Vor Donald kam Harrison

Macht ist Trump(f): Die lässigsten US-Präsidenten in Filmen!

Macht ist Trump(f): Die lässigsten US-Präsidenten in Filmen!
8 Kommentare - Sa, 21.01.2017 von R. Lukas
Wer durfte nicht schon alles US-Präsident spielen, und jetzt auch noch Donald Trump! Passend zum Amtsantritt richten wir den Blick auf die besten seiner filmischen Vorgänger.
Macht ist Trump(f): Die lässigsten US-Präsidenten in Filmen!

Präsident James Dale

Jack Nicholson in "Mars Attacks!"

Im selben Jahr, in dem Roland Emmerichs Alien-Invasion stattfand, hieß es auch Mars Attacks!. Eigentlich kommen die Marsianer ja in Frieden, aber ein kleines Missverständnis führt zum Massaker an der Menschheit. Dabei meint es Präsident Dale nur gut, das muss man ihm lassen. Gegenseitiges Abschlachten ist nicht so sein Ding, er reicht dem außerirdischen Anführer die Hand der Freundschaft. Tja, fataler Fehler. Außerdem: Jack Nicholson als POTUS, wie genial!

Bild 4:Macht ist Trump(f): Die lässigsten US-Präsidenten in Filmen!

Präsident Thomas "Tug" Benson

Lloyd Bridges in "Hot Shots! Der zweite Versuch"

Wenn Hot Shots! die Mutter aller Filme ist, muss Lloyd Bridges wohl der Opa aller US-Präsidenten sein. Oder so ähnlich. Im ersten Teil der Slapstick-Reihe war er noch Admiral Benson, in Hot Shots! Der 2. Versuch dann Präsident Benson. Und verpeilt wie eh und je. Kein Wunder bei so vielen verlorenen und ersetzten Körperteilen, immerhin kann sich der Mann ein Taschentuch durch die Ohren ziehen. So einen Präsidenten hat die Welt noch nicht gesehen. Zumindest damals nicht.

Bild 8:Macht ist Trump(f): Die lässigsten US-Präsidenten in Filmen!

Präsident Lindberg

Thomas Lister Jr. in "Das fünfte Element"

Einen eher untypischen (Galaktischen) Präsidenten hat Das fünfte Element. Tommy "Tiny" Lister ist mit seinen 1,96 m und um die 140 kg ein wahrer Brocken, was ihm eine einschüchternde Präsenz verleiht. Er wrestlete schon gegen Hulk Hogan und sieht nicht wie jemand aus, dem man gerne allein im Dunkeln begegnet. Oder überhaupt begegnet. Als Präsident Lindberg macht er aber eine gute Figur, da fühlt man sich als futuristischer Erdenbürger doch gleich umso sicherer.

Bild 5:Macht ist Trump(f): Die lässigsten US-Präsidenten in Filmen!

Der Präsident

Tim Robbins in "Austin Powers - Spion in geheimer Missionarsstellung"

Nur ein Cameo, aber was für einer. In Austin Powers - Spion in geheimer Missionarsstellung regiert Tim Robbins die USA und lacht dem Bösen ins Gesicht. Also buchstäblich, denn als Dr. Evil seine Forderungen stellt, findet er das zum Schießen. Das Lachen vergeht ihm allerdings schnell. Evil meint es ernst: Er droht, das Weiße Haus mit seinem gigantischen Laser in die Luft zu jagen. Es sei denn, der Präsident blecht *kleinen Finger an den Mund halt* 100 Milliarden Dollar!

Bild 10:Macht ist Trump(f): Die lässigsten US-Präsidenten in Filmen!

Präsident Andrew Shepherd

Michael Douglas in "Hallo, Mr. President"

Ein US-Präsident ohne First Lady, wo gibt es denn so was? Bei Hallo, Mr. PresidentMichael Douglas muss sich nicht mit Aliens oder russischen Terroristen herumschlagen, nein, er versucht das Herz einer Umwelt-Lobbyistin zu erobern. Was keineswegs heißt, dass er seine Pflichten vernachlässigt. Präsident Shepherd bringt Privates und Berufliches vorbildlich unter einen Hut und engagiert sich mehr als jeder andere in Sachen globale Erwärmung und Waffengewalt.

Bild 9:Macht ist Trump(f): Die lässigsten US-Präsidenten in Filmen!

