Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Marvel-Magier spekuliert

Wongs Vision: "Doctor Strange 2"-Dreh im kommenden Jahr? (Update)

Wongs Vision: "Doctor Strange 2"-Dreh im kommenden Jahr? (Update)
17 Kommentare - So, 09.06.2019 von R. Lukas
Phase IV des Marvel Cinematic Universe ist bis auf wenige Ausnahmen noch ein unbekanntes Feld. Zu den diesen wenigen Ausnahmen zählt "Doctor Strange 2", wo nächstes Jahr die Kameras rollen könnten.
Wongs Vision: "Doctor Strange 2"-Dreh im kommenden Jahr?

++ News vom 09.06.2019: Discussing Film grenzt es noch weiter ein. Offenbar wird für Doctor Strange 2 ein UK-Drehstart im Januar 2020 ins Auge gefasst!

++ News vom 06.06.2019: Was wäre Doctor Strange (Benedict Cumberbatch) ohne seinen Wong? Ganz schön aufgeschmissen wahrscheinlich, denn irgendwer muss ihm ja den Rücken freihalten. Der Wong-Darsteller, der kurioserweise auch Wong heißt, gab nun auf der Denver Pop Culture Con ein kleines Update zu Doctor Strange 2.

Er wisse, dass man jetzt einen Autor an Bord habe, den er auf der Premiere von Avengers - Endgame getroffen habe, erzählte Benedict Wong. Daher denke er, dass es irgendwann im nächsten Jahr passieren werde - womit er vermutlich den Produktionsstart meint. Und so, wie Wong es sagt, klingt es fast, als sei dieser Autor nicht mehr C. Robert Cargill (sollte nach seiner Mitarbeit an Doctor Strange auch das Sequel-Drehbuch schreiben).

Aber wer dann? Sind diese Charaktere wirklich mit dabei? Und welchen Kinostart fassen Disney und die Marvel Studios für Doctor Strange 2 ins Auge? Alles Fragen, die noch einer Antwort bedürfen. Geklärt ist schon, dass Scott Derrickson erneut die Regie übernimmt.

Quelle: LRMonline
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
17 Kommentare
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
06.06.2019 14:25 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 576 | Reviews: 3 | Hüte: 16

@MobyDick:

So ist es. Frühestens halt SDCC.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
06.06.2019 14:12 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.060 | Reviews: 51 | Hüte: 272

DrStrange

Frühestens nach Spider-Man 2 wink

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
06.06.2019 12:59 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 576 | Reviews: 3 | Hüte: 16

@topic:

Eigentlich bin ich schon fast wieder überrascht über die News, da ich doch fest davon ausging das "Doctor Strange 2" nächstes Jahr in Produktion geht. Scheint wohl doch nicht soooo klar zu sein.

Wird echt Zeit das Kevin Feige mal langsam etwas zu Phase 4 preisgibt.

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
06.06.2019 12:57 Uhr | Editiert am 06.06.2019 - 12:57 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 576 | Reviews: 3 | Hüte: 16

@sublim77:

Ja... Märchen... für mich war das immer so SciFi/Fantasy Mix. Ähnlich wie in den 80ern umgedreht der Klassiker "Krull" der eben Fantasy/SciFi war... also andersrum verlagert.

Jedenfalls... kein Thema. Jeder hat seine Vorlieben. Das Marvel Universum ist, wie du schon sagst, so bunt gefächert, da ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Iron Fist gehört übrigens auch zu meinen absoluten Faves. wink

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
06.06.2019 12:49 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.316 | Reviews: 36 | Hüte: 356

@Dr.Strange:

Ich finde auch das Star Wars hier so gar nicht das klassische SciFi repräsentiert. Da sehe ich eher Sachen wie 2001 oder Star Trek.

Ich geb dir auf jeden Fall Recht, dass Star Wars mehr Weltraummärchen ist, als Sci-Fi, aber eben auch genauso wenig Zauberei-Thematik. Zumindest sehe ich das so.

Genausowenig kann ich mir ein Marvel Universum ohne Magie vorstellen. Die Doc Strange Comics sind für mich echte Highlights.

...und das finde ich ganz toll für dich, ehrlich. Wenn das genau dein Ding ist, dann ist das doch klasse. Ich würde schon sagen, dass das MCU oder das Marvel-Universum generell, so vielseitig ist, dass für jeden was dabei ist (gesetztenfalls man kann mit Superhelden an sich was anfangen). Es ist ja auch kein Problem, wenn mal ein Held dabei ist, der nicht jeden ins Kino zieht. Jeder hat ja seine Lieblinge. Während ich mit Black Panther, Iron Fist, Dr.Strange (obwohl ich da sogar im Kino war) oder Captain Marvel eher weniger anfangen kann, fahr ich eben auf Captain America, Iron Man, Black Widow, Daredevil oder Spider-Man ab.

