AnzeigeN
AnzeigeN
Mein Serientagebuch...
Obi-Wan Kenobi gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Obi-Wan Kenobi (2022 - ????)

Eine Serie von: Joby Harold mit Ewan McGregor und Hayden Christensen

USA1 StaffelDisney+Science Fiction
Alle 3 Trailer

Obi-Wan Kenobi Inhalt

Acht Jahre nach der Order 66 lebt Obi-Wan Kenobi im Exil auf Tatooine und wacht über Luke Skywalker.

Ausblick nach Tatooine: "Obi-Wan Kenobi"-Serie erweitert Disney+-Angebot

Die D23 Expo 2019 hielt viele Überraschungen bereit. Diese hier war keine: Ewan McGregor kehrt als Obi-Wan Kenobi in einer eigenen Star Wars-Serie für den Streamingdienst Disney+ zurück.

Schon im Vorfeld waren entsprechende Pläne für eine Ankündigung und einen Auftritt McGregors zur D23 Expo bekannt geworden, weshalb die Ankündigung vielmehr als Bestätigung denn als Überraschung bezeichnet werden konnte.

Zur Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Zur Galerie

Cast & Crew

Wer ist der Erfinder von Obi-Wan Kenobi und wer spielt mit?

Originaltitel
Obi-Wan Kenobi
Genre
Science Fiction
Staffeln
1 (6 Episoden)
Streaming
Disney+
Erfinder
Land
USA
TV-Sender
Disney+
Premiere
27.05.2022
Start-DE
27.05.2022

Staffeln & Episoden

Derzeit liegen keine Staffelinformationen vor.
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
30 Kommentare
1 2
Avatar
felkel1982 : : Moviejones-Fan
18.06.2022 18:11 Uhr
0
Dabei seit: 20.06.15 | Posts: 422 | Reviews: 1 | Hüte: 6

Bis jetzt finde ich die Serie echt gut, freu mich schon auf die nächste Serie aus dem Star Wars-Universum "The Book of Reva".

(Kleiner Scherz, bitte nicht.)

Avatar
Optimus13 : : Sith-Lord
15.06.2022 23:30 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.688 | Reviews: 2 | Hüte: 106

Folge 4 und 5

Diesmal im Doppelpack, ein paar Worte will ich doch zu jeder Folge verlieren.

Folge 4 war jetzt zwar nicht unbedingt grottig, aber dennoch bin ich letzte Woche ein bisschen vom Glauben abgefallen, in einer sechsteiligen Serie war das eine viel zu schwache Folge.

Folge 5 dagegen war die für mich mit Abstand beste Folge. Die Flashbacks mit Obi-Wan und Anakin waren für mich als Fan der Prequels einfach nur schön. Auch einige von der Serie selbst aufgeworfen Fragen wurden glücklicherweise beantwortet.

Es ist längst nicht alles perfekt und natürlich hängt jetzt alles am Finale. Damit steht oder fällt die Serie. Ich hoffe auf einen guten Abschluss und keine weitere Staffel. Obi-Wan sollte nicht weiter ausgeschlachtet werden.

Power is always dangerous. It attracts the worst. And corrupts the best.

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
15.06.2022 19:42 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 4.149 | Reviews: 0 | Hüte: 120

Ich habe mir die Serie am 15. Juni 2022 angeschaut. (Zum Serientagebuch)

Episode 4u5: nach einer doch schwachen ersten Hälfte nimmt die Serie mit Nr 4 an Fahrt auf. In der fünften Folge wird Reva endlich eine plastische Figur. Die Wendung tut der Figur und auch der Serie gut. Nun hängt alles an der letzten Episode

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
DrGonzo : : Zauberer
10.06.2022 11:49 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.302 | Reviews: 0 | Hüte: 96

Wenn das Rematch zwischen Obi-Wan und Vader nicht genauso gut wird wie dieser Fanfight dann schließe ich mit Star Wars endgültig ab: https://www.youtube.com/watch?v=to2SMng4u1k

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
DrGonzo : : Zauberer
10.06.2022 08:38 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.302 | Reviews: 0 | Hüte: 96

Obi-have
Austin, der mächtigste aller Jedi

Bild

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
09.06.2022 09:52 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.817 | Reviews: 44 | Hüte: 330

Review Teil 3 und 4

Also die ganze Geschichte rund um Leia gefällt mir gar nicht. Ich habe mir storymäßig von der Serie etwas ganz anderes erwartet und so ging es sicherlich den meisten. Statt Obi-Wan zu sehen, wie er Luke beschützt, geht es nur um Leia die ganze Zeit und die Inquisitoren sind bisher eine Enttäuschung.

