Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Auch Rosalind Chao macht mit

Zweite MCU-Rolle winkt: Michelle Yeoh steuert "Shang-Chi" an (Update)

Zweite MCU-Rolle winkt: Michelle Yeoh steuert "Shang-Chi" an (Update)
7 Kommentare - Fr, 31.01.2020 von R. Lukas
Via "Guardians of the Galaxy Vol. 2" konnte Michelle Yeoh schon mal kurz ins MCU reinschnuppern. "Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings" bietet ihr nun die Chance, voll einzusteigen - in anderer Rolle?
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Zweite MCU-Rolle winkt: Michelle Yeoh steuert "Shang-Chi" an

++ Update vom 31.01.2020: Murphy’s Multiverse ist sich sicher, Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings wird die drei MI6-Agenten Leiko Wu, Clive Reston und "Black" Jack Tarr aus den Comics einführen. Im Film soll Shang-Chi (Simu Liu) einst für den britischen Geheimdienst gearbeitet, sich dann aber von der Welt abgewandt haben. Reston wird als sein alter Partner und Freund beschrieben, der nun mit Wu verheiratet ist, einer Elite-Agentin des MI6, die früher "starke Gefühle" für den Meister des Kung Fu hatte. Tarr wiederum gilt als Elite-Kampfkünstler, der den Nervenkitzel der Schlacht liebt.

++ Update vom 27.01.2020: The Illuminerdi vermeldet einen weiteren Neuzugang für Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings. Rosalind Chao (Hinter dem Horizont - Das Ende ist nur der Anfang), die durch ihre Rolle im kommenden Mulan-Realfilm schon eine Verbindung zu Disney hat, soll als "Mom" gecastet worden sein. Offenbar handelt es sich um die Mutter von Awkwafinas Charakter.

++ News vom 23.01.2020: Nur vier Darsteller können bisher von sich behaupten, unterschiedliche Charaktere im Marvel Cinematic Universe gespielt zu haben oder dies noch zu tun. Und zwei von ihnen - Alfre Woodard (Luke Cage und The First Avenger - Civil War) und Mahershala Ali (Luke Cage und Blade) - zählen nur so halb. Kenneth Choi und Gemma Chan sind die Einzigen, die im Filmuniversum doppelt vertreten sind, er als Jim Morita in Captain America - The First Avenger und Schulleiter Morita in Spider-Man - Homecoming, sie als Minn-Erva in Captain Marvel und jetzt Sersi in Eternals. Aber wohl nicht die Letzten...

ComicBook.com bestätigt Berichte, wonach Michelle Yeoh für einen Part in Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings im Gespräch ist, den Film also, der laut Kevin Feige einen zu 98% asiatischen Cast haben und viel mehr als ein Kung-Fu-Film sein soll. Yeoh und das MCU, da war doch was? Richtig! Sie spielte bereits Aleta Ogord in Guardians of the Galaxy Vol. 2, die Frau von Sylvester Stallones Stakar Ogord und Anführerin ihres eigenen Ravager-Klans. Kaum mehr als ein Cameo, weshalb man anscheinend kein Problem damit hat, ihr noch eine andere Rolle zu geben. Denn uns fällt gerade keine sinnvolle Möglichkeit ein, wie man einen kosmischen Charakter wie Aleta Ogord in einem irdischen Film wie Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings unterbringen könnte.

Unter der Regie von Destin Daniel Cretton (Schloss aus Glas) versammeln sich auch Simu Liu als Shang-Chi, Tony Leung als echter Mandarin und Awkwafina (Jumanji - The Next Level) in weiterhin unbekannter Rolle. Alle drei wurden schon auf der letztjährigen San Diego Comic-Con angekündigt, weitere Castings waren bislang Fehlanzeige. Da gibt es noch ein bisschen was zu tun, bevor Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings in Australien gedreht und am 11. Februar 2021 in die Kinos gebracht werden kann.

Quelle: ComicBook.com
Erfahre mehr: #Comics, #Superhelden, #Marvel
Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
7 Kommentare
Avatar
SavageAvenger : : Moviejones-Fan
31.01.2020 09:24 Uhr
0
Dabei seit: 05.12.19 | Posts: 25 | Reviews: 0 | Hüte: 0

"Tarr wiederum gilt als Elite-Kampfkünstler, der den Nervenkitzel der Schlacht liebt."

Davon wird man im Film bestimmt nichts zu sehen bekommen.

Avatar
JetLi : : Moviejones-Fan
28.01.2020 17:48 Uhr
0
Dabei seit: 15.05.18 | Posts: 67 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Überzeugt mich leider wenig.

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
27.01.2020 20:46 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 1.274 | Reviews: 0 | Hüte: 18

Ich mag sie, nicht erst seit Discovery.

Du schleppst mich in dieses Junkyhaus und jetzt muss ich auch noch diesen Scheissclown umlegen

Avatar
MisfitsFilms : : Poppy
27.01.2020 15:07 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 2.259 | Reviews: 0 | Hüte: 72

Hach, Kenneth Choi smile
Seit SOA einer dieser Darsteller, die man einfach gern sieht und hofft, mal mehr zu sehen. Die Serie 911 hat mir persönlich diesen Wunsch gut erfüllt smile

Avatar
MJ-RobinLukas : : Moviejones-Fan
24.01.2020 12:58 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 199 | Reviews: 0 | Hüte: 3

@Asatru: Asche auf unser Haupt, du hast absolut recht. Den hatten wir ganz vergessen, aber er wurde sogleich hinzugefügt wink Danke!

Avatar
Asatru : : Moviejones-Fan
24.01.2020 12:30 Uhr
0
Dabei seit: 06.04.16 | Posts: 18 | Reviews: 0 | Hüte: 2

@Moviejones, ich glaube das ist nicht ganz richtig. Meiner Meinung nach ist Kenneth Choi der erste Darsteller gewesen, der zwei Rollen im MCU ergattern konnte. Als erstes als Jim Morita in Captain America: the First Avenger und später als Direktor an Peters Schule in Spider Man Homecoming.

Beides sind natürlich kleinere Rollen, aber meiner Meinung nach trotzdem Rollen in Filmen des MCU die zählen.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
23.01.2020 06:06 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.569 | Reviews: 4 | Hüte: 301

Uh-huh? Die selbe Person, spielt zwei Rolle in den selbe Universum. Lass mich raten. Hat Marvel wieder mal die Bombe platzen lassen, wie damals mit Terrence Howard. Nur hier werden die argumentieren: sie ist Asiatin. Das würde die Zuschauer ehe nicht merken, weil die gleich aussehen ? ... hehe smile

Forum Neues Thema