Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Spider-Man - Far from Home

News Details Kritik Trailer Galerie
Spidey übertrumpft James Bond

"Spider-Man - Far from Home" jetzt erfolgreichster Sony-Film

"Spider-Man - Far from Home" jetzt erfolgreichster Sony-Film
9 Kommentare - Mo, 19.08.2019 von R. Lukas
Aller Zeiten, wohlgemerkt! "Spider-Man - Far from Home" lässt auch "Skyfall" hinter sich und stellt eine neue Sony-Bestmarke auf. Wenn da kein "Spider-Man 3" kommt, verstehen wir die Welt nicht mehr.
"Spider-Man - Far from Home" jetzt erfolgreichster Sony-Film

Es sieht so aus, als habe sich der Spider-Man-Deal mit den Marvel Studios für Sony Pictures richtig bezahlt gemacht. Schon Spider-Man - Homecoming war vor zwei Jahre ein Box-Office-Hit und übertraf mit 880,2 Mio. $ jeden anderen Spider-Man-Film außer Spider-Man 3. Aber gegen Spider-Man - Far from Home war das noch gar nichts.

1,109 Mrd. $ hat das Sequel mittlerweile eingespielt, das ist nicht nur mehr als Spider-Man 3, sondern auch mehr als jeder andere globale Release in der Sony-Studiogeschichte - wozu der Hype um Avengers - Endgame wahrscheinlich einen nicht unerheblichen Beitrag geleistet hat. Bislang hielt Skyfall (mit 1,108 Mrd. $) den Titel des erfolgreichsten Sony-Films aller Zeiten, nun gehört er also Spider-Man - Far from Home. Es ist auch der einzige Nicht-Disney-Film in diesem Jahr, der die Milliarden-Schallmauer durchbrochen hat. Wetten, dass es nicht mehr allzu lange dauert, bis ein dritter Teil angekündigt wird?

Unterstütze MJ
Quelle: Collider
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
9 Kommentare
Avatar
Scarecrow : : Moviejones-Fan
20.08.2019 09:58 Uhr | Editiert am 20.08.2019 - 09:59 Uhr
0
Dabei seit: 09.09.11 | Posts: 191 | Reviews: 0 | Hüte: 3

@ Duck

ich habe in keinen Kino Werbung dafür gesehen oder eine andere laufzeit angabe, aber hier auf MJ hiess es das ab 27.6 die lange version in Kino läuft und ich denke damit war einfach jedes Kino gemeint in dem Endgame noch lief.

Hab die Version auch gesehen, naja spektakulär ist anders frown

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
20.08.2019 08:52 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.117 | Reviews: 36 | Hüte: 419

@Scarecrow
Wirklich? Ok, das ging ja dann ebenfalls mal komplett an mir vorbei. Bei uns erschien auf jedenfall kein Re-Release, deshalb dachte ich es wäre überall so gewesen.

Avatar
Scarecrow : : Moviejones-Fan
19.08.2019 19:59 Uhr
0
Dabei seit: 09.09.11 | Posts: 191 | Reviews: 0 | Hüte: 3

@ Duck

der "re-release" von Endgame mit den erweiterden Szene war auch hier in Deutschland zu sehen.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
19.08.2019 19:18 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.117 | Reviews: 36 | Hüte: 419

@Rafterman
Man findet nirgends Anhaltspunkte im Netz, wie Disney letztendlich davon profitiert. Nur eben, dass die Filme co-produziert werden, Sony aber immer noch das Heft in der Hand hat. Davon abgesehen kann Marvel so gesehen einen Sony-Film in Inhalt und Aussehen beeinflussen und die beliebte Figur auch selbst benutzen. Merchandise ging ja schon immer an Marvel glaub ich, auch hier kann man sich nochmals steigern.

Zudem kam Sony ja nach TASM auf Marvel zu. Die planten schon länger ne Zusammenarbeit, auch weil Feige den Charakter unbedingt nutzen wollte und Civil War bereits von Beginn an (angeblich) Peter im Skript enthielt.

Die Sache mit der Milliarde wurde auf anderen Seiten bereits dementiert. Fänd ich auch weiterhin seltsam, vor allem da Homecoming ja scheinbar an nichts gekoppelt war. Und nach TASM wäre eine solche Grenze doch schon ein Risiko für beide Studios gewesen.

@Tarkin
Das ist aber schon eine sehr alte Neuigkeit, es war zudem kein Re-Release, da der Film noch normal in den meisten Kinos lief. Zudem fand es nur in den USA statt. Gezeigt wurden nach dem Abspann nur eine unfertige Hulk-Szene, ein Stan Lee Tribute Video und die ersten Minuten von Spider-Man Far from Home. Kann man sich alles auf Youtube anschauen.
Spektakulärer wird da eher ein Re-Release von Spider-Man Far From Home, welches Sony angeblich plant - diesmal als Director´s Cut.

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
19.08.2019 15:34 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 1.178 | Reviews: 0 | Hüte: 16

Hab gelesen, dass Marvel Endgame mit zusätzlichen Szenen re-released hat fürs Kino.

Hab ich leider nicht gesehen

Du schleppst mich in dieses Junkyhaus und jetzt muss ich auch noch diesen Scheissclown umlegen

Avatar
Rafterman : : Moviejones-Fan
19.08.2019 14:33 Uhr | Editiert am 19.08.2019 - 14:33 Uhr
0
Dabei seit: 18.01.17 | Posts: 515 | Reviews: 0 | Hüte: 17

@Zombiehunter @Duck

Und Disney macht das nur aus Fanliebe ohne mit ihren eigenen Figuren an dem Film etwas zu verdienen? Die werden sich den Gewinn schon irgendwie prozentual aufteilen, daher auch sicher die 1Mrd. Grenze damit die sagen wir ~70% Sonybeteiligung hoch genug ist.

Ich sage immer die Wahrheit. Sogar wenn ich lüge!

Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
19.08.2019 12:40 Uhr | Editiert am 19.08.2019 - 12:41 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.638 | Reviews: 0 | Hüte: 35

Ich habe das mal so verstanden, dass Marvel die Figur für sein MCU nutzen kann und die Solofilme zwar unter Sony und Marvel läuft, aber Sony da die Oberhand hat, sich Figuren aus dem MCU leihen darf (Wahrscheinlich gegen entsprechendeder Gebühr^^) und dadurch den größten Teil einstreicht.

Edit: Hoppla. Zu spät gesehen ,dass Duck schon alles erklärte^^

Sorry^^

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
19.08.2019 11:40 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.117 | Reviews: 36 | Hüte: 419

@Rafterman
Der Deal zwischen Sony und Marvel bleibt weiterhin kompliziert. Wenn ich es aber richtig verstanden habe, hat Sony die finanzielle Kontrolle behalten. Marvel produziert den Film nur mit und kann die Figur in eigenen Projekten nutzen, der Rest liegt allerdings weiterhin bei Sony. Somit ist dies auch ein Sony-Film und die Einnahmen verbleiben beim Studio. Ob es da aber ein Hintertürchen für Marvel gibt, wissen wir natürlich nicht.

Avatar
Rafterman : : Moviejones-Fan
19.08.2019 11:31 Uhr
0
Dabei seit: 18.01.17 | Posts: 515 | Reviews: 0 | Hüte: 17

Müssen sich den Erlös aber mit Disney teilen, also rein aus der Sony sicht ist es wahrscheinlich nicht der rentabelste.

Ich sage immer die Wahrheit. Sogar wenn ich lüge!

Forum Neues Thema