Obi-Wans Treffen mit Vader war ebenso enttäuschend. Und die Szene mit dem Feuer war so dämlich...Vader hätte ihn mit links umbringen können, aber er stirbt ja erst in Episode 4, daher geht es hier natürlich nicht. Am dümmsten war aber am Ende, als das Feuer wieder entflammte und Vader nur dagestanden hat und zugesehen hat, wie Obi-Wan mit Hilfe von der Spionin abhaut. Wieso geht er nicht um das kleine Feuer herum? Oder springt drüber? Oder macht es wieder aus? Oder nutzt die Macht um Obi-Wan festzuhalten? Die Szene war sogar noch dümmer als die in der ersten Episode, wo der Jedi umzingelt von 3 Inquisitoren abhaut, ohne dass sie was machen.

Der Kampf generell war auch enttäuschend, ich hoffe es gibt ein Rematch was so gut ist, wie wir alle es erhoffen.

Folge 4 war immerhin die spannendste bisher...

2 Episoden sind nur noch übrig. Die müssen echt massiv Schadensbegrenzung betreiben, ansonsten ist die Serie ein kompletter Reinfall.

Bewerten tu ich nicht mehr, nur noch die Serie dann als Ganzes.

My dog stepped on a beeee

Avatar
Optimus13 : : Sith-Lord
05.06.2022 12:56 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.688 | Reviews: 2 | Hüte: 106

Folge 3

Zwar verspätet, aber egal. Ich habe die Folge schon am Mittwoch gesehen, habe aber die Review vergessen.

Ich bin mir nicht so ganz sicher, was ich von der Folge halten soll. Nach wie vor bin ich kein Fan von dem Obi-Wan - Leia "Abenteuer". Und nach wie vor schwächelt Reva als Figur, obwohl sie viel Zeit im Rampenlicht hat.

Klasse fand ich alle Szenen mit Darth Vader , sei es der Szenenwechsel zu Beginn zwischen ihm und Obi-Wan oder sein Auftritt am Ende. Das Duell konnte nicht viele Wow-Momente bieten, aber ein 2. Aufeinandertreffen wird mit Sicherheit noch kommen. Wie man dazu steht, muss man selbst entscheiden. McGregor finde ich nach wie vor klasse, seine Darstellung ist wirklich super. Ganz stark auch die Szene, als er eine Halluzination von Anakin hat.

Power is always dangerous. It attracts the worst. And corrupts the best.

Avatar
DrGonzo : : Zauberer
29.05.2022 09:22 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.302 | Reviews: 0 | Hüte: 96

Ich habe mir die Serie am 28. Mai 2022 angeschaut. (Zum Serientagebuch)

Die ersten beiden Episoden sind genial. Das ist nicht mehr der Obi Wan den wir vor vielen Jahren auf Tatooine zurückgelassen haben und das wird glaubwürdig dargestellt. McGregor spielt diesen gebrochenen Jedi sehr gut. Das Ende von Episode 2, als er erfährt das Anakin noch lebt: Gänsehaut. Die Inquisitor Reva find ich bisher leider nicht gut dargestellt und gespielt. Leia is ganz witzig aber oftmals etwas nervig (aber so sind 10 jährige kinder oftmals - richtige Besserwisser). Ich hoffe es geht so gut weiter

Meine Bewertung
Bewertung

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
28.05.2022 23:55 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 4.149 | Reviews: 0 | Hüte: 120

Ich habe mir die Serie am 28. Mai 2022 angeschaut. (Zum Serientagebuch)

Episode 1 und 2: ganz cool, aber noch bin ich nicht gehyped

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
Optimus13 : : Sith-Lord
27.05.2022 22:26 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.688 | Reviews: 2 | Hüte: 106

Folge 1 und 2

Vorab: Ewan McGregor als Kenobi sehen ist fast wie einen alten Freund wieder zu treffen. Hervorragende Performance von ihm, jede Szene mit ihm ist klasse. Ich hätte mir noch etwas mehr von seinem Alltag auf Tatooine gewünscht, aber dafür reichen die 6 Folgen wohl nicht aus. Meine sonstigen Eindrücke:

  • Order 66 im Intro! Wir bekommen in gefühlt jeder neuen Serie neue Eindrücke dazu, was ich klasse finde.
  • Die junge Leia spielt super und ich kaufe ihr die Rolle voll ab. Sie kann zwar etwas nervig sein, aber das ist zu verschmerzen. Dass Leia der Grund für Obi-Wans Abreise von Tatooine ist, finde ich gut gelöst.
  • Reva gefällt mir noch nicht so wirklich. Sie ist bisher recht nervig, die schauspielerische Leistung überzeugt aber.
  • Der emotionalste Moment war für mich, als ein heimatloser Klon Obi-Wan um etwas Geld zum Essen bittet. Das zeigt, wie schnell die Klone vom Imperium als wertlos angesehen wurden und ein verdienter Veteran auf der Straße leben muss. Davon abgesehen sagt es viel über Obi-Wans Charakter aus, dass er trotz der Order 66 dem Klon die Kredits gibt. Eine schöne, aber traurige Szene.
  • Das Ende der 2. Folge, wo Obi-Wan erfährt, dass Anakin noch lebt und die Verbindung zu ihm herstellt, ist sehr intensiv und ich bin gespannt, wie es hier weitergeht.

