Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Matrix

News Details Kritik Trailer Galerie
Sandra Bullock sollte auch

Will Smith packt aus: Warum er "Matrix" & Neo abgelehnt hat! (Update)

Will Smith packt aus: Warum er "Matrix" & Neo abgelehnt hat! (Update)
18 Kommentare - Do, 28.03.2019 von R. Lukas
Statt mit "Matrix" Filmgeschichte zu schreiben, fiel Will Smith mit "Wild Wild West" auf die Nase. Klar, dass er es bereut, aber es hat auch eine positive Seite: So bekamen wir Keanu Reeves und Laurence Fishburne!
Will Smith packt aus: Warum er "Matrix" & Neo abgelehnt hat!

++ Update vom 28.03.2019: Will Smith war nicht der einzige, der vor Keanu Reeves Neo werden sollte. Dessen Speed-Kollegin, Sandra Bullock, stand auch auf der Liste! Dass sie als Trinity in Betracht gezogen wurde, verriet sie selbst mal. Und gab dabei zu, dass sie es bedauert, die Rolle nicht angenommen zu haben. Andererseits sei Matrix gerade wegen Carrie-Anne Moss und Reeves so sexy und großartig gewesen, meinte sie. Aber Bullock als weiblicher Neo? Das ist uns neu.

In einem TheWrap-Interview schildert Lorenzo di Bonaventura, wie es damals abgelaufen ist. Warner Bros. zögerte, Matrix grünes Licht zu geben, ohne dass man einen großen Star hatte, und klopfte verzweifelt bei mehreren A-Listern wie Brad PittLeonardo DiCaprio und eben Smith an. Und bei Bullock, der man das Drehbuch schickte, um zu sehen, ob sie interessiert wäre, und anbot, Neos Geschlecht abzuändern, sollte sie Interesse haben. Doch es sei zu dem Zeitpunkt einfach nichts für sie gewesen, sagt di Bonaventura. Er und Matrix-Produzent Joel Silver hatten mit ihr zuvor schon bei Demolition Man zusammengearbeitet, so kam der Kontakt zustande. Andere Morpheus-Kandidaten waren übrigens Arnold Schwarzenegger und Michael Douglas...

++ News vom 15.02.2019: Es ist wohl eine der berühmtesten Fehlentscheidungen in Hollywoods langer Geschichte von Fehlentscheidungen: Will Smith hätte Neo in Matrix (und folglich auch in Matrix Reloaded und Matrix Revolutions) spielen können, wollte aber nicht. Pech für ihn, Glück für Keanu Reeves. In der neuesten Folge seiner "Storytime"-Serie auf YouTube erzählt Smith jetzt schön selbstironisch, warum er nicht wollte.

1998 war er in Bestform, hatte mit Bad Boys - Harte Jungs, Independence Day und Men in Black einen tollen Lauf hingelegt. Wie auch immer er den Ball geworfen habe, er sei reingegangen, erinnert sich Smith. Doch wer hoch steigt, fällt ja bekanntlich tief. Nach Men in Black seien die Wachowskis, die bis dahin nur einen Film (Bound - Gefesselt) gemacht hatten, angekommen, um ihm Matrix zu pitchen. Und wie sich herausgestellt habe, seien sie Genies! Allerdings sei es bei einem Pitch-Meeting ein feiner Grat zwischen Genie und dem, was er in diesem Meeting erlebt habe.

Denn so, wie Smith es im Video nachspielt, scheint der Versuch der Wachowskis, ihm den heute ikonischen Bullet-Time-Effekt zu beschreiben, seine Wirkung ein wenig verfehlt zu haben. Also habe er Wild Wild West gemacht - und er sei nicht stolz darauf. Zwar wurmt ihn seine Wahl immer noch, aber Smith kann ihr auch etwas Positives abgewinnen: Wenn er Matrix gemacht hätte und Neo schwarz gewesen wäre, wäre Morpheus (Laurence Fishburne) wiederum nicht schwarz gewesen, da man Val Kilmer für die Rolle im Auge gehabt habe. Wahrscheinlich hätte er Matrix nur vermurkst und ruiniert, somit habe er uns allen einen Gefallen getan, schlussfolgert er. Danke, Will!

