Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Spider-Man - Far from Home

News Details Kritik Trailer Galerie
Was ergibt sich als nächstes für Peter Parker

"Spider-Man"-Regisseur über geheimen Cameo, unglaubliche Twists & die Folgen (Update)

"Spider-Man"-Regisseur über geheimen Cameo, unglaubliche Twists & die Folgen (Update)
18 Kommentare - Mo, 08.07.2019 von N. Sälzle
"Spider-Man - Far From Home" wirft durch seine Twists einige äußerst interessante Fragen auf. Aber letztlich redet doch ohnehin jeder nur über diesen einen, ganz besonderen Cameo.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Spider-Man"-Regisseur über geheimen Cameo, unglaubliche Twists & die Folgen

Spider-Man - Far from Home ist in den Kinos und hat einige beinahe unglaubliche Wendungen genommen. So wurde Spider-Mans wahre Identität aufgedeckt und die Welt weiß, dass Peter Parker (Tom Holland) unter dem Anzug steckt. Doch statt diese Offenbarung selbst zu tätigen, wie es sein einstiger Mentor Tony Stark (Robert Downey Jr.) tat, wurde seine Identität offenbart.

Wie Regisseur Jon Watts gegenüber dem Collider erklärt, versuche Peter endlich aus dem Schatten hervorzutreten und sein eigener Held zu sein, Spider-Man zu sein. Aber weil er Peter Parker sei, laufe nichts, wie es laufen soll und so habe er nicht mal die Gelegenheit, sich selbst zu offenbaren. Am Ende gewinne Mysterio (Jake Gyllenhaal), der Peter dazu zwingt, sich zu erkennen zu geben.

Was bedeutet das am Ende für Peter Parker und weitere Spider-Man-Auftritte? So genau wollte das Watts nicht beantworten. Man hätte Ideen, aber das Ziel sei es lediglich, diesen Film so dynamisch und unterhaltsam wie möglich zu machen.

Spider-Man - Far from Home hielt aber noch weitere Überraschungen parat, so zum Beispiel die Szene mit den Skrulls - Talos (Ben Mendelsohn) und Soren (Sharon Blynn), die die Zuschauer aus Captain Marvel kennen.

Während der End-Credits-Szenen wird offenbart, dass Nick Fury (Samuel L. Jackson) und Maria Hill (Cobie Smulders) gar nie Nick Fury und Maria Hill waren sondern Skrulls. Während Nick Fury im Weltraum unterwegs ist. Was er dort tut? Gute Frage!

Watts erklärt, dass man dies ursprünglich in den Film selbst einbauen wollte, das ganze dann aber doch lieber am Ende aufdeckte. Ein perfekter, finaler Twist. Sobald man das wisse, könne man den Film nochmals auf ganz andere Weise erleben, denn plötzlich habe alles, was sie tun und sagen eine ganz andere Bedeutung.

Die Frage, die sich den mit den Comic-Vorlagen vertrauten Zuschauern stellen dürfte, ist die, ob man mit diesem Twist etwa doch noch die Secret Invasion ins Spiel bringt. Angeteast wurde das ja bereits nach dem Kinostart von Captain Marvel. Jedenfalls bleibt zunächst ungeklärt, was Nick Fury im All vor hat.

Andere Zuschauer dürften sich hingegen die Frage stellen, wie der Cameo von J.K. Simmons so lange geheim gehalten werden konnte. Simmons kehrte für die End-Credits zurück und spielte, wie schon in der Spider-Man-Trilogie von Sam Raimi J. Jonah Jameson.

Laut Watts sei dies immer der Plan gewesen, weil man gewusst habe, dass man Peters Identität offenlegen wollte. Offenlegen wollte man den Cameo hingegen nicht. Deshalb drehte man die Szene so spät wie möglich und kontaktierte auch Simmons so spät wie möglich. Der hätte es zunächst gar nicht glauben können, sei aber sofort dabei gewesen, als er erfuhr, dass er derjenige sein durfte, der Spider-Mans Geheimnis lüftet.

Ob das bedeutet, dass es ein Multiverse gibt, in dem Raimis Spider-Man existiert? Watts sagt dazu nur, dass dies einige sehr interessante Fragen aufwirft und einige merkwürdige Möglichkeiten.