Präsident James Marshall

Harrison Ford in "Air Force One"

Wir haben vier Worte für euch: Raus aus meinem Flugzeug! Mal eben den Flieger des US-Präsidenten kapern und sich dann auch noch erdreisten, an Bord Geiseln zu nehmen? Nicht mit Harrison Ford, denn die Terroristen haben die Rechnung ohne Präsident Marshall gemacht. Der löst das Problem auf John-McClane-Art und schaltet die Eindringlinge eigenhändig einen nach dem anderen aus, bis die Air Force One wieder ihm gehört. So und nicht anders macht man das.

Bild 3:Macht ist Trump(f): Die lässigsten US-Präsidenten in Filmen!

Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?
8 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
23.01.2017 17:50 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.104 | Reviews: 1 | Hüte: 232

F*ck u Trump laughingani-cowboy

Bild
Avatar
Darkstar : : Moviejones-Fan
23.01.2017 17:37 Uhr
0
Dabei seit: 10.03.14 | Posts: 6 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Wow, selten so enttäuscht gewesen ...

Wo ist Präsident Comacho?

Bild
Avatar
TiiN : : Pirat
21.01.2017 22:19 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 3.181 | Reviews: 74 | Hüte: 102

Meine Top Kandidaten wären Bill Pullman (ID4) und Harrison Ford (Air Force One), natürlich beide total überzogen, aber einfach unterhaltsam und spannend umgesetzt.

Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
21.01.2017 21:19 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 9.001 | Reviews: 91 | Hüte: 262

Platz 1 belegt für mich Morgan Freeman (Deep Impact, Olympus Has Fallen) mit seiner gelassenen und emotionalen Interpretation.


Ganz weit oben findet sich zudem Samuel L. Jackson in Big Game!

[...] Jackson ist kein Präsident, der große, patriotische Reden schwingt oder zum Actionhelden mutiert, wie man es aus so vielen Filmen kennt. Nein, vielmehr ist er das, was ein Präsident in so einer Situation tatsächlich sein würde. Ein Mensch, der Hilfe benötigt und konsequent auf die Fresse bekommt. In dem einen Moment die mächtigste Person der Menschheit, welche die größte militärische Streitkraft befehligt, und im nächsten Moment ein Typ, der hilflos durch den Wald irrt und Würstchen über einem Feuer brutzelt. In einem der stärksten Dialoge des Films legt Jackson das Schein und Sein von Macht offen. Es kommt oft nicht darauf an, wie mächtig man ist, sondern wie mächtig man sich präsentiert. [...]

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Strubi : : Hexenmeister
21.01.2017 14:18 Uhr
0
Dabei seit: 30.08.10 | Posts: 3.100 | Reviews: 2 | Hüte: 41

Arnold Schwarzenegger im Simpsons-Film könnte man auch noch aufnehmencool

Avatar
ferdyf : : Alienator
21.01.2017 13:25 Uhr | Editiert am 21.01.2017 - 13:26 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 1.913 | Reviews: 5 | Hüte: 72

Ich fand Leslie Nielsen als Mr President damals sehr witzig. Verrückt und skurril, aber sehr cool. Passend zu den Scary Movie Filmen, die damals echt nicht so schlecht waren

Avatar
sittingbull : : Häuptling
21.01.2017 11:03 Uhr
0
Dabei seit: 22.06.13 | Posts: 2.164 | Reviews: 6 | Hüte: 36

Zunächst mal: schöne Liste!

Für mich bleibt Bill Pullman DER Präsident der Coolness. Seine Performance ist mir irgendwie im Kopf geblieben und er passt perfekt in die Rolle.

Ich würde aber gerne noch Charlie Sheen in die Runde werfen. Er hat einen grandiosen Auftritt in Machete laughing

Kanalratte schmeckt vielleicht wie Kürbiskuchen, aber ich werds nie erfahren, denn ich fress die Viecher nicht
Avatar
pursuyt : : Moviejones-Fan
21.01.2017 09:17 Uhr
0
Dabei seit: 26.03.14 | Posts: 498 | Reviews: 6 | Hüte: 22

Da fehlt ganz klar der Präsident aus Monsters vs. Aliens. Der ist der coolste überhaupt! laughing

Quentin Tarantino ist so wie eine Kartoffel - nur anders.

Forum Neues Thema