Bisher bin ich überwiegend zufrieden mit dem Auftakt der Serie.

Power is always dangerous. It attracts the worst. And corrupts the best.

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
27.05.2022 17:16 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 7.517 | Reviews: 156 | Hüte: 465

Tatsache bin ich etwas ernüchtert. Traute ich doch immer noch dem Spielfilmdrama hinterher, was wir nie bekommen werden.

Zunächst ist es schön ein paar alte Darsteller in ihren Rollen wiederzusehen. Aber der gebrochene und hoffnungslose Obi-Wan auf Tatooine kam mir zu kurz. Ein kurzes Gespräch mit Bail und es ist wieder ok. Hatte gehofft, dass die Serie hier einen Schwerpunkt drauf setzt, wurde aber relativ schnell abgefrühstückt.

Dass ich die Inquisitoren als langweilig empfinde war leider vorher schon klar. Leider bekommen sie für meinen Geschmack zu viel Screentime. Zudem finde ich es schade, wie Kenobi erführt, dass Vader noch lebt. Das haben sie damals so klasse im Roman "Dark Lord" erzählt... und warum weiß Reva dass Vader einst Anakin war ?

Schön finde ich, dass wir offenbar eine Rückkehr von Qui-Gon erleben werden. Es gab ja genug Anspielungen darauf. Vermutlich erst in der letzten Folge, aber immerhin.

Die Darstellung von Leia hat mir ebenfalls gefallen.

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
Operator184 : : Moviejones-Fan
27.05.2022 16:00 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.12 | Posts: 373 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich habe mir die Serie am 27. Mai 2022 angeschaut. (Zum Serientagebuch)

Schön Obi Wan wieder zu sehen

Meine Bewertung
Bewertung

Und ob ich wandere im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück. Denn ich trage einen dicken Knüppel und bin die fieseste Mistsau, im ganzen Tal.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
27.05.2022 10:14 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.817 | Reviews: 44 | Hüte: 330

Review Teil 1 und 2

Solides erstes Drittel der Miniserie, die Story bot einige Überraschungen auf, z.B. hätte ich nie damit gerechnet, dass Leia in dieser Serie vorkommt und Obi-Wan mit ihr zu tun hat. Allerdings würde das erklären, wieso sie in Episode 4 ihn um Hilfe gebeten hat.

Die Inquisitoren sind ok. Wieso der Großinquisitor wie ein Mensch aussieht verstehe ich nicht, schließlich kam seine Spezies schon in Episode 3 vor und sah gut aus, hätte man hier eigentlich auch umsetzen können. Und die 3. Schwester hat ihn umgebracht?? Da wir wissen, dass er in Rebels vorkommt, kann er eigentlich nicht tot sein...wird also irgendwie überlebt haben. In Rebels ist er übrigens weitaus besser und bedrohlicher, hier kann ich ihn nicht ernst nehmen, aber das hat der Trailer schon gezeigt.

Der Cast ist soweit ganz gut, McGregor natürlich super. Sung Kang (Han aus FF) als Inquisitor...lol. Hab ihn nicht erkannt, also sein Gesicht kam mir bekannt vor, aber musste erst googeln, wer ihn spielt. Kumail Nanjiani war eine nette Überraschung, aber natürlich auch die Rückkehr von Jimmy Smits als Bail Organa . Scshön auch, dass Joel Edgerton wieder Owen spielt. Am Ende von Teil 2 sieht man dann endlich Vader.

Die Effekte etc. sind wie bei den anderen Serien sehr gut.

Spannung und Emotionen sind jetzt noch nicht so groß, aber die Serie wird mit Teil 3 und 4 sicherlich Fahrt aufnehmen und am Ende hoffentlich großartig sein.

Für Teil 1 und 2 vergebe ich 4 Hüte.

So, nun mache ich mich an Stranger Things. 7 Folgen mit je über einer Stunde Laufzeit, OMG. Mal sehen, wie schnell ich damit fertig bin.^^ Vermutlich werde ich sie mir übers WE einteilen.

My dog stepped on a beeee

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
21.05.2022 19:07 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 15.336 | Reviews: 165 | Hüte: 544

Mit Ewan McGregor

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
08.04.2021 19:14 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 15.336 | Reviews: 165 | Hüte: 544

Erste Aufnahmen vom Set (ab 0:35)

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

1 2
Forum Neues Thema
AnzeigeY