Anzeige
"Rise of Electro" reloaded, baby!

Schocker: Jamie Foxx als Electro in "Spider-Man 3" - nicht blau! (Update)

Schocker: Jamie Foxx als Electro in "Spider-Man 3" - nicht blau! (Update)
21 Kommentare - Mo, 05.10.2020 von R. Lukas
Irgendwie soll Jamie Foxx im nächsten MCU-"Spider-Man"-Film zurückkehren, in derselben Rolle, die er bereits in "The Amazing Spider-Man - Rise of Electro" innehatte: als Max Dillon aka Electro!
Schocker: Jamie Foxx als Electro in "Spider-Man 3" - nicht blau!

++ Update vom 05.10.2020: Jamie Foxx hat seine überraschende Rückkehr auf Instagram bestätigt, mit einem interessanten Zusatz. In einem mittlerweile gelöschten Posting schrieb Foxx, er sei "superaufgeregt", Teil des neuen Marvel-Spider-Man-Teils zu sein. Und er werde in diesem Film nicht blau sein, aber tausendprozentig badass!

++ News vom 02.10.2020: Zunächst sah es so aus, als wären die neuen Spider-Man-Filme mit Tom Holland, die Sony Pictures zusammen mit den Marvel Studios produziert, ein kompletter Reboot. Bei Spider-Man - Homecoming war das ja auch noch der Fall, aber dann brachte Spider-Man - Far from Home - sehr zur Freude der Fans - plötzlich J.K. Simmons als J. Jonah Jameson zurück, was keine einmalige Angelegenheit bleiben soll. Mit der Spider-Man-Trilogie von Sam Raimi, wo noch Tobey Maguire durch die Gegend schwang, teilt sich die MCU-Version also schon einen Darsteller.

Und jetzt kommt es: Jamie Foxx, der in Marc Webbs The Amazing Spider-Man 2 - Rise of Electro den Superschurken Electro spielte, steht in finalen Verhandlungen, um ebendiesen Charakter in Spider-Man 3 wieder aufleben zu lassen! Obwohl auch er aus einem anderen Spider-Man-Filmuniversum stammt, dem mit Andrew Garfield als Spidey. Das macht die Sache einigermaßen verwirrend und lässt die Grenzen zwischen den verschiedenen Franchises weiter verschwimmen. Aber es hört sich definitiv so an, als komme in Phase IV des Marvel Cinematic Universe ein "multiversaler" Aspekt ins Spiel. Nur zur Erinnerung: Das Doctor Strange-Sequel heißt Doctor Strange in the Multiverse of Madness...

Spider-Man 3 (nicht der offizielle Titel) ist momentan auf den 16. Dezember 2021 datiert, freilich ohne Garantie, dass es bei diesem Kinostart bleibt. Zum dritten Mal hintereinander schwingt Jon Watts das Regiezepter, wie schon bei Spider-Man - Homecoming und Spider-Man - Far from Home, und man kann davon ausgehen, dass die meisten Nebendarsteller aus den beiden Vorgängern - etwa Zendaya, Marisa TomeiJacob Batalon und Tony Revolori - wieder mit dabei sind, wenn diesen Herbst in Atlanta die Kameras rollen.

Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
21 Kommentare
Avatar
Watchman : : Moviejones-Fan
07.10.2020 12:54 Uhr
0
Dabei seit: 30.04.13 | Posts: 240 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Mals sehen wer es als erstes auf die Leinwand bringt. Marvel mit Spiderman oder DC mit Batman

MJ-Pat
Avatar
felkel1982 : : Moviejones-Fan
06.10.2020 23:48 Uhr
0
Dabei seit: 20.06.15 | Posts: 160 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Die "Spinnensinn" - Striche um den Kopf des rechten Spider-Mans sehen schon sehr nach "Spider-Man: A New Universe 2" aus.

MJ-Pat
Avatar
zodiwil : : Moviejones-Fan
06.10.2020 21:55 Uhr
0
Dabei seit: 11.12.10 | Posts: 45 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Variante 1 würde ich ausschließen, wenn er schon selbst schreibt, dass er diesmal nicht blau sein wird...

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
06.10.2020 09:09 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.609 | Reviews: 35 | Hüte: 531

Es handelt sich ja bisher nur um Gerüchte und diese besagen allerdings klar, dass Foxx für den dritten Spider-Man zurückkehren würde. Damit kann aktuell nur der Sony/Marvel-Film mit Tom Holland gemeint sein.
Ob dies aber stimmt ist eine ganz andere Frage und wie gesagt wurde es nur von Foxx selbst bestätigt - seinem gelöschten Tweet nach wird aber nicht erwähnt welcher Spidey-Film es ist. Ich würde auch den animierten Film logischer finden, aber dies widerspricht halt den Gerüchten.