Quelle: TheWrap
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
18 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
28.03.2019 15:46 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 1.078 | Reviews: 25 | Hüte: 111

Auch ich muss gestehen, Sandra Bullock als weibliche Neo wäre extrem cool gewesen. Auch im Nachhinein ein klasse Gedanke, da ich Sandra Bullock immer schon gerne mochte. Schade, dass sie abgelehnt hat.

Avatar
Winter : : Moviejones-Fan
28.03.2019 14:42 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.10 | Posts: 748 | Reviews: 0 | Hüte: 19

Ich kann mir nicht helfen, aber Bullock hätte schon irgendwie was gehabt.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
28.03.2019 12:29 Uhr | Editiert am 28.03.2019 - 14:07 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 1.078 | Reviews: 25 | Hüte: 111

@ Shred

Geht mir ähnlich. Bei mir löst Keanu Reeves auch weder einen Hype aus noch ein Gefühl der Ablehnung. Für mich ist er einfach ein bekannter Schauspieler unter vielen ohne besonderes Talent oder eine besondere Ausstrahlung.

Was Matrix angeht: Ja, für mich ist Keanu Reeves der perfekte Neo, weil er gut zur Rolle passt. Allerdings sehe ich es so wie Zombiehunter. Wäre Will Smith es geworden, dann würden wir heute möglicherweise sagen: "Will Smith ist der perfekte Neo. Reeves könnte ich mir nicht als Neo vorstellen." Klar hätte der Smith-Neo eine völlig andere Ausstrahlung an den Tag gelegt, aber diese hätten wir ja dann als normal angesehen, so wie wir heute Reeves Neo als normale ansehen. Dann würden wir heute sagen: "Keanu Reeves, dieser mittelmäßige Schauspieler als Neo? Hätte er diese flapsige Coolness wie Will Smith zu bieten?" Vielleicht hätten wir einen Smith-Neo doof gefunden, aber vielleicht auch klasse. Wer weiß?

Arnie als Morpheus? Das hätte mit Soicherheit einige Oneliner gebracht. Wer weiß, vielleicht wäre es cool gewesen. Eines wäre Morpheus dann jedenfalls nicht gewesen: So geheimnisvoll. Arnie ist er der direkte Typ, der kann nicht einen auf "geheimnisvoll und redegewandt" spielen. smile

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
28.03.2019 11:54 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 1.005 | Reviews: 2 | Hüte: 53

Hmmm...kann und konnte den Hype um Keanu Reeves nie ganz nachvollziehen. Menschlich scheint er wohl eine coole Socke zu sein, aber schauspielerisch sah und sehe ich ihn als Leichtgewicht der mimisch auf Sparflamme agiert, so auch bei Matrix, wo ich einfach nur blass fand. Aber ich gebe zu, die John Wick Teile habe ich nie gesehen.

Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
28.03.2019 10:55 Uhr | Editiert am 28.03.2019 - 10:56 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.326 | Reviews: 0 | Hüte: 32

Ich denke mal, wenn Smith, Douglas und Bullock angenommen hätten, würde man sich heute wohl kaum Reeves, Fishburne und Moss in diesen Rollen vorstellen können.

Genau wie bei Titanic. DiCaprio war nicht die erste Wahl. Ethan Hawke wurde ebenfalls die Rolle angeboten und ich denke, hätte er Jack gespielt...naja...uswuswusw

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
28.03.2019 10:16 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 1.439 | Reviews: 0 | Hüte: 48

Vorgestern erst wieder auf Netflix gesehen.

