Gallery von Batman jedoch nicht gerecht wird.

MJ-Pat
Avatar
Jack-Burton : : Truck Driver
13.06.2019 11:00 Uhr
0
Dabei seit: 17.04.12 | Posts: 2.738 | Reviews: 3 | Hüte: 192

Also ich weiss nicht was ich von Pattinson halten soll, ich finde ein Batman muss einschüchternd sein, sowohl als dunkler Ritter als auch als Bruce Wayne, aber das sehe ich bei Pattinson einfach nicht.

Bisher interessiert mich dieser Film so gar nicht.

...And THATS what Jack Burton has to say at this time...
Avatar
bartacuda : : Mitternächtlicher Haijäger
13.06.2019 10:46 Uhr
0
Dabei seit: 03.03.10 | Posts: 4.218 | Reviews: 0 | Hüte: 292

Die Frage, ob der Film mit der "großen" Anzahl von Gegenspielern überfrachtet wird, hängt davon ab, wie man diese einsetzt. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die gleich alle zum vollen Einsatz kommen. Schon gar nicht vor dem Hintergrund, dass es sich um eine "Detektivgeschichte" handeln soll.

Vielleicht nimmt man sich Gotham als Beispiel, wo viele der Figuren auch erst im Laufe der Geschichte zu den klassischen Gegnern wurden.

... ... aber lass uns ganz offen sein, Du hast nie Wert gelegt auf meine Freundschaft!
Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
13.06.2019 10:13 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 5.988 | Reviews: 27 | Hüte: 258

Culkin als Joker? Das wäre was!

Und Eliza Gonzales als Catwoman tongue-out

Bild
Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
13.06.2019 09:55 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 755 | Reviews: 0 | Hüte: 20

@ Kayin So dumm ist nicht mal WB

WB: Hold my beer

@ fbJones

ich würd hoffen, dass man nicht alle im ersten gleich verbraucht und diese vielleicht den ersten Film auch überleben. Vielleicht wirds auch ne Arkham Asylum ähnliche Story.

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
13.06.2019 09:47 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 1.942 | Reviews: 2 | Hüte: 186

Macaulay Culkin. Gewagt, aber könnte Mega geil werden.

@kumpeljesus

Alleine die publicity, die von diesem Casting ausgehen würde, wäre für den Film, wie ein 6er im Lotto. Aber ich glaube erstens nicht, dass es dazu kommt und zweitens würde man für den ersten Film alle bekannten Gegner von Batman verheizen. So dumm ist nicht mal WB

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
fbJones : : Moviejones-Fan
13.06.2019 09:00 Uhr
0
Dabei seit: 14.10.16 | Posts: 119 | Reviews: 0 | Hüte: 3

@DrGonzo

Is wirklich nicht wenig. Vielleicht streckt sich die Story über die gesamte Trilogie!?

Forum Neues Thema