Anzeige
Anzeige
Anzeige
Pause für "Top Gun"

Planänderung: "Mission: Impossible 7 & 8" nicht länger back-to-back

Planänderung: "Mission: Impossible 7 & 8" nicht länger back-to-back
0 Kommentare - Di, 16.02.2021 von N. Sälzle
Ursprünglich sollte "Mission: Impossible 8" direkt im Anschluss an Teil 7 gedreht werden. Dieser Plan geht nicht länger auf.
Planänderung: "Mission: Impossible 7 & 8" nicht länger back-to-back

Die Dreharbeiten von Mission: Impossible 7 waren bislang äußerst bewegt. Die Corona-Pandemie hat gerade hier alles durcheinandergewirbelt, schließlich wird an mehreren Orten weltweit gedreht, anders als bei so manch anderer Produktion. So standen Tom Cruise, Regisseur Christopher McQuarrie und Cast & Crew von Mission: Impossible 7 gerade in Venedig vor der Kamera, als Italien im Frühjahr 2020 heftig von Corona gebeutelt wurde.

Die Dreharbeiten wurden damals unterbrochen und inzwischen längst wieder aufgenommen. Vor wenigen Wochen katapultierte aber ein Ausraster von Cruise den Film erneut in die Schlagzeilen, als am Set gegen Corona-Protokolle verstoßen wurde.

Jetzt muss die Produktion einen weiteren Rückschlag hinnehmen, wobei es dieses Mal eher um Mission: Impossible 8 statt Mission: Impossible 7 geht. Wurde ursprünglich davon gesprochen, die beiden Filme back-to-back zu drehen, wurden diese Pläne nun offenbar gecancelt. Demnach werden die Dreharbeiten zu Mission: Impossible 8 wohl verschoben. Grund dafür ist aber dieses Mal nur indirekt die Pandemie. Denn durch die haben sich einige Termine verschoben und so kommt es zum Clash.

Von seinen Quellen will Deadline erfahren haben, dass Cruise demnächst für die Presserunden für Top Gun - Maverick gebraucht wird. Da kann er natürlich nicht gleichzeitig Mission: Impossible 8 drehen. Derzeit ist Top Gun - Maverick für einen Kinostart am 8. Juli vorgesehen. Anschließend soll es dann zu Mission: Impossible 8 weitergehen.

Aber noch ist Mission: Impossible 7 nicht ganz im Kasten. Auf Instagram postete McQuarrie ein Foto aus Abu Dhabi, in dem er sich von dort verabschiedet. Nun gehe es zurück nach London, wo man final Hand an Mission: Impossible 7 anlegen werde. Alle an Bord, für die bislang größte Herausforderung, so der Regisseur.

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Fortsetzungen, #Action
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
Anzeige