Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Star Trek-Serie

News Details Reviews Trailer Galerie
Die Autoren der neuen Serie

"Star Trek"-Update: Picards (Weiter-)Reise beginnt, Stewart postet Foto (Update)

"Star Trek"-Update: Picards (Weiter-)Reise beginnt, Stewart postet Foto (Update)
9 Kommentare - Di, 25.09.2018 von N. Sälzle
Jean-Luc Picard ist zurück und Patrick Stewart feiert diese Rückkehr gleich mal mit einem Foto von seinem Treffen mit den Drehbuchautoren und Verantwortlichen der neuen "Star Trek"-Serie.
"Star Trek"-Update: Picards (Weiter-)Reise beginnt, Stewart postet Foto

Update vom 25.09.2018: Einen Cast hat die Star Trek-Serie noch nicht. Lediglich um die Beteiligung von Patrick Stewart wissen wir natürlich bestens Bescheid. Es ist also an der Zeit, sich einiger Bewerbungen anzunehmen. Wie wäre es mit Rosario Dawson? Schon 2010 bewarb sie sich für eine Rolle im Sequel zu Star Trek bei Conan O´Brien, wo sie erwähnte, sogar Klingonisch zu sprechen. Während der Entwicklung von Star Trek - Discovery fiel seitens Bryan Fullers sogar ihr Name, aber aus einer Beteiligung wurde bislang nichts. Vielleicht jetzt?

Gegenüber Inverse erklärte sie, dass sie mit einer Liebe für Star Trek aufgewachsen sei und noch immer auf ihr Holodeck warte. Wegen Jean-Luc Picard sei Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert ihre Lieblingsserie und wenn man für die neue Serie noch einen Klingonen bräuchte, stünde sie zur Verfügung. Hätte man denn noch nicht ihre klingonischen Stirnfalten gesehen?

Jetzt bei Amazon shoppen und MJ supporten
KaufenKaufenKaufenKaufenKaufen

Mehr Zeit hat sie auch, sie bestätigte in einem Interview mit Indiewire, dass ihre Rückkehr ins Marvel/Netflix-Universum sehr unwahrscheinlich sei, nachdem sie ihre Zeit bei allen Shows davon gehabt habe.

++++

Die Star Trek-Serie hat zwar noch immer keinen Titel, aber die Arbeiten daran haben begonnen. Ja, richtig gelesen. Die Arbeiten an der Serie, die Patrick Stewart ein weiteres Mal als Jean-Luc Picard auf die heimischen Bildschirme zurückholt, haben begonnen. Gedreht wird zwar noch nicht, aber der Startschuss für die Kameras kann auch nicht mehr in allzu weiter Ferne liegen.

Vorher müssen aber natürlich die Drehbücher erstellt werden. Eine Aufgabe, der man sich aktuell widmet. Stewart selbst hat zu Twitter getragen, wer die kreativen Köpfe - Autoren und Verantwortliche - sind, die sich die neuen Abenteuer im Star Trek-Universum ausdenken werden.

Kirsten Beyer, Michael Chabon, Akiva Goldsman, Diandra Pendleton-Thompson und James Duff sind für den Job an Bord und der geneigte Star Trek-Zuschauer erkennt den einen oder anderen Namen natürlich sofort wieder. Ein Foto hat Stewart gleich dazu geliefert. Das gibt es hier im Anschluss.

Das ist vorerst aber leider auch schon wieder alles von dieser Front, wobei natürlich zu hoffen bleibt, dass Patrick Stewart auch weiterhin seine Follower auf dem Laufenden hält und regelmäßig mit Updates zur Star Trek-Serie versorgt. Wann diese ausgestrahlt wird, ist ebenfalls noch ungewiss.

Quelle: Twitter
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
9 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
26.09.2018 20:36 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 2.197 | Reviews: 11 | Hüte: 66

@MrBond @T4URUS

Genau diese Fragen werden bestimmt NICHT beantwortet!

Picard kehrt unter denselben Machern wieder, die uns Discovery gegeben haben!

Daher tendiere ich eher zu der Meinung von Burt! Ich hab mit mir selber beschlossen, Discovery nicht weiter zu schaun, weil die Serie einfach nix taugt, was der Trailer zur zweiten Staffel nur untermauert, die ja mehr RIchtung GotG geht! Klar, kann ich nicht anders, als mir die erste Folge mit Picards Rückkehr zu geben, aber ich denke eher sie werden es kaputt machen!

Stewart hat bereits unterschrieben, das Ganze bereits so groß, emotional und pompös angekündigt, das er jetzt auch keinen Rückzieher aufgrund künstlerischer Differenzen mehr machen dürfte! Er wird einfach spielen!

All Hail To Skynet!