Letztendlich gibt es 3 Möglichkeiten:

  1. Foxx kehrt als Electro in der gleichen Version wie bei TASM 2 im Sony/Marvel-Spidey-Film zurück: dies deutet auf eine Multiversums-Handlung hin
  2. Foxx kehrt als Electro in einer neuen Version im Sony/Marvel-Spidey-Film zurück. Dies deutet darauf hin, dass Feige die Darstellung mochte, man auf ein Recasting verzichtet aber eine andere Version der Figur nutzt und lässt hoffen für die Netflix oder X-Men-Figuren
  3. Foxx kehrt als Electro zurück, jedoch nicht für den Sony/Marvel-Spidey, sondern für einen anderen Film. Naheliegend ist da natürlich Into the Spiderverse 2.
Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
06.10.2020 08:44 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 1.432 | Reviews: 0 | Hüte: 48

@Ahrm
Ja stimmt Concept-Arts sehen immer danach aus - da hatte ich mich etwas missverständlich ausgedrückt, sorry. Ich meinte dass die Spider-Männer eher nach den animierten Figuren aussehen, als nach Maguire, Garfield und Holland. Aber wenn es sich um ein Fan-Concept-Art handelt, dann sagt das ja tatsächlich nichts darüber aus obs ein Realfilm oder Animation wird.
So sehr ich mir eine Art Spiderverse Storyline wünschen würde, glaube ich wäre diese für den Far From Home Nachfolger noch zu früh (zumindest nach der Credit-Scene). In dem Film muss es ja anders weiter gehen (Kraven the Hunter, wäre da logischer z.B.). Eher in Spider-Man 4 könnte man da auf Electro oder Sinister-Six-Multiverse hinarbeiten.

Daher glaube ich auch eher, dass es dabei um Spiderverse 2 geht, wie du schon erwähnt hast. Wenns ein MCU-Casting wäre, würds 100pro dabei stehen.

Avatar
Ahrm : : Moviejones-Fan
06.10.2020 03:34 Uhr
0
Dabei seit: 04.03.13 | Posts: 99 | Reviews: 0 | Hüte: 6

@DrGonzo

concept-art für Filme sehen immer irgendwie nach einem Animationsfilm aus... wenn ich eben richtig gegoogelt habe, dann ist das Bild wohl von einem Fan-gemacht worden das Jamie Foxx geteilt hat... und sich zeitgleich ins Gespräch brachte das er als Electro einen weiteren Auftritt haben wird... aber alleine die Aussage das er nicht blau sein wird deutet eher auf eine Sprechrolle hin... daher wäre Into the Spiderverse 2 naheliegend ;)

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
05.10.2020 16:03 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 1.432 | Reviews: 0 | Hüte: 48

Ist das das Bild unten? (siehe Anhang)

Liegts an mir, oder sieht das doch eher nach einem animierten Film aus? Meint Foxx vielleicht eine Fortsetzung zu Into the Spiderverse? Hat er wortwörtlich bestätigt dass der Film Teil des MCU ist? Nicht dass das alles nur ein großes Missverständnis ist und es ist nur eine Sprechrolle ^^

Bild
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
05.10.2020 11:29 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.042 | Reviews: 0 | Hüte: 91

@Duck-Anch-Amun

Das Bild hatte ich auch kurz gesehen. Das würde ja fast, wenn es nicht ein schnell gegriffenes Fan Poster war, die Gerüchte um Holland, Maguire und Garfield bestätigen.

Muss sagen, davon bin ich schwer angetan ^^

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
04.10.2020 11:33 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.609 | Reviews: 35 | Hüte: 531

Zur News gibt es ein interessantes Update und zwar hat Jamie Foxx sich gemeldet: https://www.comicbookmovie.com/spider-man/spider-man_3_2021/spider-man-3-jamie-foxx-confirms-electro-return-reveals-that-he-wont-be-blue-in-this-one-a178883#gs.h9i94d

Er erklärte in diesem Film nicht "blau" zu sein, was ja dann doch für eine Neuinterpretation spricht und nicht für die Multiversum-Theorie. Wäre dann ähnlich wie bei Simmons., der ja auch nicht DEN J.J.J. aus den Raimi-Filmen spielte. Trotzdem überraschend, da Foxx wie unten geschrieben eher negativ aufgenommen wurde, allerdings ging aus den Sony-Leaks hervor, dass Feige Foxx Interpretation sehr mochte. Hoffnungen entstehen dabei aber gerade im Hinblick, dass Feige auch die Darsteller von Daredevil doer Kingpin zurückholen könnte.
Doch damit nicht genug: Foxx postete gleichzeitig ein Bild mit 3 Spider-Mans die sich ihm gegenüberstellen...also doch Multiversum? He?