Und Smith hätte da auch nicht reingepasst. Reeves hingegen, dem ich den Erfolg auch einfach grundsätzlich mehr gönne, haftet aufgrund seiner Art auch nicht jene Arroganz an, welche Smith in die Rolle getragen hätte.

Auch Fishburne ist wie geschaffen für Morpheus. Selbst wenn ich Douglas gern sehe, und Schwarzenegger schon dreimal nicht in diese Rolle gepaßt hätte, so brachte Fishburne genau das was Morpheus ist, ebenfalls dank seiner Ausstrahlung mit rein.

Mit anderen Worten: alles gut wie es ist! Die Leute waren bereits super gecastet!

www.reissnecker.com

Avatar
MonkeyKing85 : : Moviejones-Fan
16.02.2019 22:59 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.17 | Posts: 114 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Gute Entscheidung Will smile, bist ein großartiger Schauspieler aber Matrix wäre ohne Reeves totaler Schrott^^

Avatar
Nietsewitch : : Moviejones-Fan
16.02.2019 16:56 Uhr
0
Dabei seit: 27.10.14 | Posts: 422 | Reviews: 2 | Hüte: 12

PUUUUUUUUUUUUUUUHHHHH, DAS UNGLÜCK ist nochmal an uns vorbeigegangen.

Zeit Erwachsen zu werden, und dem Irrsinn den Platz einzuräumen, den er sowieso schon hat.

Avatar
base332 : : Moviejones-Fan
16.02.2019 10:33 Uhr
0
Dabei seit: 26.05.15 | Posts: 185 | Reviews: 0 | Hüte: 0

glaub ich bin smith grade zum ersten mal wirklich dankbar

danke willy das du die rolle nicht angenommen hast xD
__

die letzte aussage finde ich aber ein wenig seltsam wenn neo schwarz gewesen wäre dann wäre es morpheus nicht
entweder verstehe ich den satz völlig falsch oder ich weiß es nit ^^

Gedanken sind geistige Vögel

Avatar
Riddick : : Moviejones-Fan
15.02.2019 17:58 Uhr
0
Dabei seit: 07.12.17 | Posts: 34 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Aber zumindest erträglicher.

Avatar
Musashi : : Moviejones-Fan
15.02.2019 16:17 Uhr
0
Dabei seit: 27.01.14 | Posts: 762 | Reviews: 0 | Hüte: 23

Wenn es bei SSq auch nur so gewesen wäre, und Keanu die Rolle bekommen hätte.

Dann wär der Film net weniger beschissen

Das Höchste was eine Frau im Leben erreichen kann ist eine gute Hausfrau und Mutter zu sein

Chen Zhili, former President of the All-China Women’s Federation

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
15.02.2019 16:15 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 4.320 | Reviews: 104 | Hüte: 172

Val Kilmer als Morpheus und Will Smith als Neo, ich denke damit hätte der Film durchaus seine Wirkung verfehlen können. Gerade Laurence Fishburne war ein Garant in Matrix. Smith selbst hätte ich die eher introvertierte Rolle von Neo auch nicht zugetraut.

Avatar
Riddick : : Moviejones-Fan
15.02.2019 14:30 Uhr
0
Dabei seit: 07.12.17 | Posts: 34 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Bin Smith auch dafür dankbar, dass er bei Matrix nicht dabei war. Wenn es bei SSq auch nur so gewesen wäre, und Keanu die Rolle bekommen hätte.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
15.02.2019 14:24 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.898 | Reviews: 50 | Hüte: 258

Ich finde es gut, dass er mittlerweile aufgehört hat, höchstens mittelmäßige Filme zu drehen und endlich seine wahre Berufung gefunden hat: Youtube-Star! Go Wilhelm, go Wilhelm :-D

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
15.02.2019 14:15 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 13.400 | Reviews: 3 | Hüte: 281

Ich bin froh, das er die Rolle abgelehnt hat. Da kann ich nur sagen: Danke blue Will dschinni Smith greedy

Forum Neues Thema