AnzeigeN
AnzeigeN

She-Hulk - Die Anwältin

News Details Reviews Trailer Galerie
Die fragwürdige Gang

Review "She-Hulk" Episode 7: Namaste! - Wirklich?

Review "She-Hulk" Episode 7: Namaste! - Wirklich?
4 Kommentare - Do, 29.09.2022 von S. Spichala
Wer "She-Hulk" verfolgt, kann sich schon denken, um wen sich Episode 7 "Das Retreat" dreht, und das führt zu reichlich neuen Charakteren, viel Humor, aber auch neuen Mystery-Fragen. Hier unsere Review.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Eine Review ohne die Hauptfigur neben Tatiana Maslanys Jen aka Titelanwältin She-Hulk zu nennen, macht wenig Sinn, ihr könnt es euch schon denken - Tim Roths Blonsky aka Abomination ist zurück! Dieser macht durch einen möglichen Bewährungsverstoß auf sich aufmerksam, und da Jen seine starke Anwältin ist, und damit prima ohne Security-Begleitung auskommt, fährt sie ihn zusammen mit dem Bewährungshelfer in seinem Meditationszentrum besuchen. Dort hat der angehende Livecoach tatsächlich auch schon Kundschaft, Schurken-Follower, die selbst einen Rehabilitationskurs einschlagen wollen - wirklich?

Das fragt sich der Zuschauer natürlich den Großteil der Folge über nicht nur bezüglich Blonsky, sondern auch seiner neuen - ähm - Gang. Ein bisschen (zu)viel Zufall lässt selbst unaufmerksame Zuschauer einen faulen Braten riechen, ein erneutes nur scheinbar unbeabsichtigtes Autodesaster ist dabei nur einer der vielen "Zufälle" - dennoch ist es natürlich auch möglich, dass man mit der Holzhammer-Methode auch auf eine falsche Fährte gelockt wird.

Doch wer die Vorlagen kennt, bekommt nun einen weiteren Grund für einen baldigen Daredevil-Auftritt geliefert, denn hier zeigt sich auch der ein oder andere Feind von ihm. Dieser Marvel-Charakter wollte jedoch tatsächlich auch in den Vorlagen zeitweise weg vom kriminellen Leben, ein ehrliches Bemühen könnte also durchaus immer noch möglich sein, auch wenn wir nicht so recht daran glauben wollen. Die Szenen sind jedenfalls äußerst unterhaltsam, und Jen landet flott selbst im Beratungsgespräch: wegen einer unglücklich laufenden Lovestory, tiefgründiger aber aufgrund ihrer Identitätskrise.

Mit der Josh-Lovestory beginnt She-Hulk - Die Anwältin Episode 7 auch, bevor es zur langen Blonsky-Sequenz kommt, das Ende samt Cliffhanger befeuern wiederum weitere Mysteryfragen, die wir später noch im Spekulationsartikel behandeln werden - Tipp: achtet u.a. mal auf den Shot von oben auf die Anlage und auf die Spitze des Obelisk-like Turms im Park, vertraut-verdächtige Formen, Figuren und Symbole tauchen so manche auf.

Gefühlt die bisher schrägste Folge, die zeigt, was den Part Comedy wahrlich ernst genommen bedeuten kann! Wir konnten darüber schmunzeln, denkbar wäre aber auch, dass manchem das Ganze zu albern ist, auch wenn man schon riecht, das mehr hinter den Lachnummern und den zig Anspielungen steckt als es oberflächlich den Anschein hat.

Wie habt ihr die neue Folge empfunden?

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
01.10.2022 14:41 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 10.613 | Reviews: 45 | Hüte: 677

Die Folge lebte natürlich von dieser seltsamen Zusammenkunft von seltsamen Marvel-Figuren und der ständigen Frage die man sich als Zuschauer stellt, ob dies einfach zu dieser komödienhaften Serie passt oder ob mehr dahinter steckt. Ich denke jeder hat sich gefragt, ob man Jen da nicht doch hintergehen wird.

Letztendlich ganz lustig, aber der Twist war tatsächlich schon letzte Woche erwartbar.

Es bleibt also die Frage, wer der Hintermann dieser ganzen Handlung ist. Vielleicht doch Abomination, also der Schurke, den wir ja irgendwie doch alle erwartet hatten? Auf jedenfall bin ich mir sicher, dass das Hulk-Blut für das MCU noch gehörige Auswirkungen haben wird.

Avatar
Ellessarr : : Wundersamer
30.09.2022 16:00 Uhr
0
Dabei seit: 11.01.10 | Posts: 322 | Reviews: 4 | Hüte: 6

Was für eine unnötige Folge, bei der Laufzeit und der Anzahl an Folgen braucht man nun wirklich nicht noch Filler Material. Und das Ende dieser Folge war doch schon auf der Hochzeit abzusehen.

Avatar
2Cents : : Moviejones-Fan
29.09.2022 19:06 Uhr
0
Dabei seit: 31.03.22 | Posts: 724 | Reviews: 0 | Hüte: 9

Das einzige, was die Handlung zumindest etwas voran gebracht hat waren die letzten 30 Sekunden mit der überhaupt nicht überraschenden Überraschung. Blonsky und seine "Gang" waren zwar unterhaltsam, aber auch recht sinnlos.

Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse. Und am Ende ist alles für die Katz.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
29.09.2022 18:09 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 7.133 | Reviews: 48 | Hüte: 333

Ich fand die Folge sehr schön, also den Part wo sie bei Blonsky war und die Gruppe ihr geholfen hat. Mit der beste Part der Serie. Ich konnte es allerdings nicht ganz genießen weil ich die ganze Zeit befürchtet habe, alles ist nur ein Trick und sie greifen sie an. Aber war ja zum Glück nicht so.

Der Reveal am Ende war wenig überraschend.

Hoffentlich kommt Daredevil endlich in der nächsten Folge. Laut Leaks sollte es ja eigentlich so sein.

My dog stepped on a beeee

Forum Neues Thema
AnzeigeN