The Twilight Zone

News Details Reviews Trailer Galerie
CBS All Access setzt auf Klassiker

Serienorder für "The Twilight Zone"-Revival unter "Get Out"-Regisseur

Serienorder für "The Twilight Zone"-Revival unter "Get Out"-Regisseur
0 Kommentare - Do, 07.12.2017 von N. Sälzle
Von der "Twilight Zone" gefesselt zeigt sich CBS All Access. Nur kurz nachdem bestätigt wurde, es sei ein Revival des Klassikers in Arbeit, bestellt der Streamingdienst die Serie.

Science-Fiction, Fantasy und Horror trafen in der Serie The Twilight Zone in den 50er und 60er Jahren geschickt aufeinander und erzählten dem Zuschauer mal Geschichten zu Staunen, mal zum Fürchten. Anfang der 2000er Jahre legte man die Serie neu auf. Lange währte diese Neuauflage mit Forest Whitaker allerdings nicht. Ob The Twilight Zone mehr Glück hat, wenn Jordan Peele das Ruder übernimmt?

Der für seinen Film Get Out gefeierte Regisseur soll sich der Neuauflage The Twilight Zone annehmen, die bei CBS All Access bereits die Serienorder erhielt. Als Kollege für Peele wurde Simon Kinberg verpflichtet, der aktuell unter anderem stark in die X-Men-Filme verwickelt ist.

Über besonders viele weitere Informationen dürft ihr euch jedoch noch nicht freuen. Bislang verkündete CBS All Access nicht mal, wie viele Episoden die erste Staffel von The Twilight Zone umfassen wird. Dass die Zeit reif für ein Remake der Twilight Zone ist, dessen ist sich Peele allerdings sicher. In diesem Jahr hätte er sich zu oft gefühlt, als würden wir alle in einer Twilight-Zone leben, er könne sich daher keinen idealeren Zeitpunkt für diese Neuauflage vorstellen.

Schon vor kurzem sickerte durch, dass Peele an dem Revival arbeite. Als Showrunner wurde damals neben Peele auch Marco Ramirez (Marvels The Defenders) genannt, der zudem als Drehbuchautor fungieren sollte und weiterhin in die Entwicklung von The Twilight Zone involviert ist.

Erfahre mehr: #Horror, #Fantasy
Interessante Meldungen
Aktuelle News
DVD & Blu-ray
Was denkst du?