"American Gods"-Star als John Stewart?

Tja, Tyrese... "Green Lantern"-Autor äußert Wunschbesetzung

Tja, Tyrese... "Green Lantern"-Autor äußert Wunschbesetzung
11 Kommentare - Mi, 29.11.2017 von N. Sälzle
Tyrese Gibson schwärmt schon sehr, sehr lange für die Rolle des John Stewart in "Green Lantern Corps". Doch wenn es nach "Green Lantern"-Autor Michael Green geht, gibt es eine viel bessere Wahl.
Tja, Tyrese... "Green Lantern"-Autor äußert Wunschbesetzung

Um diesen Film wird sich schon gekloppt, seit der Versuch mit Ryan Reynolds gewaltig daneben ging. Dass sich ein solches Fiasko nicht wiederholen sollte, ist klar. Die Suche nach geeigneten Darstellern, die den Ruf von Green Lantern mit Green Lantern Corps wiederherstellen, gestaltet sich entsprechend schwierig. Schon mehrere brachten sich ins Gespräch, allen voran Tyrese Gibson. Ob dessen neueste Ausraster im Fast & Furious-Franchise einer Verpflichtung als John Stewart zuträglich sind, steht hingegen auf einem anderen Blatt.

Und ob Michael Green, der Drehbuchautor des Green Lantern-Flops aus dem Jahr 2011, ein Mitspracherecht hat, ist ebenso äußerst fraglich. Doch ginge es nach ihm, würde er die Stewart-Rolle an Ricky Whittle vergeben. Naheliegend ist dieser Vorschlag allemal: Green fungiert bei der Serie American Gods als Executive Producer und Drehbuchautor, während Whittle dort die Hauptrolle spielt. Er wäre ein fantastischer John Stewart, findet Green.

Dass der Charakter in Green Lantern Corps in Erscheinung treten wird, steht beinahe außer Frage, wenngleich die Informationslage zum Film derzeit noch mau ist. Man will sich diesmal, wie der Titel schon andeutet, nicht nur auf eine Grüne Laterne konzentrieren, sondern auf ein ganzes Team. Neben Hal Jordan hat sich insbesondere John Stewart zum Favorit der Fans entwickelt, so dass Warner Bros. und DC Films auf sein Mitwirken im kommenden Kinofilm kaum verzichten können, diesmal nicht.

Auf Green könnten sie derweil schon verzichten, obwohl seit geraumer Zeit über eine mögliche Beteiligung gemunkelt wird. Seinen Zuspruch hat Green Lantern Corps allerdings in jedem Fall, sofern der Film wie geplant am 24. Juli 2020 in die US-Kinos kommt. Mit Greg Berlanti und Marc Guggenheim, seinen Co-Autoren beim ersten Green Lantern, habe er viel über Ideen für weitere Green Lantern-Filme gesprochen, die - so, wie es aussieht - nie umgesetzt werden. Jede dieser Ideen gefällt Green auch jetzt noch, aber wenn Green Lantern Corps kommt, dann in einer ganz frischen Version. Zur Veranschaulichung noch dies - wie Whittle als Stewart aussehen könnte:

 


Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?
11 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
30.11.2017 01:02 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.163 | Reviews: 1 | Hüte: 232

News news news:

WB Bzw Greg Silverman (der ehemalige WB Marketing Affe), wollte das man nach BvS Desaster Zack Snyder feuern. Bzw als Regisseur für JL entfernen... die Produktion war schon so weit, das WB CEO Kevin Tsujihara, hinmachen liest. Und Jon Berg sollte das Projekt bewahren.

Wenn ich das richtig gelesen und verstanden haben, sollte Time Warner von At & T den Deal bis Ende dieses Jahres über den Bühnen gehen ? Könnte Kevin Tsu v Toby Emmerich deren Post bei WB als CEO verlieren. Den es hießt, die tragen auch Mitschuld, was pfuscherei in dceu angeht .