Quelle: Collider
Erfahre mehr: #Superhelden, #Marvel
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
18 Kommentare
Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
10.07.2019 09:49 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 694 | Reviews: 0 | Hüte: 16

@DrStrange ja nur "einmal" aber in ewiger Zeitschleife ^^

Bild
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
10.07.2019 08:45 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 691 | Reviews: 6 | Hüte: 17

@DrGonzo:

Vielen Dank für die Mütze smile

Was du willst Doctor Strange nur noch einmal anschauen ?

@Duck:

Überall sind Skrulls wink

In Endgame erwähnt Peggy Carter einen Private Braddock. Und Mysterio erzählt von Earth-833, was die Erde von Spider-UK ist, welcher niemand anders ist als William Braddock.

Das mit dem Gebäude "in Arbeit" in der PostCredit, wurde schon negiert. Da waren in NY wirklich Bauarbeiten. Hat also weder mit Oscorp noch mit dem Baxter Building zu tun.

Ich hoffe auch das die Idee mit dem Solo-Kraven-Film wieder eingestampft wird. Zumindest jetzt fände ich das unpassend. Abwarten... wenn FFH die Milliarde knackt, sieht die Welt schon wieder ganz anders aus.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
10.07.2019 08:19 Uhr | Editiert am 10.07.2019 - 08:20 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 6.849 | Reviews: 36 | Hüte: 408

@DrGonzo
Danke für den Hut smile

@DrStrange
Vielleicht handelt es sich bei dir auch um einen Skrull :O
Könntest du mir noch bitte mitteilen wo die Braddock-Referenz vorkam? Scheine ich verpasst zu haben.
Mit Oscorp stimmt, ich hätte ja wetten können, dass dies in der Post-Credit-Szene gezeigt wird, umso mehr wurde ich aus den Socken gehauen. Well played Marvel.
Yes, Scorpion wäre ne Möglichkeit und wie Kraven was neues. Immerhin wollte Scorpion ja schon in Teil 1 von Vulture erfahren, wer sich hinter der Maske verbirgt. Ich hoffe trotzdem, dass Sony auf den Riesen-Erfolg reagiert und die Kraven-Solo-Idee in die Kiste verpackt.

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
10.07.2019 08:11 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 694 | Reviews: 0 | Hüte: 16

@Duck-Anch-Amun & DrStrange: Danke für den Hinweis bezügl. Multiverse. Beide Hut

Dass es beim Doktor schon im Film erwähnt wurde ist zwar naheliegend, aber hab ich irgendwie damals nicht aktiv mitbekommen. Ein Grund mehr den Film nochmal zu schauen.

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
10.07.2019 07:54 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 691 | Reviews: 6 | Hüte: 17

@Duck:

Ja, ja... wieso glaube ich auch Mysterio ??! Da bin ich selbst Schuld und hätte es besser wissen müssen. Das mit dem Hinweis auf Braddock hat mich verwirrt, weil der Name auch schon in Endgame gefallen ist. Wär natürlich witzig, wenn sie das Gespinne von Beck noch als richtig herausstellt.

Natürlich könnte man nun Kraven auf Spidey ansetzen, aber Oscorp ist ja noch nicht eingeführt. Ansonsten können sie ja doch noch Scorpion nehmen.

Inzwischen hätte ich lieber Savage Avengers. wink

Wäre sicher nicht verkehrt überhaupt Defenders Charaktere einfzuführen und hier würde es nun passen. Feige hat ja gemeint... jetzt was über die Zukunft dieser Figuren zu sagen wäre ein Spoiler. Passend.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
10.07.2019 07:36 Uhr
1
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 6.849 | Reviews: 36 | Hüte: 408

@Evilash42
Weil er immer noch bisschen Schiss vor ihr hat? "Erwähn bloß nicht ihren Namen" kann ja auch bedeuten, dass er bisher immer wegen ihr in Probleme geschlittet ist. Die "Erde"-Ansprache sowie die Cpt Marvel-Sache deuten im Rückblick eindeutig daraufhin, neben anderen Details, dass wir es nicht mit dem echten Fury zu tun hatten. Geiler Schachzug!

@DrGonzo
Mysterio erwähnt im Film, dass er dies alles nur erfunden hat. Und die Menschen glauben eben mittlerweile alles, was verrückt ist und was durch den Snap und Aliens ja logisch ist. Aber wie DrStrange es erwähnt hat, wurde das Multiversum bereits 2016 erwähnt, nur hier wurde dies eben zur Lüge aufgebauscht.