@DarkPhoenix
Definitiv und es ist sicherlich leichter die Sinister Six mit bereits etablierten Figuren zu gestalten. Bei Mysterio ist es halt so, dass die Handlung von FFH wegen ihm vorhersehbar war. Wenn er nun nicht tot ist, ist es ebenso vorhersehbar obwohl es eine Überraschung ist - wenn du verstehst was ich meine ^^

@Poisonsery
Da der Film nicht mal gedreht wird, hoffe ich ja darauf, dass er außerhalb der Pandemie erscheinen wird. Und ich denke nicht, dass dies zu kompliziert wird, wenn man bekannte Anspielungen nutzt. Ich denke für den Normalo ist es komplizierter, dass momentan mehrere Batman oder Joker rumlaufen als zu zeigen, dass diese sich doch eigentlich eine übergeordente Welt teilen.
Auch wenn es für mich beim MCU-Spidey logischer wäre erstmal die persönliche Geschichte zu ende zu erzählen.

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
04.10.2020 08:43 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 576 | Reviews: 0 | Hüte: 13

Ich weiß nicht es gibt genug Fans aber ob die breite Masse bei den Multiversen mitmacht das ist ja schon für Comicleser recht verwirrend. Wenn ich die Jahre als nicht direkter Comicfan die Marvel Filme gerne gesehen habe, würde mir beim Thema Multiversum das Wort Zuviel in Gedanken kommen. Ich persönlich bin froh über Fanservice ob man damit genug in die Kinos lockt ich weiß ja nicht zumal der momentane Kinobesuch mit Mehraufwand verbunden ist. Mundschutz, seine Daten teilweise doppelt geben usw.

Versteht mich nicht falsch ich finde den Ansatz interessant aber nach der Krise müssen sich die Kinos erstmal erholen und vielleicht ist das Multiversum eine zu schwere Kost.

Avatar
DarkPhoenix : : Moviejones-Fan
02.10.2020 21:29 Uhr
0
Dabei seit: 12.04.10 | Posts: 122 | Reviews: 0 | Hüte: 2

@Duck-Anch-Amun: Ich denke, dass da noch Storypotential mit Mysterio besteht. Vor allem wenn man auf die Sinister Six aus ist, wäre er ideal. Generell schien die Enthüllung im Abspann schon irgendwie von ihm geplant/inszeniert, da wird er auch noch einen Schritt weiter gedacht haben.

Wie sie es auch machen, solange es an die Qualität der Filme anknüpfen kann, bin ich zufrieden. Die Multiverse-Theorie mit den alten Filmen fände ich super, aber auch wenns "nur" ein Film mit Kraven oder dem in Teil 1 angedeutetem Scorpion wird, auch die beiden sind interessant und können für sich alleine dem Film gerecht werden.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
02.10.2020 19:29 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.609 | Reviews: 35 | Hüte: 531

@Shred
Ich hoffe ebenfalls noch auf Kraven und eine spannende Jagd-Story. Aber man darf nicht vergessen, dass Sony selbst einen Kraven-Film plant und so die Hoffnungen wohl leider schwinden.
Oscorp ist sicherlich der Top-Gegenspieler, allerdings wurde er schon 2 mal genutzt. Ich rechne jedoch eigentlich ebenfalls mit einem Auftritt, besonders wenn man an die Avengers-Tower-Sache denkt.

@DarkPhoenix
Ich muss ehrlich sagen, dass ich irgendwie froh bin wenn Mysterio nicht doch den Trick benutzt. Man hat hier quasi alles ausgereizt, deshalb würde es mich nicht überraschen. Aber irgendwie wäre es dann doch wieder zu einfach, wenn er einfach überlebt hätte^^

@Hansel
Sorry für den Roman. Aber ich denke das Problem sind eher Leute, die in einem langen Text einen Roman sehen, als Leute die fähig sind viele Gedanken aufzuschreiben.

@theMagician
Das mit dem Teaser klappt halt auch nur wenn es irgendwas verrücktes in Punkto Multiversum gibt. Die Gerüchte gehen allerdings schon allesamt sehr deutlich in die Richtung, dass er den Electro aus TASM 2 spielen soll. Na klar, vielleicht hat Foxx am Ende nur einen Gastauftritt, aber wie schon geschrieben, das ist doch alles mehr als verdächtig.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
02.10.2020 17:52 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 13.333 | Reviews: 149 | Hüte: 472

@Hansel
"Manche haben scheinbar zu viel Zeit, was hier für Romane geschrieben werden"

Man nennt sowas auch (Fan-)Leidenschaft.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
TiiN : : Pirat
02.10.2020 17:49 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 5.961 | Reviews: 130 | Hüte: 313

Ich würde es schön finden, wenn im Zuge dieses Multiversums Andrew Garfield, Tobey Maguire sowie Nicholas Hammond auf Tom Holland treffen würden.

Damit würde man dieser mehrfachen Besetzung aus der Vergangenheit sogar eine Bedeutung geben.

Avatar
theMagician : : Steampunker
02.10.2020 17:24 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.585 | Reviews: 0 | Hüte: 48

Es kann ja auch nur ein teaser für die Sinister Six sein. Es ist ja nur ein Gerücht und evtl spiel Fox diesmal Elektro ganz anderes mit einer neuen Origin. Oder es ist nur ein kleiner Cameo von Fox der rein gar nix bedeutet

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Forum Neues Thema
Anzeige