Jedem Tierchen sein Pläsierchen laughing

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
06.06.2019 12:10 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 576 | Reviews: 3 | Hüte: 16

Ich finde auch das Star Wars hier so gar nicht das klassische SciFi repräsentiert. Da sehe ich eher Sachen wie 2001 oder Star Trek.

Genausowenig kann ich mir ein Marvel Universum ohne Magie vorstellen. Die Doc Strange Comics sind für mich echte Highlights.

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
06.06.2019 12:02 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 1.140 | Reviews: 0 | Hüte: 16

Ich war ja auch skeptisch bezüglich der Magie im MCU, aber Dr. Strange 1 und the ancient one haben mich dann doch über zeugt. Teil 2 kann kommen

Du schleppst mich in dieses Junkyhaus und jetzt muss ich auch noch diesen Scheissclown umlegen

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
06.06.2019 10:46 Uhr | Editiert am 06.06.2019 - 10:47 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.316 | Reviews: 36 | Hüte: 356

Ist ja kein Ding, wir unterhalten uns ja nur locker tongue-out

Es ist ja auch nicht so, dass ich mit dem Thema Zauberei ansich nichts anfangen kann, schließlich bin ich auch ein großer Fan von Harry Potter. Auch Fantasy mag ich gerne. Es ist eben einfach nur so, dass ich in der Welt der Superhelden am liebsten die genannten sehe. Dr.Strange und die ganze Thematik ist einfach nicht so mein Ding. Ebenso wie ich Iron Fist, auch eher Mystik und in gewisser Weise Zauberei, nicht so gerne mag. Aber wie gesagt, hier geht es mir um die Superheldenthematik ansich.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
06.06.2019 10:36 Uhr | Editiert am 06.06.2019 - 10:41 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.060 | Reviews: 51 | Hüte: 272

sublim:

Wir müssen darüber kein Fass aufmachen, mir hat die Midichlorianersache auch ganz gut zugesagt, vor allem, weil hier doch versucht wurde, dann andere Wege zu gehen. Aber das ist ja meines Wissens alles ad acta gelegt worden?

Aber es ist nun mal mehr oder minder eine Tatsache, dass Star Wars so weit von richtigem Sci-Fi wie zB 2001 oder gar Arrival entfernt ist wie eben Sahmekuchen von Traumfigur.

Da ist man im großen Ganzen mit dieser "mystischen Macht", und Jedi-Tricks, sowie dass es "einen gab, der den Tod besiegen konnte" dann doch sehr nah am Fanatsy-Film und irgendwelchen Zaubererquatsch

Edit: Ich weiss schon was du meintest, wollte nur ein klein bißchen Spass haben, weil ich mir deinen damals von Herzen kommenden Aufsatz gemerkt habe, und es ganz passend fand, wie sich das mit dieser völlig aus dem Kontext gerissenenen Aussage beisst wink

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
06.06.2019 10:35 Uhr | Editiert am 06.06.2019 - 10:35 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.316 | Reviews: 36 | Hüte: 356

Aber damit es keine weitere Verwirrung gibt, ergänze ich meine Aussage noch ein wenig:

Von den Marvel und DC Helden, mag ich besonders die geerdeten Helden. Zauberei ansich gefällt mir in diesem Kontext, also dem Kontext der Superhelden, nicht so sehr.

Ist das genehm? tongue-outvictory

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
06.06.2019 10:32 Uhr | Editiert am 06.06.2019 - 10:32 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.316 | Reviews: 36 | Hüte: 356

Hmmm... nun gut, das seh ich dann wohl anders. Star Wars ist für mich so weit von Zauberei weg, wie Sahnekuchen von ner Traumfigur wink

Ich schätze mal, wenn ich jetzt noch sage, dass mir die umstrittene Erklärung aus Episode I (mit den Midi-Chloreanern) gefallen hat, dann relativiert sich da Ganze noch mehr.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
06.06.2019 10:28 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.060 | Reviews: 51 | Hüte: 272

MB80:

In der Taaaaaaaaaaaaaaa - moment, noch ein kleines bißchen länger - aaaaaaat :-D

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
06.06.2019 10:26 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 746 | Reviews: 16 | Hüte: 51

Sublim77:

Ich glaube Moby will darauf hinaus, dass Star Wars eher "Weltraummärchen" bzw. "Zauberer in Spaaaaaaaaaaaaaaaaaace..." ist wink

“Ich bin der große Verräter. Es darf keinen größeren geben!“

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
06.06.2019 10:25 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.060 | Reviews: 51 | Hüte: 272

sublim:

Für mich passt Mystik und Zaubergedöns genauso gut zu diesem ganzen Jedi-Gedöns (verkriech sich schnell...) wink

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
06.06.2019 10:23 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.316 | Reviews: 36 | Hüte: 356

@MobyDick:

Versteh ich nicht?yell?

Was hat Sci-Fi mit Zauberei zu tun? Vor allem, was hat das mit Superhelden zu tun?

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Forum Neues Thema