@DrStrange
Ich geb nicht gerne an, aber ich wusste es laughing Weshalb hatten wir nicht gewettet haha^^

Kraven wäre eigentlich die logische Wahl für den nächsten Film. Man stelle sich vor, dass Norman Oscorp ihn rekrutiert um am Ende als Held darzustehen. Da wäre ne spätere Dark Avengers-Story möglich.
Deine Matt Murdock-Idee gefällt mir sehr laughing Vielleicht wäre es dann nochmals die Möglichkeit Kingpin zu nutzen, welcher wieder mal gut darstehen will. Peter kann dann noch gerne Jessica beauftragen Beweise zu sammeln, dass Beck ein Schwindler war ^^

Avatar
Evilash42 : : Moviejones-Fan
10.07.2019 07:08 Uhr
0
Dabei seit: 18.08.13 | Posts: 39 | Reviews: 0 | Hüte: 1

@Rafterman Ja ich weiß aber was ist dann der Grund warum er so auf sie reagiert?

Avatar
Rafterman : : Moviejones-Fan
09.07.2019 22:30 Uhr
0
Dabei seit: 18.01.17 | Posts: 486 | Reviews: 0 | Hüte: 15

@evilash42 Sie hat seine Familie gerettet und dafür gesorgt dass sein Volk einen neuen Ort zum Leben findet. Gegen so jemanden hat man doch nichts .

Ich sage immer die Wahrheit. Selbst wenn ich lüge!

Avatar
Evilash42 : : Moviejones-Fan
09.07.2019 15:51 Uhr | Editiert am 09.07.2019 - 15:52 Uhr
0
Dabei seit: 18.08.13 | Posts: 39 | Reviews: 0 | Hüte: 1

@Rafterman Hast du nicht Cpt. Marvel gesehen? Dort waren sie Feinde, was Talos offensichtlich immernoch nicht verkraftet hat. Mein denken wäre jetzt, das eine jahrelange Feindschaft nicht einfach so überwunden werden kann. Oder hast du ne andere Theorie?

Avatar
Rafterman : : Moviejones-Fan
09.07.2019 07:59 Uhr
0
Dabei seit: 18.01.17 | Posts: 486 | Reviews: 0 | Hüte: 15

@Evilash42 Also mir ist das nicht so klar warum Talos schlecht über Cap. Marvel reden sollte.

Ich sage immer die Wahrheit. Selbst wenn ich lüge!

Avatar
Evilash42 : : Moviejones-Fan
08.07.2019 19:20 Uhr | Editiert am 08.07.2019 - 19:21 Uhr
0
Dabei seit: 18.08.13 | Posts: 39 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Die Post Credit Szene mit Talos fand ich mega!

Hatte mich schon gewundert warum Nick Fury so schlecht über Cpt. Marvel geredet hatte, als Peter Parker gefragt hatte wo die Avengers den seien, nach der Post Credit Szene war es klar warum. Einfach Mega geil

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
08.07.2019 14:14 Uhr
1
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 691 | Reviews: 6 | Hüte: 17

@DrGonzo:

Wird in Doctor Strange sogar mehrmals erwähnt.

Bild
Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
08.07.2019 13:47 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 694 | Reviews: 0 | Hüte: 16

Gibt es jetzt eigentlich wirklich ein Multiversum oder war das nur gelogen von Mysterio?

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
08.07.2019 13:46 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 691 | Reviews: 6 | Hüte: 17

@Rafterman:

Scorpion wird sicherlich noch ein Thema.. spätestens irgendwann mit den Sinister Six. Lt. aktueller Aussage von Watts, würde er am liebsten Kraven als nächsten Gegner bringen, aber da hat ja Sony wohl andere Pläne.

Wie im Netz schon diskutiert, ist auch interessant ob Peter nun einen Anwalt brauchen könnte. Matt Murdock wäre wohl auch in seiner Preisliga und Hells Kitchen nur einen Netzschwung entfernt.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
08.07.2019 13:44 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 1.816 | Reviews: 15 | Hüte: 75

Oh nein bloß nicht der Maguire-Man im MCU...da sind ja meine Albträume dagegen der Himmel auf Erden...shock

Find him... Save Martha...

Why did you say that name? Martha? Why did you say that name? WHY DID YOU SAY THAT NAME?

Forum Neues Thema