Avatar
Burt : : Moviejones-Fan
26.09.2018 19:39 Uhr
0
Dabei seit: 25.06.14 | Posts: 127 | Reviews: 0 | Hüte: 12

Heute habe ich mich entschieden diese Picard-Serie nicht zu schauen, auch keine andere Star Trek Serie mehr von CBS. Auch wenn ich Patrick Stewart absolut klasse finde und die Figur Picard großen Einfluss auf mich als Kind hatte und auch immer noch hat.

R.I.P. Stage9

Avatar
MrBond : : Moviejones-Fan
25.09.2018 22:07 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 2.526 | Reviews: 15 | Hüte: 335

@T4URUS

Amen!

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
T4URUS : : Moviejones-Fan
25.09.2018 22:01 Uhr
1
Dabei seit: 28.12.17 | Posts: 155 | Reviews: 2 | Hüte: 5

Ich bin ebenfalls gespannt was das wohl gibt! Ich hoffe drauf, das sie das nich verhunzen!

@MrBond

Genau die richtigen Fragen!

Herrscht Frieden zwischen der Föderation und dem klingonischen Reich? Was ist mit den Ronulanern? Haben sich die Borg vom schweren Schlag der Voyager erholt? Haben sich die Grenzen der Föderation vergrössert/verkleinert? Kommt Sisko wieder zurück? Was ist mit Wesley Crusher, kann er durch die Zeit reisen? Was ist mit dem Dominion? Wie siehts mit dem Spiegel Universum aus? Würde das Holodeck weiter entwickelt? Apropo menschlichere Charaktere, wie der Doktor. Was für neue Schiffe gibt es? Würde eine grössere Version der Defiant gebaut in weiterer Zusammenarbeit mit den klingonen vielleicht?

Oh man, das hätte so viel Potential!

James Halliday: "Hello, if you’re watching this, I’m dead."

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
25.09.2018 12:22 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 775 | Reviews: 0 | Hüte: 9

BeTa:

Hoffe ich auch.

Ist er nun General oder Botschafter? Was bringt ihn wieder auf die Brücke eines Schiffes? Wie sehen die politischen Verhältnisse aus? Alles hoch interessant.

Du schleppst mich in dieses Junkyhaus und jetzt muss ich auch noch diesen Scheissclown umlegen

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
25.09.2018 09:04 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.594 | Reviews: 26 | Hüte: 254

Sehr spannend. Freue mich ihn als Piccard wiederzusehen. Da man ja noch absolut keine Information zum Inhalt seiner Rückkehr hat, wäre alles Weitere nur Spekulation. Von daher, freu ich mich jetzt erst einmal nur drauf.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
MrBond : : Moviejones-Fan
25.09.2018 09:02 Uhr | Editiert am 25.09.2018 - 09:02 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 2.526 | Reviews: 15 | Hüte: 335

@BeTa

Ich hoffe nur, Picard wird nicht durch Zeitreise in die Zeit von Discovery geholt. Ich möchte die Raumschiffe und Technologie nach TNG sehen. Mich interessiert brennend, wie es mit dem Trans-Warp-Antrieb weiter geht und welche neuen Waffensysteme zum Einsatz kommen. Entschließt sich die Föderation die Tarn-Technologie von der Defiant auf die Flotte auszudehnen? Fragen über Fragen... Über die (zukünftige) Vergangenheit ist jetzt genug erzählt!

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
BeTa : : Moviejones-Fan
25.09.2018 07:50 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.15 | Posts: 390 | Reviews: 0 | Hüte: 10

Bin auf die Story gespannt.. was will man uns erzählen? Wird er noch bei der Sternenflotte sein ?

Ist er Admiral und bekommt durch Zufall das Commando für ein Schiff ?

Bin gespannt.

MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
25.09.2018 00:38 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 2.197 | Reviews: 11 | Hüte: 66

Wo ist Nicholas Meyer?

Ich hab nach wie vor die Befürchtung, dieses Unterfangen wird trotz Einwilligung eines großartigen und grandiosen Schauspielers, zu einer Flasche nach Kork schmeckenden Oettingers verkommen! Es wäre ja nicht das erste Mal, das eine qualitativ hoch eingeschätzte Figur, eine Rolle spielt, die von verkommenen Tagdieben geschrieben, nicht als solche erkannt wird, und in Grund und Boden geritten, alles zugrunde richtet, was man egtl versucht emporzurecken!

Früher mochte ich Oettinger, aber zu viele schlechte Erfahrungen haben mich an der Marke zweifeln und mittlerweile kein neues Vertrauen aufbauen lassen, das es auch in Zukunft Vertrauen schenken lässt, anstatt es nur zu inhalieren!

Zerstört mir die Figur Picard nicht! Damit würd so viel mehr als nur ein Moment zerstört, bitte tut mir das nicht an, und helft mir weiter an das Gute im Universum zu glauben, auch wenn es egtl keinen Grund dafür gibt!

-shagadelic-

All Hail To Skynet!

Forum Neues Thema