Check it: https://batman-news.com/2017/11/29/justice-league-drama-zack-snyder-warner-bros/

Avatar
Legolas : : Moviejones-Fan
29.11.2017 23:43 Uhr
0
Dabei seit: 08.10.17 | Posts: 36 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Ich glaube ja nicht, dass Tyrese Gibson für irgendeine wirklich große Rolle in Hollywood die erste und beste Wahl ist... von daher gesehen überrascht mich das jetzt nicht besonders.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
29.11.2017 23:33 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.163 | Reviews: 1 | Hüte: 232

Kam grad von Meine zweite JL Sitzung laughing

Avatar
ferdyf : : Alienator
29.11.2017 20:41 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 1.943 | Reviews: 5 | Hüte: 72

Mein GL wäre Trevante Rhodes. Guter Mann, der viel Talent besitzt und anscheinend auch nicht abgeneigt

Avatar
RonZo : : Moviejones-Fan
29.11.2017 13:25 Uhr
0
Dabei seit: 07.11.14 | Posts: 159 | Reviews: 1 | Hüte: 8

Jetzt wo der Vogel den Namen Ricky Whittle ins Gespräch bringt... Bombe! Passt wie Arsch auf Eimer mMn. Der gefiel mir in American Gods auserordentlich gut.

Tyresse Gibson wünsche ich für sein privates Leben alles Gute. Aber den Kerl möchte ich in keinem Film sehen für den ich mich auch nur ansatzweise interessiere.

Nukular! Das Wort heißt Nukular!

Avatar
TamerozChelios : : Moviejones-Fan
29.11.2017 12:17 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.14 | Posts: 1.879 | Reviews: 1 | Hüte: 51

Tyrese Gibson passt nicht. Genauso wenig finde ich, dass Ricky Whittle da rein passt. Meiner Meinung nach ist Jamie Foxx der Richtige dafür. Optisch und characktermäßig.

Bild

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
29.11.2017 11:26 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.163 | Reviews: 1 | Hüte: 232

T.Gibson ist ein witzfigure. Und er wird definitiv kein John Stewart/GL sein. Wer will schon so ein heulsuse in der Team GL haben. Der Autoren hat schon recht. xD

@Kal-El:

ich glaube der Flop an GL, trägt der Autoren weniger schuld. (Mitschuld) ja... aber was erwartet WB den, wären den Dreharbeiten, das Drehbuch zuschreiben?undecided .

Avatar
Kal-El : : Moviejones-Fan
29.11.2017 11:20 Uhr
0
Dabei seit: 13.03.17 | Posts: 420 | Reviews: 1 | Hüte: 7

Danke Wingz, habe ich nicht richtig gelesen embarassed

Avatar
GeneralGrievous : : Moviejones-Fan
29.11.2017 11:16 Uhr
0
Dabei seit: 18.02.14 | Posts: 1.180 | Reviews: 0 | Hüte: 36

Ich glaube Gybson hat sich spätestens nach seine Kindergartenaktion rund um die Fast and Furious "Familie" selbst aus dem Rennen genommen.

Abgesehen davon würde ich auch lieber jemand anderen als Gybson sehen wollen.

Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
29.11.2017 10:39 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 1.355 | Reviews: 0 | Hüte: 38

@Kal-El: Darf er nicht!

Ach komm...

Avatar
Kal-El : : Moviejones-Fan
29.11.2017 10:25 Uhr
0
Dabei seit: 13.03.17 | Posts: 420 | Reviews: 1 | Hüte: 7

Wieso darf der gleiche Autor, der für auch für den Flop von 2011 verantwortlich ist, wieder ran? Bitte bitte kein Tyrese Gibson. Schade dass Idris Ilba bei der Konkurrenz aktiv ist. Der wäre die ideale Besetzung (meiner bescheidenen Meinung nach).

Forum Neues Thema